Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Palisaden in Potsdam

Ohne Frage erhält man auch in Potsdam die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Palisaden gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier gerne alle von Ihnen gewünschten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Potsdam

Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Potsdam mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Potsdam befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Plessow, Großbeeren, Falkensee und Nahmitz:

Holzbau V. Schmidt
Michendorfer Chaussee 115a
14473 Potsdam
Tel: 0331/293338
www.holzbau-volker-schmidt.de
info@holzbau-volker-schmidt.de

Holzfachzentrum Potsdam
Horstweg 47
14482 Potsdam
Tel: 0331-74322-0
www.holzfachzentrumpotsdam.de
info@holzfachzentrumpotsdam.de

Brun & Böhm GmbH
Oerenstein & Koppel-Str. 11
14482 Potsdam
Tel: 0331-581888-0

Preikschat + Huschke Holzbau
Chausseestr. 17 (an der B1)
14542 Plessow
Tel: 03327/49739
www.preikschat-huschke.de
info@preikschat-huschke.de

Marquardt Bauelemente Holzhandel GmbH
Berliner Straße 3
14979 Großbeeren
Tel: 033701-30060
www.zaun-marquardt.de
info@zaun-marquardt.de

Markt am Rathaus GmbH
Falkenhagener Str. 41
14612 Falkensee
Tel: 03322/22181
Tel: 03322/22181

Holzindustrie Nahmitz GmbH
Bereich HAVEL-HAUS
An der A 2
14797 Kloster Lehnin OT Nahmitz
Tel: 03382 -704-114
www.markpine.de
info@markpine.de

Holzindustrie Nahmitz GmbH
Am Sägewerk
14797 Nahmitz
Tel: 03382/705920
www.markpine.de
info@markpine.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Potsdam zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstückseingrenzung haben. Das liegt sicher daran, dass es in Potsdam viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Sichtschutzzaun und Holzterrassen sind aus diesem Grund in Potsdam äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Palisaden von SCHEERER formen Gärten

PalisadenMit einer Palisade von SCHEERER werden Sie Ihren Garten nach Ihren eigenen Plänen gestalten. Gleichgültig ob funktional oder reizvoll gestaltet: Ihren Plänen sind bei der Vielfalt an Dimensionen im Grunde keine Grenze gesetzt. Palisaden können aus halbrunden oder runden Holzlatten sein. Und Sie sind naturnah, weil insbesondere die Kombination von natürlichem Holz mit umfangreicher Pflanzenwelt schafft im Gartenbereich eine gestalterische Ausgewogenheit, die sofort deutlich wird. Die gleichförmig rund gefrästen und RAL kesseldruckimprägnierten Palisaden aus heimischem Fichten- und Kiefernholz dienen perfekt der Begrenzung von diversen breiten Nutzungszonen. Besonders sinnvoll sind Palisaden zum Abstützen von Hängen, zum Ausgleich von ungleichem Gelände oder zum Eingrenzen von vereinzelten Gartenteilen.

Palisaden mit gütegeprüfter RAL Imprägnierung

Palisaden mit dem RAL-Wertezeichen erfüllen die Prüf- und Gütevorgaben des deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung. Dass man dem trauen kann, zeigt SCHEERER mit Garantiezeiten von mind. 10 Jahren. Auf diesen Qualitätsnachweis sollte immer geschaut werden. Weitere Erklärungen hierfür bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Hinweis: Ein Palisadenzaun sollte z.B. nie mit Lasur oder Farbe gestrichen werden, da sich dadurch Nässe unter der Oberfläche staut und es zur Fäulnis kommen kann. Das Holz muss "atmen" können. Mehr zum Angebot Palisaden von SCHEERER.

Palisadenhölzer sind Gartenklassiker mit ewig langer Geschichte

Bereits zur Römerzeit nuzte man Palisaden zum Schutz von Dörfern und zur Befestigung.Gegenwärtig sind sie ein hübsches Gestaltungselement zur Strukturierung des Gartens oder einiger Areale im Garten. Palisaden haben zudem einen praktischen Nutzen. So können sie beispielsweise zur Befestigung eines Hangs eingesetzt werden oder um viele Ebenen im Boden zu gliedern bzw. abzufangen.

Seit den 1970er Jahren werden Palisaden im Garten- und Landschaftsbau zum Einsatz gebracht. Sie sind bestens geeignet zum Beispiel zur Begrenzung von Grünflächen, Gehwegen oder Pflanzen- und Gemüsebeeten, Schaffen von Hochbeeten, zum Kaschieren hässlicher Areale sowie zur Befestigung eines Hangs. Palisaden aus Holz kann man kurvenförmig, in Kreisen, Halbkreisen und beliebigen anderen geometrischen Gestaltungen sowie in allen möglichen Größen und Höhen verwenden. In Gärten mit Hanglage kommen die Vorzüge von Palisaden aus Holz vor allem zum Tragen, da sie hier das Risiko von Bodenerosion verringern oder sogar eliminieren und die Schrägung des Hanges, beispielsweise durch das Anlegen einer bepflanzbaren Terrasse senken können. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber Granit- oder Steinpalisaden sind die deutlich geringeren Kosten. Man sollte beim Kauf auf qualitativ hochgradige Holzarten vom Holzfachmarkt achten. Nur qualitativ hochwertige Palisadenhölzer sind für die Verwendung im Außenbereich tauglich. Da sie direkt in das Erdreich eingesetzt werden, sollte auf das vom Bundesverbraucherschutzministerium empfohlene RAL Qualitätszeichen geachtet werden. Die Träger dieses Siegels unterziehen sich in regelmäßigen Abständen unabhängigen Untersuchungen, um die besonderen Gütekriterien durchweg zu gewährleisten. Denn nur bei entsprechend hoher Güte der Hölzer kann eine Lebensdauer von acht, womöglich sogar von bis 10 Jahren garantiert werden. Im Handel werden besonders gute kesseldruckimprägnierte heimische Holzarten wie Fichte, Kiefer oder Douglasie mit dem genannten Gütesiegel verkauft. Hölzer ohne solches Gütesiegel sollten aus gutem Grund ignoriert werden.

