Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Pergola in Tübingen

Natürlich bekommt man auch in Tübingen die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Pergola gesucht haben, finden Sie hier alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Zaun-Variante gibt es bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Pergolen


Unsere Händler im Raum Tübingen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Tübingen mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Tübingen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Balingen, Filderstadt und Plochingen:

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Telefon: 07151-149121
Fax: 07151-149129
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Telefon: 07042-9729-0
Fax: 07042-972929
f.schweizerhof@holzlandinfo.de
www.holzland.de

Meitza Holzfachmarkt & Montage
Schömberger Straße 63
72336 Balingen-Endingen
Tel: 07433-276044
www.meitza.com
info@meitza.com

Hermann Metzger GmbH & Co.
Fabrikstr. 36
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
info@holzland-metzger.de

HolzLand Woll
Wohnlichtstraße 10
75179 Pforzheim
Telefon: 07231-441122
Fax: 07231-466809
holzland.woll@t-online.de
www.holzland-woll.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Tübingen zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Tübingen zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Tübingen äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Eine Pergola bringt Romantik und einen südländischen Touch im eigenen Garten

PergolaOriginal aus dem Mittelmeergebiet kommend, ist die Pergola schon lange zu einem häufigen Hingucker in hiesigen Gartenanlagen geworden. Eine Pergola zieht durch ihre eigenwillige Gestaltungsform Blicke auf sich und vermitteln einen formschönen, sauberen und zudem verspielten Eindruck. Vor allem durch viele Blumeenpflanzen wirkt eine Pergola erfrischend und ansprechend. Eine Pergola aus unserem Hause können Sie überall einsetzen, beispielsweise von Ihrer Terrasse in den Garten, als Schattenspender auf der Terrasse oder in Kombination mit einer Sichtschutzwand. Sie schafft etliche attraktive Gestaltungsmöglichkeiten rund um Ihr Eihgenheim.

Weitere Erklärungen zum Begriff Pergolen.
Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Spezialisten vor Ort

Mit einer Pergola von SCHEERER wird Ihr Grundstück zum Blickfang

Eine Pergola von SCHEERER erhält man beispielsweise aus kesseldruckimprägniertem und dadurch witterungsgeschützten, robustem Holz. Eine weitere Variante wird erstellt aus Douglasie und kann durch eine spezielle Farbbehandlung exakt Ihren Wünschen angepasst werden. Pergolen sind durch ihre Größe und Form ein wichtiges Element in ihrem Garten. Sie setzen Akzente und strukturieren zudem den Garten. Die Pergola "Elbmarsch" von SCHEERER eignet sich zum Beispiel ausdrücklich für die Terrassen- oder komplette Freisitzüberdachung, da die Querbohlen sich in der Regel gut bepflanzen lassen. Es geht bei bei dieser stabilen Version um ein Baukastensystem, das heißt, Sie stellen sich nach Ihren Ideen einzelnen Teile zusammen. Die Sternpergola "Heidmark" gibt es dagegen lediglich als Bausatz aus Douglasienholz und kann je nach Vorlieben lackiert, lasiert oder ölbehandelt von uns produziert werden. Dieses 4-Pfeiler-System gibt über Eck Sonnenschutz und Wohlfühlatmosphäre. Es lassen sich insbesondere in Kombination mit Sichtschutzelementen idyllische Plätze im Garten erzielen, die zum Lesen, Sonnen oder Relaxen vorzüglich geeignet sind.

Die Pergola verbindet Design und praktischen Vorteilen

Eine formvollendete Pergola, die sich mit Pflanzen beranken lässt, ist bestens geeignet von Frühjahr bis Winter. Unter einer Pergola genießen Sie die ersten Strahlen der Sonne im Frühjahr, in der heißen Jahreszeit gewährt sie einen sonnengeschütztes Platz in Hausnähe und im Herbst können Sie hier die Garten-Zeit immer noch genießen. Im Winter lässt sie sich als geschützte Abstellfläche verwenden. Die Pergola begeistert immer mehr Gartenbesitzer. Wer einen kühleren Ort im Garten braucht, den er hübsch bepflanzen kann, liegt mit der Wahl einer Pergola aus Holz sicher richtig. Denn eine spezielle romantische Atmosphäre unter einer Pergola erreicht man nur mit der richtigen Bepflanzung. Es gilt: Für Orte mit starker Sonneneinstrahlung sind vielfach blühende Rosen oder Clematis optimal. Sofern die Pergola bei Ihnen einen Schattenplatz erhält, bieten sich zum Beispiel Kletterhortensien mit flachen Blüten an.

Begriffserklärung Pergola

Die Bezeichnung "Pergola" stammt ursprünglich aus dem Italienischen und heißt übersetzt raumbildender Säulen- oder auch Pfeilergang. Eine Pergola arbeitet meist im Übergangsbereich zwischen einer Terrasse und dem Haus als naturnaher Schattenspender. Ihre Ursprünge werden als Rank-Hilfe und Anbaukonstruktion angesehen, und auch wenn eine Dachkonstruktion zwischen Haus und der Garage gebraucht wird, wird oft auf eine Pergola zurückgegriffen. Heute findet sie eher Verwendung, wenn es um die Gestaltung und Strukturierung von Gartenanlagen geht. Letztlich macht sie sich besonders gut und ist dabei sogar zudem schick, wenn sie nur als Rank-Hilfe für zahlreiche Kletterpflanzen genutzt wird. Sie hat sich als allein stehendes Gestaltungselement sowie als ein Wohnhaus ergänzender Pergolengang einen guten Ruf erarbeitet und wird aber auch häufig als Terrassenabgrenzung eingesetzt. Wie bereits erwähnt, ist die Pergola ehemals in Südeuropa heimisch, sie erstürmt aber immer öfter die deutschen Grünanlagen. Das liegt sicher daran, dass sie aus heimischen Hölzern gebaut ein besonderer Blickfang ist, und außerdem auch noch extrem praktisch ist. Mit ihr bietet sich einen in der Regel idyllischen Ort zum Entspannen.

