Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente
Gartenmöbel aus Douglasie Natur
Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Nut-und-Federbretter in Wolfsburg

Zweifellos bekommt man auch im Raum Wolfsburg die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Nut-und-Federbretter Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Installation eines Fertigzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Altmark, Nordik und Immenhof. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Massivholz im Garten – um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise


Unsere Händler im Raum Wolfsburg

Carports, Sichtschutzwände und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Wolfsburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Wolfsburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Gifhorn, Adenbüttel, Isenbüttel und Helmstedt:

Holz-Wiemann
Hinterm Hagen 22
38442 Wolfsburg-Fallersleben
Tel: 05362/5600
www.holz-wiemann.de
info@holz-wiemann.de

Karl-Heinz Steib GmbH & Co.KG
Bockhorst 1
38442 Wolfsburg-Ehmen
Tel: 05362/9654-0
www.steib-holz.de
verkauf@steib-holz.de

H.H.Kausche Holzfachmarkt & Zimmerei
Wolfsburger Landstr. 11-15
38442 Wolfsburg-Fallersleben
Tel: 05362/3088
www.holz-kausche.de
mail@holz-kausche.de

raiwa eG
An der Meine 10
38448 Wolfsburg-Vorsfelde
Tel: 05363/73066
www.bahrs-garten.de
info@bahrs-garten.de

Max Müller
Sägemühlenweg 9
38458 Velpke
Telefon: 05364-4097
www.max-mueller-velpke.de
saegewerk@max-mueller-velpke.de

Baubedarf Lehrmann
Eyßelheideweg 8
38518 Gifhorn
Tel: 05371/98320

D+H Müller GmbH
Hamburger Str. 106
38518 Gifhorn-Gamsen
Tel: 05371/7017
www.d-h-gmbh.de
info@d-h-gmbh.de

Welkerling
Auf der Heide 14
38528 Adenbüttel
Tel: 05304/2649

Zacharias GmbH
Schulstr. 24
38550 Isenbüttel
Tel: 05374/5005+1298
www.zacharias-holz.de
holzotto@t-online.de

Hagebaumarkt Lehrmann
Magdeburger Berg 3
38350 Helmstedt
Tel: 05351-557481


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Wolfsburg zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Wolfsburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Pergolas, Sichtschutzelemente und Carports sind aus diesem Grund in Wolfsburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Nut- und Federbretter sorgen für dichte Konstruktionen aus Holz

Nut-und-FederbretterNut- und Federbretter bilden eine besondere Bauart von Profilbrettern. Diese besonders beim Carportbau und für diverse Sichtschutzwände verwendeten Bretter verfügen an einer Längskante über eine Nut und auf der anderen Seite über eine eingefräste Feder. Das heißt, die Feder - eine dünne Leiste - wird in die Nut - eine rechteckige Rille - eingeschoben. Deshalb vereinen sich einige Bretter zu einer sicht- und winddichten Fläche. Dadurch werden Nut- und Federbretter auch für Böden, als Wand- und Deckenverkleidungen verwendet. Man nennt manchmal diese Nutbretter und Federbretter auch als gespundet.
Nut- und Federbretter dienen ausdrücklich der fugenlosen Verbindung von Holzbauteilen. Bei der Konstruktion der Nut- und Federbretter kommt die angefräste Leiste, die sogenannte Feder, beim nachfolgenden Bauelement in den ausgesparten Schlitz, die sog. Nut. Durch das Einhängen der beiden Bauelemente ineinander, vermeiden Nut- und Federbretter, dass sich 2 nebeneinander gesetzte Holzteile verschieben können. Das verschachtelte Gebilde der Nut- und Federbretter ermöglicht es, dass sich eine einwirkende Belastung gleichmäßig auf alle verbundene Bretter verteilt. Nut- und Federbretter einzusetzen ist darum auch die übliche Methode bei Holzfußböden, Wand- und Deckenverkleidungen. Nut- und Federbretter können auf einer Lattenkonstruktion unsichtbar, durch Verwendung besonderer Metallklammern festgenagelt werden. Eine Nut- und Federverbindung ist nebenbei wesentlich haltbarer als die vereinfachte Überblattung, weil hier die Feder in einer Nut im Gegenstück steckt.

Nut- und Federbretter ist grundsätzlich nur eine andere Benennung für die besonders auf dem Gebiet des Carportbaus für gewöhnlich genutzten Profilbretter. Profilbretter besitzen grundsätzlich eine sog. Nut und über eine Feder, die die einfache Montage und das problemlose Ineinanderstecken der Bretter ermöglichen. Zusammengesteckte Nut- und Federbretter können ganz einfach eine vollständige Wand oder die Deckenfläche des Carports ergeben.

