Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrasse aus Douglasie, maximale Haltbarkeit durch zusätzliche Kesseldruckimprägnierung Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Holzterrassen in Bremerhaven

Ohne Zweifel erhalten Sie auch in und um Bremerhaven die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Holzterrassen Ihr aktuelles Anliegen ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Terrassenhölzer


Unsere Händler im Raum Bremerhaven

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bremerhaven mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Bremerhaven befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Cuxhaven und Sandbostel:

Kirchhoff GmbH Holzhandlung
Lotjeweg 1-7
27578 Bremerhaven
Tel: 0471-83857
www.holzhandlung-kirchhoff.de
info@holzhandlung-kirchhoff.de

BauXpert Gebhard GmbH & Co. KG
Amtsdamm 80
27628 Hagen
Telefon: 04746-9390-16
Fax: 04746-939030
Jelde.Brunssen@bauxpert-gebhard.com
www.bauXpert-Gebhard.com

Gebr. Diekmann
Bundesstr. 103
26349 Diekmannshausen
Tel: 04455-91100
www.gebr-diekmann.de
anfrage@gebr-diekmann.de

Huth Zaun + Torsysteme GmbH
Alte Industriestraße 9
27472 Cuxhaven
Tel: 04721/73410
www.huth-cux.de
info@huth-cux.de

H. Oetjen Holzhandlung
Greftstr. 8
27446 Sandbostel
Tel: 04764/1044
www.holz-oetjen.de
info@holz-oetjen.de

Rüter
Striekenkamp 40
28777 Bremen
Telefon: 0421/6907173
Fax: 0421/6907177
www.team-baucenter.de
bremen@team-baucenter.de


Sichtschutzwände, Carports und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Bremerhaven mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bremerhaven viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzelemente und Carports spielen dabei in Bremerhaven eine wichtige Rolle. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Holzterrassen höchster Qualität: Für den besten Blick in Ihren Garten

HolzterrassenWir bei SCHEERER wissen: Es existieren viele sehr gute Gründe sich für eine Holzterrasse zu entscheiden! Ein besonderer Vorteil einer Holzterrasse ist insbesondere die wohlige Ausstrahlung. Holzterrassen wirken elegant und vermitteln eine einzigartige Lebensqualität. Holzterrassen glänzen ferner durch eine hohe Funktionalität: Sie wird sich an heißen Sommertagen relativ wenig aufheizen und in der kalten Jahreszeit nicht so sehr abkühlen.

Überzeugen Sie diese Vorteile? Holen Sie sich Informationen über unseren Internetauftritt oder direkt beim Fachhandelspartner von SCHEERER über die besonders vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die sich für eine SCHEERER Holzterrasse bieten.

Weitere Erklärungen zum Thema Terrassenhölzer
Hier finden Sie einen unserer Holzfachmärkte

Bewertung: Hiesiges Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff WPC

Wer eine Holzterrasse in Eigenarbeit erstellen möchte, hat bei der Materialwahl zunehmend die Frage: Woraus sollen meine Terrassendielen bestehen - aus Kunststoff oder doch besser aus dem natürlichen Material Holz?
Einfacher ist die Errichtung einer Holzterrasse. Anders als zum Bearbeiten von Kunststoff braucht es keiner kostspieligen Profiwerkzeuge. Holzterrassen benötigen eine Kreis- oder Stichsäge, Schraubendreher und einige wenige Arbeitsmittel, die jeder Bastlerhandwerker besitzt. Des Weiteren begeistert bei einem Holzuntergrund die naturnahe Optik. Echtholzterrassen sehen erstklassig aus und schaffen mit ihrer über Jahre gewachsenen Holzstruktur eine einmalige Gartenatmosphäre. Kunststoffmaterialien wirken dagegen nicht so natürlich und versprühen weit weniger Behaglichkeit.

SCHEERER Befestigungslösungen für Terrassendielen

Um eine Terrassenoberfläche ohne optisch störende Schraubenknöpfe zu erhalten, bietet SCHEERER ein Befestigungssystem, mit dem Sie einfach und schnell die Terrassendielen unsichtbar anbringen können.

