Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrassendielen aus massiver Douglasie, kesseldruckimprgniert KDG grau

Holzterrassen in Aachen

Natürlich gibt es auch im Raum Aachen die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Holzterrassen gesucht haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Terrassenhölzer


Unsere Händler im Raum Aachen

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Funktionalität und Optik. Daher arbeiten wir in der Region Aachen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Aachen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Simmerath, Düren, Hückelhoven, Mülheim an der Ruhr, Bornheim-Hersel und Siegburg:

Josef Kall GmbH
Eilendorfer Str. 223
52078 Aachen-Brand
Tel: 0241-920380
www.kall-holz.de
info@kall-holz.de

Scherf Holzfachhandel GmbH & Co. KG
In den Bremen 38-44
52152 Simmerath
Tel: 02473-96660

HolzLand Leisten
An der Garnbleiche 12
52349 Düren
Tel: 02421-95340
www.holzland-leisten.de
holzland-leisten@t-online.de

HolzLand Wicht
Wedauer Str. 3
41836 Hückelhoven
Tel: 02462-99099
www.wicht24.de
wicht@holzlandwicht.de

Hilger Holz e. K.
Kaller Str. 36
53937 Schleiden-Broich
Telefon: 02445-5429
Fax: 02445-5629
d.dahmen@hilger-holz.de
www.hilger-holz.de

Mathar u. Wetzel & Co. GmbH
Oststraße 16-18
50189 Elsdorf
Telefon: 02274-81998
Fax: 02274-2150
mail@mathar-wetzel.de
www.mathar-wetzel.de

Carl Finis GmbH
Luisental 61
41199 Mönchengladbach
Telefon: 02166-9154217
Fax: 02166-185702
info@holzfinis.de
www.holzfinis.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Aachen mit fast 37 Prozent ein wirklich deutliches Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune, und Sichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Aachen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune und Carports sind daher in Aachen gefragte Artikel.


Holzterrassen von SCHEERER: Für den besten Blick in Ihren Garten

HolzterrassenWir bei SCHEERER wissen: Es gibt zahllose günstige Gründe auf Holzterrassen zu setzen! Ein besonderer Vorteil einer Holzterrasse ist in der Regel die wohlige Ausstrahlung. Holzterrassen wirken hochwertig und geben eine unvergleichliche Lebensqualität. Holzterrassen überzeugen allerdings auch durch eine hohe Funktionalität: Sie wird sich an heißen Tagen im Vergleich wenig aufheizen und in der kalten Jahreszeit nicht so kalt sein. Aus diesem Grund sind Holzterrassen ideal geeignet zum Hinsetzen, Spielen und Barfußlaufen.

Die für eine Holzterrasse erforderlichen Terrassenhölzer werden gerne auch Riffelbohlen genannt. Der Name Riffelbohlen sagt schon aus, dass diese Terrassenhölzer Rillen haben, die dafür sorgen, dass Nässe einfacher abfließen und man nicht so leicht ausrutschen kann.

Konnten wir Sie überzeugen? Sie erhalten alle Fakten auf unserer Website oder beim Holzfachhandel über die zahllosen Designmöglichkeiten, die sich für eine Holzterrasse ergeben.

Detaillierte Daten zum Thema Terrassenhölzer
Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Spezialisten vor Ort

Unser Pluspunkt: Heimisches Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff Wood-Plastic-Composite

Wer Holzterrassen selber errichten will, hat bei der Auswahl des Materials erst einmal die Frage: Woraus sollen meine Terrassendielen bestehen - aus Kunststoff oder doch eher aus echtem Holz? Schneller ist die Errichtung einer Holzterrasse. Anders als beim Material Kunststoff braucht es keiner besonderen Profiwerkzeuge. Holzterrassen brauchen eine Kreis- oder Stichsäge, Akkuschrauber sowie einige wenige Zubehörteile, die jeder Gelegenheitshandwerker zu Hause hat. Darüber hinaus spricht für einen Holzuntergrund die naturnahe Optik. Holzterrassen sehen nobel aus und schaffen mit ihrer jahrzehntelang gewachsenen Holzstruktur eine einzigaartig natürliche Wohlfühlatmosphäre. Kunststoffböden wirken dagegen eher künstlich und wirken eher kalt. Auch wer im Garten gerne brafuß läuft, ist wegen des weicheren Gehgefühls mit Holzbrettern besser bedient. In erster Linie sich Holzboden verglichen mit Kunststoff an warmen Tagen erheblich weniger erhitzt. Bei einer sehr guten Holzterrassen ist die Gefahr eines Holzsplitters nicht zu befürchten. Die eingesetzten Terrassenhölzer bzw. Riffelbohlen haben durch die Längsrillen weniger Auftrittsfläche, was dafür sorgt, dass kaum Gefahren mit Holzsplittern auftreten. Holzterrassen mit Riffelbohlen sind deswegen extrem begehrt