Apropos Pergola und Qualität: Die Haltbarkeit einer Pergola steht gegenwärtig vorrangig im Fokus des Käufers, denn es hat sich schon wie auch bei vergleichbaren Gartenelementen oft bewahrheitet, dass Billigteile aus dem Baumarkt keine gute Alternative zum erstklassigen qualitativen Produkt aus dem Holzfachmarkt sind. Die Bemerkung "Wer billig kauft, kauft zweimal" hat auch hier seine Berechtigung und ein beliebter Markenhersteller ist auch in diesem Fall die beste Wahl.

Welche Arten von Pergolen sind erhältlich?

Die Pergola wird in den unterschiedlichsten Versionen überregional angeboten, die sich in Hinblick auf Material, Größe und Form unterscheiden. Der überaus gemochte Rosenbogen kann hierbei als die kleinste Spielart aufgezählt werden. Außerdem können Pergolen eine rechteckige, runde, vieleckige, geschlossene oder offene, Form aufweisen, die allein im Gartenbereich platziert wird oder an einem Gebäude ihren Platz findet.


Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune von unserem Fachhandelspartner in Tübingen

Tübingen ist eine angesehene Universitätsstadt im Bundeslnd Baden-Württemberg knapp 40 km südlich von Stuttgart. Zusammen mit der im Osten gelegenen Stadt Reutlingen bildet sie eines der 14 Oberzentren der region. Der Alltag in der Stadt wird geprägt von rund 25.000 Studierenden. Tübingen hat den geringsten Altersdurchschnitt aller Städte in der Bundesrepublik. Die komplette Anwohnerzahl steht bei circa 85.000.
Im Umland von Tübingen liegen die Orte Eningen unter Achalm, Balingen, Bad Urach, Gomaringen, Bondorf, Dettingen an der Erms, Kirchentellinsfurt, Herrenberg, Hechingen, Metzingen, Engstingen, Mössingen, Horb am Neckar, Ofterdingen, Nürtingen, Neckartailfingen, Nehren, Nagold, Münsingen, Reutlingen, Pfullingen, Waldenbuch, Rottenburg und Rottweil.

Die Bausituation in Tübingen

In der Großstadt Tübingen konnten zuletzt in etwa 690 Baulücken für über 1.800 Wohnungen verwendet werden. Dazu gesellten sich besonders viele Bauflächen mit zusätzlichen Entwicklungsgelegenheiten. So findet man gegenwärtig auch viele Gebiete mit überwiegend Einfamilienhäusern.

Da die Stadt Tübingen noch weiter wachsen möchte, hat man einige zusätzliche Stadtbereiche für die Bebauung ins Auge gefasst. Von zahlreichen Eigenheimeigentümern in der Stadt Tübingen werden seit einigen Jahren vermehrt Terrassenholz, Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune in bestmöglicher Qualität aus dem Hause SCHEERER erworben.

Diese Informationen sollten für Sie auch interessant sein:
Pergola Tübingen

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter

Pergola Heidmark aus Douglasie mit Wilsede Rankgittern

sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede

Eine perfekte Kombination: Sternpergola „Heidmark“ mit Sichtschutz „Wilsede“

pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde

Pergola Heidmark mit Sichtschutz Göhrde kombiniert

laubengang-exklusiv

Laubengang Exklusiv mit Zaun Immenhof aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Tore, Carports, Zäune, Türen, als auch Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weiteres direkt montiert werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind in aller Regel auf der Nordhalbkugel unseres Planet zuhause. Kiefern findet man meist in kühlfeuchten Klimagebieten. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine spezielle symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die schnelle Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen genutzt. Im Norden Deutschlands ist die Kiefer die wichtigste Baumgattung. Besondere Merkmale der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Robustheit, leicht zu bearbeiten, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Palisaden Lüneburg    Leimholz Flensburg    Kesseldruck Imprägnierung Kiel    Sichtschutz Mainz    Sichtschutzzaun Kiel    Kesseldruckimprägnierung Mönchengladbach    Holz im Garten Mönchengladbach    Gartenholz Augsburg    Lattenzaun Lübeck    Kesseldruckimprägnierung in Grau Potsdam    Profilbretter Lüneburg    Gartenzaun Kiel    Zaunbau Duisburg    Gartenzäune Leipzig    Sichtschutzzaun Berlin    Zaun-Klassiker Wiesbaden    Holzzaun Wiesbaden    Rundholzzaun Leipzig    Schiebetor Bochum    Altmarkzaun Wiesbaden    Schiebetor Wolfsburg    Koppelzaun Gifhorn    Gartenzaun Wiesbaden    Fertigzaun Mannheim    Steckzaun Hamburg    Friesenzaun Aachen    Friesenzaun Rotenburg    Lärmschutzzaun Karlsruhe    Holz im Garten Kassel    Bohlenzaun Mönchengladbach    Zaunbau München    Zaunbeschläge Berlin    Friesenzaun Magdeburg    Gartenzäune Bonn    Sichtschutzzäune Dortmund    Sichtschutzzäune Stuttgart    Zaunbau Ludwigshafen    Friesenzaun Gelsenkirchen    Rundholzzaun Flensburg    Bohlenzaun Neumünster    Fertigzäune Husum    Sichtschutz Essen    Zaunbeschläge Magdeburg    Holz im Garten Lübeck    Schiebetor Lüdenscheid    Holzterrassen Darmstadt