Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Gartenholz in Hamburg

Natürlich erhält man auch im Umland von Hamburg die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Gartenholz interessieren, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Wenn Sie einen Zaun in Hamburg sehen, kommt dieses daher sehr oft aus dem Hause Scheerer. Gerade Hamburger Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in Hamburg und Umgebung mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Dort erhalten Sie eine optimale Beratung in den Bereichen Zaun, Sichtschutz, Holzterrassen und Gartenholz. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler auch in den Orten Norderstedt, Schenefeld, Seevetal und Glinde:

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de
Google Maps

Schulze Outdoor Living GmbH & Co. KG
Waldweg 95
22393 Hamburg
Telefon: 040/6019012
info@hansschulze.de
www.hansschulze.de
Google Maps

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de
Google Maps

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de
Google Maps

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Telefon: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt.eu
Google Maps

Sacher Baustoffhandel
Möllner Landstr. 128
21509 Glinde
Telefon: 040-710940-11
www.sacher-glinde.de/
info@sacher-glinde.de
Google Maps

Hinrich Plambeck GmbH & Co. KG
Niendorfer Str. 85
22848 Norderstedt
Telefon: 040-52300-0
www.plambeck-baustoffcentrum.de/
norderstedt@plambeck-baustoffe.de
Google Maps

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de
Google Maps

Hass + Hatje Baustoffzentrum
Eichenstr. 30-40
25462 Rellingen
Telefon: 04101/5020
www.hass-hatje.de
info@hass-hatje.de
Google Maps

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de
Google Maps

HolzLand Folkmann GmbH
Duvendahl 100
21435 Stelle
Telefon: 04174-7181-0
www.folkmann.de
kontakt@folkmann.de
Google Maps

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Telefon: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de
Google Maps


Holzzäune im Raum Hamburg

Das manchmal doch etwas rauhe Klima in Norddeutschland stellt eine besondere Herausforderung für die Qualität von einem Zaun in Hamburg dar. Sie finden daher unsere Zäune aber auch Sichtschutzelemente und Holzterrassen bei vielen Fachhändlern in der Metropolregion Hamburg. Unsere Qualität hat sich in der Hansestadt über die vielen Jahre durchgesetzt. Setzen auch Sie auf Scheerer, wenn es für Sie um ein Carport in Hamburg geht.

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete für Ein- und Zweifamilienhäuser gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


Gartenholz in ausgewählter Qualität vom Fachbetrieb

GartenholzMit Gartenholz sind nicht die Bäume und Sträucher in Ihrem Garten gemeint. Der Name Gartenholz meint vielmehr alles Holz, welches für Gartenelemente wie Zäune und Stellwände verwendet wird. Gartenholz ist aber auch ein natürlicher Rohstoff, mit rustikalem Charakter für Ihren Garten.
Ob Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports, das Material Holz verschafft Ihrer Grünanlage ein individuelles Aussehen. Der naturgegebene Rohstoff ist nach wie vor der beliebteste Baustoff der Menschheit. Durch seine hohe Robustheit bei minimalem Gewicht und seine simpel, vielfältige Verarbeitungsmöglichkeit kann Holz bei vielen Grundstückseigentümern begeistern. Die spezielle Struktur des Holzes sendet hierbei Heimeligkeit aus und erzeugt eine naturverbundene Atmosphäre in Ihrer Gartenanlage. Kein Stück ist wie das andere, sondern ist ein herausragendes Produkt der Natur. Dass Holz im Garten viel Instandhaltung und Aufwand verursacht, ist ein sehr verbreiteter Gedanke, denn hier vorkommende Hölzer wie Kiefer, Fichte und Douglasie bedürfen nicht so viel Wartung, als man denkt. SCHEERER verwendet generell qualitativ hochwertige Hölzer, die alle im kleinen Heideort Behren im Bundesland Niedersachsen bearbeitet und gefertigt werden.