Holzterrassen aus deutscher Waldwirtschaft: Douglasien- und Kiefernholz

Da im Garten verbautes Holz Sonnenstrahlen und wechselnden Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, sollten Terrassendielen aus hochwertigem Holz gemacht sein. SCHEERER verzichtet gezielt auf Tropenhölzer und raten zu Terrassenbretter aus Douglasie. Dieses äußerst harte Nadelholz entstammt aus ökologischer Forstwirtschaft und verfügt über eine große grundsätzliche Robustheit. Das bedeutet, Douglasie erfordert zur Haltbarmachung nicht nachbehandelt zu werden, falls unmittelbarer Erdkontakt und Staunässe vermieden werden. Kurzer Tipp: Bei nicht behandeltem Douglasienholz ist die durch Sonnenstrahlen bedingte silbergraue Verfärbung ein ganz gewöhnlicher Vorgang, der überhaupt keinen Einfluss auf die Qualität hat. Wem dieser Effekt nicht gefällt, kann die Oberfläche nur einmal bei der Montage und dann erst in einigen Jahren wieder mit Terrassenöl versehen. Als Alternative hat sich auch das extra für den Außenbereich geschaffene resoursa-Systemholz bewährt. Ein speziell veredeltes und durch den Auftrag einer flüssigen Holzlasur aus Wachs ausdrücklich gut zu pflegendes Premium-Kiefernholz. Wir geben auf dieses Holz eine Garantiezeit von 15 Jahren.

SCHEERER Angebot: druckimprägnierte Holzterrassen in Grau

SCHEERER ist führend in der Fertigstellung von Holzterrassen, die überhaupt keine Nachbehandlung mehr benötigen. Hierbei handelt es sich um Bretter mit werkseitiger Grauimprägnierung. Das Gute dabei: Die werkseitige Graufärbung der Terrassendielen bleibt wesentlich bestehen. Denn was an Färbung durch den Regen über die Zeit abhanden kommt, wird durch die allmähliche Vergrauung der Sonne wieder ausgeglichen. Indem die Sonne die deutliche graue Einfärbung auf natürlichem Weg ersetzt, kann man die Bretter einfach sich selbst überlassen. Dafür sorgt auch die umweltgerechte, gütegeprüfte RAL-Qualität dieser Produkte. So ist das genutze Kiefern- und Fichtenholz gegen Schimmel und Pilze vom ersten Moment an perfekt geschützt.


SCHEERER Carport, Terrassenholz, Sichtschutzelemente oder Gartenzäune vom Holzfachhndel in Aachen

Aachen ist eine Metropole in NRW mit in etwa 300.000 Anwohnern, davon knapp 40.000 Studenten. Aachen, das früher Bad Aachen hieß, leitet seinen Stadtnamen vom germanischen "ahwo" ab. Aachen ist eine kreisfreie Großstadt und rechnet man zum Regierungsbezirk Köln. Das Stadtgebiet von Aachen teilt sich in sieben Stadtviertel mit je einer eigenen Bezirksvertretung und einem eigenständigen Bezirksamt. Diese Stadtviertel sind z.B. Aachen-Mitte (mit dem Markt, Hanbruch, Hörn, Soers, Jülicher Straße, dem Lindenplatz, Ponttor, Kalkofen, Kaiserplatz, Burtscheid Steinebrück, Hansemannplatz, Westpark, Burtscheid Kurgarten, St. Jakob, Rothe Erde, Adalbertsteinweg, Hangeweiher, Marschiertor, Frankenberg, Panneschopp als auch der Bezirk Richterich.

