Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrassendielen aus massiver Douglasie, kesseldruckimprägniert KDG grau Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Holzterrassen in Neumünster

Auch im Raum Neumünster kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Holzterrassen gesucht haben, finden Sie hier alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Terrassenhölzer

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie

Einmal Qualität – immer Qualität

Zur Erhaltung des Holzes ist bei SCHEERER-Produkten keinerlei Nachpflege nötig.


Unsere Händler im Raum Neumünster

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Neumünster mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Neumünster befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Rendsburg, Flintbek, Eutin, Lübeck und Ahrensburg:

HolzLand Greve
Freesenburg 1
24537 Neumünster
Tel: 04321-94710
www.holzland-greve.de
greve@holzland.de

Holzland Gehlsen
Büsumer Str. 106-113
24768 Rendsburg
Tel: 04331-770060
www.gehlsen.de
info@gehlsen.de

Lukas Klaushenke GmbH & Co. KG
Eiderkamp 32
24220 Flintbek
Tel: 04347-4883
www.klaushenke-holzprodukte.de
info@klaushenke-holzprodukte.de

OK-Holz GmbH
Teichkoppel 15-17
24229 Dänischenhagen
Telefon: 04349-799799
Fax: 04349-799633
info@okholz.de
www.okholz.de

C. Bremer GmbH& Co. KG Baustoffe
Bgm. Steenbockstr. 34
23701 Eutin
Tel: 04521-7023-0
www.bremer-baustoffe.de
info@carlbremer.de

HolzLand Junge GmbH
Mühlenstr. 28
25335 Elmshorn
Telefon: 04121-4878-0
Fax: 04121-4878-48
junge@holz-junge.de
www.holz-junge.de

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Tel: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Neumünster zu ungefähr 39% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Neumünster viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Zäune und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Neumünster äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Holzterrassen vom Spezialisten: Terrassenhölzer vom Fachbetrieb

HolzterrassenProfis wissen: Es finden sich zahllose gute Gründe eine Holzterrasse zu wählen! Für eine Holzterrasse spricht in der Regel die wohlige Ausstrahlung. Holzterrassen wirken elegant und erzeugen eine außergewöhnlicher Atmosphäre. Holzterrassen glänzen allerdings auch durch eine hervorragende Funktionalität: Sie wird sich an heißen Sommertagen im Vergleich wenig erhitzen und bei kühlerem Wetter nicht so kalt sein.

Überzeugen Sie diese Vorteile? Holen Sie sich Informationen auf unseren Internetseiten oder beim Fachhandelspartner von SCHEERER über die vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die sich für eine Holzterrasse ergeben.

Ergänzende Hintergrundinfos zum Produkt Terrassenhölzer
Dies sind die passenden Spezialisten vor Ort

Bewertung: Hiesiges Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff WPC

Wer eine Holzterrasse selbst aufbauen möchte, hat bei der Auswahl des Materials zumeist am Anfang die Frage: Woraus Sollte meine Holzterrasse sein - aus Kunststoff oder doch lieber aus dem natürlichen Rohstoff Holz?
Schneller ist die Installation einer Holzterrasse. Im Gegensatz zur Verwendung von Kunststoff benötigt man keine spezifischen Profiwerkzeuge. Holzterrassen benötigen eine Stich- oder Kreissäge, Bohrer, Schraubenzieher und ein paar Hilfsmittel, die jeder Gelegenheitshandwerker besitzt. Darüber hinaus begeistert bei einem Holzbelag die naturnahe Optik. Holzterrassen sehen erstklassig aus und verschaffen mit ihrer jahrelang gewachsenen Struktur eine besondere Gartenatmosphäre. Kunststoffbretter wirken dagegen eher künstlich, trotz ihres Holzanteils.

SCHEERER Befestigungssysteme für Terrassendielen

Um eine Terrassenoberfläche ohne sichtbar störende Schraubenknöpfe zu schaffen, liefert SCHEERER eine Befestigungslösung, mit dem Sie einfach und günstig die Dielen einer Holzterrasse unsichtbar fixieren können.

