Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in Leipzig

Auch in der Region Leipzig erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Konstruktionshölzer Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Leipzig

Carports, Zäune und Sichtschutzwände aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Leipzig mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

EVG Holzhandwek Leipzig e. G.
Naunhofer Landstr. 14
Tel: 04288 Leipzig
Tel: 034297-78300
www.evg-holzhandwerk.de
info@holz-leipzig.de

Karl Ahmerkamp Leipzig GmbH&Co.KG
Otto-Schmidt-Str. 12
Tel: 04425 Taucha
Tel: 034298-7900


Sichtschutzelemente, Zäune und Carports einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Leipzig mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Leipzig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Carports und Sichtschutzzäune sind daher besonders im Fokus und sorgen für viele Verkäufe in Leipzig.


Konstruktionshölzer erfüllen bei SCHEERER außergewöhnliche Qualitätsanforderungen

KonstruktionshölzerDer Begriff Konstruktionshölzer ist ein Sammelbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie entsprechen höheren Kriterien als übliche Bauhölzer. Konstruktionshölzer stehen für eine geprüfte Dauerhaftigkeit, wenn es um Holzfeuchtigkeit, Dichtigkeit, Einschnitt und Oberflächeneigenschaften geht. Man unterscheidet zwischen Holz für den erhaltenen Einsatz und für den nicht erhaltenen Einsatz. Die erste Möglichkeit erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Desweiteren haben die Anforderungen für Bauholz in den vergangenen Jahren eindeutig zugenommen. Das Kürzel KVH meint auch Konstruktionsvollhölzer, es ist aber ein geschützter Begriff. definierte qualitative Eigenschaften, die der DIN 4074 folgen, müssen stattgegeben sein. Unterscheiden muss man zwischen Konstruktionsvollhölzer und Brettschichthölzern. Dieses Holz - oft auch als Leimholz bekannt - ist auch ein besonderer Artikel, was jedoch meist bei großen statischen Vorgaben eingesetzt wird. Fragen hierzu erläutert Ihnen am optimalsten der Holzfachhändler in Ihrer Umgebung.

Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Handelspartner

Die große Festigkeit von Konstruktionshölzern sorgt für stattliche Dauerhaftigkeit. Im Unterschied zu anderen Bauholzarten weisen sich die Konstruktionshölzer durch eine korrekt abgestimmte Holzfeuchte aus. Die Holzfeuchte beträgt meist fünfzehn Prozent, wobei bei normalem Bauholz höchstens 20 Prozent zulässig sind. Auch die Einschnittart zeichnet Konstruktionshölzer aus. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was das Erscheinen von Schwindrissen ungemein verringert. Ebenso was die Oberflächenbeschaffenheit betrifft, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen großen Gebrauchswert. Sie weisen eine große Stabilität auf, indem schon bei der Anfertigung die Risiken von Feuchtigkeitseintrag, Rissbildung und Verformung verhindert werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann mit Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer im allgemeinen Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie in die Auswahl. Vielseitige Einsetzbarkeit garantiert Ihnen viel Spass. Konstruktionshölzer können in vielen sich unterscheidenden Bereichen genutzt werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich hervorragend für die Herstellung einer stabilen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können Bodenunebenheiten entfernt werden sowie eine optimale Unterlüftung der Holzterrasse garantiert werden. Überall, wo Widerstandsfähigkeit und Tragfähigkeit die Anforderungen sind, leistet es besondere Dienste. Vor allem bei Holzkonstruktionen im Außenbereich, wie über bei Carports, Dielenwegen und Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Robustheit an.

Konstruktionshölzer aus Kiefer und Fichte nicht ohne RAL-Gütesiegel

Zum präventiven, dauerhaften Schutz werden alle unsere Fichten- und Kiefernhölzer grundsätzlich bei SCHEERER immer in perfekter, qualitätsgeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher versichern wir Ihnen auf sämtliche unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von zehn Jahren. Konstruktionshölzer zählen zu den schlichtesten und preisgünstigsten Arten der Kategorie Bauholz. Sie sind vor allem sägerau, d.h. ungehobelt und ungefast. Zusätzlich stehen sie unbehandelt ohne schon erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat wichtige Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für den Einsatz in Innenräumen. D.h., dass derartiges Konstruktionsholz nur im Freien verwendet werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist universell einsetzbar.

