Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in Lüneburg

Ohne Zweifel erhält man auch in der Region Lüneburg die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Konstruktionshölzer Ihr Thema ist, geben wir Ihnen hier alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Lüneburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Lüneburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Lüneburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Adendorf, Bardowick, Winsen/Luhe und Stelle:

Mölders&Scharff Bauzentrum GmbH
Lüneburger Str. 7
21335 Lüneburg
Tel: 04131/700527
www.moelders.de
info@moelders.de

Holz Herbst GmbH
Christian-Herbst-Str. 10
21339 Lüneburg (Gewerbegebiet Goseburg)
Tel: 04131-3022-0
www.holzherbst.de
mail@holzherbst.de

Mölders Baustoffe
Elba 2
21365 Adendorf
Tel: 04131/98480
www.moelders.de
bshAdendorf@moelders.de

Friede Bauzentrum
Am Landwehrkreisel 1
21357 Bardowick
Tel: 04131-266610
www.friede-bauzentrum.de
suat.yavsan@friede-bauzentrum.de

Wehrmann Baustoffe
Zum Torfmoor 19-27
21423 Winsen/Luhe
Tel: 04171/71051
www.wehrmann-baustoffe.de
info@wehrmann-baustoffe.de

Delmes + Heitmann Baustoffe
Max-Planck-Str. 20
21423 Winsen/Luhe
Tel: 04171/7841-0
www.delmes-heitmann.de
info@delmes-heitmann.de

HolzLand Folkmann
Duvendahl 100
21434 Stelle
Tel: 04174/71810
www.folkmann.de
kontakt@folkmann.de

Holger Stoltz Holz & Baustoffe
Hauptstraße 68
21439 Marxen
Tel: 04185-586900
www.holzrave.de
info@holzrave.de

Delmes + Heitmann Baustoffe
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040/769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Lüneburg zu einem Anteil von ungefähr 39% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Lüneburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in v äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Konstruktionshölzer bei SCHEERER spiegeln beachtliche Qualitätsansprüche

KonstruktionshölzerDer Name Konstruktionshölzer ist ein Überbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie erfüllen größere Anforderungen als normale Bauhölzer. Konstruktionshölzer gewähren eine offiziell anerkannte Dauerhaftigkeit, wenn es um Holzfeuchtigkeit, Dichte, Einschnitt und Oberflächeneigenschaften geht. Man trennt zwischen Holz für den deutlichen Einsatz und für den nicht erkennbaren Einsatz. Die erste Möglichkeit erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Außerdem haben die Bestimmungen für Bauholz in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Die Abkürzung KVH beschreibt auch Konstruktionsvollhölzer, es ist allerdings eine geschützte Bezeichnung. definierte qualitative Merkmale, die der DIN 4074 folgen, müssen stattgegeben sein. Unterscheiden sollten Sie dabei zwischen Brettschichthölzern und Konstruktionsvollhölzer. Diese Holzart - häufig auch Leimholz genannt - ist ebenfalls ein besonderer Artikel, was allerdings in den meisten Fällen bei großen statischen Ansprüchen eingesetzt wird. Fragen dazu erläutert Ihnen am besten der Holzfachhandel in Ihrer Nähe.

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Holzfachmärkte

Die hohe Stabilität von Konstruktionshölzern sorgt für stattliche Dauerhaftigkeit. Im Vergleich zu andersartigen Bauholzvarianten weisen sich die Konstruktionshölzer durch eine optimal abgestimmte Holzfeuchte aus. Die Holzfeuchtigkeit beträgt in den meisten Fällen fünfzehn Prozent, wobei bei normalem Bauholz maximal zwanzig % zulässig sind. Auch die Einschnittart ist speziell bei Konstruktionshölzern. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was das Aufkommen von Schwindrissen erheblich reduziert. Ebenso was die Oberflächenmerkmale angeht, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen exzellenten Nutzwert. Sie weisen eine hohe Stabilität auf, indem bereits bei der Bearbeitung die Gefahren von Feuchtigkeitseintrag, Rissbildung und Verformung verhindert werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann mit Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer im allgemeinen Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie zur Auswahl. Vielfältige Nutzbarkeit verschafft Ihnen viel Freude. Konstruktionshölzer können in etlichen diversen Gebieten verwendet werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich hervorragend für die Produktion einer tragfähigen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können genutzt entfernt werden sowie eine gute Unterlüftung der Holzterrasse gewährleistet werden. Überall, wo Widerstandsfähigkeit und Stabilität gefragt sind, leistet es sehr gute Dienste. Im Besonderen bei Holzkonstruktionen unter freiem Himmel, wie gut bei Carports, Dielenwegen oder Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Widerstandsfähigkeit an.