Vorzüge:
  • erkennbar "klare" Fläche, ohne hässliche Schrauben
  • Keine unschöne Rissbildung durch das Aufspalten durch die Schraubenköpfe
  • Keine Verletzungsgefahr durch herausragende Schrauben.
Holzterrassen

Die Bodenhalter werden an der Unterseite des Brettes mit drei Schrauben angebracht. Die mittlere Schraube wird fest angezogen und fixiert den Halter am Brett. Die äußeren Schrauben werden zentriert in den Langlöchern nur ein wenig angezogen (wichtig), damit das Holz arbeiten kann.

Ihr Vorteil:
  • simples, aber robustes System
  • langlebig
  • aktiver Holzschutz, die Terrassendielen befinden sich nicht mehr ohne Abstand auf der Unterkonstruktion auf, dadurch Hinterlüftung (5 mm Abstand)
  • 3-Punkt Schraubsystem, deswegen kann die Diele in der Breite arbeiten
  • System inkl. Schrauben bei Scheerer
Die Diele wird unter die davor liegende geschoben und befestigt. Die Bodenbefestigungen kommen immer wechselseitig auf der Unterkonstruktion zu liegen.

Holzterrassen Befestigung

Zu Beginn und Ende der Terrasse wird die Lasche desBefestigungssystems umgeschlagen und an der Stirnseite der Unterkonstruktion angeschraubt. Als Option kann man die überstehende Lasche auch absägen und die Terrassendiele sichtbar von oben festschrauben.


SCHEERER Hilfe für die Montage

Einbauhilfen für die Dielen einer Holzterrasse
  • beachten Sie, dass kein direkter Kontakt zwischen Terrassenbrett und Unterkonstruktion Zustande kommt, um Stauwasser zu vermeiden. Wir empfehlen grundsätzlich Abstandshalter oder Distanzbänder, wie die SCHEERER Bodenhalter, zu wählen.
  • Eliminieren Sie Staunässe durch wasserdurchlässigen Sand als Untergrund. Für umfangreiche Hinterlüftung der kompletten Fläche sollte auch gesorgt werden.
  • Minimales Neigung von circa ein bis zwei Prozent entlang der Nutung garantiert, dass Wasser ablaufen kann.
  • Terrassendielenabstand je nach Trockenheit 5 - 8 mm.
  • Nehmen Sie pro Terrassendiele und Auflage mindestens zwei Schrauben aus Edelstahl. Die Verschraubung machen Sie um und bei 2 bis 3 Zentimeter vom Rand.
  • Luftabschluss durch geschlossene Stellflächen (Blumentöpfe oder ähbnliches) vermeiden.
  • Eine im Anschluss getätigte Flächenbehandlung durch wasserabweisende Öle minimiert unerwünschte Schwung- und Quellvorgänge.
  • Zur nötigen Reinigung können herkömmliche Haushaltsreiniger (ohne Scheuerzusätze) genutzt werden. Bei Hochdruckreinigern grundsätzlich hohen Druck verhindern, weil dieser die Holzfasern beschädigen kann.
  • Das Auftauchen von Rissen an den Enden der Terrassendielen kann durch eine Behandlung der Hirnholzflächen mit der Hirnholzversiegelung weitgehend reduziert werden.
  • Vorsicht bei Mauern und zu sehenden Unterkonstruktionen: Hier können Stellen im Zuge von "Ausblutungen" von Holzinhaltsstoffen entstehen.

