Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrassendielen aus massiver Douglasie, kesseldruckimprägniert KDG grau Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Holzterrassen in München

Auch in und um München kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Holzterrassen Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie an dieser Stelle alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Terrassenhölzer

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie

Einmal Qualität – immer Qualität

Zur Erhaltung des Holzes ist bei SCHEERER-Produkten keinerlei Nachpflege nötig.


Unsere Händler in der Region München

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region München mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region München befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Schwabmünchen, Olching, Kaufbeuren, Ingolstadt und München-Pasing:

Anton Hinkofer Holz & Garten Fachmarkt
Bodenseestr. 103
81243 München-Pasing
Tel: 089-837912
www.hoizwurm.de
info@hoizwurm.de

HolzLand Kern
Siriusstraße 3 – 5
85614 Kirchseeon-Eglharting
Tel: 08091-55010
www.holzland-kern.de
info@holzland-kern.de

Holz Demharter
Augsburger Str. 7
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232-3100
www.holz-demharter.de
info@holz-demharter.de

Holz Widmann GmbH
Bahnhofstr. 20
82140 Olching
Tel: 08142-489048
www.holzwidmann.de
holz@holzwidmann.de

Donau Holz Fachmarkt GmbH
Kälberschüttstr. 2
85053 Ingolstadt
Tel: 0841-62148

Robert Liebl Holzhandlung
Zur Kehrmühle 3
85435 Erding
Tel: 08122-14197
www-holz-liebl.de
holz-liebl@t-online.de

Werkmarkt Pradler GmbH
Münchener Str. 34
85748 Garching
Tel: 089-3202096
www.werkmarkt-pradler.de
kontakt@werkmarkt-pradler.de


Sichtschutzwände, Zäune und Carports im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von München zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Das liegt sicher daran, dass es in München viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzzäune sind aus diesem Grund in München äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Holzterrassen von SCHEERER: Ihr neuer Lieblingsplatz im Sommer

HolzterrassenWir bei SCHEERER wissen: Es finden sich viele optimale Gründe auf Holzterrassen zu stehen! Für eine Holzterrasse spricht vor allem die angenehme Ausstrahlung. Holzterrassen wirken hochwertig und schaffen eine spezielle Ausstrahlung. Holzterrassen überzeugen allerdings auch durch eine hervorragende Funktionalität: Sie wird sich an heißen Tagen im Vergleich wenig erhitzen und an kalten Tagen nicht so unangenehm kühl werden.

Konnten wir Sie begeistern? Sie erhalten alle Fakten über unseren Internetauftritt oder direkt beim Holzfachhandel von SCHEERER über die etlichen Designmöglichkeiten, die sich für eine Holzterrasse bieten.

Weitere Hintergrundinfos zum Thema Terrassenhölzer
Hier finden Sie einen unserer Handelspartner

Ihr Vorteil: Europäisches Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff WPC

Wer Holzterrassen selber errichten will, hat bei der Wahl des Materials erst einmal die Frage: Woraus sollen meine Terrassendielen bestehen - aus Kunststoff oder doch besser aus dem natürlichen Material Holz?
Schneller ist die Errichtung einer Holzterrasse. Anders als zum Bearbeiten von Kunststoff verwendet man keine spezifischen Profiwerkzeuge. Holzterrassen benötigen eine Kreis- oder Stichsäge, Schraubendreher sowie einige wenige Zubehörteile, die eigentlich jeder Gelegenheitshandwerker hat. Des Weiteren begeistert bei einem Holzbelag die naturverbundene Optik. Echtholzterrassen sehen elegant aus und erzeugen mit ihrer jahrzehntelang gewachsenen Struktur eine besondere Gartenatmosphäre. Kunststoffmaterialien wirken dagegen eher künstlich, trotz ihres Holzanteils.

SCHEERER Befestigungssysteme für Terrassendielen

Um eine Holzterrassenoberfläche ohne optisch störende Schraubenknöpfe zu bekommen, liefert SCHEERER ein Befestigungssystem, mit dem Sie simmple und effektiv die Terrassendielen unsichtbar befestigen können.

Vorzüge:
  • visuell "saubere" Oberfläche, ohne lästige Schrauben
  • Keine lästige Rissbildung durch die Keilwirkung der Schraubenköpfe
  • Keine Verletzungsgefahr durch herausstehende Schraubenköpfe.
Holzterrassen

Die Bodenhalterungen werden an der Unterseite des Brettes mit 3 Schrauben befestigt. Die mittlere Schraube wird fest angezogen und fixiert die Halterung an der Terrassendiele. Die äußeren Schrauben werden mittig in den Langlöchern nur locker angezogen (wichtig), damit die Bretter arbeiten kann.

