Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Fehmarn aus Fichte in Arktisweiß, Pfosten Lavagrau lasiert

Sichtschutzzaun lasiert in Arktisweiß, Pfosten in Lavagrau Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz aus lasiertem Fichtenholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz-Zaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit Sichtschutzzaun aus Fichtenholz mit Lasur Schwedenrot

Kesseldruckimprägnierung in Heilbronn

Ohne Zweifel erhalten Sie auch im Umland von Heilbronn die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung Ihr Thema ist, erhalten Sie hier gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Planung und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie, Tanne und ACCOYA® Premium


Unsere Händler im Raum Heilbronn

Ob Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente, hochwertige Produkte aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Heilbronn mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

HolzLand Megerle
Bachstr. 11
74613 Öhringen-Cappel
Tel: 07941-98616-0
www.holzland-megerle.de
info@holzland-megerle.de

HolzLand Neckarmühlbach
Heinsheimer Str. 3
74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach
Tel: 06266-9206-0
www.holzcenter.de
info@holzcenter.de

Schäfer HolzLand GmbH
Industriestr. 3
71720 Oberstenfeld
Tel: 07062-947030
www.holzland-schaefer.de
info@holzland-schaefer.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Tel: 07042-9729-0
www.holzland.de
f.schweizerhof@holzlandinfo.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Heilbronn mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Bauen, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Heilbronn viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Sichtschutzelemente und Carports in Heilbronn spielen dabei in Heilbronn eine große Rolle.


Kesseldruckimprägnierung für einen idealen Schutz der Gartenelemente

KesseldruckimprägnierungHolz zählt zu den meist verwendeten Bau- und Werkstoffen in Deutschland. Ca. 90% der Umfrageteilnemer einer Emnid-Untersuchung gaben an, Holz ist gut bis sehr gut geeignet, um kreative Varianten umzusetzen. Auch bzw. gerade im Garten kann Holz in origineller Art verwendet werden. Aber nicht jede Holzart eignet sich für den Verbau im Garten. Als Zaun- und Carporthersteller aus Niedersachsen wissen wir, welche heimischen Baumarten mit welcher Art der Bearbeitung dafür vor allem zu empfehlen sind. Dazu zählt man u.a. die drei heimischen Holzarten Fichte, Douglasie und Kiefer. Da braucht man auch keine Sorge hinsichtlich der Vernichtung von Urwäldern haben.

Was macht Fichte, Douglasie und Kiefer zu exzellenten Gartenholzarten? Sie sind ohne viel Aufwand aus europäischer und ökologischer Wald- und Forstwirtschaft verwendbar, haben eine sehr gute Elastizität und Stabilität und sind vergleichsweise leicht zu verarbeiten. Zum anderen ist die optimale Festigkeit von Kiefer, Fichte und Douglasie von Bedeutung. Diese von der Natur vorgegebene Robustheit reicht jedoch nicht immer aus, um das Holz unter freiem Himmel gegen die extrem mannigfaltigen Einwirkungen abzuschotten. Unterschiedliche Witterungseinflüsse, schädliche Insekten und Pilze wirken auf das Material ein. Um dem Zerstörungsprozess vorzubeugen, helfen wir uns mit dem konstruktiven und chemischen Holzschutz. Nähere Informationen dazu bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei einem dieser Handelspartner

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruckimprägnierung ein wichtiges Kriterium sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird bedacht, wie das Material verbaut wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die das Material vor anhaltender Nässe bewahrt und eine regelmäßige Belüftung gewährt, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig ausschließen oder wenigstens auf ein Minimum begrenzen. Bei der Montage wird bedacht, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Nässe. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile absichert. Zusätzlich kommt für hoch belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überhöhte Dosierung und die beständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch das Fachunternehmen am zuverlässigsten gewährleisten." Das wird am besten durch eine Kesseldruckimprägnierung mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Deshalb empfehlen Fachleute, es auch mit chemischem Holzschutz ausnahmslos oberirdisch zu einzusetzen. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine umfangreiche Wetterfestigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich in erster Linie dazu die Kesseldruckimprägnierung als äußerst effizienter Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den besonders restriktiven Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, erkennt man am RAL-Gütesiegel.

Aber nicht jede Holzart braucht die Kesseldruckimprägnierung für eine optimalen lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und hat hiermit über eine natürliche Verwitterungsresistenz, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie besitzt bei konstruktiv ausgereiften Artikeln beste Voraussetzungen für einen Einsatz auch im Außenbereich. Schauen Sie sich diese 3 ausgewählten Holzarten bei Ihrem Holzfachhandel an. Unabhängig Was Sie auswählen, Sie werden sehr lange Spass an den besonderen und vielfältigen Hölzern im Garten haben.