Um eine hohe Lebensdauer einer Palisade zu erzielen, ist ein sachgemäßer Einbau erforderlich. Holzpalisaden sollten nicht unmittelbar mit einem Hammer in das Erdreich getrieben werden. Das Holz könnte splittern oder komplett reißen. Darüber hinaus sollten die Pfähle so dicht wie möglich aneinander gesetzt werden, damit sich keine Feuchtigkeit zwischen den Pfählen bilden kann.


SCHEERER Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Carports bekommen Sie beim Fachhandel in Potsdam

Potsdam ist eine schöne Stadt zum Leben und Arbeiten. In Summe wohnen in Potsdam ca. 162.000 Bewohner auf einem Territorium von ca. 188 qkm. Potsdam ist Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg. Sie liegt unmittelbar südwestlich von Berlin und gehört zur europäischen Metropolregion Berlin/Brandenburg. Potsdam befindet sich im Südwesten von Berlin am Mittellauf der Havel in einer eiszeitlich geprägten Wald- und Seenlandschaft. Das Stadtgebiet von Potsdam besteht zu beinahe 75 Prozent aus Wasser-, Grün- und Landwirtschaftsfläche, nur ein Viertel der Fläche wurden mit Häusern bebaut.

Als renomierter Forschungsstandort mit drei Hochschulen und mehr als dreißig Forschungsinstituten ist Potsdam eine Stadt von enormen weltweiten Ansehen. Zwei überlegungen sind es, die einem zuerst in den Kopf schießen, wenn man an Potsdam denkt: Zum Einen sind es die stattlichen Schlösser und Parkanlagen der preußischen Könige, die Potsdam zu einem wahrlichen Besuchermagneten machen, zum anderen wären die Babelsberger Filmstudios zu nennen.

Was die meisten nicht wissen: Potsdam ist einer der wichtigsten Regionen für Biotechnologie in Europa. Fast 160 Firmen der Branche mit etwa 3.000 Arbeitnehmern haben sich in Potsdam niedergelassen. Potsdam gehört zum "Speckgürtel" von Berlin. Die Hauptstadt direkt vor der Tür, ist die brandenburgische Stadt als Wohnort und Lebenszentrum für eine Menge Bürger von immensen Interesse. In Potsdam gibt es noch immer zahlreiche alte Häuser, die einen augenfälligen Sanierungsbedarf haben. Speziell der Energieeffizienzwert ist zu verbessern.

Der Raum Potsdam

Diese Ortschaften kann man neben Berlin zu den Nachbarn von Potsdam zählen: Nuthetal, Schwielowsee, Ketzin, Wustermark, Michendorf, Stahnsdorf, Werder an der Havel, Michendorf, Stahnsdorf, Werder an der Havel und Dallgow-Döberitz im Landkreis Havelland. Von etlichen Immobilienbesitzern in der Stadt Potsdam werden aktuell vermehrt Carports, Gartenzäune, Terrassenholz und Sichtschutzwände in bester Qualität von SCHEERER bestellt.

Diese Themen dürften für Sie auch nützlich sein:
Palisaden Potsdam


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Altmarkzaun Mannheim    Staketzaun Hamburg    Koppelzaun Aachen    Palisadenzaun Frankfurt    Pergola Magdeburg    Holz im Garten Aachen    Zaunbeschläge Freiburg    Nordik-Zaun Lüneburg    Sichtschutzzäune Frankfurt    Sichtschutz Kiel    Zaunanlage Duisburg    Zaun-Klassiker Mönchengladbach    Lärmschutzzaun Bochum    Sichtschutz    Kesseldruckimprägnierung in Grau Chemnitz    Rundholzzaun Chemnitz    Lärmschutzzaun Berlin    Lärmschutzzaun Osnabrück    Sichtschutz Essen    Koppelzaun Mönchengladbach    Kreuzzaun Rotenburg    Steckzaun Flensburg    Sichtschutzzäune Köln    Lärmschutzzaun Landshut    Zaun-Klassiker Augsburg    Gartenzäune Lüdenscheid    Kesseldruckimprägnierung Leipzig    Kesseldruckimprägnierung in Grau Koblenz    Zaun-Klassiker Lüneburg    Gartenholz Hamburg    Nordik-Zaun Augsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bochum    Gartenzaun Aschaffenburg    Sichtschutzzaun Bremen    Lärmschutzzaun Rotenburg    Nut-und-Federbretter Husum    Kesseldruckimprägnierung in Grau Gelsenkirchen    Zaun Koblenz    Gartenholz Freiburg    Holzzäune Gifhorn    Gartenbrücke Karlsruhe    Gartenholz Aachen    Zaunbau Delmenhorst    Kesseldruck Imprägnierung Tübingen    Rundholzzaun Lübeck    Steckzaun Gifhorn