Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Fehmarn aus Fichte in Arktisweiß, Pfosten Lavagrau lasiert

Fehmarn aus Fichte in Arktisweiß, Pfosten Lavagrau lasiert Steckzaun – variabel in Höhe, Breite und Verlauf Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau Nienwohlde aus Douglasie, transparent lasiert Borkum, kesseldruckimprägniert KDG grau Sichtschutz Borkum Douglasie, Arktisweiß lasiert mit Pergola Heidmark Wilsede D lasiert in Kiefer mit waagerechtem Gittereinsatz Sichtschutz Rhombus aus Douglasie, naturbelassen Sichtschutz Baltrum farbbehandelt, Terrasse Douglasie natur Sichtschutz Wendland, montagefertige Elemente, kesseldruckimprägniert Walsrode aus Fichte, Felsgrau gebeizt Fehmarn aus Fichte in Schwedenrot Lasur, Pfosten Arktisweiݢ title=

Kesseldruckimprägnierung in Mannheim

Natürlich erhält man auch im Raum Mannheim die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie, Tanne undACCOYA® Premium


Unsere Händler im Raum Mannheim

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Mannheim mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Mannheim befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Worms, Landau und St. Leon-Rot:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wickert Holzfachhandel GmbH & Co. KG
Lotschstr. 2
76829 Landau
Tel: 06341-684151
www.wickert.net
info@wickert.net

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Mannheim zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Mannheim viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Pergolen und Carports sind aus diesem Grund in Mannheim äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Kesseldruckimprägnierung für den konstruktiven Witterungsschutz von Gartenholz aller Art

KesseldruckimprägnierungHolz zählt zu den meist verwendeten Bau- und Werkstoffen in Deutschland. Beinahe 90% der Befragten einer Emnid-Verbraucheruntersuchung entschieden, Holz ist gut oder sehr gut nutzbar, um verschiedene kreative Möglichkeiten zu gestalten. Auch oder besser gerade im Garten kann Holz in vielseitiger Art verwendet werden. Aber nicht jede Holzart eignet sich für die Nutzung im Garten. Als Zaun- und Carporthersteller aus dem Bundesland Niedersachsen besitzen wir die Kenntnisse, welche heimischen Baumarten mit welcher Bearbeitung hierfür vor allem zu empfehlen sind. Dazu zählt man unter anderem die drei heimischen Holzarten Douglasie, Fichte und Kiefer. Hiermit benötigt man auch keine Sorge bezüglich der Vernichtung von Urwäldern haben.

Was macht Douglasie, Kiefer und Fichte zu optimalen Holzarten für den Garten? Sie sind ohnegroßen Aufwand aus heimischer und nachhaltiger Forstwirtschaft zu beziehen, haben eine optimale Elastizität und Stabilität und sind vergleichsweise leicht zu bearbeiten. Zum anderen ist die umfangreiche Festigkeit von Douglasie, Kiefer und Fichte von besonderem Interesse. Diese natürliche Widerstandsfähigkeit reicht allerdings nicht immer aus, um das Holz im Freien gegen die extrem großen Einflüsse zu sichern. Sich ändernde Witterungseinflüsse, schädliche Insekten und Pilze beeinflussen das Material. Um die Robustheit zu erhalten, helfen wir uns mit dem konstruktiven und chemischen Holzschutz. Nähere Erklärungen hierfür erhalten Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Besuchen Sie am besten noch heute einen der Fachhandelspartner

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruckimprägnierung zu beachten sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie der Werkstoff verbaut wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Holz vor anhaltender Feuchtigkeit schützt und eine permanente Belüftung gewährt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig ausschließen oder zumindest auf ein Minimum reduzieren. Bei der Montage wird berücksichtigt, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Nässe. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile absichert. Ferner kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht übertriebene Dosierung und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Fachbetrieb am optimalsten gewährleisten." Das wird am besten durch eine Kesseldruckimprägnierung mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Deshalb empfehlen Fachleute, es auch mit chemischem Holzschutz generell außerhalb des Erdreichs zu verarbeiten. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine günstige Lebensdauer und der Splint ist besonders imprägnierbar. Deshalb hat sich besonders hierfür die Kesseldruckimprägnierung als äußerst wirksamer Holzschutz gezeigt. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den in erster Linie restriktiven Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, ersieht man am RAL-Gütesiegel.