SCHEERER Carport, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Terrassenholz bekommen Sie beim Fachhandel in Heilbronn

Die Stadt Heilbronn befindet sich im nördlichen Baden-Württemberg, in der vom Neckar geschaffenen, fruchtbaren Talebene des Heilbronner Beckens, welches nördlicher Ausläufer des Neckarbeckens ist. Heilbronn ist eine Stadt mit in etwa 120.000 Anwohnern und dadurch die siebtgrößte Stadt von Baden-Württemberg. Heilbronn befindet sich etwa 50 Kilometer nördlich von Stuttgart, ist ein selbständiger Stadtkreis und zudem Amtssitz des Kreises Heilbronn, der sie in Gänze umgibt. Zudem ist Heilbronn Oberzentrum der Fläche Heilbronn-Franken, die den Nordosten von Baden-Württemberg umfasst.

Zu allererst 741 dokumentiert, erhielt Heilbronn im Jahre 1371 den Stand einer Reichsstadt und wandelte sich durch seiner guten Lage im Norden von Stuttgart ab dem späten Mittelalter zu einem maßgeblichen Handelsort. Bereits Anfang des 19. Jhs. entstand in Heilbronn eines der Hauptorte der beginnenden Industrialisierung im Land Württemberg. Heilbronn ist wegen seiner vielen Rebflächen ebenfalls als Ort des Weins im Bewußtsein.

Diese Gemeinden und Städte sind benachbart mit der Stadt Heilbronn. Sie befinden sich alle im Kreis Heilbronn: Lehrensteinsfeld, Erlenbach, Stadt Bad Wimpfen, Stadt Weinsberg, Stadt Neckarsulm, Nordheim, Untergruppenbach, Stadt Lauffen am Neckar, Talheim, Flein, Stadt Bad Rappenau, Massenbachhausen, Stadt Schwaigern sowie Leingarten. Das komfortable Eigenheim mit Gartenanlage, das citynahe Reihenhaus mit Vorgarten und die Wohnunganlage in der Nähe des Dorfplatzes - der Heilbronner Immobilienmarkt beinhaltet alle Facetten modernen Wohnens. Kein Wunder also, dass Terrassenholz, Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune von SCHEERER in Heilbronn viele Gärten schmücken.

Diese Themen sollten auch für Sie interessant sein:
Kesseldruckimprägnierung Heilbronn

steckzaun

Steckzaun – variabel in Höhe, Breite und Verlauf

sichtschutz_nordheide_fichte

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-nienwohlde

Nienwohlde aus Douglasie, transparent lasiert

borkum-balloons

Borkum, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-borkum-douglasie-arktisweiss

Sichtschutz Borkum Douglasie, Arktisweiß lasiert mit Pergola Heidmark

norderney-odin-accoya-birkenweiss-color

Norderney Odin aus Accoya® Premium, Birkenweiß Color

wilsede-mit-den-jungs

Wilsede Sichtschutz aus Douglasie, geölt Farbton Kiefer

sichtschutz-rhombusleisten

Sichtschutz aus kesseldruckimprägnierten Rhombusleisten

sichtschutz-baltrum-douglasie-basaltgrau

Sichtschutz Baltrum farbbehandelt, Terrasse Douglasie natur

sichtschutz-wendland

Sichtschutz Wendland, montagefertige Elemente, kesseldruckimprägniert

duo-color-birkenweiss-gittereinsaetze-rubinrot

Duo-Color Ausführung, Birkenweiß mit rubinroten Gittereinsätzen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Zaunbeschläge Flensburg    Fertigzaun Gelsenkirchen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Karlsruhe    Leimholz Wiesbaden    Koppelzaun Leipzig    Sichtschutzzaun Neumünster    Koppelzaun Braunschweig    Staketenzaun Darmstadt    Zaunanlage Heide    Lattenzaun Bonn    Standard-Zäune Karlsruhe    Zaun-Klassiker Aachen    Gartenholz Gelsenkirchen    Zaun Delmenhorst    Zaunbau Hannover    Sichtschutzzaun Heide    Gartenbrücke Heide    Standard-Zäune Tübingen    Gartenbrücke Mannheim    Zaunbau Rotenburg    Lärmschutzzaun Mannheim    Zaun Bremen    Sichtschutzzaun Mainz    Zaun Essen    Fertigzäune Ludwigshafen    Palisadenzaun Husum    Sichtschutzzaun Karlsruhe    Leimholz Duisburg    Zaun Neumünster    Leimholz Potsdam    Lärmschutzzaun Husum    Lattenzaun    Gartenzaun Neumünster    Kreuzzaun Bonn    Schiebetor Kiel    Pergola Bochum    Kesseldruckimprägnierung Tübingen    Fertigzaun Husum    Gartenzäune Wittingen    Jägerzaun Ludwigshafen    Holzzaun    Kesseldruckimprägnierung Bremerhaven    Holzterrassen Lüdenscheid    Holz im Garten Lübeck    Gartenzaun    Fertigzaun Wittingen