Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruck Imprägnierung in Uelzen

Wenn Sie nach Kesseldruck Imprägnierung gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER – Aus dem Herzen Niedersachsens

Bereits in dritter Generation entsteht jedes einzelne SCHEERER Produkt in unserem Familienunternehmen in Behren. So haben wir unser Produktspektrum über Jahrzehnte Stück für Stück weiterentwickelt und systematisch ergänzt. Auch mit dem Ergebnis, optisch wie konstruktiv ganz neue Akzente im Gartenholzangebot zu setzen. Damit hat sich das Unternehmen SCHEERER über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht. Wobei sich unser gesamtes Gartenholzprogramm in einem Merkmal gleicht: Jedes einzelne Produkt ist ein Qualitätserlebnis.

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Gütegeprüfter Holzschutz durch RAL Kesseldruck Imprägnierung

Kesseldruck ImpraegnierungPrinzipiell verarbeiten wir bei SCHEERER nur Holz aus ökologischer Forstwirtschaft, das in Großer Zahl zur Verfügung steht. Deswegen verarbeiten wir besonders Fichten- und Kiefernhölzer. Diese hiesigen Hölzer sollten für den permanenten Außeneinsatz jedoch besser vorbehandelt werden. Wind und Wetter aber auch Pilz- und Insektenbefall würden den Hölzern sonst schaden. Mit unserer gütegeprüften Kesseldruck Imprägnierung garantieren wir den permanenten Schutz das Materials. So funktioniert es: Holz verfügt über ein Gewebe von Zellen. In einer ersten Stufe wird die Luft aus den Hohlräumen der Zellen im Holz durch ein Vakuum entfernt. Das verschafft Platz für das Schutzmittel, die im Anschluß mit sehr hohem Druck tief in das Holz eingefügt wird. Diese anspruchsvolle Vorgehensweise zur Haltbarmachung der Hölzer haben wir für unsere Kunden weiterentwickelt. Aus diesem Grund können Sie bei der Kesseldruck Imprägnierung von SCHEERER zwischen 2 Farbversionen Braun und Grau wählen. Darauf kommt es an:

Auf diese Weise arbeitet die gütegeprüfte Kesseldruckimprägnierung:
  1. Auswahl von gutem Holz
    Es darf grundsätzlich nur gesundes, kürzlich geschlagenes Holz verarbeitet werden. Am besten zur Imprägnierung ist Kiefernholz. Daher benutzen wir es für sämtliche Objekte mit direktem Erdkontakt.
  2. Holz muss vorgetrocknet sein
    Neues Holz hat einen Wassergehalt von wenistens 50 Prozent. Vor der Kesseldruck Imprägnierung müssen Hölzer zunächst getrocknet werden, denn feuchtes Holz wird in der Regel die Imprägnierflüssigkeit nur unzureichend aufnehmen.
  3. Imprägniertechnik auf dem aktuellen Stand
    Wir führen die Holzimprägnierung im computergesteuerten Vakuum-Druckverfahren mit RAL-Qualitätssicherung durch: Zuerst wird ein sogenanntes Vorvakuum erzeugt, um das Druckpolster aus den Zellen der Hölzer zu bekommen. In der Folge wird der Imprägnierkessel mit der Holzschutzlösung gefüllt und die stundenlange Druckphase beginnt. Diese Prozedur ist bei der Kiefer erst dann fertig, wenn die ganze Splintholzzone durchtränkt ist beziehungsweise bei der Holzart Fichte, sofern die geplante Menge an Holzschutzsalz eingebracht wurde. Schließlich kommt ein Schlussvakuum, um die Oberflächen abzutrocknen. In wenigen Stunden hat sich das spezielle chromfreie Holzschutzsalz stabil mit den Holzzellen verbunden und ist "fixiert". Das Resultat: umweltverträgliche, dauerhafte und saubere Massivhölzer.
  4. Zu guter Letzt: Qualitätsüberprüfungen
    Der Erfolg des Imprägnierens ist abhängig von der Eindringtiefe der Imprägniersubstanz. All diese Qualitätsmerkmale werden fortlaufend automatisiert gemessen. Ferner zieht das Qualitätsteam aus jeder Charge Bohrproben und archiviert diese gemeinsam mit den Imprägnierprotokollen für spätere Überprüfungen. Diese Miteinander von interner Eigen- und externer RAL-Fremdüberwachung sichert die gleichbleibend gute Qualität der gütegesicherten Imprägnierung.

