Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Leimholz in Augsburg

Ohne Frage erhält man auch im Raum Augsburg die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Leimholz Ihr Thema ist, finden Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konzeption und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jedes Zaunsystem findet man bei SCHEERER zusätzlich jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Augsburg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Haltbarkeit, Qualität und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Augsburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Augsburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Schwabmünchen, Olching, Kaufbeuren, Ingolstadt und München-Pasing:

Holz Demharter
Augsburger Str. 7
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232-3100
www.holz-demharter.de
info@holz-demharter.de

Holz Widmann GmbH
Bahnhofstr. 20
82140 Olching
Tel: 08142-489048
www.holzwidmann.de
holz@holzwidmann.de

Anton Hinkofer Holz & Garten Fachmarkt
Bodenseestr. 103
81243 München-Pasing
Tel: 089-837912
www.hoizwurm.de
info@hoizwurm.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Augsburg zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Augsburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Pergolas und Carports sind daher in der Region Augsburg gefragte Produkte aus unserem Hause.


Leimholz bzw. Brettschichtholz: Vorteile und Definition

LeimholzAls Leimholz bzw. Brettschichtholz definiert man aus mindestens 3 Brettschichten und in der selben Faserrichtung verleimte Hölzer. Die Lagen sind mit einer bestimmten Leimbindung miteinander verklebt. Brettschichtholz bzw. Leimholz wird oftmals im Ingenieurholzbau, also bei hoher statischer Belastung, eingesetzt. Binder aus Brettschichtholz werden als Brettschichtbinder oder Leimbinder definiert. Brettschichtholz wird abgekürzt auch BS-Holz bzw. BSH genannt. Leimholz wird gelegentlich auch Leimbalken genannt.

Für die Fertigung von Leimholz oder Brettschichtholz wird massives Holz verwendet. Für gewöhnlich wird ein Leimholz bzw. Brettschichtholz lediglich aus einer Holzart produziert. Hierfür werden in den meisten Fällen Lärchen-, Douglasien-, Kiefer- oder Fichtenhölzer zum Ensatz gebracht.

» Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhandelspartner.

Durch Leimholz und Brettschichtholz geringere Rissbildung beim Carportbau

Weil Leimholz bzw. Brettschichtholz aus trockenem Holz produziert wird und viellagig aufgebaut ist, findet man Rissbildung in viel geringerem Umfang als bei Vollholz. Vollholz oder auch Massivholz besteht nur aus einem einzigen Stück Holz und kann dadurch eher zur Entstehung von Rissen neigen. Somit eignet sich zum Beispiel Leimholz bzw. Brettschichtholz perfekt beim Carportbau für die tragenden Elemente, wo eine Rissbildung unangenehm wäre. SCHEERER benutzt für lackierte Carports bei Auflagen, Holmen und Pfosten aus Prinzip Leimholz ein.

Höhere Stabilität - auch im Brandfall

Da die Belastbarkeit von Holz im Gegensatz zu Stahl nicht temperaturabhängig ist und das Holz im Brandfall langsam von außen her abbrennt, kann die Belastbarkeit gegebenenfalls länger bestehen bleiben als zum Beispiel bei Stahl. Brettschichtholz wird aus ausgewählten und von Fehlstellen befreiten Hölzern hergestellt. Aus diesem Grund kann man Tragkräfte erreichen, die mit Vollholz oder auch Massivholz des gleichen Querschnittes nicht möglich sind.


SCHEERER Carport, Gartenzäune, Sichtschutzelemente oder Terrassenholz in Augsburg

Augsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten von Bayern. Die Universitätsstadt ist Sitz der Regierung von Schwaben sowie Sitz des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg. 1909 wurde Augsburg zur Großstadt und ist aktuell mit über 263.000 Einwohnern nach München und Nürnberg die drittgrößte Stadt im Bundesland Bayern. Das Areal um Augsburg liegt bezüglich Bevölkerung und Wirtschaftskraft im Freistaat Bayern ebenso an dritter Stelle und ist Teil der übergeordneten Planungsregion Augsburg, in der annähernd 830.000 Bewohnern wohnen. Die Nähe zur Landeshauptstadt München macht Augsburg für viele Berufspendler als Wohnort attraktiv, sind doch die Preise um ein vielfaches günstiger als in der Landeshauptstadt. Die gute Anbindung mit Bahn und PKW sind zudem optimal.

