Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in Bremen

Selbstverständlich erhalten Sie auch im Raum Bremen die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Konstruktionshölzer Ihr aktuelles Anliegen ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER zudem jede mögliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Bremen

Ob Carport, Sichtschutzelemente oder Zäune, Qualitätsprodukte von SCHEERER erhalten Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bremen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Bremen finden Sie unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Orten Bremerhaven, Oldenburg, Wilhelmshaven, Basum, Bruchhausen und Scheeßel:

Enno Roggemann GmbH & Co. KG
Ahrensstr. 4
28197 Bremen (Neustädter Hafen)
Tel: 0421-5185-0
www.roggemann.de
email@enno-roggemann-bremen.de

Buckmann Bauzentrum GmbH & Co. KG
Ritterhuder Heerstr. 44
28239 Bremen
Tel: 0421-643950
www.buckmann-bauzentrum.de
zentrale@buckmann-bauzentrum.de

HolzLand Rüter
Striekenkamp 40
28777 Bremen
Tel: 0421/6907172
www.holz-rueter.de
info@holz-rueter.de

Holzwelt Gräf
Werkstr. 1-4
28816 Stuhr-Moordeich
Telefon: 0421/564800
Fax: 0421/5648021
www.holzwelt-graef.de
info@holzwelt-graef.de

Holz Köhrmann GmbH
Lahauserstraße 22
28844 Weyhe-Lahausen
Telefon: 04203-8135-0
Fax: 04203-8135-29
www.holz-koehrmann.de
info@holz-koehrmann.de

J. D. Bahrenburg Holzhandlung
Wörpedorfer Str. 15c
28879 Grasberg
Telefon: 04208/9164-0
Fax: 04208/9164-29
www.holz-bahrenburg.de
info@holz-bahrenburg.de

Kirchhoff GmbH Holzhandlung
Lotjeweg 1-7
27578 Bremerhaven
Tel: 0471-83857
www.holzhandlung-kirchhoff.de
info@holzhandlung-kirchhoff.de

HolzLand Vogt
Bremer Heerstr. 83
26135 Oldenburg
Tel: 0441/92581-39
www.holzland-vogt.de
info@holzland-vogt.de

HBV Holz- und Baustoff-Vertriebs GmbH & Co.KG
Kanalweg 12
26389 Wilhelmshaven
Tel: 04421-919-0
www.hbv-wilhelmshaven.de
info@hbv-wilhelmshaven.de

Heinfried Bolte GmbH
Bahnhofstraße 12
27211 Bassum
Tel: 04241-2329
www.holz-bolte.de
info@holz-bolte.de

HolzLand Wrede
Auf dem Lintel 16
27299 Langwedel-Daverden
Tel: 04232-3061-0
www.holzland-wrede.de
info@holzwrede.de

Hoya Holz
Gehlbergen 10
27305 Bruchhausen-Vilsen
Tel: 04252-9323-0
www.hoyaholz.de
mail@hoyaholz.de

Otto Röhrs
Industriestraße 11
27383 Scheeßel
Tel: 04263/93800
www.roehrs-baustoffe.de
mail@roehrs-baustoffe.de

Gebhard Bauzentrum GmbH & Co
Nord-West-Ring 2-6
27404 Zeven
Tel: 04281-93540
www.gebhard-bau.de
info@gebhard.i-m.de

Holz-Haase
Industriestr. 1
27419 Sittensen
Tel: 04282-942-0
www.holz-haase.de
service@holz-haase.de

H. Oetjen Holzhandlung
Greftstr. 8
27446 Sandbostel
Tel: 04764/1044
www.holz-oetjen.de
info@holz-oetjen.de

Karl Hemmy oHG
Bremer Str. 1
27616 Beverstedt
Tel: 04747/9490-0
www.hemmy.de
info@hemmy.de

Dierk Garms Baustoffhandel GmbH & Co. KG
Sahrener Weg 58
27777 Ganderkesee-Schierbrok
Tel: 04221-4995-0
garms-ganderkesee@t-online.de

Garms Baustoffe
Bahnhofsweg 1-2
27801 Dötlingen-Aschenstedt
Tel: 04433-9481-0


Sichtschutzwände, Carports und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Bremen mit fast 38 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bremen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Pergolas und Carports spielen dabei in Bremen eine große Rolle.