Vorzüge:
  • einfaches, aber stabiles System
  • langlebig
  • konstruktiver Witterungsschutz, die Dielen befinden sich nicht mehr direkt auf der Unterkonstruktion auf, dadurch Hinterlüftung (5 mm Abstand)
  • Dreifachverschraubung, darum kann die Terrassendiele in der Breite arbeiten
  • als Komplettset zu erwerben
Die Diele wird unter die davor befindliche geschoben und angebschraubt. Die Bodenhalter kommen immer wechselseitig auf der Unterkonstruktion zu liegen.

Holzterrassen Befestigung

Am Anfang und am Ende der Holzterrasse wird die Lasche der Halterung umgeschlagen und an der Stirnseite der Unterkonstruktion angeschraubt. Alternativ kann man die überstehende Lasche auch entfernen und das letzte Brett sichtbar von oben festschrauben.


SCHEERER Zubehör

Einbauratschläge für Terrassendielen
  • Achten Sie darauf, dass kein direkter Kontakt zwischen Terrassendielen und Unterbau Zustande kommt, um Stauwasser zu verhindern. Wir empfehlen grundsätzlich Distanzbänder oder Abstandshalter, wie die SCHEERER Bodenhalter, zu nehmen.
  • Vermeiden Sie Staunässe durch wasserdurchlässigen Sand als Untergrund. Für ausreichende Hinterlüftung der gesamten Konstruktion sollte ebenfalls gesorgt werden.
  • Ein wenig Neigung von in etwa 1 - 2 % im Verlauf der Nutung sorgt dafür, dass Niederschlagswasser ablaufen kann.
  • Dielenzwischenraum je nach Trockenheit fünf bis acht Milimeter.
  • Nehmen Sie pro Terrassendiele und Auflage mindestens 2 Edelstahlschrauben. Die Verschraubung erfolgt ca. 2 bis 3 Zentimeter vom Rand.
  • Luftabschluss durch zugestellte Flächen (Blumentöpfe etc.) vermeiden.
  • Eine anschließende Holzbehandlung durch wasserabweisende Öle vermindert unschöne Schwung- und Quellvorgänge.
  • Zur turnusmäßigen Säuberung können gängige Haushaltsreiniger (ohne Scheuerzusätze) genutzt werden. Bei Hochdruckreinigern unbedingt starken Strahldruck verhindern, da dies die Holzfasern beschädigen kann.
  • Das Auftauchen von Rissen an den Schnittstellen der Terrassendielen kann durch eine Pflege der Hirnholzflächen mit einer Versiegelung weitgehend verhindert werden.
  • Achtung im Bereich von Mauern und im Sichtbereich von Unterkonstruktionen: Es können Stellen im Zuge von "Ausbluten" von Holzinhaltsstoffen entstehen.

Typische Eigenschaften von Holzterrassen

Risse, in erster Linie an den Kopfenden, aber auch in der Fläche können bedingt durch Wettereinflüsse entstehen. Geringe Krümmungen und Verdrehungen sind nicht auszuschließen. Diese können bei der Vrwendung mit Hilfe von Schraubzwingen, Zurrgurten sowie Keilen angepasst werden. Nach ordentlicher Verschraubung verziehen sich die Terrassenbretter nicht weiter. Optische Ungleichmäßigkeiten wie Wasserflecken, Bläue beim Splintholz, Farbunterschiede durch Lichteinwirkung oder Ahnliches beeinträchtigen die Qualität nicht. Durch Wetter und UV-Strahlung bekommt das Holz mit der Zeit eine durchgehend silbergraue Färbung. Sollte dies nicht gewünscht sein, ist eine schnelle Oberflächenbehandlung, zum Beispiel mit Koralan Terrassenöl, anzuraten. Es kann, in erster Linie in den ersten Wochen, zu Harzaustritten kommen. Diese kann man nach Aushärtung sorgsam mechanisch beseitigen. Holz ist ein Naturprodukt!


