Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Gartenholz in Gifhorn

Wenn Gartenholz Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Gartenholz in bester Qualität vom Fachbetrieb

GartenholzMit Gartenholz sind nicht die Bäume und Sträucher in Ihrem Garten gemeint. Der Begriff Gartenholz summiert vielmehr alles Holz, welches für Gartenelemente wie Zäune und Stellwände Anwendung findet. Gartenholz ist somit ebenfalls ein natürliches Baumaterial, mit rustikalem Charakter für Ihre Gartenanlage.
Ob Carports, Sichtschutzwände, Zäune oder Gartenholz, das Material Holz verschafft Ihrem Garten ein unverwechselbares Aussehen. Der natürliche Werkstoff ist seit jeher das beliebteste Baumaterial der Bauherren. Durch seine hohe Festigkeit bei minimalem Gewicht und seine einfache, vielseitige Bearbeitungsmöglichkeit kann Holz bei diversen Hausbesitzern überzeugen. Die herausragende Maserung des Holzes strahlt hierbei Behaglichkeit aus und schafft eine naturverbundene Stimmung in Ihrem Gartenbereich. Kein Brett gleicht dem anderen, sondern ist ein besonderes Erzeugnis der Natur. Dass Holz im Garten viel Wartung und Arbeit bedarf, ist ein viel verbreiteter Glaube, denn heimische Hölzer wie Kiefer, Fichte und Douglasie bedürfen weniger Behandlung, als man meint. SCHEERER nimmt generell qualitativ besonders gute Hölzer, die alle im kleinen Heideort Behren in Niedersachsen bearbeitet und gefertigt werden.

Nähere Fakten finden Sie hier. Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei einem dieser Fachhändler

Holz ist einer der meistgenutzten und zugleich ökologischsten Werkstoffe. Bereits unsere Ahnen haben das Material Holz in mannigfaltiger Art genutzt; sei es zum einfachen Schutz vor Wind und Wetter, als Mobiliar für den ständigen Gebrauch oder als Dekoration des Alltags. Die Sparte Gartenholz ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, gerade weil, dass sich unser Leben inzwischen regelmäßig mehr in den Außenbereich verlagert und wir diese Möglichkeit konsequent und ausgiebig nutzen möchten.

Gartenholz für Widerstandsfähigkeit in geprüfter Qualität

Holz im Garten muss besonderen Ansprüchen genügen werden. Darum wird Gartenholz mit Materialien behandelt, die es beständig gegenüber den unterschiedlichsten Witterungen machen und seine Lebensdauer verlängern. Bei SCHEERER ist das neben dem konstruktiven Holzschutz die gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung: Besonders mit chromfreiem Imprägniersalz in einer hellbraunen, UV-beständigen Farbe oder mit einem farblosen Imprägniermittel, das silbergrau mit Farbpigmenten eingefärbt wird. So lassen sich Terrassen aus Holz konstruieren, die sehr widerstandsfähig und belastbar sind und langfristig optimale Qualität mit sich bringen. Von außen betrachtet kann Gartenholz grundsätzlich verblüffen, denn es wird ein naturnaher Eindruck hervorgebracht, wodurch Ihrem Gartenbereich eine warme Atmosphäre verliehen wird.

Langlebige Hölzer in bester Güte und Verarbeitung. Das Argument von Gartenholz ist eindeutig. Holz ist aufgrund seiner Beschaffenheit besonders gut für den Außenbereich nutzbar. Es lässt sich gut verwerten und überzeugt durch seine Attraktivität. Für den äußeren Bereich verwendet SCHEERER das von Natur aus dauerhafte Douglasienholz oder RAL kesseldruckimprägniertes Fichten- oder Kiefernholz. Im Freien verwendete Hölzer sind durch die regelmäßig wechselnden Witterungseinflüsse, durch Schadinsekten und holzzerstörende Pilzarten einer besonders hohen Beanspruchung ausgesetzt. Ein dementsprechend effizienter und langjähriger Holzschutz bei Kiefer und Fichte lässt sich höchstens durch Kesseldruckimprägnierung mit speziellen Schutzmitteln nach DIN 68800 erzeugen. Je nach Verwendungsweise werden verschiedenartige Imprägniermittel, als vorbeugender Schutz gegen holzzerstörende Insekten und Pilze benutzt.


Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz oder Carports bekommen Sie beim Fachhandel in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Osten des Bundeslandes Niedersachsen. Mit knapp 42.000 Anwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Zusätzlich ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt liegt zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, circa 20 Kilometer im Norden von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und annähernd 15 km westlich von Wolfsburg. Die Stadt liegt am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Viele Gemeinden liegen bei der Stadt Gifhorn: Wagenhoff, Wahrenholz, Sassenburg, Calberlah, Isenbüttel, Ribbesbüttel, Leiferde, Ummern, Müden (Aller) als auch Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus dem Zentrum mit ihrer historischen Altstadt sowie den Stadtteilen Kästorf, Gamsen, Winkel, Neubokel und Wilsche. Gifhorn hat zwei Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, bei dem sich die Hauptverkehrsstrecke von Hannover nach Wolfsburg mit der Bahnverbindung Braunschweig-Uelzen kreuzt, sowie den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der letztgenannten Bahnlinie.

Wohngegebenheiten in Gifhorn

Der kleinstädtische Flair der Stadt Gifhorn und die landschaftlich reizvolle Lage am südlichen Rand der Lüneburger Heide tragen deutlich zur ausgezeichneten Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt der Stadtkern mit dem Schloss, dem alten Marktplatz und sehr vielen Fachwerkhäusern zum Spazierengehen oder zum entspannten Shoppingbummel ein. Weitläufige Wald- und Heideflächen in der nahen Umgebung liefern großartige Bedingungen für Rad- und Wandertouren. Weitere Vorteile - besonders auch für junge Familien - sind die interessanten Baugebiete und das breitgefächerte Angebot an Schulen und Bildungseinrichtungen.

Die ansässigen Vereine schaffen vielfältige Alternativen zur aktiven Freizeitgestaltung. Hochwertige Sportstätten liegen in direkter Nachbarschaft zu großen Wohngebieten, an der Stadtgrenze gibt es ein Golfplatz, ein Segelflugplatz und mehrere Reitsportbetriebe. Nur beinahe 10 km im Osten von Gifhorn befindet sich das Freizeitgebiet am Tankumsee mit Badestrand, Möglichkeiten zum Surfen oder Segeln und einem Ballonstartplatz. Kulturelle Angebote (Kleinkunst, Theater, Konzerte) finden in der neuen Stadthalle oder im klassischen Rittersaal des Schlosses statt.

Bauen in Gifhorn

Das Baugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich reizvoll gelegen. Es grenzt im Norden an die existierende Bausubstanz des Waldweges, östlich an die Bebauung an der Hauptstraße und südlich an den Hesegarten. Das Baugebiet "Zur Laage" in Gamsen befindet sich sehr zentral, die Innenstadt von Gifhorn mit vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sind schnell zu erreichen. Sämtliche Schularten gibt es ebensop in der Nähe. Entsprechend der aktuellen Nachfrage ist die Bebauung größtenteils mit Ein- und Doppelhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke befindet sich zwischen über 600 m² und 900 qm.


Diese Themen dürften für Sie auch interessant sein:
Gartenholz Gifhorn


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbau Uelzen    Pergola Tübingen    Standard-Zäune Mainz    Jägerzaun Düsseldorf    Holzzäune Uelzen    Zaunhersteller Flensburg    Standard-Zäune    Gartenzaun Düsseldorf    Kreuzzaun Chemnitz    Palisadenzaun Augsburg    Kreuzzaun Lüdenscheid    Gartenzäune Stuttgart    Lärmschutzzaun Freiburg    Palisadenzaun Dortmund    Konstruktionshölzer Wittingen    Jägerzaun Nürnberg    Sichtschutzelemente Bochum    Friesenzaun Wolfsburg    Nordik-Zaun Ingolstadt    Staketzaun Freiburg    Rundholzzaun Freiburg    Holzzäune Potsdam    Zaunhersteller Chemnitz    Leimholz Essen    Staketenzaun Heilbronn    Holzzaun Lüneburg    Steckzaun Husum    Staketenzaun Duisburg    Zäune Bielefeld    Sichtschutzzäune Wittingen    Friesenzaun Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung in Grau Duisburg    Zaunhersteller Bochum    Koppelzaun Hannover    Jägerzaun Oldenburg    Staketzaun Husum    Gartenzaun Mannheim    Fertigzaun Delmenhorst    Kesseldruckimprägnierung in Grau Potsdam    Holzzaun Gelsenkirchen    Kesseldruck Imprägnierung Mannheim    Konstruktionshölzer Frankfurt    Friesenzaun Hof    Konstruktionshölzer Trier    Kreuzzaun Magdeburg    Zäune Darmstadt