Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in München

Zweifellos bekommt man auch in der Region München die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Konstruktionshölzer gesucht haben, erhalten Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler in der Region München

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region München mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region München befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Schwabmünchen, Olching, Kaufbeuren, Ingolstadt und München-Pasing:

Anton Hinkofer Holz & Garten Fachmarkt
Bodenseestr. 103
81243 München-Pasing
Tel: 089-837912
www.hoizwurm.de
info@hoizwurm.de

HolzLand Kern
Siriusstraße 3 – 5
85614 Kirchseeon-Eglharting
Tel: 08091-55010
www.holzland-kern.de
info@holzland-kern.de

Holz Demharter
Augsburger Str. 7
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232-3100
www.holz-demharter.de
info@holz-demharter.de

Holz Widmann GmbH
Bahnhofstr. 20
82140 Olching
Tel: 08142-489048
www.holzwidmann.de
holz@holzwidmann.de

Donau Holz Fachmarkt GmbH
Kälberschüttstr. 2
85053 Ingolstadt
Tel: 0841-62148

Robert Liebl Holzhandlung
Zur Kehrmühle 3
85435 Erding
Tel: 08122-14197
www-holz-liebl.de
holz-liebl@t-online.de

Werkmarkt Pradler GmbH
Münchener Str. 34
85748 Garching
Tel: 089-3202096
www.werkmarkt-pradler.de
kontakt@werkmarkt-pradler.de


Sichtschutzwände, Zäune und Carports im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von München zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Das liegt sicher daran, dass es in München viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzzäune sind aus diesem Grund in München äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Konstruktionshölzer bei SCHEERER erfüllen beachtliche Qualitätsanforderungen

KonstruktionshölzerDer Begriff Konstruktionshölzer ist ein Sammelbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie entsprechen größeren Kriterien als einfache Bauhölzer. Konstruktionshölzer bieten eine offiziell anerkannte Dauerhaftigkeit, wenn es um Holzfeuchte, Dichtigkeit, Einschnitt und Oberflächenmerkmale geht. Man unterscheidet zwischen Holz für den deutlichen Einsatz und für den nicht deutlichen Einsatz. Die erste Variante erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Darüber hinaus haben die Anforderungen für Bauholz in den vergangenen Jahren eindeutig zugenommen. Die Abkürzung KVH definiert auch Konstruktionsvollhölzer, es ist jedoch eine geschützte Bezeichnung. Bestimmte qualitative Eigenschaften, die der DIN 4074 folgen, müssen vorliegen. Differenzieren sollte man zwischen Konstruktionsvollhölzer und Brettschichthölzern. Diese Holzart - oft auch Leimholz genannt - ist auch eine besondere Ware, was allerdings meist bei hohen statischen Vorgaben zum Einsatz kommt. Fragen hierzu beantwortet Ihnen am optimalsten der Holzfachhändler in Ihrer Umgebung.

Hier finden Sie einen unserer Holzfachmärkte

Die große Festigkeit von Konstruktionshölzern steht für eine hervorragende Langlebigkeit. Im Vergleich zu anderen Bauholzvarianten zeichnen sich die Konstruktionshölzer durch eine einwandfrei abgestimmte Holzfeuchte aus. Die Holzfeuchtigkeit beträgt in den meisten Fällen fünfzehn Prozent, wobei bei gewöhnlichem Bauholz max. 20 Prozent zulässig sind. Auch die Einschnittart zeichnet Konstruktionshölzer aus. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was das Aufkommen von Schwindrissen erheblich verringert. Ebenso was die Oberflächenbeschaffenheit angeht, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen exzellenten Gebrauchswert. Sie weisen eine hohe Stabilität auf, indem schon bei der Anfertigung die Gefahren von Feuchtigkeitseintrag, Rissbildung und Verformung umgangen werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann mit Hilfe von Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer normalerweise Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie in Frage. Vielseitige Nutzbarkeit garantiert Ihnen viel Spass. Konstruktionshölzer können in vielen verschiedenen Bauabschnitten genutzt werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich hervorragend für die Produktion einer tragfähigen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können Bodenungleichheiten ausgeglichen werden sowie eine optimale Unterlüftung der Holzterrasse gewährleistet werden. Überall dort, wo Widerstandsfähigkeit und Festigkeit die Anforderungen sind, leistet es besondere Dienste. Besonders bei Holzkonstruktionen unter freiem Himmel, wie rund bei Carports, Dielenwegen oder Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Robustheit an.

