Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Nut-und-Federbretter in Ludwigshafen

Auch im Raum Ludwigshafen erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Nut-und-Federbretter gesucht haben, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Ludwigshafen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Ludwigshafen mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Ludwigshafen befinden sich unsere Fachhandelspartner zum Beispiel in den Orten Mannheim, Worms, St. Leon-Rot und Hockenheim-Talhaus:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Anwohner von Ludwigshafen zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Ludwigshafen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Ludwigshafen eine große Rolle. Zum Glück haben wir in dieser Region zahlreiche Händler in der Nähe.


Nut- und Federbretter für robuste Dächer und Wände aus Holz

Nut-und-FederbretterNut- und Federbretter bilden eine besondere Spielart von Profilbrettern. Diese insbesondere beim Bau von Carports und für etliche Sichtschutzwände verwendeten Bretter haben an einer Längskante über eine Nut und auf der gegenüberliegenden Längskante über eine gefräste Feder. D.h.t, die Feder - eine schmale Leiste - wird in die Nut - eine viereckige Rille - eingeschoben. Dadurch vereinen sich mehrere Bretter zu einer wind- und sichtdichten Fläche. Deswegen werden Nut- und Federbretter auch für Bodenflächen, als Wand- und Deckenverkleidungen eingesetzt. Man nennt ab und an diese Nutbretter und Federbretter auch als gespundet.
Nut- und Federbretter dienen in erster Linie der fugenlosen Aneinanderfügung von Holzelementen. Bei der Konstruktion der Nut- und Federbretter kommt die angefräste Leiste, die so genannte Feder, beim anzusetzenden Bauelement in den eingearbeiteten Schlitz, die so genannte Nut. Durch das Einhängen der beiden Bauelemente ineinander, vermeiden Nut- und Federbretter, dass sich 2 aneinander gesetzte Bretter verschieben können. Das verschachtelte Konstrukt der Nut- und Federbretter gestattet es, dass sich eine einwirkende Belastung gleichmäßig auf alle anliegenden Bretter verteilt. Mit Nut- und Federbretter zu arbeiten ist aus diesem Grund auch die übliche Variante bei Fußböden aus Holz, Decken- und Wandverkleidungen. Nut- und Federbretter können auf einer Lattenkonstruktion unsichtbar, durch den Einsatz besonderer Metallklammern befestigt werden. Eine Nut- und Federverbindung ist nebenbei erheblich haltbarer als die normale Überblattung, weil die gesägte Feder in einer Nut im Gegenstück ruht.

Nut- und Federbretter ist prinzipiell lediglich eine alternative Benennung für die besonders auf dem Gebiet des Carportbaus in den meisten Fällen genutzten Profilbretter. Profilbretter zeigen prinzipiell eine so genannte Nut und über eine Feder, die die kinderleichte Installation und das einfache Ineinanderstecken der Bretter gewährleisten. Zusammengesteckte Nut- und Federbretter können problemlos eine ganze Wand oder die Decke des Carports bilden.

Für den Einsatz im Freien müssen Nut- und Federbretter ziemlich haltbar sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Kiefern- oder Fichtenholz genutzt. Zum Schutz des Holzes werden die von SCHEERER genutzten Nut- und Federbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach der Montage sollte man i.d.R. die Profilbretter noch mit einer dünnen Holzwachslasur behandeln, die das Material nicht nur vor Umwelteinflüssen bewahrt, sondern außerdem auch das natürliche Profil der Bretter hervorhebt.


Carports, Sichtschutzwände, Zäune oder Gartenholz in Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit circa 165.000 Bewohnern nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und gleichzeitig Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf übergeordneten Zentren des Landes Rheinland-Pfalz. Am linken Rheinufer gegenüber der baden-württembergischen Schwesterstadt Mannheim gelegen, entwickelte sich Ludwigshafen aus der vorherigen Mannheimer Rheinschanze. 1853 wurde es urkundlich zu einer selbständigen Kommune. Bei Gründung der Kommune Ludwigshafen umfasste das Gebiet der Gemeinde lediglich ungefähr 366 ha. In die Stadt Ludwigshafen am Rhein wurde eine Reihe früher selbständiger Städte und Gemeinden eingegliedert: Ruchheim, Mundenheim, Maudach, Oggersheim, Oppau, Friesenheim und Rheingönheim. Andere benachbarte Großstädte sind um Mainz herum (rd. 60 Kilometer im Norden), Darmstadt (ca. 45 km nordöstlich), Heidelberg (gut 25 km im Südosten) und Karlsruhe (ca. 50 Kilometer südlich).