SCHEERER Kesseldruck Imprägnierung mit RAL Garantie

Der SCHEERER RAL-Gütesicherung können Sie vertrauen, denn wir bieten Ihnen eine Garantie über zehn Jahre. Wir wissen exakt, welch hoher Aufwand für eine bestmögliche Kesseldruck Imprägnierung notwendig ist. Deswegen schützen wir sämtliche kesseldruckimprägnierten Hölzer nach den hohen Prüf- und Gütevorgaben des RAL-Gütezeichens 411, mit Fremdprüfung durch unabhängige RAL-Gutachter. Nur Hölzer, die diese hohen Güteanforderungen einhalten, bekommen das RAL-Gütezeichen. So kann man gute Produkte einfach erkennen. Nähere Informationen hierfür erhalten Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Unsere Übersicht der Fachhandelspartner

Dies sind die passenden Handelspartner

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruck Imprägnierung ein wichtiger Faktor sind?
Beim konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie das Material eingesetzt wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Holz vor stetiger Nässe absichert und eine ständige Belüftung sichert, lässt sich eine Beschädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder wenigstens auf ein Minimum reduzieren. Bei der Montage wird bedacht, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER z.B. ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile absichert. Desweiteren kommt für besonders belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruck-Imprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn sagt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überhöhte Menge und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Spezialisten am besten absichern." Das wird am optimalsten durch eine Kesseldruck-Imprägnierung mit RAL-Gütesicherung erzielt. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Von daher raten Experten, es auch mit chemischem Holzschutz ausschließlich oberirdisch zu verarbeiten. Kiefernholz wiederum verfügt im Grundsatz über eine sehr gute Langlebigkeit und der Splint ist besonders imprägnierbar. Daher hat sich ausdrücklich hierfür die Kesseldruck-Imprägnierung als äußerst effizienter Holzschutz gezeigt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den in erster Linie restriktiven Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, zeigt sich am RAL-Gütezeichen.

Jedoch nicht jeder Holztyp benötigt die Kesseldruck Imprägnierung für eine sichere lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen sehr hohen Gerbstoffgehalt und verfügt deshalb über eine naturgegebene Verwitterungsrobustheit, sofern auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv ausgereiften Artikeln sehr gute Merkmale für einen Einsatz auch im Außenbereich. Sehen Sie sich diese 3 ausgewählten Holzarten bei Ihrem Holzfachhandel an. Wie auch immer Was Sie auswählen, Sie werden sehr lange Spass an den schönen und vielfältigen Gartenhölzern haben.


Terrassenholz, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Carport von unserem Fachhandelspartner in Uelzen und Munster

Uelzen ist eine mittelgroße Stadt im im nördlichen Niedersachsen. Sie rechnet man zur Metropolregion Hamburg und ist die Kreisstadt des Landkreises Uelzen. Als eine der größten Städte in der Lüneburger Heide ist Uelzen landesweit bekannt, nachdem der bekannte Künstler Friedensreich Hundertwasser für die Neugestaltung des Bahnhofs gewonnen werden konnte. Das letzte Werk des österreichischen Architekten und Künstlers wurde zur Weltausstellung Expo 2000 als Hundertwasserbahnhof Uelzen eingeweiht und ist von diesem Tage an ein beliebtes Reiseziel. Am 1. Januar 1971 wurden die Gemeinden Halligdorf und Hambrock eingegliedert. Im Jahre 1972 kamen Holdenstedt, Klein Süstedt, Masendorf, Mehre, Hanstedt II, Hansen, Groß Liedern, Kirchweyhe, Westerweyhe, Ripdorf, Riestedt, Molzen, Veerßen, Tatern, Woltersburg und Oldenstadt hinzu. Uelzen hat über 33.500 Bewohner ist Herz eines Gebietes mit ungefähr 93.000 Einwohnern. Im Jahr 1270 konnte sich Uelzen Stadt nennen. Als Mitglied der Hanse kam die am Fluss Ilmenau liegende Stadt durch internationalen Handel zu einem ziemlichen Wohlstand, was man heute noch erkennen kann. Die alte City mit ihren etlichen historischen Gebäuden ist von Fachwerkarchitektur dominiert und zeigt zudem etliche bedeutende Häuser der norddeutschen Backsteingotik.

Uelzen findet man am Rand der Lüneburger Heide. Wegen der Lage an der Nord-Süd-Achse Hannover-Hamburg als auch der Ost-West-Achse Berlin-Bremen ist die Stadt ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt. Von wirtschaftlicher Relevanz ist außerdem die Nähe zum Elbe-Seitenkanal. Attraktiv ist die Lage des Ortes am Heidefluss Ilmenau mit grünen Ufern, kleinen Parks und Auen. In der Nähe wurden weite Flächen als Naturparks mit Heideflächen, Seen, Wäldern und Mooren gestaltet: Naturpark Elbhöhen-Wendland, Naturpark Südheide, Naturpark Lüneburger Heide und Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

Zur Kreisstadt Uelzen zählen die Ortsteile Hanstedt II, Halligdorf, Holdenstedt, Masendorf, Klein Süstedt, Hambrock, Hansen, Groß Liedern, Kirchweyhe, Tatern, Woltersburg, Veerßen, Westerweyhe, Ripdorf, Molzen, Riestedt, Oldenstadt und Mehre. Außerdem gibt es noch 3 Orte im Stadtgebiet, die den Status "Sonstige Stadtteile" haben: Pieperhöfen, Klein Liedern, Borne. Als Mittelpunkt eines Anbaugebietes landwirtschaftlicher Waren hat Uelzen eine besondere Stellung im Bereich der Nahrungsmittelproduktion und des Dienstleistungssektors. Um diesen Mittelpunkt haben sich ergänzende Branchen angesiedelt. Gemeinhin wird der Gewerbebereich von mittelständischen und kleinen Unternehmen dominiert sowie von Groß- und Zweigbetrieben bedeutender Konzerne ergänzt.

