Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Pergola in Augsburg

Selbstverständlich bekommt man auch in und um Augsburg die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Pergola Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Pergolen

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Passt 1a – Ihre neue Pergola

Durch unsere Pergolen im Baukasten-System bieten wir Ihnen exakte, passgenaue Lösungen.


Unsere Händler im Raum Augsburg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Haltbarkeit, Qualität und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Augsburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Augsburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Schwabmünchen, Olching, Kaufbeuren, Ingolstadt und München-Pasing:

Holz Demharter
Augsburger Str. 7
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232-3100
www.holz-demharter.de
info@holz-demharter.de

Holz Widmann GmbH
Bahnhofstr. 20
82140 Olching
Tel: 08142-489048
www.holzwidmann.de
holz@holzwidmann.de

Anton Hinkofer Holz & Garten Fachmarkt
Bodenseestr. 103
81243 München-Pasing
Tel: 089-837912
www.hoizwurm.de
info@hoizwurm.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Augsburg zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Augsburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Pergolas und Carports sind daher in der Region Augsburg gefragte Produkte aus unserem Hause.


Eine Pergola schafft Romantik und südländisches Flair in Ihren Garten

PergolaEigentlich aus dem Mittelmeergebiet stammend, ist die Pergola längst zu einem beliebten Eyecatcher in deutschen Gartenanlagen geworden. Eine Pergola lenkt durch ihre außergewöhnliche Form Blicke auf sich und sorgt für einen formschönen, sauberen und gleichzeitig verspielten Eindruck. In erster Linie durch viele Blumeenpflanzen erscheint eine Pergola lebendig und ansprechend. Eine Pergola von SCHEERER können Sie auf unerschiedliche Art einsetzen, beispielsweise von Ihrer Holzterrasse in den Gartenbereich, als Schattengeber am Haus oder in Kombination mit einem Sichtschutzzaun. Sie steht für zahlreiche attraktive Gestaltungsalternativen rund um Ihr Zuhause.

Ergänzende Erklärungen zum Begriff Pergolen.
Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhandelspartner

Mit einer Pergola von SCHEERER wird Ihre Gartenanlage zur Wohlfühloase

Eine Pergola aus unserem Haus gibt es zum Beispiel aus kesseldruckimprägniertem und somit witterungsfesten, robustem Holz. Eine weitere Version wird erstellt aus Douglasie und kann durch Ihre angepasste Farbbehandlung exakt Ihren Vorstellungen angepasst werden. Pergolen sind wegen ihrer Dimension und Form ein wichtiges Objekt in ihrem Garten. Sie setzen Akzente und strukturieren zugleich die Gartenanlage. Die Variante "Elbmarsch" von SCHEERER eignet sich beispielsweise vor allem für die Terrassen- bzw. vollständige Freisitzbedachung, da die Querleisten sich besonders gut mit Pflanzen versehen lassen. Es dreht sich bei dieser massiven Ausführung um ein Baukastensystem, d.h., Sie suchen sich nach Ihren Wünschen einzelnen Bauelemente zusammen. Die Sternpergola "Heidmark" existiert dagegen nur als Komplettbausatz aus Douglasie und kann je nach Bedarf ölbehandelt, lasiert oder lackiert von uns hergestellt werden. Dieses Vier-Pfosten-Modell gibt über Eck Sonnenschutz und Wohlfühlatmosphäre. Man kann so besonders in Kombination mit Sichtschutzwänden gemütliche Plätze im Garten erzielen, die zum Relaxen, Sonnen oder Lesen besten geeignet sind.

Eine Pergola kombiniert Optik mit praktischen Vorteilen

Eine formschöne Pergola, die sich mit Pflanzen beranken lässt, ist ideal über das gesamte Jahr. Unter Ihrer Pergola erlebt man die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr, in der heißen Jahreszeit bietet sie einen sonnengeschütztes Wohlfühlort am Haus und im Herbst wird man an dieser Stelle die Terrassen-Saison immer noch genießen. Im Winter kann man sie als geschützte Abstellfläche verwenden. Die Pergola wird immer beliebter. Wer sich vor der Sonne schützen möchte, den er hübsch bepflanzen kann, hat mit einer Pergola genau ins Schwarze getroffen. Denn eine besondere Kuschel-Atmosphäre unter einer Pergola schaffen nur Pflanzen. Es gilt: Für Plätze mit viel Sonne sind mehrfach blühende Kletterpflanzen oder Clematis ideal. Sofern die Pergola bei Ihnen einen schattigen Standort hat, bieten sich u.a. Kletterhortensien an.

Begriffserklärung Pergola

Der Name "Pergola" stammt original aus den Zeiten der Römer und bedeutet übersetzt raumbildender Pfeiler- oder auch Säulengang. Eine Pergola wirkt in aller Regel im Übergangsbereich zwischen einer Terrasse und dem Eigenheim als mit Pflanzen bewachsener Schattenspender. Ihre ursprüngliche Funktionen werden als Rank-Hilfe und Anbaukonstruktion gesehen, und auch wenn eine Art Dach zwischen dem Haus und der Garage gesucht wird, wird gerne eine Pergola ins Spiel gebracht. In letzter Zeit findet sie häufiger Verwendung, wenn es um die Gestaltung und Gliederung von Grünflächen geht. Dennoch macht sie sich besonders gut und ist dabei sogar vor allem schmückend, wenn sie allein als Rank-Hilfe für verschiedenste Kletterpflanzen dient. Eine Pergola hat sich als allein stehendes Gestaltungselement sowie als ein Wohnhaus ergänzender Pergolengang einen Namen gemacht und wird aber auch ebenso gerne als Terrassenabgrenzung eingesetzt. Wie bereits geschrieben, ist die Pergola einstmals in südlichen Gefilden heimisch, sie erstürmt aber immer zahlreicher die deutschen Grünanlagen. Das liegt sicher daran, dass sie aus hochwertigem Holz gefertigt optisch eine Menge hermacht, und daneben auch noch auf die natürlichste Art Schutz vor der Sonne verspricht. Mit ihr bietet sich einen überaus lauschigen Ort, um viele Stunden im Freien zu verbringen.