Aber auch hinsichtlich dieser an und für sich schlichten Konstruktionshölzer finden sich gravierende Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet durchgehend der billigste Einkaufspreis, um die Gewinmarge nach Möglichkeit hoch zu halten. Dies ist kaum mehr als mit Billigholz machbar und Qualitätsverlust rächt sich hinterher bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Arbeit in einem schlechten Ergebnis endet. Unsere Firma bekommt seine Konstruktionshölzer von Markenherstellern. Wir garantieren unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf trotzdem attraktive Preise bei gleichzeitig hoher Qualität der Bauhölzer.

Für was können Sie Konstruktionshölzer nutzen?
Konstruktionsbauholz kommt vorwiegend in Unterkonstruktionen zur Verwendung. Diese Hölzer eignen sich großartig, um die Montagegrundlage für Hlzwände sowie für Deckenkonstruktionen zu bilden. Konstruktionsholz könnte man aber auch anderweitig vielfältig einsetzen. Überall, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preisgünstigste Variante. Mit dem Erwerb von Konstruktionsholz profitieren Sie aber auch von einem weiteren Einsparpotenzial: Sie benötigen nur eine Art Holz, falls die Basis Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre sehr viel teurer. Benötigen Sie trotzdem individuelle gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer eben hobeln und fasen, wie Sie dies individuell brauchen. Hiermit verringern Sie Ihre Fehlschnitte.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Konstruktionsholz auf jeden Fall achten?
Sofern Sie einen Baumarkt besuchen, finden Sie grundsätzlich ein Chaos vor, da die Kunden vor Ihnen haben bereits den Verschnitt aussortiert und meist da liegen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das verbleibende Holz ist nicht sonderlich besser. Es ist eben Angebotsware vom Discounter, welches wie bereits gesagt in schlechter Beschaffenheit bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die größten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch kontaminierte Feuchtigkeit sowie Absplitterungen. Vor allem Drehwuchs macht dieses Holz unbrauchbar, denn derartige Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Desweiteren stehen Ihnen meist lediglich zwei Schnittmaße zur Auswahl, wodurch sich Ihre Fehlschnitte erhöht und der Einsparung ist auf jeden Fall weg. Bei einem unserer Holzfachmärkte findet man gerade vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde dabei trocken und ohne aufkommende Blaufäule gelagert. Außerdem bieten wir Ihnen viele verschiedene Maße an, wodurch sich Ihr Ausschuss gravierend reduziert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn höchstens Markenqualität gibt Ihnen ein optimales Ergebnis Ihres fertig gestellten Bauobjekte.


Sichtschutzwände, Terrassenholz, Gartenzäune oder Carport erhalten Sie vom Fachhändler in Leipzig

Von zahllosen Häusereigentümern der Region Leipzig werden gegenwärtig zunehmend Carports, Zäune, Gartenholz und Sichtschutzwände in bester Qualität erworben.

Die Stadt Leipzig befindet sich östlich des Zusammenflusses von Pleiße und Weißer Elster im Bundesland Sachsen. 1015 wurde Leipzig zum ersten Mal aktenkundig als "urbs Libz" erwähnt. Bereits im Jahr 1165 wurde Leipzig durch Markgraf Otto der Reiche das Stadtrecht und Marktprivileg zugesprochen. Bereits 1409 wurde die Hochschule Leipzig errichtet. Goethe beispielsweise lernte in den Jahren 1765 bis 1768 in Leipzig. Felix Mendelssohn Bartholdy arbeitete in Leipzig von 1835 bis 1847 als Gewandhauskapellmeister. Bartholdy gründete gemeinsam mit Robert Schumann 1843 das Konservatorium der Musik in Leipzig. Im Jahre 1846 wurde in Leipzig die Sächsische Akademie der Wissenschaften errichtet. Heute ist Leipzig mit ca. 522.000 Einwohnern nicht nur Großstadt, sondern ebenso Universitätsstadt, Messestadt und aufgrund seiner Lage ein Logistik- und Wirtschaftsstandort mit Verbindung zu den Märkten in die gesamt EU.

