Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Rosenbogen in Gifhorn

Wenn Sie sich für das Thema Rosenbogen interessieren, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Pergolen


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Rosenbogen vom Profi: Gestaltungs- und Pflegetipps

RosenbogenNur Pflanzen machen Ihren Garten noch lange nicht zur Wohlfühloase. Viel bedeutsamer ist die Stimmigkeit von Zaun, Pflanzen, Haus und Gartenzubehör. Ungemein schöne und vielseitige Einsatzoptionen bieten Spezialhölzer und Bohlen. Mit einem Rosenbogen von SCHEERER können Sie zum Beispiel Ihren Garteneingang aufwerten. Zwischen den Außenpfeilern kann man ein Tor bis 125 cm Breite einbauen. Selbstverständlich kann ein Laubengang oder Rosenbogen auch sehr dekorativ als Solitär im Garten installiert werden: z.B. als Eingang zu einem Grillplatz. SCHEERER benutzt für die Erstellung von seinen Rosenbogen Varianten "Exklusiv" bzw. "Heidmark" vor allem das ausdrucksvolle Douglasienholz mit seinen besonders breiten Jahresringen, das oftmals aufgrund seiner rötlichen Farbe äußerst beliebt ist.

Wie Sie einem Rosenbogen aus Holz neuen Glanz vermitteln

Douglasienholz im Freien muss eine Menge aushalten. Denn Sonne, Regen, Frost und Hitze setzen dem Material fortwährend zu. Es dunkelt später nach, wird anschließend grau bis silber. Dieser naturgegebene Prozess reduziert keineswegs die Qualität des Holzes. Dem natürlichen Vergrauungsprozess kann aber vorgesorgt werden. Durch das Auftragen von speziellem Holzöl mit UV-Schutz bleibt ein reizender Holzfarbton bei beständiger Pflege lange bestehen. Weitere Angaben über Preise und Maße von Gartenschmuck wie beispielsweise Rosenbogen oder Laubengang finden Sie in unserem Gartenkatalog unter Pergolen. Tipps zur Holzpflege erhalten Sie unter Praxistipps.

Unsere Liste der Holzfachmärkte

Apropos Rosenbogen und Qualität: Die Güte bei einem Rosenbogen steht gegenwärtig in der Regel im Fokus, denn es hat sich schon wie auch bei vergleichbaren Gartenbauteilen oft als wahr erwiesen, dass Billigangebote keine wirkliche Alternative zum exzellenten Qualitätsprodukt aus dem Holzfachmarkt sind. Die Anmerkung "Wer billig kauft, kauft zweimal" hat auch hier seine Berechtigung und ein angesehener Hersteller für Rosenbogen wie SCHEERER ist auch hier die erste Wahl.

Welche Arten von Rosenbogen kann man erwerben?

Rosenbogen werden in den unterschiedlichsten Formen landesweit angeboten, die sich in Hinblick auf Größe, Form und Material differenzieren lassen. Der immer wieder begehrte Rosenbogen ist grundsätzlich nur die kleinste Spielart einer Pergola und ist in unserem Gartenkatalog daher auch in dieser Rubrik zu finden.


SCHEERER Spitzdach-Carports, Sichtschutzelemente, Carports oder Carport-Zubehör vom Holzfachhandel in Gifhorn


Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit ungefähr 42.000 Anwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Außerdem ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die Stadt liegt zwischen Hannover, Braunschweig und Wolfsburg, knapp 20 km im Norden von Braunschweig und dem Autobahnkreuz Braunschweig-Nord (A2/A391) und knapp 15 km westlich von Wolfsburg. Die Stadt liegt am Kreuzungspunkt der B4 (Nord-Süd Richtung, auch Salz-Straße) und B188 (Ost-West Richtung, auch Korn-Straße) sowie der Bahnlinien Braunschweig-Uelzen und Hannover-Wolfsburg am Rande der Lüneburger Heide. Die Ise mündet im Stadtgebiet in die Aller.

Diese Gemeinden grenzen an die Stadt Gifhorn: Wagenhoff, Sassenburg, Wahrenholz, Calberlah, Isenbüttel, Ribbesbüttel, Leiferde, Ummern, Müden (Aller) und Wesendorf. Die Stadt Gifhorn besteht aus der Kernstadt mit ihrer historischen Altstadt sowie den Stadtteilen Kästorf, Gamsen, Winkel, Neubokel und Wilsche. Gifhorn besitzt zwei Bahnhöfe: den Bahnhof Gifhorn, bei dem sich die Hauptstrecke Hannover-Wolfsburg mit der Bahnverbindung Braunschweig-Uelzen verbindet, sowie den Bahnhof Gifhorn-Stadt an der zweiten Bahnlinie.