Weitere Daten finden Sie hier. Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhändler

Holz ist einer der ältesten und zugleich gesündesten Materialien. Sogar unsere Ahnen haben das Material Holz in vielfältiger Art verwendet; sei es zum profanen Schutz vor Wetterverhältnissen, als Möbel für den ständigen Einsatz oder als Zierde des Alltags. Die Sparte Gartenholz ist in den letzten Jahren stetig gewachsen, gerade auf Grund der Tatsache, dass sich unser Leben inzwischen viel mehr ins Freie verlagert und wir diese Option konsequent und ausgiebig nutzen möchten.

Gartenholz für Widerstandsfähigkeit in geprüfter Qualität

Holz im Garten muss speziellen Vorgaben genügen werden. Darum wird Gartenholz mit Stoffen behandelt, die es widerstandsfähig gegenüber den vielfältigsten Wetterverhältnisse machen und seine Lebensdauer verlängern. Bei SCHEERER ist das neben dem konstruktiven Holzschutz die gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung: Besonders mit chromfreiem Imprägniersalz in einer hellbraunen, UV-beständigen Farbe oder mit einem farblosen Imprägniermittel, das silbergrau mit Farbpigmenten eingefärbt wird. So lassen sich Terrassen aus Holz konstruieren, die besondersaußergewöhnlich robust und stabil sind und jahrzehntelang günstige Eigenschaft mit sich führen. Optisch kann Gartenholz grundsätzlich überzeugen, denn es wird ein naturnaher Eindruck hervorgebracht, wodurch Ihrem Gartenbereich eine wohnliche Atmosphäre verschafft wird.

Dauerhafte Hölzer in bester Qualität und Verarbeitung. Der Vorzug von Gartenholz liegt klar auf der Hand. Holz ist aufgrund seiner Eigenschaften besonders gut für den Außenbereich einsetzbar. Es lässt sich gut verwerten und überzeugt durch seine Schönheit. Für den Außenbereich nutzt SCHEERER das von Natur aus langlebige Douglasienholz oder RAL kesseldruckimprägniertes Fichten- oder Kiefernholz. Im Freien eingesetzte Hölzer sind durch die regelmäßig sich ändernden Witterungseinflüsse, durch Schadinsekten und holzzerstörende Pilzarten einer starken Belastung ausgesetzt. Ein entsprechend effizienter und dauerhafter Holzschutz bei Kiefer und Fichte lässt sich höchstens durch Kesseldruckimprägnierung mit geeigneten Schutzmitteln nach DIN 68800 erzeugen. Je nach Verwendungsart werden verschiedene Imprägniermittel, als vorbeugender Schutz gegen holzzerstörende Insekten und Pilze benutzt.


Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune erhalten Sie vom Fachhändler in Hamburg

Die große Norddeutsche Metropole Hamburg ist als Stadtstaat ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland und mit über 1,8 Millionen Bewohnern nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist damit auch die siebtgrößte Weltstadt der EU und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg gliedert sich verwaltungstechnisch in sieben Bezirke. Dies sind Altona, Wandsbek, Harburg, Eimsbüttel, Bergedorf, der Bezirk Nord und der Bezirk Mitte.

Schon im siebten Jahrhundert wurde Hamburg zum ersten Mal in schriftlichen Aufzeichnungen erwähnt und hat sich in einer wechselhaften Geschichte zur aktuellen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" im jetzigen Stadtteil Hamburg-Altstadt existiert nicht mehr, da sie schon im 9. Jh. von den Wikingern total zerstört wurde.

Zu den wichtigsten der insgesamt 104 Stadtteilen Hamburgs zählen Pöseldorf, Bramfeld, Sasel, Volksdorf, Poppenbüttel, Othmarschen, Farmsen, Bergstedt, Nienstedten, Ohlstedt und Rahlstedt. Damit die Einwohner nicht ins Umland abwandert, schaffte die Hamburger Politik in der Nähe der Innenstadt Bauflächen für den Geschosswohnungsbau. Für das Bauen von Reihen- und Doppelhäusern als auch Ein- und Zweifamilienhäusern stehen nur Bauflächen in den äußeren Bezirken zur Verfügung, vor allem in den Stadtteilen Meiendorf, Bergstedt, Volksdorf, Harburg, Rahlstedt aber auch in den nahe gelegenen Randgemeinden wie zum Beispiel Großhansdorf, Ahrensburg, Bargteheide, Norderstedt, Duvenstedt, Aumühle, Trittau, Glinde, Schwarzenbek, Reinbek und Wentorf.