Die Wohnviertel in Leipzig

Leipzig ist angesagt, ausdrücklich für junge Familien mit Kindern. Sie lieben die Altstadt und die zahlreichen eleganten Gründerzeitgebäude in Leipzig. Sie liegen nahe des Stadtzentrums und sind mit ihren großzügigen Wohnungen und hohen Räumen für sehr viele Menschen ein lukratives Investitionsobjekt. Neben Wohnhäusern findet man in Leipzig Bezirke mit zahlreichen Einzelhäusern und grünen Gartenbereichen.

Leipzig hat in den letzten Jahren sehr viele neue Bauareale erschlossen, dazu zählt zum Beispiel das Gebiet um die Curschmannstraße im Stadtteil Probstheida. Neben zahlreichen Häusern, die in freistehender Bauart erstellt werden, als Doppelhäuser oder auch als Hausgruppen, werden dort ebenso Hauskomplexe für betreutes Wohnen erstellt wie auch etliche Kinderbetreuungseinrichtungen. Damit ist dieses wie auch andere Stadtteile besonders für junge Familien eine gute Wahl, aber ebenfalls für ältere Menschen. Ein weiteres gut gewähltes Stadtgebiet ist das Schönauer Viertel. Das Gebiet zeigt perfekte Nahverkehrsanbindungen, geeignete Einkaufsbereiche und eine optimale Nähe zum Naherholungsbereich Kulkwitzer See.

Diese Themen sollten für Sie auch von Interesse sein:
Konstruktionshölzer Leipzig


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Zäune, Carports, Türen und Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Hersteller z.B. behandelt wurde, kann ohne zusätzliche Bearbeitung sofort installiert werden. Außerdem eignet sich die Douglasie insbesondere für nachträgliche Farbgebungen (Lackierungen und Farblauren).



Kiefern

Kiefern sind meist auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern wachsen i.d.R. in kühlfeuchten Klimaregionen. Von wenigen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimabereiche besiedelt.

Kiefern werden inzwischen weltweit gezüchtet. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine besondere symbolische Bedeutung zu: Sie verkörpern dort Stärke, Langlebigkeit und beständige Geduld. Kiefern sind überall die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die günstige Wiederaufforstung nach Waldbränden und Waldrodungen eingesetzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die bedeutendste Baumgattung. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, besondere Robustheit, einfache Bearbeitung, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Nadelholz

Aus geschichtlicher Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben daher einen simpleren Aufbau der Zellen als diese und besitzen nur 2 Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die lediglich mit Wasser oder Luft gefüllt sind. Sie kombinieren Leitungs- und Festigungsfunktion und haben einen Anteil von rund 90-100 % der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt meist rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen als auch die Speicherung von Fetten und Stärke übernehmen. Die die Harzkanäle umgebenden Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und erarbeiten das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle gibt es zum Beispiel in den Gattungen Lärche, Kiefer, Douglasie und Fichte.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Nut-und-Federbretter Göttingen    Altmarkzaun Ludwigshafen    Holzterrassen Augsburg    Sichtschutzelemente    Nordik-Zaun Würzburg    Leimholz Tübingen    Steckzaun Nürnberg    Palisaden Bonn    Lattenzaun Aachen    Palisadenzaun Potsdam    Palisaden Lüneburg    Pergola Oldenburg    Holzterrassen Lübeck    Fertigzäune Uelzen    Friesenzaun Wuppertal    Fertigzaun Würzburg    Fertigzäune Wuppertal    Holz im Garten Landshut    Zaunanlage Wolfsburg    Kesseldruck Imprägnierung Bremen    Koppelzaun Magdeburg    Gartenholz Düsseldorf    Zaunbau Gelsenkirchen    Schiebetor Bremen    Rosenbogen Bonn    Rundholzzaun Heilbronn    Rundholzzaun Lübeck    Zaun Hamburg    Lattenzaun Wolfsburg    Gartenbrücke Wiesbaden    Holzzäune Wolfsburg    Jägerzaun    Kesseldruck Imprägnierung Osnabrück    Zaun-Klassiker Ludwigshafen    Holzzäune Mannheim    Lärmschutzzaun Augsburg    Jägerzaun Karlsruhe    Lärmschutzzaun Münster    Zaun Lüneburg    Standard-Zäune Stuttgart    Zaunbau Augsburg    Konstruktionshölzer Koblenz    Zaunhersteller Mannheim    Nordik-Zaun Heilbronn    Zaunbau Husum    Fertigzaun Gifhorn