Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Fehmarn aus Fichte in Arktisweiß, Pfosten Lavagrau lasiert

Sichtschutzzaun lasiert in Arktisweiß, Pfosten in Lavagrau Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz aus lasiertem Fichtenholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz-Zaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutzzaun aus Fichtenholz mit Lasur Schwedenrot

Kesseldruck Imprägnierung in Köln

Ganz sicher gibt es auch in der Region Köln die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Kesseldruck Imprägnierung gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie, Tanne und ACCOYA® Premium


Unsere Händler im Raum Köln

Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente von SCHEERER finden Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Köln mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Raum Köln befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Orten Elsdorf, Erftstadt-Liblar, Kamp-Lintfort, Witten, Leverkusen-Opladen und Bornheim-Hersel:

Theodor Schumacher Söhne GmbH
Landsbergstraße 16
50678 Köln
Tel: 0221-316065
www.holzcity.de
holzcity@t-online.de

Holz-Kaiser GmbH
Giesdorfer Allee 21
50997 Köln
Tel: 02236-966710
www.holzkaiserkoeln.de
kontakt@holzkaiserkoeln.de

Mathar u. Wetzel & Co. GmbH
Oststraße 16-18
50189 Elsdorf
Tel: 02274-81998
www.mathar-wetzel.de
mail@mathar-wetzel.de

Klemens Preiter KG Holzfachmarkt
Brühler Str. 15-17
50374 Erftstadt-Liblar
Tel: 02235-2355
www.holz-preiter.de
info@holz-preiter.de

Holzland Wischmann
Westerweide 27
58456 Witten
Tel: 02302-282739-0
www.holzwischmann.de
info@holzwischmann.de

Holz-Richter GmbH
Schmiedeweg 1
51789 Lindlar
Tel: 02266-47350
www.holz-richter.de
mail@holz-richter.de

Schyns GmbH
Industriestrasse 23
53721 Siegburg
Tel: 02241-17600
schyns@holzland.de

Holzmarkt Goebel
Am Wald 1
40789 Monheim am Rhein
Telefon: 02173-399980
Fax: 02173-3999850
info@holzgoebel.de
www.holzgoebel.de

Kipp & Grünhoff GmbH & Co.KG
Bonner Straße 3
51379 Leverkusen-Opladen
Tel: 02171-4001235
www.kipp-gruenhoff.de
info@kipp.de

Wilh. Streck KG
Siemenacker 20
53332 Bornheim-Hersel
Tel: 02222-92760
www.holzwelt-streck.de
holzwelt@t-online.de

NL Staba Wieland
An den Eichen 32
42699 Solingen
Telefon: 02175-89050
Fax: 02175-890524
info@staba-schermuly.de
www.staba-schermuly.de/


Carports, Sichtschutzelemente und Zäune einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Einwohner von Köln mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Köln viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Sichtschutzelemente und Carports spielen dabei in Köln eine große Rolle.


Qualitätsgeprüfter Holzschutz per RAL Kesseldruck Imprägnierung

Kesseldruck ImpraegnierungIm Prinzip verarbeiten wir bei SCHEERER stets Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, das bei uns reichlich erhältlich ist. Daher benutzen wir insbesondere Kiefern- und Fichtenhölzer. Diese vielfach vorkommenden Nadelhölzer sollten für den permanenten Einsatz im Freien allerdings noch vorbehandelt werden. Wettereinflüsse sowie Insekten und Pilzbefall würden den Brettern sonst schaden. Mit unserer geprüften Kesseldruck Imprägnierung garantieren wir den fortwährenden Schutz das Materials. So erreicht man das: Holz besteht aus einem Gewebe von Zellen. Zunächst wird die Luft aus den hohlen Räumen der Zellen durch ein Vakuum entfernt. Das gewährt Platz für das Schutzmittel, die im Anschluß mit äußerstem Druck tief in das Innere des Holzes eingefügt wird. Diese spezielle Methode zur Schutzbehandlung des Holzes haben wir für Sie weiterentwickelt. Aus diesem Grund dürfen Sie bei der Kesseldruck Imprägnierung von SCHEERER zwischen 2 Farbvarianten Braun und Grau wählen. Doch damit es dazu kommt, müssen alle Rahmenbedingungen stimmen:

So arbeitet die gütegeprüfte Kesseldruckimprägnierung:
  1. Auswahl von bestmöglichem Holz
    Es darf ausschließlich nur einwandfreies, frisch geschlagenes Holz verwendet werden. Am besten zur Imprägnierung ist Kiefernholz. Deswegen nehmen wir es für alle Produkte mit unmittelbaren Kontakt zum Erdreich.
  2. Holz muss vorgetrocknet werden
    Frisch geschlagenes Holz hat einen Wassergehalt von mind. 50 %. Vor der Kesseldruck Imprägnierung muss das Holz getrocknet werden, denn feuchtes Holz wird in der Regel die Imprägnierflüssigkeit nur ungenügend aufnehmen.
  3. Imprägniertechnik auf dem neuesten Stand
    Scheerer führt die Holzimprägnierung im computergesteuerten Vakuum-Druckverfahren mit RAL-Qualitätsgarantie durch: Zu Anfang wird ein sog. Vorvakuum erzeugt, um das Druckpolster aus den Holzzellen zu schaffen. Dann wird der Imprägnierkessel mit einer Holzschutzlösung befüllt und die längerdauernde Druckphase beginnt. Dieses Verfahren ist bei der Holzart Kiefer erst dann beendet, wenn die vollständige Splintholzzone durchtränkt ist bzw. beim Holz der Fichte, wenn die beabsichtigte Menge an Holzschutzsalz eingebracht wurde. Schließlich folgt ein Schlussvakuum, um die Holzoberfläche abzutrocknen. Nach einigen Stunden hat sich das spezielle chromfreie Holzschutzsalz stabil mit den Holzzellen verbunden und ist somit "fixiert". Das Endergebnis: saubere, umweltverträgliche und dauerhafte massive Hölzer.
  4. Letztlich: Qualitätskontrollen
    Der Erfolg des Imprägniervorganges hängt ab von der Eindringungstiefe des Imprägniermittels. All diese Merkmale werden laufend automatisiert kontrolliert. Außerdem zieht das Scheerer-Qualitätsmanagement aus jeder Charge Bohrproben und sichert diese zusammen mit den Imprägnierprotokollen für folgende Qualitätskontrollen. Dieses Zusammenwirken von interner Eigen- und externer RAL-Fremdüberwachung sichert die gleichbleibend gute Qualität der gütegesicherten Imprägnierung.

SCHEERER Kesseldruck Imprägnierung mit RAL Garantie

Unserer RAL-Gütesicherung sollten Sie vertrauen, denn wir geben Ihnen eine Gewährleistungszusage für 10 Jahre. Wir wissen genau, welch hoher Aufwand für eine perfekte Kesseldruck Imprägnierung notwendig ist. So schützen wir sämtliche kesseldruckimprägnierten Hölzer nach den strengen Güte- und Prüfbestimmungen des RAL-Gütezeichens 411, mit Fremdüberwachung durch neutrale RAL-Gutachter. Nur Hölzer, die diese strengen Qualitätsanforderungen erfüllen, erhalten das RAL-Gütezeichen. So lassen sich hervorragende Produkte leicht erkennen. Nähere Informationen dazu erhält man unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Dies sind die passenden Fachhändler

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhandelspartner

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruck Imprägnierung wichtig sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird beachtet, wie der Werkstoff eingesetzt wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Material vor stetiger Nässe abschottet und eine regelmäßige Belüftung sichert, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig ausschließen oder mindestens auf ein Mindestmaß verringern. Bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch bestimmte wasserableitende Rahmenprofile garantiert. Desweiteren kommt für sehr belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruck-Imprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht übertriebene Dosierung und die dauerhafte Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Spezialisten am zuverlässigsten absichern." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruck-Imprägnierung mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Darum raten Experten, es auch mit chemischem Holzschutz grundsätzlich oberirdisch zu zu verwenden. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine besondere Dauerhaftigkeit und der Splint ist optimal imprägnierbar. Daher hat sich besonders hierzu die Kesseldruck-Imprägnierung als äußerst wirksamer Holzschutz gezeigt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den vor allem strengen Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, ersieht man am RAL-Gütezeichen.

