Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruckimprägnierung in Nürnberg

Auch in und um Nürnberg erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Kesseldruckimprägnierung interessieren, bekommen Sie hier gerne alle von Ihnen gewünschten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Nürnberg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Nürnberg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Nürnberg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Walting-Pfünz, Hexenagger und Ingolstadt:

W. & L. Jordan GmbH
Steinacher Str. 101
90427 Nürnberg
Tel: 0911 97 99 67-50
www.joka-stilwelten.de
nuernberg@joka.de

Holzfachzentrum Ziller
Isarstr. 30
90451 Nürnberg
Tel: 0911-64804-0
www.holzziller.de
mail@holzziller.de

Wilhelm Maier
Schwadermühle 1
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103-8231
Fax: 09103-5814
info@maier-holz.de
www.maier-holz.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Fokus
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Nürnberg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Nürnberg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind aus diesem Grund in Nürnberg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Kesseldruckimprägnierung für einen dauerhaften Holzschutz der Gartenelemente

KesseldruckimprägnierungHolz zählt zu den beliebtesten Bau- und Werkstoffen in deutschen Gärten. Beinahe 90 Prozent der Befragten einer Emnid-Verbraucheruntersuchung entschieden, Holz sei gut oder sehr gut nutzbar, um mannigfaltige ausgefallene Möglichkeiten herzustellen. Auch bzw. insbesondere im Freien kann Holz in kreativer Art genutzt werden. Aber nicht jede Holzart eignet sich für den Einsatz im Außenbereich. Als Zaun- und Carporthersteller aus dem Bundesland Niedersachsen wissen wir, welche heimischen Baumarten mit welcher Bearbeitung hierfür vor allem empfehlenswert sind. Hierzu zählt man unter anderem die 3 heimischen Nadelhölzer Douglasie, Kiefer und Fichte. Mit ihnen braucht man auch kein schlechtes Gewissen hinsichtlich der Vernichtung von Urwäldern haben.

Was macht Fichte, Kiefer und Douglasie zu besonders guten Gartenholzarten? Sie sind leicht aus heimischer und nachhaltiger Forstwirtschaft zu beziehen, haben eine umfangreiche Elastizität und Stabilität und sind im Vergleich leicht zu bearbeiten. Außerdem ist die günstige Resistenz von Douglasie, Kiefer und Fichte hervorzuheben. Diese naturgegebene Resistenz reicht aber nicht immer aus, um das Holz im Außenbereich gegen die extrem hohen Einflüsse abzusichern. Sich ändernde Witterungseinflüsse, schädliche Insekten und Pilze wirken auf das Material ein. Um die Widerstandsfähigkeit zu erhalten, helfen wir uns mit dem konstruktiven und chemischen Holzschutz. Nähere Informationen hierfür bekommt man unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhändler

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruckimprägnierung wichtig sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird bedacht, wie der Werkstoff genutzt wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Holz vor stetiger Feuchtigkeit absichert und eine permanente Belüftung sichert, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig vermeiden oder mindestens auf ein Minimum begrenzen. Und bei der Montage wird berücksichtigt, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER z.B. ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile gewährleistet. Ferner kommt für sehr belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn betont: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, jedoch nicht überdimensionierte Dosierung und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Fachbetrieb am optimalsten garantieren." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruckimprägnierung mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Deshalb empfehlen Experten, es ebenso mit chemischem Holzschutz prinzipiell oberirdisch zu verarbeiten. Kiefernholz wiederum verfügt im Kern über eine günstige Dauerhaftigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich ausdrücklich hierzu die Kesseldruckimprägnierung als sehr wirksamer Holzschutz bewiesen. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den in erster Linie strengen Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, zeigt sich am RAL-Gütesiegel.

Jedoch nicht jeder Holztyp braucht die Kesseldruckimprägnierung für eine optimalen lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen sehr hohen Gerbstoffgehalt und verfügt darum über eine naturgegebene Verwitterungsresistenz, wenn auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie besitzt bei konstruktiv ausgereiften Produkten optimale Merkmale für einen Einsatz auch im Freien. Schauen Sie sich diese drei ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachhandel an. Egal wofür Sie sich entscheiden, Sie werden sehr lange Freude an den attraktiven und mannigfaltigen Gartenhölzern haben.


SCHEERER Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz in Nürnberg

Nürnberg ist eine traditionsreiche Großstadt im Norden des Bundeslandes Bayern. Mit gut 500.000 Einwohnern ist Nürnberg hinter München die zweitgrößte Stadt in Bayern. Nürnberg bildet gemeinsam mit seinen Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach ein Ballungsgebiet, in dem 1,2 Millionen Menschen leben. Die Großstadt Nürnberg verkörpert dabei sowohl das wirtschaftliche als auch das kulturelle Zentrum der europäischen Wirtschaftsregion Franken.

Die Stadt Nürnberg erstreckt sich über eine Fläche von circa 186 km². Nördlich der Stadt liegt das einigermaßen ebene aber ergiebige Knoblauchsland. Ein bedeutsames Gemüseanbaugebiet in dieser Gegend, das auch die Anflugschneise für den westlichen Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald. Im Südwesten ist die Bebauung mit der Stadt Stein und im Westen mit der Nachbarstadt Fürth zusammengewachsen.