Von den zirka 16.000 Werktätigen (Zahlen von 2014) sind in etwa 8.300 im Dienstleistungsbereich, beinahe 3.350 in der Produktion und dem Handwerk, zirka 4.000 in der Gastronomie und Verkehrsgewerbe als auch 185 in der Land- und Forstwirtschaft beschäftigt. Der Landkreis Uelzen ist von der EU zur Ziel-1-Region erklärt worden, um die Ansiedlung und die Entwicklung von Firmen zu erleichtern. Kreis und Stadt Uelzen sind Bestandteil der Metropolregion Hamburg. Im Zuge der wirtschaftlichen Fördermaßnahmen arbeiten Ballungsgebiet und ländliche Region emsig zusammen, um Informationsfluss und Infrastruktur zu optimieren, Gewerbeansiedlungen zu fördern und zusammen neue Absatzkanäle zu erschließen.

Ansässige Unternehmen in der Stadt Uelzen

Uelzen ist Firmenstandort der zweitgrößten Zuckerfabrik in Europa. Es ist ein Werk der Nordzucker AG, dem zweitgrößten deutschen Hersteller dieser Art. Die Uelzena eG ist ein bundesweit bedeutender Fertiger von Milch- und Getränkepulvern, Fetten & Butter und speziellen Erzeugnissen wie z.B. Kondensmilch. Außerdem betreibt Nestlé in Uelzen eine Fabrikationsstätte mit etwa 500 Werkstätigen zur Herstellung von Stiel- und Bechereis als auch tiefgekühlten Backwaren.

Uelzen liegt im Herz eines der größten nicht von Autobahnen durchzogenen Regionen in Deutschland. Die A 39 ist seit vielen Jahren geplant; mit einer Umsetzung vor 2020 rechnet allerdings keiner. Größter Verkehrsweg von Uelzen ist die Bundesstraße 4, die über Braunschweig und Gifhorn nach Bad Harzburg führt und PKW weiter südlich über den Harz nach Nordhausen bringt. In der Gegenrichtung führt die B 4 über Lüneburg und Bad Bevensen nach Norden nach Hamburg.


Diese Themenseiten sollten für Sie auch interessant sein:
Kesseldruck Imprägnierung Uelzen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Die Gattung umfasst 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls in Europa heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln besitzen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie überdauern i.d.R. 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind überall auf der Welt die meistverwendeten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist sehr oft harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen, Tore, sowie Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und ähnlichen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur einige Holzarten zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Fichte, Douglasie, Kiefer, Tanne, Southern Pine, Lärche sowie Yellow Cedar.
- Laubholz: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart genutzt wird, verzeichnet das Bauholz unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere was Tragfähigkeit und natürliche Haltbarkeit anbelangt.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Pergola Landshut    Palisadenzaun Trier    Zaun München    Zaunbeschläge Freiburg    Zaunanlage Frankfurt    Zaunhersteller Köln    Leimholz Wuppertal    Nut-und-Federbretter Landshut    Gartenzäune Husum    Nordik-Zaun Chemnitz    Nordik-Zaun Lüdenscheid    Holz im Garten Göttingen    Staketenzaun Würzburg    Lärmschutzzaun Bremen    Jägerzaun Husum    Steckzaun Trier    Gartenholz    Lärmschutzzaun Wiesbaden    Lattenzaun Aschaffenburg    Gartenzäune Hof    Zaun-Klassiker Gifhorn    Steckzaun Bremerhaven    Palisaden Gelsenkirchen    Sichtschutzzaun Darmstadt    Altmarkzaun Bremerhaven    Holz im Garten Wittingen    Zaunbau Bonn    Rosenbogen Düsseldorf    Staketzaun Berlin    Rosenbogen    Holzzaun Darmstadt    Zaunhersteller Hannover    Sichtschutzzaun Kassel    Zaunbau Hannover    Konstruktionshölzer Essen    Kesseldruckimprägnierung Potsdam    Rosenbogen Mannheim    Sichtschutzzäune Delmenhorst    Kreuzzaun Heide    Zaun Kassel    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bremerhaven    Zaunhersteller Rotenburg    Pergola Ludwigshafen    Zaunbau Ludwigshafen    Pergola Gifhorn    Sichtschutzzäune Ingolstadt