Typische Eigenschaften von Terrassendielen

Trockenrisse, insbesondere an den Schnittenden, aber auch in der Fläche können in Abhängigkeit von der Wettereinflüsse entstehen. Leichte Krümmungen und Verdrehen sind nicht auszuschließen. Diese können bei der Anbringung mit Hilfe von Keilen, Zurrgurten und Schraubzwingen begradigt werden. Nach ordnungsgemäßer Verschraubung verziehen sich die Bretter nicht mehr. Optische Beeinträchtigungen wie Bläue beim Splintholz, Farbunterschiede durch Lichteinwirkung, Wasserflecken o.ä. haben keinen Einfluss auf die Qualität. Durch Wetter und UV-Strahlung bekommt das Holz im Verlauf der Zeit eine durchgehend gräuliche Färbung. Sollte dieser Effekt nicht akzeptabel sein, ist eine sofortige Oberflächenpflege, z.B. mit Koralan Terrassenöl, erforderlich. Es kann, ausdrücklich in den ersten Wochen, zu Harzaustritten kommen. Diese kann man nach Aushärtung vorsichtig mechanisch beseitigen. Holz bleibt ein Naturprodukt!


Holzterrasse Douglasie

Holzterrassen aus deutscher Forstwirtschaft: Douglasien- und Kiefernholz

Da im Garten genutztes Holz dem Sonnenlicht und wechselnden Witterungseinflüssen ausgesetzt ist, sollten Terrassendielen aus robustem Holz gemacht sein. SCHEERER verzichtet bewusst auf Tropenholz und empfehlen Terrassenbretter aus Douglasie. Dieses ziemlich harte Nadelholz beziehen wir aus nachhaltiger Forstwirtschaft und verzeichnet eine lange natürliche Langlebigkeit. Das bedeutet, Douglasie erfordert zur Haltbarmachung nicht nachbehandelt zu werden, solange unmittelbarer Erdkontakt und Staunässe verhindert werden. Ein Rat: Bei unbehandeltem Douglasienholz ist die sonnenbedingte silbergraue Färbung ein ganz normaler Prozess, der überhaupt keinen Einfluss auf die Qualität hat. Wem dieser Effekt optisch nicht zusagt, muss das Holz bestenfalls einmal bei der Installation und dann erst in einigen Jahren wieder ölen.


Terrassendielen aus Douglasie

Natürliche Optik: Douglasie Holzdielen für den Außenbereich

Alle unbehandelten Dielen, die den örtlichen Wettereinflüssen ausgesetzt sind, färben sich im Zeitverlauf grau. Das gilt auch für die Douglasie. Wer warme Farben haben möchte, sollte sich für Douglasie Terrassendielen mit brauner Imprägnierung (KD+) entscheiden. Wegen der natürlichen Rotfärbung der Douglasie ist das Resultat ein deutlicher Braunton. Die Farbpigmente in der Imprägnierflüssigkeit wirken wie ein UV-Schutz und verhindern ein Ergrauen.

Terrassendielen Douglasie

Vorteile:
  • Die natürliche Holzstruktur bleibt sichtbar
  • 10 Jahre SCHEERER-Garantie
  • Imprägniermittel mit braunen Farbpigmenten färbt intensiv braun
  • Doppelter Schutz: Die natürliche Langlebigkeit des Douglasienholzes wird durch die Kesseldruckimprägnierung maximiert – mehr geht nicht!
  • Farbauffrischung für die Optik ist möglich, für die Haltbarkeit aber nicht nötig

    Als Alternative hat sich auch das speziell für den Gartenbreich geschaffene resoursa-Systemholz bewährt. Ein extra veredeltes und durch das Auftragen einer flüssigen Holzlasur aus Wachs in erster Linie gut zu pflegendes Premium-Kiefernholz. Wir versichern auf dieses Kiefernholz eine Garantiezeit von fünfzehn Jahren.

    Terrassendielen resoursa Systemholz

    Holzprodukte mit wasserabweisendem Schutzfilm.

    Die größte Beinträchtigung draußen stellt für das Naturprodukt Holz der permanente Wechsel von Durchfeuchtung und Trocknung durch Niederschlag und Sonnenstrahlen dar. SCHEERER offeriert ein System zum Schutz der Oberfläche, das diese Belastung besonder für kesseldruckimprägniertes Holz deutlich verringert.