Der Ballungsraum von Nürnberg

Die Stadt Nürnberg grenzt an die Orte Erlangen, Kraftshofer Forst, Neunhofer Forst und Erlenstegener Forst (im Landkreis Erlangen-Höchstadt), Schwaig bei Nürnberg, Laufamholzer Forst, Forsthof, Zerzabelshofer Forst, das gemeindefreie Gebiet Fischbach und Feucht (alle im Landkreis Nürnberger Land), Rohr und Schwabach (im Landkreis Roth), Forst Kleinschwarzenlohe und Wendelstein (alle im Landkreis Roth), Oberasbach und Stein (im Landkreis Fürth) sowie die kreisfreie Stadt Fürth.

Durch die Industrialisierung im 19. Jahrhundert setzte auch in Nürnberg ein starkes Bevölkerungswachstum ein. Lebten 1812 in der Stadt erst zirka 26.000 Einwohner, so überschritt die Bevölkerungszahl schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Grenze von 100.000 Einwohnern und machte Nürnberg dadurch zur Großstadt. 1900 hatte Nürnberg dann bereits etwa 250.000 Bewohner. Diese Zahl der Anwohner steigerte sich bis in die 1970er Jahre auf den ewigen Höchststand von gut 515.000. Anfang 2009 war die amtliche Einwohnerzahl der Stadt Nürnberg noch beinahe 503.000 Menschen.

Wohnen in Nürnberg

Nürnberg wurde in der international anerkannten Studie "Worldwide Quality of Living Survey" zum wiederholten Mal als eine der 25 Städte mit der besten Lebensqualität weltweit eingestuft. Bewertet wurden dabei insbesondere umweltorientierte, soziale und wirtschaftliche Kriterien sowie Bildungsangebot, Infrastruktur, Kultur und Gesundheitsversorgung. Beim Umweltranking war Nürnberg zumindest die beste deutsche Stadt auf Rang 13.

Wirtschaft in Nürnberg

Über besondere Kompetenzen verfügt Nürnberg besonders in den Branchen Druck, Marktforschung, Kommunikationstechnik, Verkehr und Logistik sowie Energie und Leistungselektronik. Zur Bruttowertschöpfung der Stadt Nürnberg trägt der Dienstleistungsbereich zu über 75 Prozent bei. Der Einzelhandelsumsatz betrug Ende 2008 über 3,5 Mrd. EUR, was in Deutschland pro Kopf gerechnet der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf ist. Einbußen an Arbeitsplätzen musste Nürnberg in den letzten 25 Jahren vor allem durch Produktionsverlagerungen bzw. Werkschließungen hinnehmen. Darunter bei so namhaften Unternehmen wie der Grundig AG, MAN und bei AEG.

Diese Informationen dürften für Sie ebenfalls nützlich sein:
Kesseldruckimprägnierung Nürnberg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach England. Die Gattung beinhaltet 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen häufig. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig anzutreffen. Die Nadeln besitzen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überleben sehr oft 6 bis 8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr aromatisch. Das Holz der Kiefern ist in der Regel leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Türen, Zäune, Tore, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden ferner zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen mancher Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel verwendet werden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (z.B. Eiche, Kiefer, Douglasie, Lärche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Fichten, Tanne, Birnbaum). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man redet aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine bessere Dauerhaftigkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Jägerzaun Bochum    Bohlenzaun Wuppertal    Staketenzaun Essen    Jägerzaun Göttingen    Holz im Garten Rotenburg    Zaun-Klassiker Delmenhorst    Kreuzzaun Frankfurt    Nut-und-Federbretter Darmstadt    Sichtschutz Wiesbaden    Profilbretter Lübeck    Lärmschutzzaun Aachen    Sichtschutz Bremen    Rosenbogen Heilbronn    Sichtschutz Düsseldorf    Bohlenzaun Hof    Zäune Karlsruhe    Holzzaun Chemnitz    Kreuzzaun Delmenhorst    Rundholzzaun Osnabrück    Bohlenzaun Kiel    Kreuzzaun Uelzen    Sichtschutzelemente Wiesbaden    Holzterrassen Offenburg    Staketzaun Ludwigshafen    Palisaden Mannheim    Konstruktionshölzer Hannover    Rosenbogen Mönchengladbach    Koppelzaun Gifhorn    Bohlenzaun Wiesbaden    Staketenzaun Göttingen    Gartenzäune Nürnberg    Kesseldruck Imprägnierung Koblenz    Gartenbrücke Bochum    Palisadenzaun Mannheim    Nordik-Zaun Bochum    Leimholz Landshut    Koppelzaun Kiel    Lärmschutzzaun Gelsenkirchen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Oldenburg    Zaun-Klassiker Wittingen    Pergola Dresden    Palisaden Rotenburg    Zaunbau Berlin    Holzterrassen Augsburg    Sichtschutz Husum    Zaunanlage Mönchengladbach