Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Rosenbogen in Essen

Natürlich erhält man auch im Umland von Essen die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Rosenbogen interessieren, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und dem Aufbau eines Steckzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Pergolen

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Passt 1a – Ihre neue Pergola

Durch unsere Pergolen im Baukasten-System bieten wir Ihnen exakte, passgenaue Lösungen.


Unsere Händler im Raum Essen

Gartenzäune, Sichtschutzelemente und Carports aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Essen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Essen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Marl, Dorsten-Wulfen und Gladbeck:

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Essen
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
schyns@holz-kummer.de

HolzLand von der Stein
Frillendorfer Str. 148
45036 Essen
Tel: 0201-89802-0
www.holzland-vonderstein.de
info@holzland-vonderstein.de

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Tel: 02043-4008-0
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

Theo Brokamp GmbH
Baddenkamp 15
46286 Dorsten-Wulfen
Tel: 02369-8431
www.brokamp-holz.de
brokamp-holz@t-online.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Essen mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Essen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Essen eine wichtige Rolle. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Rosenbogen aus unserem Hause: Ein Blickfang für Ihren Garten

RosenbogenBepflanzung allein machen den Garten noch lange nicht zur Wohlfühloase. Viel wichtiger ist die Stimmigkeit von Haus, Pflanzen, Zaun und Gartenschmuck. Besonders schöne und vielseitige Verwendungsvariationen bieten Bohlen und Spezialhözer. Mit einem Rosenbogen von SCHEERER können Sie z.B. Ihren Garteneingang aufwerten. Zwischen den Pfosten kann man eine Tür bis zu 125 cm Breite einbauen. Natürlich kann ein Rosenbogen oder Laubengang ebenfalls äußerst dekorativ als Solitär im Garten aufgestellt werden: zum Beispiel als Eingang zu einer Grillecke. SCHEERER benutzt für die Konstruktion von seinen Rosenbogen Versionen "Exklusiv" bzw. "Heidmark" insbesondere das auffällige Douglasienholz mit seinen prägnant breiten Jahresringen, das oft aufgrund seiner rötlichen Färbung sehr begehrt ist.

Wie Sie Ihrem Rosenbogen aus Holz frischen Glanz vermitteln

Douglasienholz unter freiem Himmel muss sehr viel aushalten. Denn Regen, Sonne, Frost oder Hitze setzen dem Material fortwährend zu. Es dunkelt später nach, wird mit der Zeit grau bis silber. Dieser naturgegebene Prozess reduziert keinesfalls die Qualität des Holzes. Dem naturgegebenen Vergrauungsprozess kann aber entgegnet werden. Durch das Auftragen von besonderem Holzöl mit UV-Schutz bleibt ein ursprünglicher Holzfarbton bei beständiger Pflege lange Zeit erhalten. Weitere Informationen über Maße und Preise von Gartenaccessoires wie zum Beispiel Rosenbogen oder Laubengang bekommen Sie in unserem Gartenkatalog unter Pergolen. Hinweise zur Holzpflege erhalten Sie unter Praxistipps.

Besuchen Sie am besten noch heute einen der Fachhandelspartner

Apropos Rosenbogen aus Holz: Die Güte bei einem Rosenbogen steht gegenwärtig vorrangig im Auge des Konsumenten, denn es hat sich bereits wie auch bei ähnlichen Gartenbauteilen oft bewahrheitet, dass Billigteile aus dem Baumarkt keine echte Alternative zum exzellenten Qualitätsprodukt aus dem Holzfachmarkt sind. Das Zitat "Wer billig kauft, kauft zweimal" ist auch in diesem Falle wieder richtig und ein angesehener Markenhersteller für Rosenbogen wie SCHEERER ist auch in diesem Fall die erste Wahl.

Welche Bauformen von Rosenbogen sind verfügbar?

Rosenbogen werden in unterschiedlichen Ausprägungen bundesweit angeboten, die sich in Hinblick auf Form, Größe und Material unterscheiden. Der vielfach geschätzte Rosenbogen ist im Grunde nur die kleinste Version einer Pergola und ist in unserem Gartenkatalog darum auch in dieser Sparte zu entdecken.


