Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke in Gifhorn

Ganz sicher erhalten Sie auch in Ihrer Nähe die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Gartenbrücke Ihr Thema ist, erhalten Sie hier gerne alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Die Gartenbrücke von SCHEERER - schwungvoll elegant

GartenbrückeVerknüpfen Sie das Nützliche mit dem Schönen. Denn eine reizvolle Gartenbrücke sorgt für auffällige Farbkontraste auf Ihrem Grundstück. Viele Grünanlagen verzeichnen Gräben, Beete, Bäche oder Teiche über die man einfach eine Gartenbrücke installieren kann. Es ergeben sich daraus nicht nur kürzere Wege auf die andere Seite, eine Gartenbrücke ist auch ein spezieller Blickfang.

Nur eine von vielfältigen Beispielen, wie Sie auf eine ausgefallene Möglichkeit Ihren Gartenbereich noch abwechslungsreicher gestalten. Hierbei sind unsere Gartenobjekte beides: schmückende Details und willkommene Holzprodukte. Wir von SCHEERER garantieren dabei perfekte Materialqualität, umfangreiche Belastbarkeit, unübertroffene Herstellungsqualität und eine anerkanntermaßen schöne Optik. Einer der Gründe, dass so extrem viele Käufer mit Ihrer Gartenbrücke der Marke SCHEERER so wunschlos zufrieden sind. Gut zu wissen, dass Sinnvolles auch aufregend sein kann. In in der Sparte Gartenutensilien entdecken Sie gerne Informationen zur Gartenbrücke.

Hier bekommen Sie Ihren Gartenbrücken-Grundbausatz und mit unterschiedlichem Geländer: Fachhandelspartner.

Der typische Gartenbrücken-Basisbausatz:
Länge 3,00 m, Breite 0,99 m, Basisbausatz ohne Geländer beziehungsweise Handlauf, 2mal Leimholzbogen 5 cm, Boden 2,8 x 14,5 cm genutet. Angebotene Geländer: Entweder Geländer auf einer Seite, einfacher Handlauf ohne Querholm für Gartenbrücke 3,00 m, einfacher Handlauf aus 50 mm Leimholz oder Geländer einseitig, Handlauf und unterer Querholm für Gartenbrücke 3,00 m, Handlauf und unterer Bogen aus 50 mm Leimholz.

Unsere Liste der Spezialisten vor Ort

Spezielles der Gartenbrücke von SCHEERER

  1. Gartenbrücken sind auch als Spezialausführung in 3,50 m, 4,00 m, 4,50 m und 5,00 m erhältlich. Diese haben dann 4 Geländerpfosten.
  2. Aus technischen Notwendigkeiten sind Längenmaße zwischen 3,00 m und 3,50 m und kürzer als 3,00 m nicht lieferbar.
  3. Bei einem Maß von über 3 m Länge ist das Mittelteil gerade.


Carport-Zubehör, Sichtschutzelemente, Carports oder Spitzdach-Carports in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit zirka 42.000 Bewohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Zusätzlich ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt befindet sich zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, circa 20 Kilometer im Norden von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und ungefähr 15 km westlich von Wolfsburg. Die Stadt befindet sich am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Beliebte Gemeinden liegen bei der Stadt Gifhorn: Wagenhoff, Wahrenholz, Sassenburg, Calberlah, Isenbüttel, Ummern, Müden (Aller), Ribbesbüttel, Leiferde und Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus der Kernstadt mit ihrer historischen Altstadt sowie den Ortsteilen Gamsen, Neubokel, Wilsche, Winkel sowie Kästorf. Gifhorn hat zwei Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, bei dem sich die Hauptverkehrsstrecke von Hannover nach Wolfsburg mit der Bahnverbindung Uelzen-Braunschweig trifft, sowie den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der zweiten Bahnlinie.

Wohngegebenheiten in Gifhorn

Der spezielle Charakter der Stadt Gifhorn und die reizvollen Landschaften im Süden der Lüneburger Heide tragen wesentlich zur überdurchschnittlichen Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt das Zentrum mit dem Schloss, dem antiken Marktplatz und etlichen Fachwerkhäusern zum Flanieren oder zum entspannten Schaufensterbummel ein. Ausgedehnte Wald- und Heideareale in der nahen Umgebung liefern vorzügliche Bedingungen für Ausflüge und Radtouren. Zusätzliche Pluspunkte - in erster Linie auch für Familien mit Kindern - sind die reizvollen Neubaugebiete und das breite Angebot an Schulen und Bildungseinrichtungen.

Die angesiedelten Vereine liefern unzählige Möglichkeiten zur kurzweiligen Freizeitgestaltung. Moderne Sportplätze existieren in direkter Nachbarschaft zu einigen Wohnvierteln, kurz außerhalb liegen ein Segelflugplatz, ein Golfplatz und mehrere Reitsportbetriebe. Nur circa 10 km östlich von Gifhorn liegt das Freizeitareal am Tankumsee mit Badestrand, Gelegenheit zum Segeln oder Surfen und einem Ballonzentrum. Kulturelle Veranstaltungen (Theater, Konzerte, Kleinkunst) finden in der neuen Stadthalle oder im restaurierten Rittersaal des Schlosses statt.

Die Bausituation in Gifhorn

Das Baugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich attraktiv gelegen. Es grenzt nördlich an die existierende Bausubstanz des Waldweges, im Osten an die Bebauung an der Hauptstraße und im Süden an die Straße Hesegarten. Das Baugebiet "Zur Laage" in Gamsen liegt sehr günstig gelegen, die City von Gifhorn mit vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig zu erreichen. Grund-, Haupt-, und Realschule sowie ein Gymnasium liegen auch in der Nachbarschaft. Entsprechend der aktuellen Nachfrage ist die Bebauung größtenteils mit Ein- und Doppelhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke liegt zwischen gut 600 qm und 900 qm.


Diese Themen könnten auch für Sie weiterführend sein:
Gartenbrücke Gifhorn

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Fertigzaun Nürnberg    Sichtschutzzaun Lüneburg    Profilbretter Ludwigshafen    Kreuzzaun Gifhorn    Kreuzzaun Tübingen    Friesenzaun Essen    Zaunbeschläge Karlsruhe    Sichtschutzelemente Gelsenkirchen    Gartenzaun Aachen    Gartenholz Augsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Würzburg    Gartenholz Erfurt    Zaunhersteller Mannheim    Bohlenzaun Bonn    Kesseldruck Imprägnierung Gifhorn    Sichtschutzelemente Bremerhaven    Palisadenzaun Aachen    Staketzaun Lübeck    Gartenbrücke Tübingen    Kreuzzaun Uelzen    Palisadenzaun Hannover    Friesenzaun Kiel    Bohlenzaun Kassel    Sichtschutzzaun Mainz    Holz im Garten München    Palisadenzaun Wittingen    Staketzaun Leipzig    Holzterrassen Uelzen    Holzterrassen Köln    Zaunanlage Wolfsburg    Kreuzzaun Leipzig    Zäune Leipzig    Gartenbrücke Augsburg    Profilbretter Düsseldorf    Gartenzäune Mainz    Fertigzäune Nürnberg    Palisaden Erfurt    Kesseldruckimprägnierung Braunschweig    Rundholzzaun    Lattenzaun Lüdenscheid    Kesseldruckimprägnierung Delmenhorst    Palisaden Rotenburg    Staketzaun Heilbronn    Zaun Lüdenscheid    Nut-und-Federbretter Kiel    Kreuzzaun Braunschweig