Doch nicht jeder Holztyp braucht die Kesseldruck Imprägnierung für eine exzellenten Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen besonders hohen Gerbstoffgehalt und hat hiermit über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsrobustheit, wenn auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv entwickelten Waren optimale Eigenschaften für eine Nutzung auch im Freien. Sehen Sie sich diese drei ausgewählten Holzarten bei Ihrem Holzfachhandel an. Wie auch immer wofür Sie sich entscheiden, Sie werden lange Freude an den besonderen und vielseitigen Gartenhölzern haben.


Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Terrassenholz oder Carport vom Holzfachhndel in Köln

Von sehr vielen Einfamilienhauseigentümern im Raum Köln werden gegenwärtig verstärkt Carports, Zäune, Sichtschutzelemente und Gartenholz in optimaler Qualität erworben.

Köln liegt in Nordrhein-Westfalen. Um und bei eine Million Bürger leben in Köln auf einem Gesamtareal von annähernd 400 km². Ganz ohne Frage ist Köln ein reizvoller Ort zum Leben und Arbeiten. Die Stadt verfügt über eine hervorragende Infrastruktur, ein angenehmes Wohnumfeld sowie über ein großartiges Freizeitangebot. Ob mit Flugzeug, Schiff, Auto oder Bahn: Köln ist bestens vernetzt. Zahllose Bahnverbindungen, Flugrouten und Autobahnen bringen Bürger wie Gäste nach und von Köln.

Köln blickt auf eine äußerst lange Geschichte zurück: Die Stadt Köln hat sich von einer Kolonie des Römischen Reiches in eine fortschrittliche Metropole gemausert. Der 2. Weltkrieg setzte Köln stark zu. Nur beim 1. Angriff der Alliierten auf Köln wurden ca. 5.000 Häuser zerbombt und mehr als 500 Leute getötet. 1945 marschieren die US-Soldaten in Köln ein. Die Stadt gleicht einer Trümmerlandschaft. Mit dem Ende vom 2. Weltkrieg begann unter der Regierung Konrad Adenauers zögernd - trotz hoher Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot - der gesellschaftliche und ökonomische Aufschwung der Stadt Köln. Es wird der grüne Gürtel um Köln gebaut, das Müngersdorfer Stadion gebaut und die Ford-Werke lassen sich in Köln nieder. Wie Phönix aus der Asche verwandelte sich Köln nach Ende des Zweiten Weltkriegs von einer Trümmerlandschaft zu einer Medienmetropole. Die Großstadt beherbergt heute mehr als 300 Schulen, die Universität zu Köln, 6 Hochschulen und zahlreiche Forschungseinrichtungen, die Philharmonie, die Köln-Arena, den WDR. Sogar der Kölner Karneval, dessen Tradition sich auf die Jahre als Kolonie des Römischen Reiches zurückführen lässt, ist heutzutage ein internationales Schauspiel.

Zum Einzugsgebiet von Köln rechnet man die Ortschaften Leverkusen, Kürten, Pulheim, Brauweiler, Bergisch Gladbach, Hürth, Frechen, Gummersbach, Burscheib, Brühl, Bornheim, Bergheim, Erftstadt, Euskirchen, Zülpich, Odenthal, Rommerskirchen, Grevenbroich, Elsdorf, Overath, Engelskirchen, Rösrath, Dormagen, Marienheide, Lohmar, Niederkassel und Elsdorf.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in der Stadt Köln

Insbesondere in den mittelgroßen Orten um Köln herum gibt es vor allem viele Einfamilienhäuser, Doppelhausbebauung sowie Reihenhäuser mit grünen Gartenanlagen. Das ist der Ort, wo Sie sicher zahllose SCHEERER-Angebote wie Zäune, Sichtschutzelemente, Gartenholz und Carports bewundern können.