Da die Grundstückspreise in Hamburg und den Randgemeinden zwangsläufig immer weiter ansteigen, sind gerade junge Familien gezwungen selbst weiter abseits gelegene Ortschaften wie Neuwulmstorf, Buxtehude, Stade, Buchholz und Jesteburg zum Einzugsbereich der Großstadt Hamburg rechnen. Insbesondere für junge Bauherren liegt in dem dort günstigeren Wohnraum der Reiz, zumal diese Städtchen über den ÖPNV gut mit der Hamburger City verbunden sind.

Für den privaten Wohnungsbau in Gestalt von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie logisch für Millionenstädte nur Bauplätze an der Stadtgrenze zur Verfügung, ausdrücklich in den Hamburger Verwaltungsbereichen Ohlstedt, Volksdorf, Duvenstedt, Bergstedt, Poppenbüttel, Bramfeld, Bergedorf sowie Rahlstedt. Auch in den anderen Stadtbezirken von Hamburg wie Eidelstedt, Niendorf, Schnelsen, Harburg und Ohlsdorf werden Voraussetzungen geschaffen, dass existente Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung genutzt werden können.

Da die Grundstückspreise in Hamburg zwangsläufig höher sind als im direkten Umland mit den Ortschaften Großhansdorf, Bargteheide, Norderstedt, Ahrensburg, Reinbek, Aumühle, Trittau, Schwarzenbek, Glinde sowie Wentorf wandern dennoch besonders viele junge Familien in diese Gemeinden ab, um dort ihre neuen Häuser zu erstellen.

Besonders in den mittelgroßen Orten in Hamburgs direkter Nachbarschaft findet man zumeist viele Einzelhausbebauung, Doppelhausbebauung oder Reihenhäuser mit gepflegten Gärten. Hier sind dann die Regionen, in denen man mit ziemlicher Sicherheit zahllose SCHEERER-Artikel wie Carports, Gartenzäune, Sichtschutzelemente und Terrassenholz betrachten können. Schauen Sie einfach beim nächsten Spaziergang durch die äußeren Neubaugebiete der Weltstadt Hamburg, ob Ihnen ein Zaun oder ein Carport besonders gut gefällt. Es wäre keine Überraschung, wenn das von SCHEERER stammen würde.

Diese Themenseiten sollten auch für Sie weiterführend sein:
Gartenholz Hamburg

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Schiebetor Bremerhaven    Pergola Lüneburg    Holzterrassen Dortmund    Gartenholz Wittingen    Bohlenzaun München    Pergola Magdeburg    Steckzaun Aachen    Sichtschutzelemente Heide    Gartenbrücke Stuttgart    Bohlenzaun Potsdam    Kreuzzaun Tübingen    Holzzäune Husum    Zaunhersteller Wiesbaden    Staketzaun Bremerhaven    Lärmschutzzaun Essen    Holz im Garten Mönchengladbach    Rundholzzaun Stuttgart    Zaunbau Heilbronn    Holzzäune Duisburg    Kesseldruck Imprägnierung Lüneburg    Zaunbau Bremerhaven    Zaunhersteller Husum    Holzzäune Bremerhaven    Holzzäune Mannheim    Palisaden Uelzen    Rundholzzaun München    Kesseldruckimprägnierung Mainz    Nut-und-Federbretter Karlsruhe    Fertigzäune Delmenhorst    Zaun-Klassiker Essen    Profilbretter Bonn    Zaunbeschläge Duisburg    Pergola Flensburg    Holzzäune Aachen    Kesseldruckimprägnierung Leipzig    Standard-Zäune Delmenhorst    Leimholz Darmstadt    Fertigzäune Erfurt    Konstruktionshölzer Lüneburg    Kreuzzaun    Steckzaun Bremerhaven    Kesseldruckimprägnierung in Grau Berlin    Steckzaun Wittingen    Zäune Husum    Lärmschutzzaun Kiel    Kreuzzaun Braunschweig