Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrassendielen aus massiver Douglasie, kesseldruckimprägniert KDG grau

Holzterrassen in Tübingen

Auch in der Region Tübingen gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Holzterrassen Ihr aktuelles Anliegen ist, bekommen Sie hier gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER zusätzlich jede mögliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Terrassenhölzer


Unsere Händler im Raum Tübingen

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Haltbarkeit, Qualität, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Tübingen mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Tübingen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Balingen, Filderstadt und Plochingen:

HolzLand Tübingen
Handwerkerpark 17
72070 Tübingen
Tel: 07071-407720
www.holzland-tuebingen.de
info@holzland-tuebingen.de

HolzLand Filderstadt GmbH
Reichenbachstr. 8
70794 Filderstadt-Plattenhardt
Tel: 07157-8824-0
www.holzland-filderstadt.de
mail@holzland.com

Konz Baustoffe GmbH & Co.KG
Schüttelgrabenring 14
71332 Waiblingen
Telefon: 07151-149121
Fax: 07151-149129
info@konz-baustoffe.de

Gebr. Schweizerhof GmbH & Co. KG
Rieterstr. 63-69
71665 Vaihingen a. d. Enz
Telefon: 07042-9729-0
Fax: 07042-972929
f.schweizerhof@holzlandinfo.de
www.holzland.de

Meitza Holzfachmarkt & Montage
Schömberger Straße 63
72336 Balingen-Endingen
Tel: 07433-276044
www.meitza.com
info@meitza.com

Hermann Metzger GmbH & Co.
Fabrikstr. 36
73207 Plochingen
Tel: 07153-83300
www.holzland-metzger.de
info@holzland-metzger.de

HolzLand Woll
Wohnlichtstraße 10
75179 Pforzheim
Telefon: 07231-441122
Fax: 07231-466809
holzland.woll@t-online.de
www.holzland-woll.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports empirisch betrachtet
Untersuchungen zur Folge haben die Einwohner von Tübingen zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Hausbau und Sichtschutz. Das hat sicher seinen Ursprung darin, dass es in Tübingen zahlreiche Neubausiedlungen gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Tübingen äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Holzterrassen mit Riffelbohlen: Ein Ort des Wohlfühlens

HolzterrassenDas werden Ihnen viele bestätigen: Es existieren zahllose gute Gründe eine Holzterrasse zu wählen! Ein besonderer Vorteil einer Holzterrasse ist ausdrücklich die reizvolle Ausstrahlung. Holzterrassen sehen elegant aus und erzeugen eine unverwechselbare Ausstrahlung. Holzterrassen überzeugen jedoch auch durch eine gute Funktionalität: Sie wird sich an warmen Sommertagen relativ wenig erhitzen und in der kalten Jahreszeit nicht so eiskalt werden. Deswegen sind Holzterrassen bestens geeignet zum Hinsetzen, Barfußlaufen und Spielen.

Die für eine Holzterrasse benötigten Terrassenhölzer werden anderswo auch Riffelbohlen genannt. Der Name Riffelbohlen macht schon deutlich, dass diese Terrassenhölzer Rillen zeigen, die dafür Sorge tragen, dass Nässe schneller ablaufen und man nicht so leicht ausrutschen kann.

Konnten wir Sie begeistern? Sie bekommen alle Informationen auf unseren Internetseiten oder direkt beim Holzfachhandel über die besonders vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die sich für eine SCHEERER Holzterrasse bieten.

Weitere Informationen zum Produkt Terrassenhölzer
Dies sind die passenden Lieferanten

Im Vergleich: Hiesiges Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff Wood-Plastic-Composite

Wer eine Holzterrasse selber errichten will, hat bei der Wahl des Materials häufig die Frage: Woraus Sollte meine Holzterrasse bestehen - aus Kunststoff oder doch eher aus dem natürlichen Rohstoff Holz? Schneller ist die Errichtung einer Holzterrasse. Anders als beim Material Kunststoff bedarf es keiner kostspieligen Profiwerkzeuge. Holzterrassen brauchen eine Stich- oder Kreissäge, Schraubendreher und einige Hilfsmittel, die praktisch jeder Hobbyhandwerker hat. Zusätzlich begeistert bei einem Holzbelag die naturverbundene Optik. Echtholzterrassen sehen erstklassig aus und erzielen mit ihrer über Jahre gewachsenen Struktur eine natürliche Wohlfühlatmosphäre. Kunststoffbretter wirken dagegen eher künstlich, trotz ihres Holzanteils. Auch wer es im Garten barfuß bevorzugt, ist aufgrund des natürlicheren Gehgefühls mit echtem Holz besser dran. In erster Linie sich Holzbretter im Vergleich zu Kunststoff in der Sonne erheblich geringer erwärmt. Bei einer guten Holzterrassen ist die Gefahr eines Holzsplitters eigentlich nich gegeben. Die verwendeten Terrassenhölzer bzw. Riffelbohlen schaffen durch die länglichen Rillen weniger Auftrittsfläche, was zur Folge hat, dass kaum Gefahren mit Holzsplittern auftreten. Holzterrassen mit Riffelbohlen sind daher äußerst verbreitet