Holzterrasse Douglasie

Holzterrassen aus europäischer Forstwirtschaft: Douglasien- und Kiefernholz

Da im Freien genutztes Holz der Sonne und permanten Witterungseinflüssen ausgesetzt ist, sollten Terrassendielen aus starkem Holz bestehen. SCHEERER verzichtet gezielt auf Tropenholz und empfehlen Dielen aus Douglasie. Dieses überdurchschnittliche harte Nadelholz erhalten wir aus nachhaltiger Forstwirtschaft und besitzt eine hohe grundsätzliche Langlebigkeit. Das heißt, Douglasie erfordert zur Haltbarmachung nicht nachbehandelt zu werden, sofern direkter Bodenkontakt und stauende Nässe vermieden werden. Kurzer Ratschlag: Bei unbehandeltem Douglasienholz ist die durch Sonnenstrahlen bedingte silbergraue Verfärbung ein ganz gewöhnlicher Prozess, der überhaupt keinen Einfluss auf die Güte hat. Wem dieser Effekt optisch nicht zusagt, muss die Flächen lediglich einmal bei der Montage und dann erst in einigen Jahren wieder einölen.


Terrassendielen aus Douglasie

Schön auf Schritt und Tritt: Douglasie Diele für Ihre Holzterrasse

Alle unbehandelten Dielen, die den üblichen Wettereinflüssen ausgesetzt sind, färben sich allmählich grau. Das verhält sich auch bei Douglasie so. Wer wärmere Farben mag, sollte sich besser für Dielen aus Douglasie mit brauner Imprägnierung (KD+) entscheiden. Aufgrund der natürlichen Rotfärbung der Douglasie ist das Resultat ein kräftiger Braunton. Die Farbpigmente in der Imprägnierflüssigkeit erzeugen einen UV-Schutz und beugen dem Vergrauen vor.

Terrassendielen Douglasie

Vorzüge:
  • Die natürliche Holzstruktur bleibt sichtbar
  • 10 Jahre SCHEERER-Garantie
  • Imprägniermittel mit braunen Farbpigmenten färbt intensiv braun
  • Doppelter Schutz: Die natürliche Langlebigkeit des Douglasienholzes wird durch die Kesseldruckimprägnierung maximiert – mehr geht nicht!
  • Farbauffrischung für die Optik ist möglich, für die Haltbarkeit aber nicht nötig

    Als Alternative hat sich auch das extra für den Gartenbreich geschaffene resoursa-Systemholz als geeignet erwiesen. Ein extra veredeltes und durch das Auftragen einer geeigneten Holzlasur aus Wachs besonders leicht zu pflegendes Premium-Kiefernholz. Wir versichern auf dieses Holz eine Garantiezeit von fünfzehn Jahren.

    Terrassendielen resoursa Systemholz

    Holzprodukte mit wasserabweisendem Schutzfilm.

    Die größte Belastung im Freien stellt für das Naturmaterial Holz der immer wieder kehrende Wechsel von Durchnässung und Austrocknung durch Regenschauer und Sonnenstrahlen dar. SCHEERER liefert ein Verfahren zum Schutz der Oberfläche, das diese Beanspruchung insbesondere für kesseldruckimprägnierte Dielen erheblich verringert.

    Holzterrasse resoursa Systemholz

    Die resoursa Hydrophobierung
    Bei diesem Verfahren wird das Holz im ersten Schritt durch eine hochwertige Kesseldruckimprägnierung (KD+) nach RAL-Richtlinien mit einem tief eindringenden, ökologisch einwandfreien Holzschutz behandelt. In Stufe 2 wird nach der Montage des Terrassenbelages die Holzoberfläche mit einem wasserabweisenden Schutzfilm aus Wachs überzogen.

    Ihr Vorteil aufgelistet:
    • Wasserabstoßende Oberfläche: Minimale und ausgeglichene Feuchtigkeit im Holz
    • Schonung der Ressource Holz durch längere Lebensdauer: wegen geringer Holzfeuchten, Verschlechterung der Lebensbedingungen für Holzschädlinge (Fäulnispilze)
    So funktioniert es: Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+) plus resoursa-Wachslasur ergibt resoursa-Systemholz

    Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+)
    • Vorselektiertes Kiefernholz, nordisches Rotholz, astarm, kleine fest verwachsene Äste
    • intensive, tief einwirkende bräunliche Färbung
    • Aus PEFC-zertifizierter ökologischer Forstwirtschaft
    • RAL-Kesseldruckimprägnierung für Gebrauchsklasse 3 (frei bewitterter Außenbereich, ohne Erdkontakt) inkl. Terrassendielen und deren Unterkonstruktion
    Resoursa – Wachslasur
    • Braunes Holzwachs zur Erstbehandlung von kesseldruckimprägnierten Terrassendielen
    • Hydrophobierende Wirkung
    • Vergrößert und erfrischt die bräunliche Färbung