Konstruktionshölzer bei SCHEERER spiegeln außergewöhnliche Qualitätskriterien

KonstruktionshölzerDas Wort Konstruktionshölzer ist ein Ordnungsbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie erfüllen größere Ansprüchen als einfache Bauhölzer. Konstruktionshölzer gewähren eine geprüfte Widerstandsfähigkeit, wenn es um Holzfeuchte, Dichte, Einschnitt und Oberflächenbeschaffenheit geht. Man trennt zwischen Gartenholz für den deutlichen Einsatz und für den nicht sichtbaren Einsatz. Die erste Variante erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Ferner haben die Anforderungen für Bauholz in den vergangenen Jahren eindeutig zugenommen. Das Kürzel KVH definiert ebenfalls Konstruktionsvollhölzer, es ist aber ein geschützter Name. Bestimmte qualitative Voraussetzungen, die der DIN 4074 entsprechen, müssen vorliegen. Trennen muss man zwischen Brettschichthölzern und Konstruktionsvollhölzer. Dieses Holz - häufig auch Leimholz genannt - ist ebenfalls eine besondere Ware, was allerdings meist bei großen statischen Vorgaben zum Einsatz kommt. Fragen hierzu erläutert Ihnen am optimalsten der Holzfachhandel in Ihrer Umgebung.

Unsere Liste der Lieferanten

Die große Stabilität von Konstruktionshölzern steht für eine hervorragende Haltbarkeit. Im Unterschied zu anderen Bauholzarten weisen sich die Konstruktionshölzer durch eine optimal abgestimmte Holzfeuchtigkeit aus. Die Holzfeuchtigkeit beträgt meistens 15 Prozent, während bei gewöhnlichem Bauholz maximal 20 Prozent zulässig sind. Auch die Einschnittart zeichnet Konstruktionshölzer aus. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was das Erscheinen von Schwindrissen ungemein verringert. Genauso was die Oberflächenbeschaffenheit betrifft, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen großen Nutzwert. Sie weisen eine große Stabilität auf, indem bereits bei der Anfertigung die Gefahren von Nässeeintrag, Rissbildung und Verformung umgangen werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann mit Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer im allgemeinen Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie in Frage. Mannigfaltige Einsetzbarkeit verschafft Ihnen viel Freude. Konstruktionshölzer können in zahlreichen verschiedenen Bauabschnitten genutzt werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich hervorragend für die Produktion einer stabilen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können Bodenungleichheiten entfernt werden sowie eine sehr gute Unterlüftung der Holzterrasse garantiert werden. Überall dort, wo Widerstandsfähigkeit und Stabilität wichtig sind, leistet es gute Dienste. Im Besonderen bei den Holzkonstruktionen im Außenbereich, wie über bei Carports, Dielenwegen und Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Widerstandsfähigkeit an.

Konstruktionshölzer aus Kiefer und Fichte nicht ohne RAL-Gütesiegel

Zum präventiven, langjährigen Schutz werden sämtliche unserer Kiefern- und Fichtenhölzer prinzipiell bei SCHEERER immer in idealtypischer, gütegeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher geben wir Ihnen auf sämtliche unsere RAL-Artikel eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren. Konstruktionshölzer gehören zu den einfachsten und preisgünstigsten Typen der Kategorie Bauholz. Sie sind vorwiegend sägerau, d.h. ungehobelt und ungefast. Zudem stehen sie unbehandelt ohne bereits erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat entscheidende Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für den Einsatz im Innern. Das bedeutet, dass derartiges Konstruktionsholz lediglich im Freien genutzt werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist breit nutzbar.

Aber auch hinsichtlich dieser an und für sich einfachen Konstruktionshölzer existieren große Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet ohne Ausnahme der günstigeste Einkaufspreis, um die Gewinnspanne nach Möglichkeit hoch zu halten. Dies ist kaum mehr als mit Billigholz umsetzbar und Qualitätsverlust rächt sich hinterher bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Mühe in einem schlechten Ergebnis endet. Unsere Fachfirma bezieht seine Konstruktionshölzer von Markenproduzenten. Wir garantieren unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf trotzdem attraktive Preise bei gleichzeitig hoher Qualität der Bauhölzer.

Für was können Sie Konstruktionshölzer nutzen?
Konstruktionsbauholz kommt vorwiegend in Unterkonstruktionen zur Verwendung. Solche Hölzer eignen sich großartig, um die Montagegrundlage für Hlzwände aber auch für die Konstruktion einer Deckenverkleidung zu bilden. Konstruktionsholz können Sie aber auch anders mannigfaltig verwenden. Überall dort, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preiswerteste Option. Mit dem Erwerb von Konstruktionsholz partizipieren Sie aber auch an einer weiteren Einsparmöglichkeit: Sie benötigen nur eine Art Holz, sofern die Basis Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre ungleich teurer. Benötigen Sie trotzdem einzelne gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer glatt hobeln und fasen, wie Sie dies individuell brauchen. Damit verringern Sie Ihre Verschnittmengen.