    Holzterrasse resoursa Systemholz

    Die resoursa Hydrophobierung
    Bei diesem System wird das Holz in der ersten Stufe durch eine hochwertige Kesseldruckimprägnierung (KD+) nach RAL-Richtlinien mit einem tief eindringenden, ökologisch einwandfreien Holzschutz ausgestattet. im nächsten Schritt wird nach der Installation des Terrassenbelages die Holzoberfläche mit einem wasserabweisenden Schutzfilm aus Wachs überzogen.

    Vorzüge in der Übersicht:
    • Wasserabstoßende Oberfläche: Geringe und ausgeglichene Feuchtigkeit im Holz
    • Schonung der Ressource Holz durch längere Lebensdauer: aufgrund geringer Holzfeuchten, Verschlechterung der Lebensbedingungen für Holzschädlinge (Fäulnispilze)
    So funktioniert es: Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+) plus resoursa-Wachslasur ergibt resoursa-Systemholz

    Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+)
    • Ausgewähltes Kiefernholz, nordisches Rotholz, astarm, kleine fest verwachsene Äste
    • kräftige, tief einziehende braune Einfärbung
    • Aus PEFC-zertifizierter ökologischer Forstwirtschaft
    • RAL-Kesseldruckimprägnierung für Gebrauchsklasse 3 (frei bewitterter Außenbereich, ohne Erdkontakt) inkl. Terrassendielen und deren Unterkonstruktion
    Resoursa – Wachslasur
    • Braunes Holzwachs zur Erstbehandlung von kesseldruckimprägnierten Terrassendielen
    • Hydrophobierende Wirkung
    • Intensiviert und erfrischt die braune Färbung



    Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz oder Carports erhalten Sie vom Fachhändler in Bad Bramstedt, Bad Segeberg, Neumünster und Wahlstedt

    Von vielen Einfamilienhauseigentümern in Neumünster werden aktuell zunehmend Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Terrassenholz und Carports in optimaler Qualität gewünscht.

    Neumünster hat den Status einer kreisfreien Stadt und liegt in im Zentrum von Schleswig-Holstein. Die Stadt hat eine zahlreiche Bebauung mit Einfamilien- und Doppelhäusern, aber auch vielschichtige Mehrfamilienhäuser sind zu finden. Neumünster gewährleistet eine besondere Wohnqualität. Sowohl die über öffentliche Verkehrsmittel leichte Lage der Stadt als auch die besonders gute Infrastruktur zeichnen Neumünster aus. Besonders für Pendler ist ein Wohnort in der Stadt Neumünster eine vorteilhafte Alternative. Die Großstädte Hamburg und Kiel sind sowohl mit dem Auto als auch mit der Deutschen Bahn schnell erreichbar. In Neumünster wohnen beinahe 77.000 Bewohner auf einer ein Areal von rund 71 Quadratkilometern. Die viertgrößte Großstadt in Schleswig-Holstein gliedert sich in neun Ortsteile.

    Die Kreisstadt des Landkreise Segeberg ist Bad Segeberg. Das reizvolle Städtchen liegt am Fuße des 91 Meter hohen Kalkbergs, eines der Wahrzeichen von Bad Segeberg. Geografisch befindet sich Bad Segeberg im Nordosten von Hamburg, in der Nähe des westlichen Randes des ostholsteinischen Hügellandes. Bad Segeberg wird daher auch als Tor zum Naturpark Holsteinische Schweiz bezeichnet. Die Stadt Bad Segeberg ist, typisch für Schleswig-Holstein, umringt von Wäldern und Seen. Bad Segeberg bietet seinen über 17.000 Bewohnern eine gute Infrastruktur sowie ein modernes, attraktives und leistungsstarkes Angebot im öffentlichen Personennahverkehr. Bundesweit berühmt wurde Bad Segeberg durch die Karl-May-Spiele, die alljährlich auf der Freilichtbühne am Kalkberg aufgeführt werden. Vor Ort wird das Freilichttheater auch für Konzerte genutzt.