Im Außenbereich müssen Nut- und Federbretter sehr robust sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Holz aus Fichte oder Kiefer genutzt. Zum Schutz der Hölzer werden die von SCHEERER verwendeten Nut- und Federbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach dem Zusammenbau sollte man für gewöhnlich das Holz noch mit einer transparenten Holzwachslasur behandeln, die das Holz nicht nur vor Umwelteinflüssen bewahrt, sondern darüber hinaus auch das natürliche Profil der Bretter verdeutlicht.


Sichtschutzelemente, Gartenzäune, Terrassenholz oder Carport vom Fachhändler in Wolfsburg

Wolfsburg ist eine kreisfreie einwohnerstarke Stadt und nach Braunschweig, Osnabrück, Hannover, Oldenburg und Göttingen die sechstgrößte Stadt des Bundeslandes Niedersachsen. Wolfsburg bildet mit den Städten Braunschweig und Salzgitter eines der neun Oberzentren Niedersachsens und ist Teil der Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Göttingen-Braunschweig. Benachbarte größere Städte sind Braunschweig, knapp 26 km südwestlich, Magdeburg, knapp 64 km südöstlich und Hannover, in etwa 74 Kilometer westlich.

Wolfsburg ist weltweit bekannt als Konzernsitz der Volkswagen AG und war zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine der wenigen entstandenen Städte Deutschlands. 1972 überschritt die Einwohnerzahl die Grenze von 100.000, wodurch Wolfsburg zur Großstadt wurde. Von ihrer Gründung war sie bekannt unter dem Namen Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben und war als Lebensraum für die Mitarbeiter der Volkswagen AG konzipiert, das den KdF-Wagen (VW Käfer) produzieren sollte. Wolfsburg liegt am Südrand des Aller-Urstromtals am Mittellandkanal. Das Stadtareal trifft im Süden auf die Hochfläche des Ostbraunschweigischen Flachlandes, im Norden auf den Vorsfelder Werder, im Westen auf das Feuchtgebiet Barnbruch und im Osten auf den Naturpark Drömling über. Wolfsburg ist eine junge, dynamische und moderne Stadt. Die Stadt bietet diverse Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Die Autostadt, das Phaeno, das Theater, das Kunstmuseum und der Allerpark sind Höhepunkte und sorgen sowohl bei Besuchern als auch bei Bewohnern der Stadt für ein abwechslungsreiches Leben. Es besteht ein gut ausgebautes soziales Netz, überwiegend im Bereich der Kinderbetreuung. Wolfsburg ist eine familien- und kinderorientierte Stadt.

Wohngebiete in Wolfsburg

Von etlichen Gartenbesitzern im Umkreis von Wolfsburg werden gegenwärtig verstärkt Gartenzäune, Terrassenholz, Sichtschutzelemente und Carports in bester Qualität erworben. Zu den städtischen Neubaugebieten zählen Heidkamp (Ortsteil Brackstedt), das Baugebiet "Am Spiebusch" (Ortsteil Nordsteimke), das Baugebiet "Kerksiek" (Orsteile Ehmen und Mörse) und das Baugebiet "Dingelberg" (Ortsteil Hattorf). Zu den privaten Neubaugebieten zählen Vor den Rothen II (Heiligendorf), Mitjätgensanger (Wendschott), Südlicher Bäckermorgen (Neindorf), Über dem Wechsel VI (Vorsfelde), Zum Plümer (Velstove) und Sommerfeld (Wendschott).

Diese Informationsseiten dürften für Sie auch nützlich sein:
Nut-und-Federbretter Wolfsburg

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.



Beliebte Anfragen unserer Kunden:
Holzzäune Aachen    Holzzaun Bremen    Friesenzaun Heide    Standard-Zäune Nürnberg    Zäune Würzburg    Holz im Garten Tübingen    Rosenbogen Lüdenscheid    Gartenholz Essen    Nordik-Zaun Dortmund    Zaunbeschläge Göttingen    Zaunhersteller Braunschweig    Koppelzaun Mainz    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bonn    Fertigzaun Bonn    Gartenzäune Wiesbaden    Standard-Zäune Freiburg    Palisadenzaun Wuppertal    Rosenbogen Mönchengladbach    Nordik-Zaun Aachen    Holz im Garten Darmstadt    Zaunhersteller Ingolstadt    Nordik-Zaun Gelsenkirchen    Holzzäune Düsseldorf    Zaunhersteller Aachen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Chemnitz    Holzzaun Düsseldorf    Fertigzäune Mainz    Fertigzäune Mönchengladbach    Fertigzäune Rotenburg    Fertigzäune Landshut    Altmarkzaun Hannover    Zaun Mainz    Fertigzäune Ludwigshafen    Holzzäune Wiesbaden    Pergola Bremen    Zaun-Klassiker Dresden    Altmarkzaun Uelzen    Fertigzäune Hannover    Friesenzaun Lübeck    Leimholz Chemnitz    Gartenzaun Mannheim    Rundholzzaun Würzburg    Steckzaun Kassel    Konstruktionshölzer    Staketenzaun Mannheim    Sichtschutz Göttingen