Vorzüge:
  • optisch "klare" Terrassenfläche, ohne störende Schrauben
  • Keine ärgerliche Risse durch die Keilwirkung der Schraubenköpfe
  • Keine Verletzungsgefahr wegen herausragender Schrauben.
Holzterrassen

Die Bodenhalterungen werden unterhalb des Brettes mit drei Schrauben angebracht. Die mittlere Schraube wird stark angezogen und fixiert den Halter am Holzbrett. Die äußeren Schrauben werden mittig in den Langlöchern nur locker angezogen (wichtig), damit die Bretter arbeiten kann.

Vorteile:
  • kompaktes, aber stabiles System
  • langlebig
  • aktiver Holzschutz, die Dielen liegen nicht mehr unmittelbar auf der Unterkonstruktion auf (5mm Hinterlüftung)
  • Dreifachverschraubung, darum kann die Terrassendiele in der Breite arbeiten
  • als Komplettset zu erwerben
Die Terrassendiele wird unter die davor liegende geschoben und angebschraubt. Die Bodenhalterungen kommen immer wechselseitig auf der Unterkonstruktion zu liegen.

Holzterrassen Befestigung

Zu Beginn und Ende der Holzterrasse wird die Lasche des Halters umgeschlagen und an der Stirnseite der Unterkonstruktion angeschraubt. Alternativ kann man die überstehende Lasche auch wegschneiden und die Diele sichtbar von oben verschrauben.


SCHEERER Hilfe für die Montage

Einbauempfehlungen für die Dielen einer Holzterrasse
  • Sorgen Sie dafür, dass kein direkter Kontakt zwischen Diele und Unterkonstruktion Zustande kommt, um Staunässe zu vermeiden. Wir empfehlen stets Abstandshalter oder Distanzbänder, wie die SCHEERER Bodenhalter, zu nutzen.
  • Verhindern Sie Staunässe durch wasserdurchlässigen Kies als Untergrund. Für umfangreiche Hinterlüftung der gesamten Fläche sollte außerdem gesorgt werden.
  • Leichtes Gefälle von in etwa ein bis zwei Prozent entlang der Nutung gewährleistet, dass Regen ablaufen kann.
  • Terrassendielenzwischenraum je nach Trockenheit 5 - 8 mm.
  • Nehmen Sie pro Terrassendiele und Auflage mindestens zwei Schrauben aus Edelstahl. Die Verschraubung machen Sie ca. 2 bis 3 Zentimeter vom Rand.
  • Luftabschluss durch zugestellte Flächen (z.B. Planzengefäße) vermeiden.
  • Eine im Anschluss getätigte Flächenbehandlung durch wasserabweisende Öle minimiert unschöne Schwung- und Quellvorgänge.
  • Zur nötigen Säuberung können übliche Haushaltsreiniger (ohne Scheuerzusätze) verwendet werden. Bei Hochdruckreinigern immer hohen Druck vermeiden, weil dieser die Holzfasern zerstören kann.
  • Das Auftauchen von Trockenrissen an den Enden der Dielen kann durch einen Auftrag der Hirnholzflächen mit einer speziellen Versiegeluzng stark vermindert werden.
  • Vorsicht an Mauern und sichtbaren Unterkonstruktionen: Es können Farbflecken durch "Ausbluten" von Holzinhaltsstoffen auftreten.

Typische Eigenschaften von Terrassenhölzern

Risse, besonders an den Enden, aber auch in der Fläche können bedingt durch Wettereinflüsse auftreten. Geringe Krümmungen und Verdrehungen können vorkommen. Diese können bei der Installation mittels Zurrgurten, Keilen und Schraubzwingen angepasst werden. Nach versierter Verschraubung verziehen sich die Bretter nicht mehr. Visuelle Ungleichmäßigkeiten wie Wasserflecken, Bläue beim Splintholz, Farbunterschiede durch Lichteinwirkung o.ä. beeinträchtigen die Qualität nicht. Aufgrund von Wetter und Lichtstrahlen bekommt das Holz im Laufe von Monaten eine gleichmäßige silbergraue Färbung. Sollte dies nicht gewollt sein, ist eine unverzügliche Oberflächenpflege, z.B. mit Koralan Terrassenöl, erforderlich. Es kann, vor allem in der ersten Zeit, zu Harzaustritten kommen. Diese kann man nach Aushärtung vorsichtig mechanisch entfernen. Holz bleibt ein Naturprodukt!


