Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in Wolfsburg

Ohne Frage bekommt man auch in und um Wolfsburg die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Konstruktionshölzer interessieren, geben wir Ihnen hier gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Wolfsburg

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Wolfsburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Wolfsburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Gifhorn, Adenbüttel, Isenbüttel und Helmstedt:

Holz-Wiemann
Hinterm Hagen 22
38442 Wolfsburg-Fallersleben
Tel: 05362/5600
www.holz-wiemann.de
info@holz-wiemann.de

Karl-Heinz Steib GmbH & Co.KG
Bockhorst 1
38442 Wolfsburg-Ehmen
Tel: 05362/9654-0
www.steib-holz.de
verkauf@steib-holz.de

H.H.Kausche Holzfachmarkt & Zimmerei
Wolfsburger Landstr. 11-15
38442 Wolfsburg-Fallersleben
Tel: 05362/3088
www.holz-kausche.de
mail@holz-kausche.de

raiwa eG
An der Meine 10
38448 Wolfsburg-Vorsfelde
Tel: 05363/73066
www.bahrs-garten.de
info@bahrs-garten.de

Max Müller
Sägemühlenweg 9
38458 Velpke
Telefon: 05364-4097
Fax: 05364-966425
www.max-mueller-velpke.de
saegewerk@max-mueller-velpke.de

Baubedarf Lehrmann
Eyßelheideweg 8
38518 Gifhorn
Tel: 05371/98320

D+H Müller GmbH
Hamburger Str. 106
38518 Gifhorn-Gamsen
Tel: 05371/7017
www.d-h-gmbh.de
info@d-h-gmbh.de

Welkerling
Auf der Heide 14
38528 Adenbüttel
Tel: 05304/2649

Zacharias GmbH
Schulstr. 24
38550 Isenbüttel
Tel: 05374/5005+1298
www.zacharias-holz.de
holzotto@t-online.de

Hagebaumarkt Lehrmann
Magdeburger Berg 3
38350 Helmstedt
Tel: 05351-557481


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Wolfsburg zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Wolfsburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Pergolas, Sichtschutzelemente und Carports sind aus diesem Grund in Wolfsburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Konstruktionshölzer bei SCHEERER erfüllen äußerste Qualitätsanforderungen

KonstruktionshölzerDer Begriff Konstruktionshölzer ist ein Ordnungsbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie erfüllen höhere Kriterien als übliche Bauhölzer. Konstruktionshölzer stehen für eine zugesicherte Robustheit, wenn es um Holzfeuchte, Dichte, Einschnitt und Oberflächenbeschaffenheit geht. Man trennt zwischen Gartenholz für den erkennbaren Einsatz und für den nicht erkennbaren Einsatz. Die erste Variante erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Des Weiteren haben die Anforderungen für Bauholz in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Die Abkürzung KVH beschreibt auch Konstruktionsvollhölzer, es ist jedoch eine geschützte Bezeichnung. definierte qualitative Voraussetzungen, die der DIN 4074 folgen, müssen stattgegeben sein. Unterscheiden sollte man zwischen Konstruktionsvollhölzer und Brettschichthölzern. Dieses Holz - auch als Leimholz bezeichnet - ist auch ein besonderes Produkt, was jedoch meistens bei hohen statischen Anforderungen verwendet wird. Fragen dazu beantwortet Ihnen am optimalsten der Holzfachhandel in Ihrer Nachbarschaft.

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Lieferanten

Die hohe Stabilität von Konstruktionshölzern verschafft eine gute Wetterfestigkeit. Im Gegensatz zu anderen Bauholzarten zeichnen sich die Konstruktionshölzer durch eine korrekt abgestimmte Holzfeuchte aus. Die Holzfeuchte beträgt meist 15 Prozent, während bei normalem Bauholz höchstens zwanzig % zulässig sind. Auch die Einschnittart ist speziell bei Konstruktionshölzern. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was das Erscheinen von Schwindrissen sehr reduziert. Ebenso was die Oberflächenbeschaffenheit betrifft, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen exzellenten Gebrauchswert. Sie weisen eine große Festigkeit auf, indem bereits bei der Anfertigung die Gefahren von Nässeeintrag, Verformung und Rissbildung verhindert werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann mit Hilfe von Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer üblicherweise Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie in Frage. Mannigfaltige Verwendbarkeit garantiert Ihnen viel Spass. Konstruktionshölzer können in zahlreichen sich unterscheidenden Baubereichen genutzt werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich sehr gut für die Fertigung einer stabilen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können Bodenunebenheiten ausgeglichen werden sowie eine sehr gute Unterlüftung der Holzterrasse gewährleistet werden. Überall dort, wo Widerstandsfähigkeit und Tragfähigkeit gefragt sind, leistet es besondere Dienste. Im Besonderen bei den Holzkonstruktionen unter freiem Himmel, wie circa bei Carports, Dielenwegen und Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Robustheit an.