Der Stadtname Augsburg geht auf die römische Provinzhauptstadt Augusta Vindelicorum zurück, die kurz vor Christi Geburt unter dem römischen Kaiser Augustus als Castra gegründet wurde. Damit rechnet man die "Fuggerstadt" zu den ältesten Ansiedlungen Deutschlands. Gegenwärtig machen eine Vielzahl an Ausstellungen, kulturellen Veranstaltungen, Theateraufführungen und Musik-Events sowie ein umfangreiches Angebot an Läden und Kaufhäusern Augsburg zu einer Stadt mit einem sehr guten Ruf.

An Augsburg grenzen die Orten bzw. Landkreis Gersthofen, Neusäß, Aichach-Friedberg, Stadtbergen, Königsbrunn, die allesamt mit ihrem Siedlungskern unmittelbar an der bebauten Stadtfläche Augsburgs liegen und für viele Unternehmen als auch als Lebensraum interessant sind.

Die Bausituation in Augsburg

Die ehemaligen Kasernen- und Wohnareale der US-Streitkräfte haben nach dem Abzug der letzten amerikanischen Militäreinheiten im Jahre 1998 ihre von diesen gewählten Namen behalten. Dies sind dabei Reese, Centerville, Cramerton, Sullivan Heights, Sheridan sowie Supply-Center. Hier entstehen im Moment neue Wohngebiete.

Diese Informationen könnten für Sie ebenfalls von Interesse sein:
Leimholz Augsburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Die Gattung umfasst 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls in Europa heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln besitzen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie überdauern i.d.R. 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind überall auf der Welt die meistverwendeten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist sehr oft harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen, Tore, sowie Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente eingesetzt.

Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und ähnlichen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur einige Holzarten zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelhölzer: Fichte, Douglasie, Kiefer, Tanne, Southern Pine, Lärche sowie Yellow Cedar.
- Laubholz: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart genutzt wird, verzeichnet das Bauholz unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere was Tragfähigkeit und natürliche Haltbarkeit anbelangt.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutzelemente Bremerhaven    Holzterrassen Delmenhorst    Jägerzaun Berlin    Schiebetor Aschaffenburg    Lärmschutzzaun Braunschweig    Leimholz Kassel    Leimholz Rotenburg    Fertigzäune Leipzig    Gartenzaun Neumünster    Sichtschutzelemente Delmenhorst    Rundholzzaun Lüneburg    Holzterrassen Freiburg    Zaun-Klassiker Frankfurt    Zaun-Klassiker Lüneburg    Gartenzäune Göttingen    Pergola Aschaffenburg    Zaun-Klassiker Mönchengladbach    Konstruktionshölzer Neumünster    Zaun-Klassiker Leipzig    Pergola Hof    Lärmschutzzaun Wolfsburg    Fertigzäune Göttingen    Kesseldruckimprägnierung Delmenhorst    Kreuzzaun Karlsruhe    Altmarkzaun Dortmund    Rundholzzaun Osnabrück    Steckzaun Hannover    Fertigzaun Hamburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Frankfurt    Staketenzaun Wuppertal    Holzzäune Bochum    Gartenzäune Münster    Holzzäune Essen    Schiebetor Wiesbaden    Jägerzaun Landshut    Rosenbogen Lüneburg    Jägerzaun Rotenburg    Kesseldruckimprägnierung Wittingen    Koppelzaun Heide    Gartenzäune Kiel    Standard-Zäune Heide    Gartenzäune Potsdam    Rosenbogen Offenburg    Fertigzaun Düsseldorf    Sichtschutzelemente Offenburg    Sichtschutz Darmstadt