Holzterrasse Douglasie

Holzterrassen aus deutscher Forstwirtschaft: Douglasien- und Kiefernbretter

Da draußen verbautes Holz dem Sonnenlicht und dauerhaften Witterungen ausgesetzt ist, sollten Terrassendielen aus besonderem Holz gemacht sein. Wir verzichten aus gutem Grund auf Tropenhölzer und empfehlen Bretter aus Douglasie. Dieses extrem harte Nadelholz beziehen wir aus ökologischer Forstwirtschaft und verzeichnet eine lange natürliche Langlebigkeit. Das heißt, Douglasie benötigt zur Haltbarmachung nicht nachbehandelt zu werden, falls unmittelbarer Erdkontakt und Staunässe vermieden werden. Kleiner Rat: Bei nicht behandeltem Douglasienholz ist die durch Sonnenstrahlen bedingte silbergraue Verfärbung ein ganz üblicher Prozess, der keinerlei Einfluss auf die Güte hat. Wer das nicht mag, muss das Holz bestenfalls einmal vor der Montage und dann erst in einigen Jahren wieder mit Terrassenöl versehen.


Douglasie Terrassendielen

Schön auf Schritt und Tritt: Douglasie Holzterrassen

Alle unbehandelten Hölzer, die den normalen Witterungseinflüssen überlassen werden, färben sich mit der Zeit grau. Das kommt auch bei Douglasie vor. Wer wärmere Farben bevorzugt, muss sich für Dielen aus Douglasie mit brauner Imprägnierung (KD+) entscheiden. Dank der natürlichen Rotfärbung der Douglasie ist das Resultat ein satter Braunton. Die Farbpigmente in der Imprägnierflüssigkeit wirken wie ein UV-Schutz und beugen dem Vergrauen vor.

Terrassendielen Douglasie

Pluspunkte:
  • Imprägniermittel mit braunen Farbpigmenten färbt intensiv braun
  • Die natürliche Holzstruktur bleibt sichtbar
  • Farbauffrischung für die Optik ist möglich, für die Haltbarkeit aber nicht nötig
  • Doppelter Schutz: Die natürliche Langlebigkeit des Douglasienholzes wird durch die Kesseldruckimprägnierung maximiert – mehr geht nicht!
  • 10 Jahre SCHEERER-Garantie

    Alternativ hat sich auch das extra für den Gartenbreich geschaffene resoursa-Systemholz bewährt. Ein besonders veredeltes und durch den Auftrag einer geeigneten Holzlasur aus Wachs vor allem pflegeleichtes Premium-Kiefernholz. SCHEERER gibt auf dieses Holz eine Mindestgarantie von fünfzehn Jahren.

    Terrassendielen resoursa Systemholz

    Holzprodukte mit wasserabweisendem Schutzfilm.

    Die größte Beanspruchung im Freien stellt für das Naturprodukt Holz der ständige Wechsel von Durchfeuchtung und Austrocknung durch Regenschauer und Sonne dar. SCHEERER verkauft ein Verfahren zum Schutz der Oberfläche, das diese Beanspruchung besonder für kesseldruckimprägnierte Terrassendielen deutlich verringert.

    Holzterrasse resoursa Systemholz

    Die resoursa Hydrophobierung
    Bei diesem Verfahren wird das Holz in der ersten Stufe durch eine hochwertige Kesseldruckimprägnierung (KD+) nach RAL-Richtlinien mit einem tief einziehenden, ökologisch einwandfreien Holzschutz behandelt. Danach wird nach der Montage des Terrassenbelages die Holzoberfläche mit einem wasserabweisenden Schutzfilm auf Wachsbasis geschützt.