Konstruktionshölzer aus Fichte und Kiefer nicht ohne RAL-Gütezeichen

Zum präventiven, permanenten Witterungsschutz werden sämtliche unserer Fichten- und Kiefernhölzer normalerweise bei SCHEERER immer in idealtypischer, gütegeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher versichern wir Ihnen auf sämtliche unsere RAL-Waren eine Garantie von zehn Jahren. Konstruktionshölzer gehören zu den schlichtesten und preiswertesten Arten der Kategorie Bauholz. Sie sind meist sägerau, also ungehobelt und ungefast. Zudem stehen sie unbehandelt ohne bereits erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat wichtige Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für den Einsatz im Innern. D.h., dass derartiges Konstruktionsholz lediglich im Außenbereich eingesetzt werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist breit nutzbar.

Aber auch hinsichtlich dieser an und für sich einfachen Konstruktionshölzer gibt es gravierende Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet überwiegend der billigste Einstandspreis, um die Gewinmarge nach Möglichkeit hoch zu halten. Dies ist nur mit Billigholz umsetzbar und Qualitätsverlust rächt sich anschließend bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Arbeit in einem schlechten Ergebnis endet. Unser Fachunternehmen erhält seine Konstruktionshölzer von Markenproduzenten. Wir sichern unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf dennoch faire Preise bei gleichzeitig großer Qualität der Bauhölzer.

Wofür können Sie Konstruktionshölzer einsetzen?
Konstruktionsbauholz kommt in den meisten Fällen in Unterkonstruktionen zur Verwendung. Solche Hölzer eignen sich großartig, um die Montagegrundlage für Hlzwände sowie für Deckenkonstruktionen zu bilden. Konstruktionsholz können Sie aber auch anders mannigfaltig verwenden. Überall dort, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preiswerteste Möglichkeit. Mit dem Kauf von Konstruktionsholz partizipieren Sie aber auch an einem weiteren Einsparpotenzial: Sie brauchen lediglich eine Art Holz, sofern die Basis Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre unmäßig teurer. Brauchen Sie dennoch individuelle gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer eben hobeln und fasen, wie Sie dies individuell brauchen. Somit verringern Sie Ihre Fehlschnitte.

Auf was sollten Sie beim Erwerb von Konstruktionsholz immer aufpassen?
Sofern Sie einen Baumarkt besuchen, finden Sie grundsätzlich ein Durcheinander vor, denn die Kunden vor Ihnen haben bereits den Ausschuss aussortiert und meist da stehen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das restliche Holz ist nicht sonderlich besser. Es ist eben Angebotsware vom Billiganbieter, welches wie schon angemerkt in schlechter Beschaffenheit bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die meisten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch kontaminierte Nässe sowie Absplitterungen. Vor allem Drehwuchs macht dieses Holz unbrauchbar, denn diese Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Ferner stehen Ihnen meist kaum mehr als 2 Zuschnittlängen zur Auswahl, weshalb sich Ihr Verschnitt vergrößert und der Einspareffekt ist am Ende weg. Bei einem unserer Holzfachhändler finden Sie gesichert vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde dabei trocken und ohne aufkommende Blaufäule verwahrt. Ferner bieten wir Ihnen besonders viele unzählige Schnittlängen an, weshalb sich Ihr Ausschuss gravierend reduziert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn lediglich Markenqualität gibt Ihnen ein optimales Ergebnis Ihres fertigen Bauobjekte.


Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune vom Holzfachhndel in Lüneburg

