Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Nut-und-Federbretter in Ludwigshafen

Auch im Raum Ludwigshafen erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Nut-und-Federbretter gesucht haben, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Nut- und Federbretter sorgen für dichte Carports und Geräteschuppen

Nut-und-FederbretterNut- und Federbretter sind eine besondere Spielart von Profilbrettern. Diese vor allem beim Bau von Carports und für manche Sichtschutzwände verwendeten Bretter verfügen an einer Längskante über eine Nut und auf der gegenüberliegenden Längskante über eine gefräste Feder. Das heißt, die Feder - eine dünne Leiste - wird in die Nut - eine rillenförmige Vertiefung - eingeschoben. Deshalb verbinden sich mehrere Bretter zu einer wind- und sichtdichten Fläche. So werden Nut- und Federbretter auch für Böden, als Decken- und Wandverkleidungen zum Einsatz gebracht. Man bezeichnet manchmal diese Nutbretter und Federbretter auch als gespundet.
Nut- und Federbretter dienen in der Regel der fugenlosen Aneinanderfügung von Holzelementen. Bei der Konstruktion der Nut- und Federbretter greift die angefräste Leiste, die so genannte Feder, beim anschließenden Holzelement in den vorgesehenen Schlitz, die sog. Nut. Durch das Verknüpfen der beiden Bauelemente ineinander, verhindern Nut- und Federbretter, dass sich zwei aneinander gesetzte Holzteile verschieben können. Das verschachtelte Gebilde der Nut- und Federbretter erlaubt es, dass sich eine auftretende Belastung gleichmäßig auf alle umliegenden Bretter verteilt. Nut- und Federbretter zu verwenden ist daher auch die häufigste Methode bei Bretterböden, Wand- und Deckenverkleidungen. Nut- und Federbretter können auf einer Lattenkonstruktion unsichtbar, durch Verwendung besonderer Metallklammern befestigt werden. Eine Nut- und Federverbindung ist übrigens erheblich solider als die normale Überblattung, weil die Feder in einer Nut im Gegenstück steckt.

Nut- und Federbretter ist prinzipiell lediglich eine alternative Bezeichnung für die vor allem auf dem Gebiet des Carportbaus sehr oft verwendeten Profilbretter. Profilbretter besitzen grundsätzlich eine so genannte Nut und über eine Feder, die die einfache Installation und das leichte Ineinanderstecken der Bretter gewährleisten. Zusammengesteckte Nut- und Federbretter können schnell eine komplette Wand oder die Dachfläche des Carports bilden.

Im Garten müssen Nut- und Federbretter überdurchschnittlich witterungsbeständig sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Holz aus Kiefer oder Fichte eingesetzt. Zum Schutz des Materials werden die beim Carportbau verwendeten Nut- und Federbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach dem Zusammenbau sollte man für gewöhnlich die Profilbretter noch mit einer dünnen Holzwachslasur behandeln, die das Holz nicht nur schützt, sondern darüber hinaus auch die natürliche Maserung der Bretter verdeutlicht.


Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune vom Holzfachhndel in Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit annähernd 165.000 Einwohnern nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und gleichzeitig Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf übergeordneten Zentren des Landes Rheinland-Pfalz. Am linken Rheinufer auf der anderen Seite der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, bildete sich Ludwigshafen aus der bisherigen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es amtlich zu einer selbständigen Gemeinde. Bei Gründung der Kommune Ludwigshafen bestand das Gemeindegebiet nur circa 366 ha. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Gruppe ehemals eigenständiger Gemeinden und Städte eingruppiert: Friesenheim, Mundenheim, Oggersheim, Rheingönheim, Maudach, Oppau und Ruchheim. Weitere in der Nähe gelegene Großstädte sind um Mainz herum (ca. sechzig Kilometer im Norden), Darmstadt (gut 45 km im Nordosten), Heidelberg (ungefähr 25 km südöstlich) und Karlsruhe (circa 50 Kilometer südlich).

Die Zahl der Einwohner der Stadt überschritt 1921 die Marke von circa 100.000, wodurch sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Einwohnerzahl Position 46 in der Auflistung der deutscher Großstädte. Folgende Städte und Ortschaften grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Neuhofen, Altrip, Mannheim, Limburgerhof, Mutterstadt, Frankenthal (Pfalz), Fußgönheim und Maxdorf.

Die Ortsbezirke sind seit 1974: Mitte, West, Edigheim und Pfingstweide, Friesenheim, Oppau, Nord/Hemshof, Süd, Rheingönheim, Mundenheim, Maudach, Gartenstadt, Ruchheim und Oggersheim.

Im Jahre 1865 wurde die Erlaubnis zur Errichtung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik erstellt. Diese war gerade zuvor gegründet worden, hatte aber vom Mannheimer Gemeinderat keine Grundstücke zugebilligt bekommen, weshalb die "badische" Firma in die Pfalz umzog. Der Name des Unternehmens wurde bald zu BASF abgekürzt. Aus der BASF wurde danach ein international agierender Chemiekonzern, der die Geschichte von Mannheim bis in unsere Zeit eindeutig prägt. Das Stadtzentrum wurde 2010 durch den Bau eines neuen Stadtviertels auf dem Gelände des vorherigen Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der existierende Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein verlagert. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, die das Einkaufszentrum auch betreibt. Die neue Gestaltung des Zollhofs ist Teil des Stadtumbauprogramms "Heute für Morgen".

Diese Informationsseiten dürften auch für Sie nützlich sein:
Nut-und-Federbretter Ludwigshafen

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie ehemals im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie auf unserem Kontinent allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Pflanzenart hat sich die Douglasie mittlerweile in zahllosen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in erster Linie in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Spezielle Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und große naturgegebene Beständigkeit.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, stehen für eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist möglicherweise durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die zahlreichsten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen aromatisch. Kiefern werden durchschnittlich gut 45 m hoch und können bis zu in etwa 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen ausgesprochen lang.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenzaun Kiel    Gartenzaun Delmenhorst    Holzzäune Wittingen    Profilbretter Heide    Altmarkzaun Bonn    Lattenzaun Braunschweig    Holzzaun Kassel    Jägerzaun Leipzig    Kesseldruckimprägnierung in Grau Essen    Zaunbeschläge Heide    Holzzaun Darmstadt    Gartenholz Magdeburg    Sichtschutz Wittingen    Sichtschutzzäune Kassel    Standard-Zäune Frankfurt    Rosenbogen Uelzen    Lärmschutzzaun Würzburg    Sichtschutzelemente Heilbronn    Gartenzäune Rotenburg    Sichtschutzzaun Augsburg    Zaunhersteller Augsburg    Altmarkzaun München    Koppelzaun Würzburg    Sichtschutz Oldenburg    Pergola Düsseldorf    Kesseldruck Imprägnierung Oldenburg    Zaun Köln    Jägerzaun Bremerhaven    Sichtschutzzäune Heide    Zaun Aachen    Zaunbeschläge Potsdam    Lärmschutzzaun Heide    Friesenzaun Lübeck    Nut-und-Federbretter Heilbronn    Zaun Uelzen    Kreuzzaun Köln    Profilbretter Hamburg    Palisadenzaun Stuttgart    Staketzaun Heilbronn    Nut-und-Federbretter Dortmund    Sichtschutz Essen    Zäune Kiel    Jägerzaun Nürnberg    Pergola Kiel    Sichtschutzelemente Karlsruhe    Holzzäune Wiesbaden