    Vorzüge aufgelistet:
    • Wasserabstoßende Oberfläche: Niedrige und ausgeglichene Feuchtigkeit im Holz
    • Schonung der Ressource Holz durch längere Lebensdauer: aufgrund geringer Holzfeuchten, Verschlechterung der Lebensbedingungen für Holzschädlinge (Fäulnispilze)
    So funktioniert es: Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+) plus resoursa-Wachslasur ergibt resoursa-Systemholz

    Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+)
    • Vorselektiertes Kiefernholz, nordisches Rotholz, astarm, kleine fest verwachsene Äste
    • intensive, tief eindringende bräunliche Färbung
    • Aus PEFC-zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft
    • RAL-Kesseldruckimprägnierung für Gebrauchsklasse 3 (frei bewitterter Außenbereich, ohne Erdkontakt) inkl. Terrassendielen und deren Unterkonstruktion
    Resoursa – Wachslasur
    • Braunes Holzwachs zur Erstbehandlung von kesseldruckimprägnierten Terrassendielen
    • Hydrophobierende Wirkung
    • Steigert und erneuert die bräunliche Färbung



    SCHEERER Sichtschutzelemente, Gartenzäune, Terrassenholz oder Carport von unserem Fachhandelspartner in Bremerhaven und Wilhelmshaven

    Bremerhaven liegt am Elbe-Weser-Dreieck an der Nordseeküste. In Bremerhaven leben derzeit um und bei 110.000 Anwohner auf einem Gesamtareal von ungefähr 100 qkm. Der Stadtstaat Bremen besteht aus den Gemeinden Bremen und Bremerhaven. Bremerhaven unterteilt sich in zwei Stadtbezirke, neun Stadtteile und 24 Wohnviertel. Apropos: Die kreisfreie Stadt Bremerhaven ist eine der größten Hafenstädte Europas. Über den Container-Terminal Bremerhaven werden alljährlich ungefähr 5 Mio. Container verschifft. Als ergänzender wirtschaftlicher Wirtschaftsfaktor der Stadt ist der Tourismus zu nennen. Ausstellungshäuser wie das Klimahaus Bremerhaven oder das Auswandererhaus locken zahlreiche Besucher in den hohen Norden. Zudem befindet sich Bremerhaven in der ersten Reihe in der Offshore-Windenergie-Branche. Sehr viele Firmen aus diesem Sektor haben sich in Bremerhaven niedergelassen. Der wirtschaftliche Wert von Bremerhaven kann kaum bestritten werden. Bremerhaven auf die die Wirtschaftskraft zu beschränken, ist indes unfair. Die Stadt an der Nordsee ist fraglos ein interessanter Standort, der mehr als nur Schlafstätte ist. Bremerhaven hat eine ausgezeichnete Infrastruktur, ein attraktives Wohnumfeld sowie ein wirklich außergewöhnliches Bildungs- und Freizeitangebot.

    Die Wohnviertel in Wilhelmshaven und Bremerhaven

    Die Stadtarchitektur von Bremerhaven ist modern und ansprechend und es gibt viele Wohnhäuser mit Gärten. Sollten Sie als Hauseigentümer in Bremerhaven Terrassenholz, Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente benötigen, sind Sie bei uns in den besten Händen.

    In der Stadt Wilhelmshaven leben zirka 75.000 registrierte Einwohner auf einer Fläche von zirka 107 km². Wilhelmshaven liegt im Land Niedersachsen. Wichtigster Standortfaktor der Stadt Wilhelmshaven ist die Marine. Wilhelmshaven ist der zweitgrößte Standort der Bundeswehr und Hauptsitz der deutschen Seestreitmacht. Natürlich prägt dies besonders die Ökonomie von Wilhelmshaven. Auch wenn Wilhelmshaven keine echte Touristenhochburg ist, so nutznießt die Stadt doch vom Fremdenverkehr. Besonders die Fährverbindung nach Helgoland zieht Besucher in die Küstenstadt. Wilhelmshaven kommt pro Jahr auf rund 280.000 Übernachtungen. Touristische Höhepunkte sind das beliebte städtische Aquarium, das Küstenmuseum Wilhelmshaven sowie das Deutsche Marinemuseum. Wen es nach Wilhelmshaven verschlägt, der sollte unbedingt auch eine herrliche Hafenrundfahrt mit der MS Harle Kurier unternehmen. Viel besser kann man den Reiz der Stadt Wilhelmshaven nicht erfahren. Wilhelmshaven gliedert sich in insgesamt fünf Stadtbezirke. fraglos ist die Stadt Wilhelmshaven ein geschätzter Heimatort. Wilhelmshaven besitzt eine vorzügliche Infrastruktur, ein attraktives Wohnumfeld sowie ein mehr als exquisites Sport- und Freizeitangebot.

