Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in Duisburg

Ohne Frage gibt es auch im Raum Duisburg die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Konstruktionshölzer Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Duisburg

Gartenzäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Duisburg mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Duisburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Hünxe-Drevenack, Krefeld, Ratingen und Mülheim an der Ruhr:

Holz-Bongartz GmbH
Paul-Esch-Str. 90
47053 Duisburg
Tel: 0203-664051
www.holz-bongartz.de
info@holz-bongartz.de

HolzLand Mahl
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Tel: 02858-9141-0
www.holzland-mahl.de
info@holzland-mahl.de

Wilh. Roeren GmbH & Co. KG
Mevissenstr. 62a
47803 Krefeld
Tel: 02151-750056
www.holz-roeren.de
fachmarkt@holz-roeren.de

HolzLand Franken
Am Ostbahnhof 7
40878 Ratingen
Tel: 02102-86680
www.franken-holz.de
info@franken-holz.de

Heinr. Jägers GmbH
Kölner Str. 212
45481 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0208-485323
www.holz-jaegers.de
info@holz-jaegers.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Telefon: 02043-4008-0
Fax: 02043-4008-27
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

Holz-Müller
Höseler Str. 16
42579 Heiligenhaus
Telefon: 02056-9323-0
Fax: 02056-9323-20
www.holzidee.de
info@holzidee.de

August Jungbluth GmbH & Co.KG
Normannenstraße 8-16
41462 Neuss
Telefon: 02131-560800
Fax: 02131-560888
www.jungbluth-holz.de
info@jungbluth-holz.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zeigen, dass die Anwohner von Duisburg mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Bauen, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Duisburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzelemente, Zäune und Carports sind daher in Duisburg gefragte Artikel aus dem Hause SCHEERER.


Konstruktionshölzer bei SCHEERER erfüllen maximale Qualitätsanforderungen

KonstruktionshölzerDas Wort Konstruktionshölzer ist ein Sammelbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie erfüllen höhere Anforderungen als einfache Bauhölzer. Konstruktionshölzer gewähren eine zugesicherte Langlebigkeit, wenn es um Holzfeuchtigkeit, Dichte, Einschnitt und Oberflächenmerkmale geht. Man unterscheidet zwischen Holz für den erkennbaren Einsatz und für den nicht erkennbaren Einsatz. Die erste Möglichkeit erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Zudem haben die Anforderungen für Bauholz in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Das Kürzel KVH beschreibt auch Konstruktionsvollhölzer, es ist allerdings ein geschützter Begriff. definierte qualitative Voraussetzungen, die der DIN 4074 entsprechen, müssen vorliegen. Differenzieren sollte man zwischen Brettschichthölzern und Konstruktionsvollhölzer. Dieser Holztyp - auch als Leimholz bezeichnet - ist auch ein besonderer Artikel, welches jedoch meistens bei wichtigen statischen Anforderungen zum Einsatz kommt. Fragen hierzu erläutert Ihnen am besten der Holzfachhandel in Ihrer Umgebung.

Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Lieferanten

Die hohe Festigkeit von Konstruktionshölzern verschafft eine hervorragende Dauerhaftigkeit. Im Unterschied zu anderen Bauholztypen weisen sich die Konstruktionshölzer durch eine optimal abgestimmte Holzfeuchtigkeit aus. Die Holzfeuchtigkeit beträgt meistens fünfzehn Prozent, obwohl bei normalem Bauholz max. zwanzig % zulässig sind. Auch die Einschnittart ist speziell bei Konstruktionshölzern. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was das Aufkommen von Schwindrissen erheblich reduziert. Ebenso was die Oberflächeneigenschaften anbelangt, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen großen Nutzwert. Sie weisen eine große Festigkeit auf, indem bereits bei der Anfertigung die Risiken von Nässeeintrag, Verformung und Rissbildung verhindert werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann mit Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer normalerweise Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie in die Auswahl. Vielfältige Einsetzbarkeit garantiert Ihnen viel Spass. Konstruktionshölzer können in vielen unterschiedllichen Bereichen eingesetzt werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich hervorragend für die Produktion einer stabilen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können genutzt entfernt werden sowie eine günstige Unterlüftung der Holzterrasse gewährleistet werden. Überall dort, wo Resistenz und Tragfähigkeit die Anforderungen sind, leistet es günstige Dienste. Besonders bei den Holzkonstruktionen im Freien, wie knapp bei Carports, Dielenwegen oder Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Robustheit an.

Konstruktionshölzer aus Kiefer und Fichte nicht ohne RAL-Gütesiegel

Zum präventiven, beständigen Witterungsschutz werden sämtliche unserer Fichten- und Kiefernhölzer grundsätzlich bei SCHEERER stets in sehr guter, gütegeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher versprechen wir Ihnen auf sämtliche unsere RAL-Artikel eine Garantie von zehn Jahren. Konstruktionshölzer zählen zu den einfachsten und preiswertesten Typen der Kategorie Bauholz. Sie sind meist sägerau, d.h. ungehobelt und ungefast. Des Weiteren stehen sie unbehandelt ohne schon erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat entscheidende Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für den Einsatz im Innenbereich. Das heißt, dass solches Konstruktionsholz höchstens unter freiem Himmel eingesetzt werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist breit einsetzbar.

Aber auch bezogen auf dieser eigentlich einfachen Konstruktionshölzer finden sich gravierende Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet grundsätzlich der billigste Einkaufspreis, um die Gewinnspanne möglichst hoch zu halten. Dies ist lediglich mit Billigholz machbar und Qualitätsverlust rächt sich später bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Arbeit in einem schlechten Ergebnis endet. Unser Fachunternehmen bezieht seine Konstruktionshölzer von Markenherstellern. Wir garantieren unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf trotzdem attraktive Preise bei gleichzeitig großer Qualität der Bauhölzer.

