Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Leimholz in Lüneburg

Ohne Frage erhalten Sie auch in der Region Lüneburg die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Leimholz Ihr aktuelles Anliegen ist, geben wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Lüneburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lüneburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Lüneburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Adendorf, Bardowick, Winsen/Luhe und Stelle:

Mölders&Scharff Bauzentrum GmbH
Lüneburger Str. 7
21335 Lüneburg
Tel: 04131/700527
www.moelders.de
info@moelders.de

Holz Herbst GmbH
Christian-Herbst-Str. 10
21339 Lüneburg (Gewerbegebiet Goseburg)
Tel: 04131-3022-0
www.holzherbst.de
mail@holzherbst.de

Mölders Baustoffe
Elba 2
21365 Adendorf
Tel: 04131/98480
www.moelders.de
bshAdendorf@moelders.de

Friede Bauzentrum
Am Landwehrkreisel 1
21357 Bardowick
Tel: 04131-266610
www.friede-bauzentrum.de
suat.yavsan@friede-bauzentrum.de

Wehrmann Baustoffe
Zum Torfmoor 19-27
21423 Winsen/Luhe
Tel: 04171/71051
www.wehrmann-baustoffe.de
info@wehrmann-baustoffe.de

Delmes + Heitmann Baustoffe
Max-Planck-Str. 20
21423 Winsen/Luhe
Tel: 04171/7841-0
www.delmes-heitmann.de
info@delmes-heitmann.de

HolzLand Folkmann
Duvendahl 100
21434 Stelle
Tel: 04174/71810
www.folkmann.de
kontakt@folkmann.de

Holger Stoltz Holz & Baustoffe
Hauptstraße 68
21439 Marxen
Tel: 04185-586900
www.holzrave.de
info@holzrave.de

Delmes + Heitmann Baustoffe
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040/769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Lüneburg zu einem Anteil von ungefähr 39% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Lüneburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in v äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Leimholz bzw. Brettschichtholz: Definition und Vorzüge

LeimholzAls Leimholz oder Brettschichtholz definiert man aus wenigstens 3 Brettlagen und in gleicher Faserrichtung verleimte Bretter. Die einzelnen Ebenen werden mit einer geeigneten Leimbindung miteinander verklebt. Brettschichtholz bzw. Leimholz wird zumeist im Ingenieurholzbau, also bei hoher statischer Belastung, verwendet. Binder aus Brettschichtholz werden als Brettschichtbinder oder Leimbinder benannt. Brettschichtholz wird abgekürzt auch oft BS-Holz oder BSH genannt. Leimholz wird ab und zu auch Leimbalken genannt.

Für die Herstellung von Leimholz oder Brettschichtholz wird Massivholz eingesetzt. In den meisten Fällen wird ein Brettschichtholz und Leimholz lediglich aus einer Holzart hergestellt. Hierfür werden in den meisten Fällen Lärchen-, Douglasien-, Kiefer- oder Fichtenhölzer eingesetzt.

» Hier finden Sie einen unserer Fachhandelspartner.

Durch Brettschichtholz und Leimholz weniger Rissbildung beim Carportbau

Weil Leimholz bzw. Brettschichtholz aus getrocknetem Holz hergestellt wird und mehrlagig aufgebaut ist, existiert Rissbildung in erheblich geringerem Umfang als bei Massivholz. Massiv- bzw. Vollholz besteht lediglich aus einem einzigen Stück Holz und kann darum schneller zur Entstehung von Rissen neigen. Aus diesem Grund eignet sich zum Beispiel Leimholz bzw. Brettschichtholz optimal beim Carportbau als tragende Konstruktion, wo eine Rissbildung zu Lasten der Stabilität sich auswirkt. SCHEERER nutzt für farbbehandelte Carports bei Holmen, Auflagen und Pfosten durchweg Leimholz ein.