    Diese Informationsseiten könnten für Sie ebenfalls hilfreich sein:
    Holzterrassen Bremerhaven

    terrassendielen-douglasie

    Terrassendielen aus Douglasie

    terrassendiele-resoursa

    resoursa Terrasse vor Auftrag der wasserabweisenden Wachslasur

    terrassenhoelzer-kiefer-KDG-grau

    Terrasse aus Kiefer, kesseldruckimprägniert KDG grau

    terrasse-douglasie-kesseldruckimpraegniert

    Terrasse aus Douglasie, dauerhaft kesseldruckimprägniert

    original-scheerer-schnittkantenschutz

    Original SCHEERER Schnittkantenschutz – zur Behandlung von Schnittkanten, Trockenrissen und Bohrstellen

  • Unsere Experten-Empfehlung

    Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








    Hintergrund-Informationen

    Douglasie

    Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

    Das Holz der Douglasie ist vielseitig einsetzbar. Douglasie wird im Außenbereich für Tore, Carports, Zäune, Türen, sowie Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

    Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Produzenten zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie besonders für Farbbehandlungen (Lasuren, deckende Colorierungen).



    Kiefer

    Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

    Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei vielen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, in aller Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

    Systematik
    Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
    Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
    Abteilung: Pinophyta
    Klasse: Pinopsida
    Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
    Familie: Kieferngewächse



    Holz: Verkernung

    Eine sog. Verkernung von Holz besteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen eines Baumstammes getrennt werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich deutlich durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, spricht man von Kernholzbäumen (z.B. Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Wasseranteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Fichten, Linde, Birnbaum, Tanne). Reifholz ist echtes Kernholz.

    Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine verbesserte Haltbarkeit.


    Ähnliche Kategorien:



    Beliebte Anfragen unserer Kunden:


    Staketenzaun Bonn    Nut-und-Federbretter    Standard-Zäune Bremerhaven    Sichtschutzelemente Karlsruhe    Palisadenzaun Delmenhorst    Friesenzaun Mönchengladbach    Palisaden Berlin    Zaun-Klassiker Wolfsburg    Kreuzzaun Wolfsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Hannover    Nordik-Zaun Lüdenscheid    Zaunbau Stuttgart    Zaun Ludwigshafen    Holz im Garten Potsdam    Gartenbrücke    Fertigzaun Kassel    Bohlenzaun Mönchengladbach    Standard-Zäune Neumünster    Staketenzaun Erfurt    Friesenzaun Rotenburg    Holz im Garten Kassel    Kesseldruckimprägnierung Heide    Lärmschutzzaun Lüneburg    Holzterrassen Leipzig    Palisaden Erfurt    Holzzaun Oldenburg    Steckzaun Augsburg    Standard-Zäune Mannheim    Sichtschutzzaun Darmstadt    Sichtschutzzaun Mannheim    Lattenzaun    Lärmschutzzaun Braunschweig    Profilbretter Wiesbaden    Konstruktionshölzer Düsseldorf    Friesenzaun Bochum    Gartenzaun Neumünster    Palisaden Bremen    Lärmschutzzaun Duisburg    Sichtschutzzäune Kiel    Pergola München    Rosenbogen Nürnberg    Holzzäune Nürnberg    Holzzaun Bremen    Konstruktionshölzer Würzburg    Kesseldruckimprägnierung Neumünster    Staketenzaun Braunschweig