Konstruktionshölzer aus Fichte und Kiefer nicht ohne RAL-Gütezeichen

Zum präventiven, langfristigen Witterungsschutz werden sämtliche unserer Fichten- und Kiefernhölzer grundsätzlich bei SCHEERER immer in sehr guter, gütegeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher versprechen wir Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von zehn Jahren. Konstruktionshölzer gehören zu den schlichtesten und preiswertesten Formen der Kategorie Bauholz. Sie sind in den meisten Fällen sägerau, das heißt ungehobelt und ungefast. Desweiteren stehen sie unbehandelt ohne schon erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat hervorzuhebende Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für die Verwendung in Innenräumen. D.h., dass solches Konstruktionsholz lediglich im Freien genutzt werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist universell nutzbar.

Aber auch bezogen auf dieser eigentlich einfachen Konstruktionshölzer finden sich starke Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet prinzipiell der niedrigste Einkaufspreis, um die Gewinnspanne möglichst hoch zu halten. Dies ist nur mit Billigholz machbar und Qualitätsverlust rächt sich anschließend bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Arbeit in einem schlechten Ergebnis endet. Unsere Fachfirma bekommt seine Konstruktionshölzer von Markenproduzenten. Wir sichern unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf dennoch attraktive Preise bei gleichzeitig großer Qualität der Bauhölzer.

Für was können Sie Konstruktionshölzer nutzen?
Konstruktionsbauholz kommt meistens in Unterkonstruktionen zur Verwendung. Solche Hölzer eignen sich ideal, um die Montagegrundlage für Hlzwände sowie für Deckenkonstruktionen zu bilden. Konstruktionsholz kann man aber auch anders vielseitig verwenden. Überall, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preiswerteste Option. Mit dem Erwerb von Konstruktionsholz profitieren Sie aber auch von einem weiteren Einsparpotenzial: Sie brauchen höchstens ein Typ Holz, wenn der Schwerpunkt Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre sehr viel teurer. Benötigen Sie trotzdem einzelne gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer eben hobeln und fasen, wie Sie dies individuell benötigen. Somit reduzieren Sie Ihre Fehlschnitte.

Worauf sollten Sie beim Erwerb von Konstruktionsholz unbedingt aufpassen?
Sofern Sie einen Baumarkt besuchen, finden Sie grundsätzlich ein Chaos vor, da die Kunden vor Ihnen haben schon den Verschnitt aussortiert und meistens dort liegen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das restliche Holz ist nicht sonderlich besser. Es ist eben Angebotsware vom Billiganbieter, das wie bereits bemerkt in schlechter Qualität bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die größten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch eingedrungene Nässe sowie Absplitterungen. Im Besonderen Drehwuchs macht dieses Holz unbrauchbar, denn diese Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Zusätzlich stehen Ihnen meist höchstens zwei Zuschnittlängen zur Auswahl, warum sich Ihr Verschnitt erhöht und der Einsparung ist am Ende dahin. Bei einem unserer Holzfachmärkte findet man genau vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde dabei trocken und ohne aufkommende Blaufäule gelagert. Außerdem bieten wir Ihnen viele unzählige Schnittlängen an, wodurch sich Ihr Ausschuss gravierend reduziert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn lediglich Markenqualität sichert Ihnen ein tolles Ergebnis Ihres fertigen Bauobjekte.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune von unserem Fachhandelspartner in München

München hat in etwa 1.400.000 Bürger und ist die größte Stadt im Freistaat. Nebenbei ist München nach Berlin und Hamburg die 3. größte Stadt in Deutschland. Über um und bei 2,6 Mio. Anwohner gibt es im Großraum München. Von Südwest nach Nordost fließt die Isar mit einer Länge von gut 13,7 km durch das Stadtgebiet. Die Würm fließt vom Starnberger See heraus durch Münchens Westen.

