Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Rosenbogen in Nürnberg

Natürlich erhält man auch im Umland von Nürnberg die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Rosenbogen Ihr Thema ist, geben wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Installation eines Fertigzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunanlagen Immenhof, Altmark und Staketenzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Pergolen

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Passt 1a – Ihre neue Pergola

Durch unsere Pergolen im Baukasten-System bieten wir Ihnen exakte, passgenaue Lösungen.


Unsere Händler im Raum Nürnberg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Nürnberg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Nürnberg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Walting-Pfünz, Hexenagger und Ingolstadt:

W. & L. Jordan GmbH
Steinacher Str. 101
90427 Nürnberg
Tel: 0911 97 99 67-50
www.joka-stilwelten.de
nuernberg@joka.de

Holzfachzentrum Ziller
Isarstr. 30
90451 Nürnberg
Tel: 0911-64804-0
www.holzziller.de
mail@holzziller.de

Wilhelm Maier
Schwadermühle 1
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103-8231
Fax: 09103-5814
info@maier-holz.de
www.maier-holz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Nürnberg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Nürnberg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Nürnberg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Rosenbogen von SCHEERER: Zur Verschönerung Ihres Gartens

RosenbogenNur Pflanzen machen Ihre gruene Oase noch lange nicht zur Wohlfühloase. Viel bedeutsamer ist das stimmige Gesamtbild von Zaun, Pflanzen, Haus und Gartenschmuck. Ungemein hübsche und vielfältige Einsatzvarianten bieten Bohlen und Spezialhözer. Mit einem Rosenbogen von SCHEERER können Sie z.B. Ihren Garteneingang verbessern. Zwischen den Außenpfosten könnte man eine Tür bis 125 cm Breite integrieren. Selbstverständlich kann ein Laubengang oder Rosenbogen auch äußerst dekorativ einzeln im Garten aufgestellt werden: z.B. als Zugang zu einer Grillecke. SCHEERER verwendet für die Erstellung von seinen Rosenbogen Versionen "Heidmark" bzw. "Exklusiv" ausdrücklich das ausdrucksstarke Douglasienholz mit seinen prägnant breiten Jahresringen, das oftmals aufgrund seiner rötlichen Färbung sehr beliebt ist.

Wie Sie einem Rosenbogen aus Holz frischen Glanz geben

Douglasienholz unter freiem Himmel muss sehr viel aushalten. Denn Frost, Regen, Sonne oder Hitze setzen dem Material ständig zu. Es dunkelt später nach, wird später grau bis silber. Dieser von der Natur gegebene Prozess reduziert keinesfalls die Qualität des Holzes. Dem naturgegebenen Vergrauungsprozess kann aber entgegnet werden. Durch das Auftragen von speziellem Holzöl mit UV-Schutz bleibt ein naturgegebener Holzfarbton bei beständiger Pflege lange Zeit erhalten. Weitere Informationen über Preise und Maße von Gartenzubehör wie z.B. Laubengang oder Rosenbogen erhalten Sie in unserem Gartenkatalog unter Pergolen. Tipps zur Holzpflege erhalten Sie unter Praxistipps.

Unsere Übersicht der Spezialisten vor Ort

Apropos Rosenbogen und Qualität: Die Haltbarkeit bei einem Rosenbogen steht heutzutage vorrangig im Fokus des Käufers, denn es hat sich schon wie auch bei anderen Gartenelementen oft bewahrheitet, dass Billiglösungen keine wirkliche Alternative zum exzellenten qualitativen Produkt aus dem Holzfachmarkt sind. Der Satz "Wer billig kauft, kauft zweimal" wird auch in diesem Falle zurecht gebraucht und ein bekannter Markenhersteller wie SCHEERER ist allemal die beste Bezugsquelle.

Welche Arten von Rosenbogen existieren?

Rosenbogen werden in den verschiedensten Ausprägungen bundesweit angeboten, die sich in puncto Größe, Form und Material differenzieren lassen. Der vielfach begehrte Rosenbogen ist grundsätzlich nur die kleinste Ausprägung einer Pergola und ist in unserem Gartenkatalog daher auch in dieser Sparte zu entdecken.


Zäune, Sichtschutzelemente, Carports oder Gartenholz vom Fachhändler in Nürnberg

Nürnberg ist eine geschichtsträchtige Großstadt im Bereich Mittelfranken des bayrischen Freistaats. Mit ungefähr 500.000 Anwohnern ist Nürnberg nach München die zweitgrößte Stadt in Bayern. Nürnberg bildet zusammen mit seinen benachbarten Städten Schwabach, Erlangen und Fürth ein Ballungsgebiet mit über 1,2 Millionen Einwohnern. Die Großstadt Nürnberg verkörpert dabei sowohl das wirtschaftliche als auch das geistliche Zentrum der europäischen Wirtschaftsregion Franken.

Die Stadt Nürnberg erstreckt sich über eine Fläche von ca. 186 km². Im Norden der Stadt findet man das äußerst ebene aber grüne Knoblauchsland. Ein wichtiges Gemüseanbaugebiet in dieser Gegend, das zudem auch die westliche Anflugschneise für den Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald. Im Westen ist die Stadtfläche mit der Nachbarstadt Fürth und im Südwesten mit der Stadt Stein verbunden.