Aachen ist die am westlichsten gelegene deutsche Großstadt. Aachen liegt im sogenannten Drei-Länder-Eck, wie das Gebiet zwischen Belgien und Holland bezeichnet wird. Das bekannteste Gebäude in Aachen ist der Aachener Dom. Er ist das Wahrzeichen der Stadt Aachen und wurde im Jahre 1978 gemeinsam mit dem Domschatz als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Weltkulturliste der UNESCO aufgenommen. Die Technische Hochschule Aachen ist eine der traditionsreichsten und größten technischen Hochschulen in Europa. Bereits 1890 überschritt die Stadt erstmalig die Bevölkerungszahl von 100.000 Bürgern. Aachen ist weithin bekannt für seine imponierende Geschichte, die bis in die Jungsteinzeit zurückgeht. Aus einer wechselhaften Stadthistorie, in der Aachen nicht nur durch französische Truppen besetzt, sondern sogar auch ab 1801 offiziell zu Frankreich zählte und erst im Jahre 1815 lt. Beschluss des Wiener Kongress an Preußen fiel, hat sich zu einer wirklichen Wissenschaftsstadt gemausert. Aachen beheimatet nicht nur die Fachhochschule Aachen und die Rheinisch-Westfälische-Technische Hochschule, sondern ebenfalls zahlreiche Forschungseinrichtungen. Durch die gut ausgebaute Infrastruktur ist Aachen mit vielen europäischen Großstädten direkt verbunden.

Aachen besitzt ein großes architektonisches und kulturelles Erbe. Darüber hinaus findet in Aachen jährlich das CHIO, eines der global bedeutsamsten internationalen Reitsportturniere, statt. In Aachen entdeckt man noch immer zahlreiche Regionen mit reizvollen Häuser. In zahlreichen Gartenanlagen wird man Sichtschutzelemente von SCHEERER entdecken.

Bauen in Aachen

Reizvolle Wohnareale in Aachen sind beispielsweise die Stadtteile Aachen-Brand, Aachen-Eilendorf, Aachen-Verlautenheide, Aachen-Haaren und Aachen-Laurensberg.

Aachen vertreibt Grundstücke für Einfamilienhäuser oder vergibt Erbbaurechte an Grundstücke. In etlichen Wohnarealen hängt der geforderte Kaufpreis für die Baugrundstücke von dem jeweiligen Bruttoeinkommen der Familien und der Kinderzahl ab. In diesen Baugebieten werden Abschläge von rund 10 Prozent des Bodenwertes pro Kind für maximal 3 Kinder erlassen, wenn das Bruttofamilienjahreseinkommen unter 85.000 Euro liegt.

In erster Linie im Bereich Aachen-West, nah an der niederländischen Landesgrenze, wird auf beinahe 280.000 qm beim Westbahnhof der 2. Teilbereich des RWTH Aachen Campus geplant. Hier bildet sich ein zusätzliches zukunftsweisendes Wohnviertel.

Diese Informationsseiten dürften auch für Sie interessant sein:
Holzterrassen Aachen

terrassendielen-douglasie

Terrassendielen aus Douglasie

terrassendiele-resoursa

resoursa Terrasse vor Auftrag der wasserabweisenden Wachslasur

terrassenhoelzer-kiefer-KDG-grau

Terrasse aus Kiefer, kesseldruckimprägniert KDG grau

terrasse-douglasie-kesseldruckimpraegniert

Terrasse aus Douglasie, dauerhaft kesseldruckimprägniert

original-scheerer-schnittkantenschutz

Original SCHEERER Schnittkantenschutz – zur Behandlung von Schnittkanten, Trockenrissen und Bohrstellen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Bohlenzaun Duisburg    Gartenholz Gifhorn    Kesseldruckimprägnierung Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung Kassel    Kesseldruck Imprägnierung Braunschweig    Leimholz Gifhorn    Sichtschutz München    Altmarkzaun Ludwigshafen    Konstruktionshölzer Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bochum    Kesseldruckimprägnierung Aachen    Palisaden Leipzig    Kesseldruckimprägnierung Düsseldorf    Sichtschutz Hamburg    Steckzaun Rotenburg    Lärmschutzzaun Berlin    Holz im Garten München    Sichtschutzzaun Stuttgart    Nut-und-Federbretter Heide    Sichtschutzelemente Delmenhorst    Sichtschutzelemente Wiesbaden    Holzterrassen Bonn    Zaunanlage Nürnberg    Zaunbau Hannover    Steckzaun Erfurt    Sichtschutz Tübingen    Lärmschutzzaun Mannheim    Gartenzaun Gifhorn    Steckzaun Magdeburg    Zaunhersteller Bonn    Sichtschutzzaun Kiel    Schiebetor Uelzen    Altmarkzaun Hamburg    Altmarkzaun Berlin    Gartenzäune Aachen    Kreuzzaun Karlsruhe    Konstruktionshölzer Rotenburg    Konstruktionshölzer Bremerhaven    Holzzäune Delmenhorst    Friesenzaun Bremen    Pergola Kiel    Kesseldruckimprägnierung Grau Wittingen    Zaun Mönchengladbach    Jägerzaun Nürnberg    Gartenzaun    Zaunhersteller Heilbronn