Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Pergola in Leipzig

Ohne Frage gibt es auch in Leipzig die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Pergola Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Pergolen


Unsere Händler im Raum Leipzig

Carports, Zäune und Sichtschutzwände aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Leipzig mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

EVG Holzhandwek Leipzig e. G.
Naunhofer Landstr. 14
Tel: 04288 Leipzig
Tel: 034297-78300
www.evg-holzhandwerk.de
info@holz-leipzig.de

Karl Ahmerkamp Leipzig GmbH&Co.KG
Otto-Schmidt-Str. 12
Tel: 04425 Taucha
Tel: 034298-7900


Sichtschutzelemente, Zäune und Carports einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Leipzig mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Leipzig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Carports und Sichtschutzzäune sind daher besonders im Fokus und sorgen für viele Verkäufe in Leipzig.


Eine Pergola vermittelt Romantik und südländischen Charme im eigenen Garten

PergolaEinst aus dem Mittelmeergebiet kommend, ist die Pergola mittlerweile zu einem üblichen Hingucker in hiesigen Gartenanlagen geworden. Eine Pergola zieht durch ihre besondere Form Aufmerksamkeit auf sich und vermitteln einen eleganten, sauberen und zur gleichen Zeit verspielten Eindruck. In erster Linie durch farbenfrohe Rankpflanzen erscheint eine Pergola positiv und ansprechend. Eine SCHEERER Pergola können Sie auf verschiedene Weise platzieren, beispielsweise von Ihrer Terrasse in den Gartenbereich, als Schattengeber auf der Terrasse oder in Kombination mit einer Sichtschutzwand. Sie steht für besonders viele interessante Gestaltungsalternativen rund um Ihr Zuhause.

Nähere Fakten zum Bereich Pergolen.
Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhandelspartner

Mit einer Pergola von SCHEERER wird Ihr Garten zum Ort der Entspannung

Eine Pergola von SCHEERER gibt es beispielsweise aus kesseldruckimprägniertem und somit wetterfesten, robustem Holz. Die andere Version wird gefertigt aus Douglasie und kann durch eine individuelle Farbbehandlung ganz Ihren Plänen angepasst werden. Pergolen sind wegen ihrer Größe und Form ein auffälliges Objekt der Gartengestaltung. Sie setzen Akzente und strukturieren zugleich die Gartenanlage. Die Variante "Elbmarsch" von SCHEERER eignet sich beispielsweise ausdrücklich für die Terrassen- oder komplette Freisitzüberdachung, da die Querbalken sich besonders gut bepflanzen lassen. Es dreht sich bei dieser robusten Version um ein Baukastensystem, das heißt, Sie stellen sich nach Ihren Wünschen das Einzelmaterial zusammen. Die Sternpergola "Heidmark" existiert dagegen lediglich als kompletter Bausatz aus Douglasie und kann je nach Plänen lackiert, lasiert oder ölbehandelt von uns hergestellt werden. Dieses Vier-Pfosten-Modell gibt über Eck Sonnenschutz und Wohlfühlatmosphäre. Man kann so vor allem in Kombination mit Sichtschutz-Zauneöementen idyllische Bereiche im Garten erstellen, die zum Lesen, Relaxen oder Sonnen einladen.

Die Pergola vereint Optik und Funktionalität

Eine elegante Pergola, die man mit Rankpflanzen versehen kann, ist wunderbar geeignet von Frühjahr bis Winter. Unter Ihrer Pergola genießen Sie den ersten Sonnenschein im Frühjahr, im Hochsommer gewährt sie einen sonnengeschütztes Wohlfühlort auf der terrasse und im Herbst kann man hier die Garten-Saison immer noch genießen. Im Winter kann man sie als geschützte Abstellfläche nutzen. Wir stellen bei unseren Kunden den Trend zur Pergola fest. Wer einen Sonnenschutz sucht, den er liebevoll bepflanzen kann, liegt mit der Wahl einer Pergola genau richtig. Denn eine echte Wohlfühl-Atmosphäre unter einer Pergola entsteht erst mit Pflanzen. Dabei gilt: Für Plätze mit viel Sonne sind mehrfach blühende Kletterpflanzen oder Clematis geeignet. Sofern die Pergola bei Ihnen einen schattigen Standort bekommt, bieten sich zum Beispiel Kletterhortensien an.

