Komfortzäune Standardzäune Sichtschutz Spezialhölzer Gartenelemente Zubehör Carports von Scheerer
Komfortzäune
Standardzäune
Sichtschutz
Spezialhölzer
Pergolen
Gartenelemente
Carports

Holz im Garten

Holz Holen Sie sich bei SCHEERER Anregungen für die Gestaltung von Holz im Garten! Für viele Gartenbesitzer ist der Einsatz von Holz im Garten unabdingbar. Vor allem im Außenbereich kann das Holz im Garten in kreativer Weise eingesetzt werden. Gestalten Sie Ihr Holz im Garten mit SCHEERER individuell und dekorativ. Auf unseren Internetseiten finden Sie viele Anregungen um Holz im Garten besonders hervorzuheben oder durch Akzente zu verschönern.

Nähere Informationen zum Thema Spezialhölzer

Weil Holz Ihr Werkstoff ist

Wenn Sie sagen: „Selbermachen ist für mich am Schönsten“, stehen Ihnen mit unseren Konstruktionshölzern alle Möglichkeiten offen. Für Ihre neue Terrasse sind unsere Terrassenhölzer aus Douglasie hervorragend geeignet. Dazu die Robinie. Ökologisch vorbildlich – mit der höchsten Resistenzklasse für sehr hohe Haltbarkeit. Eigens entwickelt: resoursa Systemholz. Dieses Markenholz aus Kiefer setzt einen neuen Qualitätsstandard.


Garten-Holz in hoher Qualität

Sind Sie auf der Suche nach geeignetem Garten-Holz? Bei SCHEERER finden Sie nützliche Informationen darüber, welches Garten-Holz sich besonders gut im Außenbereich einsetzen lässt. Denn nicht jede Art von Garten-Holz eignet sich für den Verbau im Freien. Doch was macht hervorragendes Garten-Holz aus? Gutes Garten-Holz muss vor allem eine hohe Elastizität und eine natürliche Widerstandsfähigkeit besitzen, um wechselnden Witterungseinflüssen standzuhalten. Schauen Sie gleich nach, welches spezielle Gartenholz Sie in Ihrem Garten verwenden wollen.

Holz

Holz bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch das feste bzw. harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern. Kulturhistorisch gesehen zählen Gehölze wohl zu den ältesten genutzten Pflanzen. Als vielseitiger, insbesondere aber nachwachsender Rohstoff stellt Holz bis heute eines der wichtigsten Pflanzenprodukte dar.

Holz weist einen artspezifischen anatomischen Aufbau auf, so dass sich Holzarten anhand ihrer Makro- und Mikrostrukturen voneinander unterscheiden lassen. Die wissenschaftliche Beschreibung von Holz-Strukturen und Bestimmung von Holzarten ist Aufgabe der Holz-Anatomie.



 
carport
Holz im Garten gibt es nur beim Holzfachhändler in der Nähe
Presse-Information

Alternative Robinienholz

Warum Robinienholz eine echte Alternative zu Tropenholz ist, köönnen wir Ihnen leicht erklären. Auch in deutschen Wäldern wachsen Bäume, deren Holz so gute Eigenschaften besitzt wie Bangkirai, Bongossi und andere Tropenhölzer, insbesondere was Optik und Qualität des Holzes betrifft. Eine hervorragende Alternative stellt zum Beispiel das Robinienholz dar. Die Robinie (auch Scheinakazie oder Silberregen genannt) ist eine sommergrüne Laubbaumart, die seit dem 17. Jahrhundert in Europa beheimatet ist. In Deutschland finden sich die größten Robinienvorkommen in den neuen Bundesländern, dort vor allem in Brandenburg.
Das Holz der Robinie ist wie das der Eiche schwer und sehr hart, gleichzeitig aber sehr elastisch, weshalb es nicht so leicht bricht. Seine natürliche Dauerhaftigkeit liegt sogar noch über der des Eichenholzes: Die Härte und der hohe Gerbstoffgehalt des Robinienholzes machen es auch ohne weitere Holzschutzmaßnahmen ausgesprochen widerstandsfähig gegen Schadinsekten und holzzerstörende Pilzarten; es gehört deshalb mit nur sechs weiteren Holzarten zur höchsten Resistenzklasse I. Aufgrund dessen eignet sich Robinienholz besonders gut für die Verwendung im Außenbereich, z.B. als Terrassenbohlen mit angenehmem Rillenprofil (gesehen bei Scheerer). Ihr Holzhändler (Namen des Holzfachhändlers nennen) empfiehlt dennoch eine nachträgliche Oberflächenbehandlung mit einem hochwertigen Terrassenöl, um Wasseraufnahme zu vermindern und Verfärbungen zu vermeiden. So haben Sie noch mehr Freude an Ihrer neuen Terrasse aus honigfarbenem Robinienholz."

Holz im Garten vom Zaun- und Holzfachmann
carport
holz
Holz im Garten
Carporthersteller Scheerer steht für Qualität im Carport-Bau
Holzlexikon

Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielfältige Verwendung. Holz wird beim Bauen zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für konstruktive, isolierende als auch für ästhetische Zwecke in Form von Verkleidungen eingesetzt. Auf tragenden Holzkonstruktionen basiert der Holzrahmenbau, der Holzskelettbau sowie der traditionelle Fachwerkbau.

Holz zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes etwa 50 % und die Schubfestigkeit nur etwa 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5–6 mal höher als die Zugfestigkeit von Bauholz, letzteres ist aber 16-mal leichter."


Holz im Garten
Auch Zaun und Sichtschutzelemente vom Zaunhersteller Scheerer.