Die Nachbarstädte von Nürnberg

Die Großstadt Nürnberg grenzt an die Städte Erlangen, Schwaig bei Nürnberg, Neunhofer Forst, Kraftshofer Forst und Erlenstegener Forst (im Landkreis Erlangen-Höchstadt), Zerzabelshofer Forst, das gemeindefreie Gebiet Fischbach und Feucht, Laufamholzer Forst, Forsthof (alle im Landkreis Nürnberger Land), Wendelstein und Forst Kleinschwarzenlohe (alle im Landkreis Roth), Schwabach und Rohr (im Landkreis Roth) sowie Stein und Oberasbach (im Landkreis Fürth) sowie Fürth als kreisfreie Stadt.

Mit Beginn der Industrialisierung um 1850 kam es auch in Nürnberg zu einem rasanten Einwohnerzuwachs. Lebten 1812 in der Stadt erst annähernd 26.000 Einwohner, so überschritt die Einwohnerzahl bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Grenze von 100.000 Menschen und machte Nürnberg demzufolge zur Großstadt. 1900 hatte die Stadt dann bereits gut 250.000 Menschen. Diese Bevölkerungszahl steigerte sich bis in die 1970er Jahre auf den zwischenzeitlichen Höchststand von annähernd 515.000. Am 31. Dezember 2008 betrug die amtliche Zahl der Bürger der Stadt Nürnberg noch etwa 503.000 Menschen.

Wohnen und Leben in Nürnberg

Nürnberg wurde in der weithin anerkannten Studie "Worldwide Quality of Living Survey" erneut als eine der 25 Städte mit der besten Lebensqualität weltweit bewertet. Bewertet wurden dabei vor allem soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Kriterien sowie Infrastruktur, Gesundheitsversorgung, Kultur sowie Bildungsangebot. Beim Umweltranking lag Nürnberg als beste deutsche Stadt auf Platz 13 weltweit.

Die Nürnberger Wirtschaft

Über besondere Kompetenzen verfügt Nürnberg in erster Line in den Branchen Kommunikationstechnik, Marktforschung, Druck, Energie und Leistungselektronik sowie Verkehr und Logistik. Zur Bruttowertschöpfung der Stadt Nürnberg trägt der Dienstleistungsbereich ungefähr zu 75 Prozent bei. Der Einzelhandelsumsatz betrug im Jahre 2008 gut 3,5 Mrd. EUR, was in Deutschland pro Kopf der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf ist. Einbußen an Arbeitsplätzen musste Nürnberg in den letzten 25 Jahren vor allem durch Produktionsverlagerungen bzw. Werkschließungen hinnehmen. Darunter bei so namhaften Unternehmen wie beim AEG-Werk, der Grundig AG und MAN.

Diese Themenseiten sollten für Sie auch interessant sein:
Rosenbogen Nürnberg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Tore, Carports, Zäune, Türen, als auch Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weiteres direkt montiert werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind in aller Regel auf der Nordhalbkugel unseres Planet zuhause. Kiefern findet man meist in kühlfeuchten Klimagebieten. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine spezielle symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die schnelle Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen genutzt. Im Norden Deutschlands ist die Kiefer die wichtigste Baumgattung. Besondere Merkmale der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Robustheit, leicht zu bearbeiten, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Jägerzaun Bochum    Holz im Garten Neumünster    Zäune Potsdam    Leimholz Ingolstadt    Altmarkzaun Chemnitz    Sichtschutzzäune Braunschweig    Pergola Tübingen    Bohlenzaun Lübeck    Kesseldruck Imprägnierung Berlin    Standard-Zäune Flensburg    Gartenzaun Bielefeld    Kesseldruckimprägnierung Grau Gifhorn    Standard-Zäune Duisburg    Lärmschutzzaun Hannover    Holzzaun Leipzig    Jägerzaun Chemnitz    Gartenbrücke Nürnberg    Palisaden Bremen    Staketzaun Berlin    Koppelzaun Wolfsburg    Friesenzaun Braunschweig    Holzzäune Lüdenscheid    Gartenzäune Erfurt    Gartenzäune Flensburg    Koppelzaun Bremen    Sichtschutzzaun Gelsenkirchen    Kesseldruck Imprägnierung Landshut    Zaun-Klassiker    Kesseldruck Imprägnierung Koblenz    Rosenbogen Kassel    Bohlenzaun Gifhorn    Profilbretter Köln    Gartenzaun Berlin    Kesseldruckimprägnierung in Grau Oldenburg    Sichtschutzzaun Ludwigshafen    Rundholzzaun Rotenburg    Lärmschutzzaun Bonn    Rosenbogen Berlin    Fertigzaun Osnabrück    Kesseldruck Imprägnierung Köln    Bohlenzaun Mönchengladbach    Steckzaun Wolfsburg    Gartenbrücke Ludwigshafen    Sichtschutzelemente Ludwigshafen    Gartenholz Würzburg    Lärmschutzzaun Nürnberg