    Ziemlich genau acht Kilometer vor Bad Segeberg findet man die kleine Gemeinde Wahlstedt. Alles in allem leben ziemlich genau 9.200 Bürger in Wahlstedt. Das Stadtgebiet streckt sich über eine Fläche von circa 15 qkm. Wahlstedt ist ausdrücklich für Familien als Wohnort von Interesse. Zum Einen ist die zentrale Lage reizvoll, gleichwohl bietet Wahlstedt alle Vorzüge einer eher ländlichen Region. In der Umgebung von Wahlstedt findet man diverse Naherholungsflächen, die zu weiten Wanderungen und Fahradtouren einladen. Die Ökonomie von Wahlstedt ist überwiegend gekennzeichnet durch kleinere Betriebe, vorwiegend aus den Branchen Dienstleistung, Handwerk und Handel. Größte Unternehmung am Ort ist der Kaffeeproduzent Arko, der seine Zentrale in Wahlstedt eingerichtet hat.

    Bad Bramstedt befindet sich ebenfalls im Kreis Segeberg. Verkehrstechnisch ist Bad Bramstedt recht zentral gelegen. Die norddeutschen Städte Lübeck, Kiel und Hamburg sind lediglich jeweils ungefähr 50 km entfernt. Alles in allem leben circa 13.500 Einwohner in Bad Bramstedt. Die Stadtfläche streckt sich über eine Gesamtfläche von zirka 24 km². Überregional bekannt ist Bad Bramstedt als staatlich anerkanntes Moorheilbad. Die Rheumaklinik und die Psychosomatische Klinik Bad Bramstedt sind medizinische Betriebe von hervorragendem Ruf. Im innerstädtischen Bereich findet man auch eine größere Anzahl von Hotels und Gastronomiebetrieben. Die Gesundheits- und Kureinrichtungen von Bad Bramstedt machen diese Häufung direkt erklärlich. Das Zentrum von Bad Bramstedt wird erkennbar beherrscht von der Maria-Magdalenen-Kirche. Berühmt ist auch das Torhaus von Bad Bramstedt. Errichtet im 17. Jahrhundert, ist der historische Backsteinbau zwischenzeitlich das letzte existierende Gebäude des ehemaligen Guts Bramstedt.

    Diese Informationen sollten für Sie ebenfalls nützlich sein:
    Holzterrassen Neumünster


    Hintergrund-Informationen

    Douglasie

    Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

    Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



    Kiefern

    Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

    Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



    Holz: Biologische Eigenschaften

    Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

    Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


    Ähnliche Kategorien:



    Beliebte Anfragen unserer Kunden:


    Friesenzaun Hannover    Kesseldruckimprägnierung Wiesbaden    Sichtschutzzäune Braunschweig    Kreuzzaun Frankfurt    Konstruktionshölzer Dortmund    Holz im Garten Göttingen    Palisadenzaun Frankfurt    Zäune Potsdam    Sichtschutzzaun Essen    Kreuzzaun Hannover    Schiebetor Duisburg    Holzterrassen Koblenz    Lattenzaun Bielefeld    Bohlenzaun Gelsenkirchen    Zaun Stuttgart    Zaun Aschaffenburg    Rundholzzaun Ludwigshafen    Konstruktionshölzer Düsseldorf    Sichtschutz Lüdenscheid    Kesseldruck Imprägnierung Mönchengladbach    Schiebetor Berlin    Holz im Garten Stuttgart    Zaunanlage Aachen    Altmarkzaun Würzburg    Sichtschutzzäune Neumünster    Zäune Delmenhorst    Zäune Duisburg    Altmarkzaun Gifhorn    Steckzaun Uelzen    Nordik-Zaun Dortmund    Lattenzaun Gelsenkirchen    Bohlenzaun Münster    Palisaden Hof    Zaunhersteller Magdeburg    Bohlenzaun Braunschweig    Sichtschutz Erfurt    Fertigzäune Bremerhaven    Kreuzzaun Düsseldorf    Bohlenzaun Bielefeld    Sichtschutzzaun Hannover    Lärmschutzzaun Bonn    Bohlenzaun Mönchengladbach    Kreuzzaun Kiel    Rosenbogen Neumünster    Sichtschutzzaun Delmenhorst    Zaun-Klassiker Aschaffenburg