Leben in Gifhorn

Der ländliche Charakter der Stadt Gifhorn und die reizvollen Aussichten am südlichen Rand der Lüneburger Heide tragen sehr zur hohen Lebensqualität in Gifhorn bei. So lädt die City mit dem Schloss, dem historischem Marktplatz und etlichen Fachwerkhäusern zum Spaziergang oder zum entspannten Schaufensterbummel ein. Weitläufige Wald- und Heideflächen in der Nachbarschaft liefern vorzügliche Bedingungen für Ausflüge und Radtouren. Zusätzliche Pluspunkte - besonders auch für Familien mit Kindern - sind die attraktiven Neubaugebiete und das breite Angebot an Bildungseinrichtungen und Schulen.

Die in Gifhorn tätigen Vereine liefern zahlreiche Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Freizeitgestaltung. Erstklassige Sportstätten findet man in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Wohnvierteln, am Rand der Stadt liegen ein Segelflugplatz, ein Golfplatz und mehrere Reitsportbetriebe. Nur beinahe 10 Kilometer östlich von Gifhorn liegt das Freizeitgebiet am Tankumsee mit Badestrand, Möglichkeiten zum Surfen oder Segeln und einem Ballonzentrum. Kulturelle Events (Theater, Konzerte, Kleinkunst) finden in der neuen Stadthalle oder im traditionellen Rittersaal des Schlosses statt.

Neubaugebiete in Gifhorn

Das Baugebiet "Hesegarten" in Gifhorn-Kästorf ist landschaftlich attraktiv gelegen. Es grenzt im Norden an die vorhandene Bebauung des Waldweges, im Osten an die Bausubstanz an der Hauptstraße und südlich an die Straße Hesegarten. Das Neubaugebiet "Zur Laage" in Gamsen liegt sehr günstig gelegen, die City von Gifhorn mit umfanreichen Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Sämtliche Schularten befinden sich auch in der Nachbarschaft. Entsprechend der aktuellen Situation ist die Bebauung überwiegend mit Ein- und Doppelhäusern vorgesehen, die jeweilige Größe der Baugrundstücke befindet sich zwischen rund 600 qm und 900 m².


Diese Themenseiten könnten auch für Sie interessant sein:
Rosenbogen Gifhorn

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter

Pergola Heidmark aus Douglasie mit Wilsede Rankgittern

sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede

Eine perfekte Kombination: Sternpergola „Heidmark“ mit Sichtschutz „Wilsede“

pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde

Pergola Heidmark mit Sichtschutz Göhrde kombiniert

laubengang-exklusiv

Laubengang Exklusiv mit Zaun Immenhof aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutzzaun Bochum    Pergola Neumünster    Zaun Würzburg    Zaunanlage Berlin    Zaun-Klassiker München    Zaunbau Bochum    Holzzaun Rotenburg    Profilbretter Augsburg    Gartenzäune Potsdam    Staketzaun Delmenhorst    Standard-Zäune Kassel    Sichtschutzzäune Bochum    Lattenzaun Wiesbaden    Zaunbau Stuttgart    Sichtschutzzaun Augsburg    Zaun-Klassiker Braunschweig    Sichtschutzzäune Bremerhaven    Lärmschutzzaun Aachen    Gartenbrücke Lübeck    Zäune Karlsruhe    Steckzaun Düsseldorf    Gartenzäune Delmenhorst    Sichtschutzzaun Gifhorn    Gartenzäune Flensburg    Sichtschutz Magdeburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Frankfurt    Kesseldruckimprägnierung in Grau Mönchengladbach    Pergola Frankfurt    Nordik-Zaun Köln    Gartenbrücke Aachen    Steckzaun Hamburg    Profilbretter Potsdam    Kesseldruck Imprägnierung Berlin    Holzzaun Köln    Holzzaun Braunschweig    Koppelzaun Potsdam    Bohlenzaun Delmenhorst    Holz im Garten Wiesbaden    Staketenzaun Wolfsburg    Palisaden Mainz    Zaunbau Heide    Leimholz Karlsruhe    Sichtschutzelemente Dortmund    Sichtschutz Dortmund    Friesenzaun Lübeck    Leimholz Rotenburg