Worauf sollten Sie beim Erwerb von Konstruktionsholz unbedingt aufpassen?
Falls Sie einen Baumarkt besuchen, finden Sie grundsätzlich ein Chaos vor, weil die Kunden vor Ihnen haben bereits den Verschnitt aussortiert und meist da stehen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das restliche Holz ist nicht sonderlich besser. Es ist eben Aktionsware vom Billiganbieter, welches wie bereits gesagt in geringer Qualität bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die größten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch kontaminierte Nässe sowie Absplitterungen. Vor allem Drehwuchs macht dieses Holz unbrauchbar, denn solche Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Des Weiteren stehen Ihnen meist höchstens zwei Zuschnittmaße zur Auswahl, warum sich Ihre Fehlschnitte vergrößert und der Einsparung ist schließlich dahin. Bei einem unserer Holzfachgeschäfte finden Sie gerade vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde davor trocken und ohne aufkommende Blaufäule verwahrt. Außerdem bieten wir Ihnen zahlreiche viele Abmessungen an, wodurch sich Ihr Ausschuss gravierend verringert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn nicht mehr als Markenqualität sichert Ihnen ein optimales Ergebnis Ihres angefertigten Bauobjekte.


Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune erhalten Sie beim Holzfachhandel in Bremen

Die Hansestadt Bremen liegt an der Weser und besteht aus den Gemeinden Bremen und Bremerhaven. Gegenwärtig ist die norddeutsche Metropole mit etwas weniger als 660.000 Bewohnern eine bedeutende Wirtschaftsmetropole. Die Stadt Bremen ist Heimat einiger Forschungseinrichtungen, Universitäten und Hochschulen. Bremen unterteilt sich in 5 Bezirke und 89 Stadtteile.

Viele schöne Gärten in Bremen

Zu den wichtigsten Stadtteilen gehören Bremen-Hemelingen, Bremen-Vahr, Bremen-Seehausen und Bremen-Blumenthal. Die Stadt ist zweifelsohne ein interessanter Ort zum Leben und Arbeiten. Bremen besitzt eine ausgezeichnete Infrastruktur, ein attraktives Wohnumfeld sowie ein wirklich überdurchschnittliches Sport- und Freizeitangebot. Die hübschen Gassen im Zentrum verweisen auf längst vergangene Jahrzehnte. Das Rathaus und der Bremer Roland wurden im Jahr 2004 in die Liste der UNESCO Kulturerben übernommen.

Die Ökonomie der Hansestadt ist von einem bunten Branchenmix geprägt. Speziell Betriebe aus den Branchen Biotechnologie, Nahrungs- und Genussmittel, Automobilbau sowie Logistik sorgen für fortgesetztes Wachstum. Größter Arbeitgeber in Bremen ist derzeit die Daimler AG. Im Fokus steht der Wirtschaftsstandort Bremen auch durch seine Lebensmittelhersteller Kellogg´s, Hachez und Kraft. Wegen der günstigen Wasserlage ist der Export in Bremen besonders ausgeprägt. Neben großen Schiffbaubetrieben sind zahlreiche stahlverarbeitende Firmen in Bremen beheimatet. Landesweit bekannt wurde der inzwischen insolvente Werftbetrieb Bremer Vulkan. Bremens ökonomischer Stellenwert macht sich ferner in der Stadtgestaltung bemerkbar. Seit Anfang der 00er Jahre entsteht in Bremen ein neuer Stadtteil. Die sogenannte Überseestadt ist in der Nachbarschaft des Bremer Hafens gelegen. Mit einem Areal von über 300 ha ist das neue Viertel sogar größer als die Altstadt von Bremen.

Diese Informationen könnten auch für Sie hilfreich sein:
Konstruktionshölzer Bremen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Konstruktionshölzer Dortmund    Zaunanlage Hof    Rosenbogen Flensburg    Zäune Landshut    Kesseldruckimprägnierung Darmstadt    Zaunbeschläge Mönchengladbach    Palisaden Stuttgart    Leimholz Frankfurt    Jägerzaun Stuttgart    Gartenbrücke Wittingen    Zaun-Klassiker Magdeburg    Zaunbeschläge Münster    Friesenzaun Neumünster    Holzterrassen Darmstadt    Kesseldruckimprägnierung Bochum    Kesseldruckimprägnierung Leipzig    Palisadenzaun Hof    Nordik-Zaun Gifhorn    Fertigzäune Heide    Konstruktionshölzer Neumünster    Zaun Gelsenkirchen    Koppelzaun Wolfsburg    Nut-und-Federbretter Mainz    Staketenzaun Lüneburg    Zäune Offenburg    Holz im Garten Wittingen    Profilbretter Ingolstadt    Fertigzäune Bremen    Zäune Wittingen    Pergola Wuppertal    Rosenbogen Wiesbaden    Kesseldruckimprägnierung Dortmund    Profilbretter Köln    Zaun-Klassiker Rotenburg    Holzterrassen Mannheim    Palisadenzaun Aachen    Friesenzaun Bremerhaven    Zaunbau Darmstadt    Zaunhersteller Trier    Konstruktionshölzer Kiel    Fertigzaun Uelzen    Gartenholz Darmstadt    Friesenzaun Husum    Jägerzaun Frankfurt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Offenburg    Zaunanlage Lübeck