Diese Informationsseiten könnten für Sie ebenfalls interessant sein:
Kesseldruck Imprägnierung Köln

steckzaun

Steckzaun – variabel in Höhe, Breite und Verlauf

sichtschutz_nordheide_fichte

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-nienwohlde

Nienwohlde aus Douglasie, transparent lasiert

borkum-balloons

Borkum, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-borkum-douglasie-arktisweiss

Sichtschutz Borkum Douglasie, Arktisweiß lasiert mit Pergola Heidmark

norderney-odin-accoya-birkenweiss-color

Norderney Odin aus Accoya® Premium, Birkenweiß Color

wilsede-mit-den-jungs

Wilsede Sichtschutz aus Douglasie, geölt Farbton Kiefer

sichtschutz-rhombusleisten

Sichtschutz aus kesseldruckimprägnierten Rhombusleisten

sichtschutz-baltrum-douglasie-basaltgrau

Sichtschutz Baltrum farbbehandelt, Terrasse Douglasie natur

sichtschutz-wendland

Sichtschutz Wendland, montagefertige Elemente, kesseldruckimprägniert

duo-color-birkenweiss-gittereinsaetze-rubinrot

Duo-Color Ausführung, Birkenweiß mit rubinroten Gittereinsätzen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Form um und bei 60m hoch werden kann. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar in etwa 120 Meter hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher gefunden wurde, war präzise 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Exemplare verfügen über einen Stamm von um und bei 4m Durchmesser. Die Douglasie bildet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst ziemlich rasch und kann je nach Unterart ein Maximalalter von in etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind etwa 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von knapp 4 bis 10 Zentimeter und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Kiefern sind sehr oft auf der Nordhalbkugel unseres Planet anzutreffen. Kiefern wachsen zumeist in kühlfeuchten Klimabereichen. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit überall auf der Welt gepflanzt. Insbesondere in Korea und Japan kommt der Kiefer eine außergewöhnliche symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind überall die wichtigsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden häufig für die effektive Wiederaufforstung nach Waldbränden und Rodungen eingesetzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die wichtigste Baumart. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, hohe Robustheit, leichte Bearbeitung, ideal imprägnierbar.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzterrassen Delmenhorst    Rundholzzaun Kiel    Palisadenzaun Tübingen    Gartenzaun Rotenburg    Kreuzzaun Aachen    Palisadenzaun Köln    Kesseldruck Imprägnierung Mönchengladbach    Palisadenzaun Kiel    Lärmschutzzaun Delmenhorst    Konstruktionshölzer Heide    Profilbretter Frankfurt    Zaun-Klassiker Hamburg    Rundholzzaun Essen    Zaunhersteller Rotenburg    Zäune Magdeburg    Holz im Garten Oldenburg    Altmarkzaun Karlsruhe    Zäune Wittingen    Holzzäune Kiel    Leimholz Wittingen    Sichtschutz Aachen    Altmarkzaun Augsburg    Gartenzäune Düsseldorf    Koppelzaun Nürnberg    Holzterrassen Leipzig    Steckzaun Leipzig    Koppelzaun Rotenburg    Schiebetor Bonn    Zaunbeschläge Gifhorn    Konstruktionshölzer Lüneburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Oldenburg    Holzterrassen Duisburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Lüdenscheid    Pergola Uelzen    Schiebetor Neumünster    Koppelzaun Mönchengladbach    Koppelzaun Flensburg    Kesseldruckimprägnierung Bremen    Lattenzaun München    Zaunhersteller Erfurt    Gartenbrücke Gelsenkirchen    Zaunanlage Duisburg    Holzzäune Nürnberg    Gartenzaun    Gartenholz Frankfurt    Koppelzaun