Sehr gute Stabilität - auch bei Feuer

Da die Widerstandsfähigkeit von Holz im Vergleich zu Stahl nicht temperaturabhängig ist und das Holz bei Feuer langsam von außen her abbrennt, kann die Tragkraft vielleicht länger bestehen bleiben als zum Beispiel bei Stahl. Leimholz wird aus erlesenen und von Fehlstellen befreiten Hölzern produziert. Deshalb lassen sich Tragfähigkeiten erzielen, die mit Massivholz oder auch Vollholz des identischen Querschnittes nicht realisierbar sind.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz oder Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Lüneburg

In der rund 40 Kilometer südlich von Hansestadt Hamburg entfernt gelegenen Kleinstadt Lüneburg leben ca. 70.000 Einwohner. Die Stadt erstreckt sich über eine Fläche von annähernd 70 Quadratkilometer. Die Stadt besitzt eine angenehme Bebauung mit EFH und Doppelhäusern, aber auch ein paar größere Wohnungsanlagen finden sich in Lüneburg. Lüneburg ist Kreisstadt des Kreises Lüneburg und ist Teil der Metropolregion Hamburg. Was vielen unbekannt sein dürfte: Lüneburg ist eine bedeutende alte Kaufmannsstadt. Idyllisch an der Ilmenau gelegen, erfreut sich Lüneburg großer Popularität bei Tagesbesuchern und Touristen. Die knapp 300.000 Übernachtungen, welche das Landesamt für Statistik in Niedersachen im Jahre 2011 registriert hat, sprechen eine ganz eindeutige Sprache. Äußerst erlebenswert ist die Innenstadt von Lüneburg. Ungezählte historische Gemäuer verleihen der Stadt einen sehr außergewöhnlichen Charme. Bei einem Bummel durch die geschichtsträchtige Altstdt von Lüneburg sollte man auf alle Fälle den Stintmarkt am Lüneburger Hafen, das Stadtschloss am Markt sowie die Kirche St. Nicolai im Wasserviertel konsultieren. Wer ein bisßchen Zeit mitbringt, macht Halt in einem der diversen gemütlichen Cafés am Marktplatz und lässt einfach die wunderbare Atmosphäre von Lüneburg auf sich wirken. Die vielen Fachwerkhäuser geben dem Erscheinungsbild der Stadt eine völlig einmalige Aura. Die Hansestadt Lüneburg ist bundesweit für die Salzgewinnung. In Lüneburg findet sich alter Salzstock. Dort wurde über sehr viele Jahrzehnte massenhaft Salz abgebaut. Das örtliche Salzmuseum erinnert heute an diesen wichtigen Teil der Stadtgeschichte. Des Weiteren ist der Stint eine beliebte kulinarische Spezialität aus Lüneburg. Dem kleinen Fisch begegnet man in Lüneburg fast auf Schritt und Tritt. Bei einem Besuch der norddeutschen Stadt sollte man ein Stint-Essen nicht auslassen.

Bauen in Lüneburg

In erster Linie in den mittelgroßen Orten um Lüneburg herum findet man zumeist zahllose Einfamilienhäuser, Doppelhausbebauung oder Reihenhäuser mit schönen Gartenanlagen. Hier sind die Bereiche, wo Sie bestimmt viele SCHEERER-Angebote wie Gartenzäune, Carports, Terrassenholz und Sichtschutzelemente finden werden.

Diese Themenseiten dürften für Sie ebenfalls von Interesse sein:
Leimholz Lüneburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Konstruktionshölzer Bonn    Jägerzaun Bochum    Rosenbogen Heide    Sichtschutzzaun Lüdenscheid    Zaun Heide    Konstruktionshölzer Leipzig    Jägerzaun Lüdenscheid    Zäune Wuppertal    Lattenzaun Essen    Zaunbau Neumünster    Rosenbogen Lübeck    Palisadenzaun Würzburg    Kreuzzaun München    Lärmschutzzaun Hannover    Sichtschutz Lüdenscheid    Zaunhersteller Braunschweig    Pergola Wiesbaden    Zaunanlage Darmstadt    Kesseldruckimprägnierung Neumünster    Jägerzaun Kassel    Palisaden Potsdam    Nordik-Zaun Landshut    Bohlenzaun Rotenburg    Holzterrassen Hof    Gartenzäune Flensburg    Zaun Koblenz    Palisadenzaun Landshut    Schiebetor Dresden    Nut-und-Federbretter Heide    Nut-und-Federbretter Heilbronn    Holzterrassen Stuttgart    Sichtschutzzäune Gelsenkirchen    Konstruktionshölzer    Jägerzaun Uelzen    Altmarkzaun Gifhorn    Palisadenzaun München    Gartenholz Duisburg    Pergola Wolfsburg    Gartenzäune Neumünster    Fertigzäune Offenburg    Sichtschutzzaun Bonn    Zaunbau Heide    Kreuzzaun Göttingen    Holzzaun Karlsruhe    Staketenzaun Wittingen    Bohlenzaun Darmstadt