SCHEERER Carport, Terrassenholz, Sichtschutzelemente oder Gartenzäune erhalten Sie beim Holzfachhandel in Essen

Die Stadt Essen ist eine bekannte Handels-, Wirtschafts- und Dienstleistungsmetropole direkt im Herzen des Ruhrgebiets und kann auf eine lange Historie verweisen. Gegründet im Jahre 799, beginnt der Aufstieg von Essen mit dem Anfang des Tagebaus. Im Jahre 1317 wird erstmalig die Gewinnung von Steinkohle schriftlich dokumentiert. Die Industrie spielte in Essen schon früh eine große Rolle: Im Jahre 1620 bedeutete der Start der Gewehr- und Pistolenfabrikation für Essen den ersten großen ökonomischen Aufschwung. 1757 öffnete das erste Eisenwerk des Ruhrgebiets in Essen seine Pforten. Als dann im Jahre 1803 der Tüftler Franz Dinnendahl in Essen die allererste Dampfmaschine geschaffen, legt er das Fundament für den Aufbau der Kohleförderung und schaffte mit diesem Schritt die Grundlage für die Industrie in der Stadt Essen. 1811 gründete der Unternehmer Friedrich Krupp seine Gussstahlfabrik, die danach von seinem Sohn Alfred übernommen und konsequent zu einem international tätigen Industriekomplex ausgebaut wurde. Die Massenproduktion von Stahl und Kohle waren die stärksten Triebfedern für den ökonomischen Aufschwung der Stadt Essen.

In unsern Tagen spielen Kohle und Stahl keine wichtige Rolle mehr in Essen. Der Wirtschaftswandel ging auch an Essen nicht spurlos vorbei. Nach wie vor ist Essen eines der gewichtigsten Zentren der bundesdeutschen Wirtschaft. Essen ist mittlerweile eine Hochburg des Medien-, Dienstleistungs- und Handelsgewerbes. Die kreisfreie Stadt Essen ist die viertgrößte Stadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Essen hat seinen über 570.000 Anwohnern besonders viel zu bieten. Der erste Eindruck wird beherrscht von einer erstaunenswerten Skyline, geprägt von einer großen Zahl an Unternehmenszentralen mit ihren charakteristischen Bürotürmen. Trotzdem gilt Essen als eine "grüne" Stadt. Untersuchungen beschreiben Essen als eine der grünsten Städte der Bundesrepublik Deutschland. Hauptsächlichen Anteil daran trägt z.B. der bekannte Grugapark.

Die Stadt Essen ist definitiv ein interessanter Wohnort. Essen glänzt durch eine vorzügliche Infrastruktur, ein geschätztes Lebensumfeld als auch ein besonders überdurchschnittliches Freizeit- und Bildungsangebot. Die Stadtarchitektur von Essen ist attraktiv und modern und man findet besonders viele Wohnhäuser mit Gartenanlagen. Sollten Sie als Hausbesitzer in Essen Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Carports benötigen, sind Sie bei SCHEERER exakt richtig.

Diese Themenseiten dürften auch für Sie von Interesse sein:
Rosenbogen Essen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, dauerhaft mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Baumrinde ist bei jungen Exemplaren glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dick. Die Äste hängen oftmals. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und vereinzelt am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie leben sehr oft 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die bedeutendsten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern duften sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird draußen für Carports, Zäune, Tore, Türen, als auch Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Kiefern werden zusätzlich zur Pech- und Harzgewinnung verwendet. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so gewätig, dass diese als Nahrungsmittel genutzt werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat hin und wieder grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch abbaubar, ist dadurchdeswegen aber auch anfällig gegenüber biotischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Pilzen, Insekten oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz permanent zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von in etwa 20 Prozent Holz angreifen. Widerstandfähige Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht ausreicht (beispielsweise bei unmittelbar bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachkundiger chemischer Holzschutz angeraten und für tragende Element nach DIN 68 800 zwingend.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzzaun Flensburg    Staketenzaun Dortmund    Zaunhersteller Lüdenscheid    Zaunbeschläge    Rosenbogen Flensburg    Gartenbrücke Augsburg    Palisaden Düsseldorf    Sichtschutzzaun Tübingen    Zaun Lüdenscheid    Gartenholz Mönchengladbach    Pergola Bochum    Zaunbau Trier    Altmarkzaun Leipzig    Rosenbogen Lübeck    Palisadenzaun Osnabrück    Rundholzzaun Erfurt    Leimholz Hannover    Profilbretter Stuttgart    Palisaden Kassel    Schiebetor Tübingen    Sichtschutzelemente Tübingen    Fertigzaun Hamburg    Holzzaun Kassel    Rundholzzaun Kiel    Holz im Garten Delmenhorst    Zaun-Klassiker Augsburg    Profilbretter Freiburg    Leimholz Erfurt    Jägerzaun Magdeburg    Staketenzaun Frankfurt    Sichtschutz Leipzig    Sichtschutzzäune Uelzen    Zäune Oldenburg    Profilbretter Husum    Bohlenzaun Gifhorn    Kesseldruckimprägnierung Potsdam    Staketzaun Rotenburg    Zaunbau Osnabrück    Zaunhersteller Berlin    Sichtschutz Frankfurt    Sichtschutzzäune Heilbronn    Schiebetor Magdeburg    Gartenholz Dresden    Schiebetor Essen    Nordik-Zaun Wolfsburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Lübeck