Wofür können Sie Konstruktionshölzer verwenden?
Konstruktionsbauholz kommt vorwiegend in Unterkonstruktionen zum Einsatz. Dieses Holz eignet sich großartig, um die Unterkonstruktion für Wandverkleidungen sowie für Deckenkonstruktionen zu bilden. Konstruktionsholz können Sie aber auch anderweitig mannigfaltig nutzen. Überall dort, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preiswerteste Variante. Mit dem Erwerb von Konstruktionsholz profitieren Sie aber auch von einem weiteren Einsparpotenzial: Sie benötigen höchstens eine Sorte Holz, falls die Basis Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre sehr viel teurer. Benötigen Sie trotzdem einzelne gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer glatt hobeln und fasen, wie Sie dies individuell brauchen. Hiermit reduzieren Sie Ihre Verschnittmengen.

Worauf sollten Sie beim Erwerb von Konstruktionsholz unbedingt aufpassen?
Sofern Sie einen Baumarkt besuchen, finden Sie immer eine Unordnung vor, weil die Kunden vor Ihnen haben bereits die Fehlschnitte aussortiert und meist da liegen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das verbleibende Holz ist nicht viel besser. Es ist eben Angebotsware vom Billiganbieter, das wie bereits angemerkt in mäßiger Beschaffenheit bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die meisten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch kontaminierte Nässe sowie Absplitterungen. Vor allem Drehwuchs macht dieses Holz untauglich, denn derartige Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Zudem stehen Ihnen meist nur 2 Zuschnittlängen zur Auswahl, wodurch sich Ihr Verschnitt vergrößert und der Einsparung ist endgültig dahin. Bei einem unserer Holzfachhändler finden Sie exakt vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde davor trocken und ohne aufkommende Blaufäule gelagert. Zusätzlich bieten wir Ihnen zahlreiche etliche Schnittlängen an, wodurch sich Ihr Ausschuss gravierend verringert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn höchstens Markenqualität garantiert Ihnen ein tolles Ergebnis Ihres fertig gestellten Bauteils.


Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports in Duisburg

Die Großstadt Duisburg überzeugt durch eine besondere Infrastruktur, ein attraktives Wohnumfeld sowie ein überaus vielseitiges Freizeit- und Sportangebot. Junge Familien loben das exzellente Schulangebot und die ausreichende Anzahl an Kindertagesstätten. Die Stadt Duisburg liegt im Westen des Ruhrgebietes, dort wo sich Rhein und Ruhr treffen. Die Anfänge von Duisburg gehen auf das fünfte Jh. zurück.

Aus einer zumeist ländlich geprägten Region wurde im Verlauf der wachsenden Industrialisierung eine Hochburg der Stahl- und Eisenindustrie. Duisburg verfügte auch über einen Kohle-, Holz- und Getreidehafen. Nach Ende des 2. Weltkriegs waren große Teile des Hafens zerstört. Die Stadt Duisburg hat sich dieser Aufgabe gestellt, die früheren Hafenanlagen erneuert und nutzt sie heute vorwiegend als Frachtschiffhafen mit zeitgemäßen Container-Terminals. Mittlerweile betreibt Duisburg einen der wichtigsten europäischen Binnenhäfen.
Seinen inzwischen über 495.000 Anwohnern hat Duisburg ein großes Kultur-, Freizeit- und Bildungsangebot geschaffen. Sehenswert sind besonders der das Theater, das Forum sowie der Zoo Duisburg.

Die Architektur von Duisburg ist modern und ansprechend und man findet etliche Grundstücke mit Gartenanlagen. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Duisburg Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Terrassenhölzer oder Carport benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der richtigen Adresse.

Diese Themenseiten könnten für Sie ebenfalls von Interesse sein:
Konstruktionshölzer Duisburg

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Nut-und-Federbretter Karlsruhe    Jägerzaun Lüneburg    Nut-und-Federbretter    Pergola Kassel    Zaunbeschläge Ludwigshafen    Zaunanlage Uelzen    Friesenzaun Wolfsburg    Friesenzaun Erfurt    Palisaden Lübeck    Lärmschutzzaun Rotenburg    Kesseldruckimprägnierung Frankfurt    Rundholzzaun Kiel    Gartenzäune Gelsenkirchen    Kesseldruck Imprägnierung Potsdam    Gartenbrücke Kassel    Leimholz Hamburg    Lattenzaun Lüdenscheid    Palisadenzaun Wolfsburg    Fertigzäune Wittingen    Sichtschutzzaun Wittingen    Palisaden Gelsenkirchen    Zäune Bonn    Fertigzaun Heide    Nordik-Zaun Neumünster    Kesseldruckimprägnierung Delmenhorst    Staketzaun Erfurt    Pergola Wolfsburg    Holzzaun Heilbronn    Kesseldruck Imprägnierung Lüneburg    Gartenzäune Lübeck    Altmarkzaun Wiesbaden    Holzzäune Karlsruhe    Palisadenzaun München    Pergola Düsseldorf    Gartenholz Flensburg    Leimholz Bonn    Kesseldruckimprägnierung Braunschweig    Koppelzaun Aachen    Zaun Berlin    Friesenzaun Heide    Holzzäune Würzburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Braunschweig    Leimholz    Gartenzaun Hannover    Rundholzzaun Mannheim    Gartenbrücke Stuttgart