Konstruktionshölzer aus Kiefer und Fichte nicht ohne RAL-Gütesiegel

Zum präventiven, dauerhaften Schutz werden sämtliche unserer Fichten- und Kiefernhölzer normalerweise bei SCHEERER immer in sehr guter, gütegeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher versichern wir Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Garantie von 10 Jahren. Konstruktionshölzer gehören zu den schlichtesten und preiswertesten Typen der Kategorie Bauholz. Sie sind meist sägerau, also ungehobelt und ungefast. Zusätzlich stehen sie unbehandelt ohne schon erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat hervorzuhebende Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für den Einsatz in Innenräumen. D.h., dass solches Konstruktionsholz kaum mehr als unter freiem Himmel genutzt werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist unisono einsetzbar.

Aber auch bezüglich dieser eigentlich einfachen Konstruktionshölzer gibt es gravierende Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet ausnahmslos der niedrigste Einstandspreis, um die Gewinmarge nach Möglichkeit hoch zu halten. Dies ist nicht mehr als mit Billigholz machbar und Qualitätsverlust rächt sich hinterher bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Mühe in einem schlechten Ergebnis endet. Unser Fachunternehmen bezieht seine Konstruktionshölzer von Markenproduzenten. Wir garantieren unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf dennoch faire Preise bei gleichzeitig sehr guter Beschaffenheit der Bauhölzer.

Wofür können Sie Konstruktionshölzer nutzen?
Konstruktionsbauholz kommt vor allem in Unterkonstruktionen zur Verwendung. Dieses Holz eignet sich hervorragend, um die Unterkonstruktion für Wandverkleidungen sowie für Deckenkonstruktionen zu bilden. Konstruktionsholz können Sie aber auch anders vielfältig einsetzen. Überall, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preiswerteste Möglichkeit. Mit dem Erwerb von Konstruktionsholz partizipieren Sie aber auch an einer weiteren Einsparmöglichkeit: Sie brauchen höchstens eine Sorte Holz, falls der Schwerpunkt Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre unmäßig teurer. Benötigen Sie trotzdem individuelle gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer eben hobeln und fasen, wie Sie dies individuell benötigen. Hiermit reduzieren Sie Ihre Verschnitte.

Auf was sollten Sie beim Erwerb von Konstruktionsholz auf jeden Fall achten?
Falls Sie einen Baumarkt besuchen, finden Sie auf jeden Fall ein Durcheinander vor, da die Kunden vor Ihnen haben bereits die Fehlschnitte aussortiert und meist da liegen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das restliche Holz ist nicht viel besser. Es ist halt Aktionsware vom Discounter, welches wie bereits gesagt in mäßiger Qualität bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die größten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch kontaminierte Feuchte sowie Absplitterungen. Besonders Drehwuchs macht dieses Holz untauglich, denn diese Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Außerdem stehen Ihnen meist höchstens 2 Zuschnittlängen zur Auswahl, wodurch sich Ihre Fehlschnitte erhöht und der Einsparung ist endgültig weg. Bei einem unserer Holzfachmärkte finden Sie gerade vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde zuvor trocken und ohne aufkommende Blaufäule gelagert. Des Weiteren bieten wir Ihnen viele unterschiedliche Abmessungen an, wodurch sich Ihr Fehlschnitt gravierend reduziert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn nur Markenqualität gibt Ihnen ein perfektes Ergebnis Ihres angefertigten Bauwerkes.


Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz vom Holzfachhndel in Wolfsburg

Wolfsburg ist eine kreisfreie einwohnerstarke Stadt und nach Osnabrück, Hannover, Braunschweig, Oldenburg und Göttingen die sechstgrößte Stadt des Landes Niedersachsen. Wolfsburg bildet mit den Städten Salzgitter und Braunschweig eines der neun Oberzentren Niedersachsens und ist Bestandteil der Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Göttingen-Braunschweig. Benachbarte größere Städte sind Braunschweig, rd. 26 Kilometer südwestlich, Magdeburg, etwas mehr als 64 km südöstlich und Hannover, gut 74 km westlich.