Apropos Pergola im Garten: Die Langlebigkeit einer Pergola steht heutzutage insbesondere im Fokus des Käufers, denn es hat sich bereits wie auch bei ähnlichen Gartenelementen oft bewahrheitet, dass Billigobjekte keine gute Alternative zum hervorragenden Qualitätsprodukt aus dem Holzfachmarkt verkörpern. Das Zitat "Wer billig kauft, kauft zweimal" ist auch in diesem Falle wieder richtig und ein beliebter Hersteller wie SCHEERER ist allemal die beste Wahl.

Welche Bauformen von Pergolen sind zu empfehlen?

Die Pergola wird in den verschiedensten Modellen landesweit angeboten, die sich in Bezug auf Form, Material und Größe differenzieren lassen. Der überaus geliebte Rosenbogen kann dabei als die kleinste Variante bezeichnet werden. Des Weiteren können Pergolen eine geschlossene, offene, vieleckige, runde oder rechteckige Form zeigen, die frei in einber Gartenanlage errichtet wird oder an einer Häuserwand angeschraubt wird.


Terrassenholz, Carport, Gartenzäune oder Sichtschutzelemente von unserem Fachhandelspartner in Augsburg

Augsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten des Bundeslandes Bayern. Die Universitätsstadt ist Sitz der Regierung von Schwaben sowie Sitz des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg. 1909 wurde Augsburg zur Großstadt und ist aktuell mit mehr als 263.000 Bewohnern nach München und Nürnberg die drittgrößte Stadt im Freistaat Bayern. Das Areal um Augsburg befindet sich hinsichtlich Wirtschaftskraft und Bevölkerung im Freistaat Bayern ebenfalls an 3. Stelle und ist Teil der übergeordneten Planungsregion Augsburg, in der in etwa 830.000 Bewohnern wohnen. Die Nähe zu München macht Augsburg für viele Pendler als Schlafstätte attraktiv, ist doch das Wohnen hier viel günstiger als in München. Die günstige Anbindung mit Bahn und der A8 sind ein weiteres Argument.

Der Name der Stadt Augsburg geht auf die römische Provinzhauptstadt Augusta Vindelicorum zurück, die 15 vor Christus unter dem römischen Kaiser Augustus als Castra errichtet wurde. Damit gehört die "Fuggerstadt" zu den ältesten Städten in Deutschland. Altuell machen eine große Zahl an kulturellen Veranstaltungen, Theateraufführungen, Ausstellungen als auch Konzerte sowie ein umfangreiches Angebot an Läden und Kaufhäusern Augsburg zu einer beliebten Stadt.

An Augsburg grenzen die Orten bzw. Kreis Gersthofen, Königsbrunn, Neusäß, Stadtbergen, Aichach-Friedberg, die allesamt mit ihrem Siedlungszentrum direkt an der bebauten Stadtfläche Augsburgs liegen und für sehr viele Betriebe als auch als Wohnort reizvoll sind.

Die Wohnviertel in Augsburg

Die ehemaligen Wohn- und Kasernenareale der US-Streitkräfte haben nach dem Verschwinden der letzten amerikanischen Einheiten 1998 ihre von diesen vergebenen Namen behalten. Dazu zählen Cramerton, Sullivan Heights, Sheridan, Reese, Centerville sowie Supply-Center. Hier entstehen gegenwärtigen neue Wohnregionen.

Diese Themenseiten könnten für Sie auch interessant sein:
Pergola Augsburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Jägerzaun Göttingen    Palisaden Uelzen    Standard-Zäune Heide    Zaun Köln    Sichtschutz Kiel    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wiesbaden    Sichtschutzelemente Leipzig    Friesenzaun Bonn    Zaunbeschläge Hannover    Holzterrassen Dresden    Profilbretter Berlin    Kreuzzaun Osnabrück    Zäune Ludwigshafen    Jägerzaun Koblenz    Gartenbrücke Gelsenkirchen    Zaunanlage Chemnitz    Standard-Zäune Düsseldorf    Schiebetor Göttingen    Staketzaun Braunschweig    Kesseldruckimprägnierung in Grau    Holzzäune Neumünster    Jägerzaun Berlin    Jägerzaun Erfurt    Leimholz Bremerhaven    Schiebetor Chemnitz    Lärmschutzzaun Landshut    Sichtschutz Uelzen    Sichtschutzzaun Trier    Palisadenzaun Erfurt    Lattenzaun Uelzen    Nut-und-Federbretter Flensburg    Rosenbogen Trier    Staketenzaun Lüdenscheid    Kesseldruck Imprägnierung Karlsruhe    Konstruktionshölzer Bremen    Nordik-Zaun Würzburg    Zäune Braunschweig    Zaunanlage Köln    Friesenzaun Stuttgart    Altmarkzaun Aschaffenburg    Zaun Kassel    Staketenzaun Wolfsburg    Pergola Gifhorn    Altmarkzaun Trier    Rosenbogen Rotenburg    Gartenzäune Rotenburg