Die Gemeinden und Städte Unterföhring, Putzbrunn, Feldkirchen, Oberschleißheim, Ismaning, Garching, Aschheimm, Haar, Neubiberg sowie Unterhaching, Pullach im Isartal, Planegg, Neuried, Perlacher Forst, Grünwald, Forstenrieder Park und Gräfelfing bilden den Landkreis München. Der Landkreis Fürstenfeldbruck mit Germering, Puchheim, Gröbenzell und Olching sowie der Kreis Dachau mit Karlsfeld und Bergkirchen grenzen beide an München.

Die Wohnviertel in München

Die Architektur von München ist attraktiv und modern und man findet zahlreiche Immobilien mit Gärten. Sollten Sie als Gebäudeeigentümer in München Zäune, Carports, Gartenholz oder Sichtschutzelemente benötigen, sind Sie bei uns in den besten Händen.
Die öffentlichen Nahverkehrsmittel spielen im Großraum München ein besondere Rolle. Die Linien des Schnellbahnnetzes von München führen vom Stadtkern Münchens über Tutzing, Herrsching, Geltendorf, Wolfratshausen nach Freising, Ebersberg, Holzkirchen, Zorneding, Erding, Aying bis nach Petershausen, Altomünster, Garching und Mammendorf. Die Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten von München aber auch ihre Kongresse und Messen locken etliche Geschäftsreisende und Urlauber an.

Für Tagungen, Kongreasse und ähnliche Events stehen der Messe München das Internationale Congress Center ICM und das Veranstaltungszentrum M,O,C, bereit. Von total in etwa 38.000 Ausstellern kamen zirka 9.200 aus Europa und Übersee. 2012 zählte die Messe München in Summe etwa 2,3 Mio Gäste.

Diese Themenseiten dürften für Sie ebenfalls nützlich sein:
Konstruktionshölzer München

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunanlage Wolfsburg    Zaunbau Duisburg    Standard-Zäune Darmstadt    Zäune Darmstadt    Zäune Magdeburg    Steckzaun Tübingen    Standard-Zäune    Gartenzaun Leipzig    Gartenzaun Lüdenscheid    Zaunhersteller Aachen    Holzzäune Neumünster    Altmarkzaun Heilbronn    Kreuzzaun Leipzig    Palisaden Oldenburg    Lattenzaun    Zaunanlage Hannover    Sichtschutzzäune Augsburg    Sichtschutzelemente Berlin    Zaunhersteller München    Zaunhersteller Neumünster    Palisaden Magdeburg    Zaunbeschläge Oldenburg    Zaunanlage Essen    Zaun-Klassiker Bonn    Kesseldruckimprägnierung Köln    Kesseldruck Imprägnierung Delmenhorst    Nordik-Zaun Bonn    Palisadenzaun Hannover    Pergola Aachen    Lattenzaun München    Altmarkzaun Bochum    Lärmschutzzaun Duisburg    Leimholz Gelsenkirchen    Palisadenzaun    Lärmschutzzaun Düsseldorf    Holz im Garten Dortmund    Fertigzaun Lüneburg    Fertigzaun Wolfsburg    Zaunhersteller Heide    Rundholzzaun    Palisaden Neumünster    Staketzaun Heilbronn    Kesseldruck Imprägnierung Essen    Lattenzaun Darmstadt    Bohlenzaun Oldenburg    Friesenzaun Mainz