Definition Pergola

Der Name "Pergola" kommt original aus dem Italienischen und bedeutet soviel wie ein raumbildender Pfeiler- oder auch Säulengang. Eine Pergola arbeitet gerne am Rande einer Terrasse und dem Haus als miit Rankpflanzen bewachsener Schattenspender. Ihre ursprüngliche Aufgaben werden als Hilfe für Rankpflanzen und Anbaukonstruktion angesehen, und auch wenn eine Dachkonstruktion zwischen Haus und der frei stehenden Garage gesucht wird, kommt gerne eine Pergola ins Spiel. Heute findet sie öfter Verwendung, wenn es um die Betonung und Funktionalisierung von Gärten geht. Schließlich macht sie sich besonders gut und ist dabei sogar vor allem reizvoll, wenn sie allein als Rank-Hilfe für unterschiedliche Kletterpflanzen verwendet wird. Sie hat sich als allein stehendes Bauelement für den Garten sowie als ein Wohnhaus ergänzender Pergolengang einen Namen gemacht und wird aber auch genauso oft als Terrassenwand benutzt. Wie bereits angemerkt, ist die Pergola ursprünglich am Mittelmeer zuhause, sie erobert aber immer zahlreicher die deutschen Gärten. Das liegt sicher daran, dass sie aus hochwertigem Holz produziert ein besonderer Blickfang ist, und daneben auch noch extrem praktisch ist. Mit ihr hat man einen besonders idyllischen Ort, um seine Freizeit im heimischen Garten zu verbringen.

Apropos Pergola aus Holz: Der Wert einer Pergola steht heute in der Regel im Fokus des Käufers, denn es hat sich schon wie auch bei vergleichbaren Gartenbauteilen oft als wahr erwiesen, dass Billigteile aus dem Baumarkt keine gute Alternative zum erstklassigen Qualitätsprodukt aus dem Holzfachmarkt verkörpern. Das Zitat "Wer billig kauft, kauft zweimal" findet auch hier Anwendung und ein bekannter Hersteller wie SCHEERER ist auch in diesem Fall die beste Wahl.

Welche Varianten von Pergolen kann man erwerben?

Die Pergola wird in unterschiedlichen Ausprägungen bundesweit angeboten, die sich in Hinblick auf Material, Größe und Form unterscheiden. Der überaus geschätzte Rosenbogen kann hierbei als die kleinste Ausprägung genannt werden. Desweiteren können Pergolen eine geschlossene, offene, vieleckige, runde oder rechteckige Form zeigen, die separat in einem Garten installiert wird oder an einem Gebäude ihren Platz findet.


Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports vom Fachhändler in Leipzig

Von etlichen Einfamilienhauseigentümern der Region Leipzig werden gerade zunehmend Zäune, Carports, Gartenholz und Sichtschutzelemente in bestmöglicher Qualität nachgefragt.

Die Stadt Leipzig liegt im Osten des Zusammenflusses von Pleiße und Weißer Elster im Freistaat Sachsen. 1015 wurde Leipzig zum ersten Mal schriftlich als "urbs Libz" genannt. Bereits 1165 wurde Leipzig durch Markgraf Otto der Reiche das Stadtrecht und Marktprivileg zugesprochen. Schon 1409 wurde die Universität Leipzig errichtet. Goethe z.B. lernte in den Jahren 1765 bis 1768 in Leipzig. Felix Mendelssohn Bartholdy wirkte in Leipzig von 1835 bis 1847 als Gewandhauskapellmeister. Bartholdy gründete zusammen mit Robert Schumann 1843 das Konservatorium der Musik in Leipzig. 1846 wurde in Leipzig die Sächsische Akademie der Wissenschaften eingerichtet. Dieser Tage ist Leipzig mit ca. 522.000 Bewohnern nicht nur Großstadt, sondern zugleich Messestadt, Universitätsstadt und bedingt durch seine günstigen Lage ein Logistik- und Wirtschaftsstandort mit Vernetzung zu den Abnehmermärkten in in das europäische Ausland.