    SCHEERER Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carport oder Terrassenholz von unserem Fachhandelspartner in München

    Die Landeshauptstadt von Bayern hat in etwa 1,4 Mio Bürger und ist die größte Stadt Bayerns. Auch ist München nach Hamburg und Berlin die 3. größte Stadt in Deutschland. Über circa 2,6 Mio. Menschen leben im Großraum München. Von Südwest nach Nordost fließt die Isar mit einer Länge von circa 13,7 Kilometer durch das Stadtgebiet. Die Würm verläuft vom Starnberger See heraus durch den Westen Münchens.

    Die Städte und Gemeinden Haar, Putzbrunn, Neubiberg, Garching, Aschheimm, Oberschleißheim, Feldkirchen, Ismaning, Unterföhring sowie Forstenrieder Park, Planegg, Unterhaching, Perlacher Forst, Pullach im Isartal, Grünwald, Neuried und Gräfelfing bilden den Kreis München. Der Landkreis Fürstenfeldbruck mit Germering, Puchheim, Gröbenzell und Olching sowie der Kreis Dachau mit Karlsfeld und Bergkirchen grenzen beide an München.

    Passende Grundstücke für unsere Produkte in München

    Die Architektur von München ist zeitgemäß und attraktiv und es gibt viele Immobilien mit Gärten. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in München Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports benötigen, sind Sie bei SCHEERER genau richtig.
    Die öffentlichen Nahverkehrsmittel spielen in der region München ein große Rolle. Die Linien des Schnellbahnnetzes von München gehen von der City Münchens über Geltendorf, Herrsching, Tutzing, Wolfratshausen nach Aying, Freising, Erding, Holzkirchen, Ebersberg, Zorneding bis nach Garching, Mammendorf, Altomünster und Petershausen. Die Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten der Stadt aber auch ihre Messen und Kongresse locken viele Urlauber aus dem In- und Ausland an.

    Für Kongresse, Tagungen und kleinere Veranstaltungen stehen der Messe München das Internationale Congress Center ICM und das Veranstaltungszentrum M,O,C, bereit. Von insgesamt circa 38.000 Ausstellerfirmen kamen beinahe 9.200 aus dem Ausland. Im Jahr 2010 zählte die Messe München komplett um und bei 2,3 Millionen Gäste.

    Diese Themenseiten könnten für Sie auch von Interesse sein:
    Holzterrassen München


    Hintergrund-Informationen

    Douglasie

    Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

    Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
    Systematik
    Abteilung: Pinophyta
    Klasse: Pinopsida
    Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
    Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
    Unterfamilie: Laricoideae



    Kiefern

    Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

    Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



    Holz: Verkernung

    Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

    Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.


    Ähnliche Kategorien:



    Beliebte Anfragen unserer Kunden:


    Holzzaun Mönchengladbach    Gartenzäune Augsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Mönchengladbach    Palisadenzaun Lüneburg    Gartenzäune Wuppertal    Bohlenzaun Heilbronn    Gartenzäune Landshut    Zaunanlage Kiel    Sichtschutzzäune Wittingen    Holzzäune Dortmund    Gartenzäune Wolfsburg    Fertigzäune Wolfsburg    Zaun Essen    Koppelzaun Osnabrück    Zaun    Friesenzaun Oldenburg    Zaun-Klassiker Bonn    Zaunbau Oldenburg    Friesenzaun Wiesbaden    Holzterrassen Köln    Gartenzäune Düsseldorf    Holz im Garten Uelzen    Holzzäune Darmstadt    Standard-Zäune Münster    Jägerzaun Leipzig    Staketzaun Heilbronn    Zaunhersteller Leipzig    Nut-und-Federbretter Trier    Staketenzaun Koblenz    Nut-und-Federbretter Chemnitz    Sichtschutzelemente Bochum    Palisadenzaun Bremerhaven    Nordik-Zaun Oldenburg    Lattenzaun Bochum    Bohlenzaun Dresden    Friesenzaun Osnabrück    Gartenzaun Kassel    Gartenholz Mannheim    Nordik-Zaun Trier    Sichtschutzelemente Würzburg    Sichtschutzzaun Hannover    Zaunhersteller Tübingen    Zaunbeschläge Duisburg    Kesseldruck Imprägnierung Gelsenkirchen    Altmarkzaun Köln    Sichtschutzzäune Wiesbaden