In der ca. 40 km südlich von der Metropole Hamburg gelegenen Kleinstadt Lüneburg leben zirka 70.000 Bürger. Das Stadtgebiet streckt sich über ein Areal von über 70 Quadratkilometer. Die Stadt verzeichnet eine vielfältige Bebauung mit EFH und Doppelhäusern, aber auch einige wenige umfangreiche Mehrfamilienhäuser finden sich in Lüneburg. Lüneburg ist Kreisstadt des Landkreises Lüneburg und gehört zur Metropolregion Hamburg. Was viele nicht wissen: Lüneburg ist eine geschichtsträchtige Hansestadt. Malerisch an der Ilmenau gelegen, erfreut sich Lüneburg größter Beliebtheit bei Touristen und Tagesbesuchern. Die mehr als 300.000 Übernachtungen, welche das statistische Landesamt Niedersachsen im Jahre 2011 registriert hat, sprechen eine sehr unzweifelhafte Sprache. Besonders erlebenswert ist der zentrumsnahe Bereich von Lüneburg. Ungezählte historische Gebäude verleihen der Stadt einen sehr außergewöhnlichen Charme. Bei einem Bummel durch die historische Altstadt von Lüneburg sollte man insbesondere das Stadtschloss am Markt, die Kirche St. Nicolai im Wasserviertel und den Stintmarkt am Lüneburger Hafen besuchen. Wer etwas Zeit mitbringt, macht Stop in einem der vielen reizenden Cafés am Marktplatz und lässt einfach die wunderbare Stimmung von Lüneburg auf sich einwirken. Die vielen Fachwerkhäuser verleihen der Stadtarchitektur eine völlig einmalige Aura. Die Universitätsstadt Lüneburg ist bekannt für die Salzproduktion. In Lüneburg findet sich sehr alter Salzstock. An dieser Stelle wurde über sehr viele Jahrzehnte massenhaft Salz abgebaut. Das örtliche Salzmuseum erzählt heute von diesem bedeutenden Abschnitt der Stadtgeschichte. Des Weiteren ist der Stint eine beliebte kulinarische Delikatesse aus Lüneburg. Auf den kleinen Fisch trifft man in Lüneburg fast pausenlos. Beim Besuch der niedersächsischen Kreisstadt sollte man ein Stint-Essen auf keinen Fall auslassen.

Wohngebiete in Lüneburg

Insbesondere in den mitteleren Städten im direkten Umland von Lüneburg gibt es zumeist zahllose Einzelhausbebauung, Doppelhausbebauung oder Reihenhäuser mit reizvollen Gartenanlagen. Das ist der Ort, wo man auch sehr viele SCHEERER-Angebote wie Terrassenholz, Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune finden können.

Diese Themenseiten könnten für Sie ebenfalls interessant sein:
Konstruktionshölzer Lüneburg

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form gut 60m hoch werden kann. Im Ursprungsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar knapp 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals registriert wurde, war exakt 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von beinahe 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst verhältnismäßig zügig und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind ca. 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen frischen angenehmen Duft. Im Gegensatz zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von annähernd 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel im Allgemeinen in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren bezeichnet, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist wahrscheinlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert bestätigt.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften stark. Kiefern werden durchschnittlich knapp 45 m hoch und können bis zu ungefähr 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Nadelholz

Aus geschichtlicher Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben aus diesem Grund einen simpleren Aufbau der Zellen als diese und verfügen über nur 2 Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die nur mit Luft oder Wasser gefüllt sind. Sie vereinigen Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von knapp 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt in der Regel rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen und die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Fichte, Kiefer, Lärche und Douglasie.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenzäune Kiel    Kesseldruckimprägnierung in Grau Karlsruhe    Gartenholz Gifhorn    Sichtschutzzäune Braunschweig    Lärmschutzzaun Lüdenscheid    Standard-Zäune Lüdenscheid    Kesseldruckimprägnierung Stuttgart    Fertigzaun Stuttgart    Sichtschutzzaun Karlsruhe    Gartenzaun Erfurt    Holzzäune Nürnberg    Zaunbeschläge Frankfurt    Lärmschutzzaun München    Zaunbeschläge Mannheim    Zaun-Klassiker Essen    Kesseldruck Imprägnierung Köln    Rosenbogen Wittingen    Holzterrassen Braunschweig    Fertigzäune Berlin    Lattenzaun Bochum    Zaunhersteller Stuttgart    Jägerzaun Lübeck    Kreuzzaun Kiel    Gartenzaun Braunschweig    Zäune Delmenhorst    Holzterrassen Heide    Staketzaun Lüdenscheid    Staketzaun Wittingen    Holzterrassen Neumünster    Nut-und-Federbretter Berlin    Holzzaun Augsburg    Zaunbeschläge Lübeck    Holzzaun Heilbronn    Zaunbau Bremen    Zaunbau Köln    Pergola Gifhorn    Jägerzaun Heilbronn    Jägerzaun Potsdam    Pergola Bochum    Gartenholz Ludwigshafen    Sichtschutzelemente Leipzig    Zaunanlage Mönchengladbach    Sichtschutzzäune Hamburg    Zaunhersteller Nürnberg    Staketzaun Hannover    Sichtschutz Berlin