Viele schöne Gärten in Leipzig

Leipzig ist Trend, vor allem für junge Paare mit Kindern. Sie mögen den alten Stadtkern und die zahllosen schönen Häuser aus der Gründerzeit in Leipzig. Sie findet man citynah und sind mit ihren großzügigen Wohnungen und hohen Räumen für zahllose Leuten ein lukratives Investitionsobjekt. Neben Wohnungen findet man in Leipzig Bereiche mit besonders vielen Einfamilienhäusern und schönen Gärten.

Leipzig hat in den vergangenen Jahren besonders viele Neubaugebiete erschlossen, darunter z.B. das Gebiet um die Curschmannstraße im Stadtteil Probstheida. Neben sehr vielen Häusern, die in freistehender Bauart geplant wurden, als Doppelhäuser oder auch als Reihenhäuser, wurden in diesem Bereich ebenfalls Immobilien für betreutes Wohnen geschaffen wie auch etliche Kindergärten. Damit ist dieses wie auch andere Stadtteile in erster Linie für junge Paare mit Kindern reizvoll, aber genauso für ältere Menschen. Ein weiteres reizvolles Wohngebiet ist das Schönauer Viertel. Das Gebiet verfügt über perfekte Nahverkehrsanbindungen, attraktive Einkaufsmöglichkeiten und eine hervorragende Nähe zum Naherholungsgebiet Kulkwitzer See.

Diese Informationsseiten dürften für Sie auch von Interesse sein:
Pergola Leipzig

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter

Pergola Heidmark aus Douglasie mit Wilsede Rankgittern

sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede

Eine perfekte Kombination: Sternpergola „Heidmark“ mit Sichtschutz „Wilsede“

pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde

Pergola Heidmark mit Sichtschutz Göhrde kombiniert

laubengang-exklusiv

Laubengang Exklusiv mit Zaun Immenhof aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa anzutreffenden Art rund 60m hoch werden kann. Im ursprünglichen Herkunftsbereich der Douglasie kann dieser sogar über 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher registriert wurde, war genau 133m hoch. Die stabilsten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von zirka 4m Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefer

Die Kiefer ist eine Baumart der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, oftmals ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und anderen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen unterschiedlichen Bauholzprodukten getrennt. In Deutschland sind nur spezielle Hölzer zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelholz: Fichte, Lärche, Douglasie, Kiefer, Southern Pine, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, hat das Bauholz verschiedene Eigenschaften, vor allem was Festigkeit und natürliche Dauerhaftigkeit anbelangt.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Palisaden Mönchengladbach    Sichtschutzzäune Bonn    Holzterrassen Bochum    Staketzaun Dortmund    Kesseldruckimprägnierung Wolfsburg    Rosenbogen Wolfsburg    Zaunbau Heilbronn    Gartenzäune Potsdam    Bohlenzaun Husum    Standard-Zäune    Zaunanlage Delmenhorst    Palisadenzaun München    Fertigzaun Frankfurt    Sichtschutz Potsdam    Koppelzaun Delmenhorst    Nordik-Zaun Gelsenkirchen    Zaunbeschläge Kassel    Gartenzaun Nürnberg    Koppelzaun Nürnberg    Pergola Wolfsburg    Koppelzaun Darmstadt    Profilbretter München    Jägerzaun Darmstadt    Friesenzaun Lüneburg    Kreuzzaun Bonn    Kreuzzaun Darmstadt    Gartenzaun Mannheim    Konstruktionshölzer    Standard-Zäune Köln    Kreuzzaun Lübeck    Fertigzaun Potsdam    Friesenzaun Flensburg    Nordik-Zaun Wittingen    Konstruktionshölzer Augsburg    Sichtschutzzaun Dortmund    Holz im Garten Magdeburg    Palisadenzaun Kassel    Lattenzaun Mannheim    Palisadenzaun Berlin    Profilbretter Wiesbaden    Lärmschutzzaun Hannover    Leimholz Karlsruhe    Gartenzaun Mainz    Holzterrassen Darmstadt    Altmarkzaun Delmenhorst    Gartenbrücke Flensburg