Die Einwohnerzahl der Stadt überstieg 1921 die Marke von rund 100.000, weshalb sie in weniger als einem Jahrhundert seit ihrer Gründung zur Großstadt wurde. 2010 belegte Ludwigshafen nach Zahl der Einwohnerzahl Position 46 in der Auflistung der Großstädte in Deutschland. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Ludwigshafen: Mannheim, Altrip, Neuhofen, Limburgerhof, Fußgönheim, Maxdorf, Mutterstadt und Frankenthal (Pfalz).

Die Ortsbezirke sind seit 1974: Mitte, Süd, Nord/Hemshof, West, Friesenheim, Oppau, Edigheim und Pfingstweide, Maudach, Ruchheim, Mundenheim, Rheingönheim, Gartenstadt und Oggersheim.

Am 8. Mai 1865 wurde die Konzession zur Errichtung der Firma Badische Anilin- und Sodafabrik gegeben. Sie war gerade vorher gegründet worden, hatte aber vom Mannheimer Gemeinderat kein Gelände zugeteilt bekommen, warum die "badische" Firma in die Pfalz umzog. Der Name des Unternehmens wurde bald zu BASF gekürzt. Aus der BASF wurde danach ein weltweit arbeitender Chemiekonzern, der die Geschichte von Mannheim bis in die Gegenwart eindeutig beeinflusst. Die City wurde 2010 durch die Projektentwicklung eines neuen Stadtviertels auf der Fläche des früheren Zollhofhafens (Einkaufszentrum Rhein-Galerie Ludwigshafen, Stadtplatz mit Verlängerung und Ausbau der bestehenden Rheinpromenade, Gastronomie, Veranstaltungshalle im ersten Bauabschnitt) wieder an den Rhein verlagert. Investor des 220-Millionen-Euro-Projektes ist das Hamburger ECE Projektmanagement, die das Einkaufszentrum auch betreibt. Die Neugestaltung des Zollhofs ist Teil des Stadtentwicklungsprogramms "Heute für Morgen".

Diese Themenseiten könnten für Sie auch von Interesse sein:
Nut-und-Federbretter Ludwigshafen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien umfasst nur etwa 6 Arten, von denen 4 in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und 2 im westlichen Nordamerika vorkommen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vertreten, im Zuge der Eiszeit ist sie hier allerdings ausgestorben. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der westliche Teil Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach England. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in vielen Ländern eingewachsen. In Deutschland kommt sie in den meisten Fällen in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Typische Maserung, stärkere Jahresringe, rot gefärbtes Kernholz und hohe naturgegebene Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei zahllosen Kiefer-Sorten ein ganzes Jahr, in der Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte dagegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Nadelholz

Aus historischer Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben deswegen einen einfacheren anatomischen Zellaufbau als diese und besitzen nur zwei Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an den Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von etwa 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt regelmäßig rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen sowie die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Douglasie, Lärche, Fichte und Kiefer.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Staketzaun Dortmund    Palisaden Würzburg    Fertigzaun Berlin    Zaunbeschläge Wolfsburg    Palisaden Frankfurt    Staketenzaun Dresden    Zaunhersteller Karlsruhe    Holzzäune Oldenburg    Steckzaun Duisburg    Zaunbeschläge Leipzig    Sichtschutzzäune Aschaffenburg    Nordik-Zaun Wittingen    Kesseldruckimprägnierung Offenburg    Fertigzäune Neumünster    Sichtschutzzaun Dresden    Pergola Wuppertal    Nut-und-Federbretter Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung Braunschweig    Staketzaun Magdeburg    Gartenzäune Braunschweig    Kesseldruckimprägnierung Stuttgart    Profilbretter Landshut    Sichtschutzzaun Aachen    Kesseldruck Imprägnierung Aschaffenburg    Zaunbau Landshut    Zäune Flensburg    Sichtschutz Gelsenkirchen    Zaunhersteller Stuttgart    Leimholz Mannheim    Fertigzäune Nürnberg    Palisadenzaun Ludwigshafen    Konstruktionshölzer Erfurt    Zaunbeschläge Rotenburg    Gartenzaun Würzburg    Standard-Zäune Wuppertal    Lärmschutzzaun Wuppertal    Zaunanlage Hamburg    Kesseldruckimprägnierung Duisburg    Holzzaun Ingolstadt    Altmarkzaun Mainz    Zaun-Klassiker Dresden    Sichtschutzzäune Bonn    Palisadenzaun Tübingen    Kesseldruck Imprägnierung Kassel    Kesseldruckimprägnierung in Grau Lübeck    Sichtschutzelemente Neumünster