Allerdings nicht jede Holzart benötigt die Kesseldruckimprägnierung für eine sichere Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und verfügt deshalb über eine natürliche Verwitterungsrobustheit, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv entwickelten Waren beste Eigenschaften für einen Einsatz auch im Freien. Schauen Sie sich diese 3 ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachhandel an. Egal Was Sie sich aussuchen, Sie werden lange Freude an den besonderen und mannigfaltigen Gartenhölzern haben.


Carport, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Terrassenholz vom Holzfachhndel in Mannheim

Die Großstadt Mannheim ist mit circa 310.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Baden-Württemberg. Die ehemalige Residenzstadt der geschichtlichen Kurpfalz bildet das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Von seiner rheinland-pfälzischen Schwesterstadt Ludwigshafen am Rhein (in etwa 164.000 Bewohner) ist Mannheim durch den Rhein durchtrennt.

Erstmalig urkundlich erwähnt im Lorscher Codex 766, erhielt Mannheim 1607 die Stadtrechte. Die damalige Gestaltung eines gitterförmigen Straßennetzes für die Stadt Mannheim ist bis heute erhalten geblieben. Darauf beruht die Benennung Quadratestadt für Mannheim.

Seit dem Jahr 1896 Großstadt, ist Mannheim zurzeit wichtige Handelsstadt und bedeutender Verkehrsknotenpunkt zwischen Stuttgart und Frankfurt am Main, unter anderem mit dem zweitgrößten Rangierbahnhof von Deutschland, dem City-Airport und einem der stärksten Binnenhäfen Europas.

Bauen in Mannheim

Vor allem in den mitteleren Orten um Mannheim herum findet man zumeist etliche Einzelhäuser, Doppelhäuser oder Reihenhäuser mit gepflegten Grundstücken. Hier sind die Bereiche, wo Sie sicher zahllose SCHEERER-Angebote wie Carports, Zäune, Sichtschutzelemente und Gartenholz betrachten dürfen.

Diese Informationsseiten sollten auch für Sie von Interesse sein:
Kesseldruckimprägnierung Mannheim

steckzaun

Steckzaun – variabel in Höhe, Breite und Verlauf

sichtschutz_nordheide_fichte

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-nienwohlde

Nienwohlde aus Douglasie, transparent lasiert

borkum-balloons

Borkum, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-borkum-douglasie-arktisweiss

Sichtschutz Borkum Douglasie, Arktisweiß lasiert mit Pergola Heidmark

norderney-odin-accoya-birkenweiss-color

Norderney Odin aus Accoya® Premium, Birkenweiß Color

wilsede-mit-den-jungs

Wilsede Sichtschutz aus Douglasie, geölt Farbton Kiefer

sichtschutz-rhombusleisten

Sichtschutz aus kesseldruckimprägnierten Rhombusleisten

sichtschutz-baltrum-douglasie-basaltgrau

Sichtschutz Baltrum farbbehandelt, Terrasse Douglasie natur

sichtschutz-wendland

Sichtschutz Wendland, montagefertige Elemente, kesseldruckimprägniert

duo-color-birkenweiss-gittereinsaetze-rubinrot

Duo-Color Ausführung, Birkenweiß mit rubinroten Gittereinsätzen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Kesseldruck Imprägnierung Mainz    Konstruktionshölzer Uelzen    Pergola Wiesbaden    Pergola Husum    Altmarkzaun Essen    Altmarkzaun Köln    Gartenzaun Erfurt    Pergola Darmstadt    Rundholzzaun Kassel    Koppelzaun Köln    Gartenholz Erfurt    Lattenzaun Aachen    Bohlenzaun Augsburg    Bohlenzaun Karlsruhe    Lärmschutzzaun München    Altmarkzaun Delmenhorst    Zäune Neumünster    Lärmschutzzaun Bochum    Holzzäune Bremerhaven    Holz im Garten Flensburg    Profilbretter Darmstadt    Sichtschutz Uelzen    Holzterrassen Würzburg    Nut-und-Federbretter Würzburg    Holzzäune Uelzen    Nordik-Zaun Würzburg    Fertigzäune Aachen    Zaunbau Erfurt    Leimholz Stuttgart    Zaunbau Husum    Kreuzzaun Bremerhaven    Kreuzzaun Darmstadt    Kreuzzaun Wiesbaden    Holzzaun Lüdenscheid    Staketzaun Berlin    Zaunbau Lüdenscheid    Steckzaun Kassel    Altmarkzaun Bremerhaven    Gartenzäune Berlin    Zaun Hannover    Pergola Gelsenkirchen    Sichtschutz Lübeck    Gartenzäune Wiesbaden    Fertigzaun Tübingen    Nordik-Zaun Delmenhorst    Koppelzaun Erfurt