Die Stadt ist weltweit bekannt als Unternehmenssitz der Volkswagen AG und war zu Beginn des 20. Jh. eine der wenigen entstandenen Städte Deutschlands. 1972 überschritt die Einwohnerzahl die Grenze von 100.000, wodurch Wolfsburg zur Großstadt wurde. Von der Gründung trug sie den Namen Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben und war als Lebensraum für die Mitarbeiter der Volkswagen AG entworfen, das den KdF-Wagen (VW Käfer) herstellen sollte. Wolfsburg befindet sich am südlichen Rand des Aller-Urstromtals am Mittellandkanal. Das Stadtareal greift südlich auf die Hochfläche des Ostbraunschweigischen Flachlandes, im Norden auf den Vorsfelder Werder, im Westen auf das Feuchtgebiet Barnbruch und im Osten auf den Naturpark Drömling über. Wolfsburg ist eine moderne, dynamische und junge Stadt. Die Stadt bietet immens viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Das Phaeno, die Autostadt, das Theater, der Allerpark und das Kunstmuseum sind Höhepunkte und sorgen sowohl bei Besuchern als auch bei Bewohnern der Stadt für ein kurzweiliges Leben. Es besteht ein sehr gut ausgebautes soziales Netz, in erster Linie im Bereich der Kinderbetreuung. Wolfsburg ist eine kinder- und familienorientierte Stadt.

Wohngebiete in Wolfsburg

Von vielen Immobilieneigentümern in Wolfsburg werden seit einigen Jahren zunehmend Gartenholz, Sichtschutzelemente, Carports und Zäune in Top-Qualität gewünscht. Zu den städtischen neuen Wohngebieten zählen "Kerksiek" (Orsteile Ehmen/Mörse), Heidkamp (Ortsteil Brackstedt), "Am Spiebusch" (Ortsteil Nordsteimke) und "Dingelberg" (Ortsteil Hattorf), . Zu den privaten neuen Wohnvierteln rechnet man Sommerfeld (Wendschott), Zum Plümer (Velstove), Südlicher Bäckermorgen (Neindorf), Vor den Rothen II (Heiligendorf), Mitjätgensanger (Wendschott) und Über dem Wechsel VI (Vorsfelde).

Diese Themenseiten könnten für Sie ebenfalls interessant sein:
Konstruktionshölzer Wolfsburg

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist unterschiedlich zu verwenden. Douglasie wird im Garten für Zäune, Türen, Carports, Tore, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz verwendet.

Douglasien-Holz, welches mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller beispielsweise behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Nachfärbungen (Farblasuren und Lacke).



Kiefern

Kiefern sind in den meisten Fällen auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern leben für gewöhnlich in kühlfeuchten Klimabereichen. Von speziellen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden mittlerweile weltweit gezüchtet. Insbesondere in Japan und Korea kommt der Kiefer eine besondere symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für beständige Geduld, Stärke und Langlebigkeit. Kiefern sind international die wichtigsten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oft für die nachhaltige Wiederaufforstung nach Waldbränden und Rodungen verwendet. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die bedeutendste Holzgattung. Auffällige Erkennungszeichen der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Festigkeit, einfache Bearbeitung, ausgezeichnet mit Imprägnierung zu versehen.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Fertigung von Häusern und ähnlichen Bauwerken Verwendung findet. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen etlichen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur bestimmte Holzarten zur Verwendung bei tragenden Konstruktionen zulässig (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Kiefer, Southern Pine, Douglasie, Fichte, Lärche, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Keruing, Eiche, Buche, Merbau, Teak, Afzelia, Bongossi und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, besitzt das Bauholz andere Eigenschaften, insbesondere was Stabilität und natürliche Langlebigkeit anbelangt.




Zaun-Klassiker Heide    Steckzaun Köln    Sichtschutzzaun Kiel    Staketenzaun    Leimholz Bremerhaven    Leimholz Heilbronn    Holzzaun Potsdam    Zaunanlage Heide    Gartenbrücke Bonn    Sichtschutz Leipzig    Kesseldruck Imprägnierung Lüdenscheid    Zäune Oldenburg    Zaunbeschläge Lübeck    Friesenzaun Wittingen    Palisadenzaun Heide    Zaunhersteller Karlsruhe    Holzzaun Wittingen    Nordik-Zaun Husum    Fertigzäune Kassel    Gartenbrücke Mannheim    Zaun Braunschweig    Sichtschutzzäune Bremerhaven    Gartenzaun Berlin    Sichtschutzelemente Bochum    Holz im Garten Uelzen    Gartenholz Tübingen    Leimholz Mönchengladbach    Zaunanlage Hannover    Zaunbau Magdeburg    Koppelzaun Augsburg    Sichtschutzzaun Essen    Sichtschutzzaun Ludwigshafen    Zaunhersteller Köln    Holzzäune Braunschweig    Kesseldruckimprägnierung in Grau Lüdenscheid    Staketenzaun Lüneburg    Fertigzäune Rotenburg    Gartenzaun Ludwigshafen    Staketenzaun München    Standard-Zäune Kiel    Nordik-Zaun Uelzen    Koppelzaun Wittingen    Nordik-Zaun Würzburg    Gartenzäune Würzburg    Nut-und-Federbretter Gifhorn    Leimholz Rotenburg