Holzterrassen aus deutscher Forstwirtschaft: Douglasien- und Kiefernholz

Da draußen eingesetztes Holz dem Sonnenlicht und wechselnden Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, sollten Terrassenbretter aus hochwertigem Holz bestehen. SCHEERER verzichtet aus Überzeugung auf Tropenhölzer und raten zu Dielenbretter aus Douglasie. Dieses überdurchschnittliche harte Nadelholz entstammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und verfügt über eine lange natürliche Haltbarkeit. Das bedeutet, Douglasie benötigt zur Haltbarmachung nicht nachbehandelt zu werden, solange unmittelbarer Bodenkontakt und Staunässe vermieden werden. Kleiner Rat: Bei unbehandeltem Douglasienholz ist die durch Sonnenstrahlen bedingte silbergraue Einfärbung ein ganz gewöhnlicher Vorgang, der keinerlei Einfluss auf die Holzqualität hat. Wem dieser Prozess nicht gefällt, kann die Flächen bestenfalls einmal beim Aufbau und dann alle paar Jahre einölen. Als Alternative hat sich auch das speziell für den Gartenbreich produzierte resoursa-Systemholz als sinnvoll erwiesen. Ein extra veredeltes und durch das Auftragen einer geeigneten Wachslasur ausdrücklich pflegeleichtes Premium-Kiefernholz. SCHEERER gibt auf dieses Holz eine Mindestgarantie von 15 Jahren.

SCHEERER Tipp: druckimprägnierte Holzterrassen in Grau

Wir sind führend in der Erstellung von Terrassenbretten, die so gut wie keine Pflege mehr benötigen. Hierbei handelt es sich um Hölzer mit werkseitiger Kesseldruckimprägnierung in Grau. Das Gute daran: Die vorweggenommene Graufärbung der Terrassendielen bleibt prinzipiell erhalten. Denn was an Farbe durch den Regen über die Zeit verschwindet, wird durch die natürliche Vergrauung der Sonne wieder ausgeglichen. Indem die Sonneneinstrahlung die intensive graue Einfärbung auf natürliche Weise ersetzt, kann man das Material einfach sich selbst überlassen. Dafür sorgt auch die umweltgerechte, gütegeprüfte RAL-Qualität dieser Produkte. So ist das jeweilige Kiefern- und Fichtenholz gegen Pilze und Moderfäule vom ersten Tag an bestmöglich geschützt.


SCHEERER Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz vom Holzfachhndel in Tübingen

Tübingen ist eine bekannte Universitätsstadt in Baden-Württemberg gut 40 km im Süden von Stuttgart. Gemeinsam mit der östlichen Stadt Reutlingen bildet Tübingen eines der 14 Oberzentren des Bundeslandes. Der Alltag in der Stadt wird bestimmt von beinahe 25.000 Studierenden. Tübingen hat den niedrigsten Altersdurchschnitt aller größeren Städte in Deutschland. Die komplette Einwohnerzahl liegt bei zirka 85.000.
Im Raum Tübingen sitzen die Städte Bad Urach, Gomaringen, Balingen, Bondorf, Dettingen an der Erms, Eningen unter Achalm, Metzingen, Herrenberg, Engstingen, Mössingen, Hechingen, Kirchentellinsfurt, Horb am Neckar, Nagold, Neckartailfingen, Nürtingen, Nehren, Münsingen, Ofterdingen, Waldenbuch, Reutlingen, Rottenburg, Pfullingen und Rottweil.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in Tübingen

In der Universitätsstadt Tübingen konnten zuletzt ziemlich genau 690 Baulücken für etwa 1.800 Wohnungen verwendet werden. Dazu kamen besonders viele Neubaugebiete mit weiteren Entwicklungsgelegenheiten. So gibt es heute auch viele Bezirke mit in erster Linie Einfamilien- und Doppelhäusern.

Weil die Stadt Tübingen auch weiterhin zulegen möchte, hat man nicht wenige neue Wohnareale für die Bebauung ins Auge gefasst. Von zahlreichen Eigenheimeigentümern im Raum Tübingen werden aktuell vermehrt Gartenzäune, Carports, Terrassenhölzer und Sichtschutzelemente in der gewohnt hervorragenden Qualität aus dem Hause SCHEERER gewünscht.

Diese Informationen sollten auch für Sie von Interesse sein:
Holzterrassen Tübingen

terrassendielen-douglasie

Terrassendielen aus Douglasie

terrassendiele-resoursa

resoursa Terrasse vor Auftrag der wasserabweisenden Wachslasur

terrassenhoelzer-kiefer-KDG-grau

Terrasse aus Kiefer, kesseldruckimprägniert KDG grau

terrasse-douglasie-kesseldruckimpraegniert

Terrasse aus Douglasie, dauerhaft kesseldruckimprägniert

original-scheerer-schnittkantenschutz

Original SCHEERER Schnittkantenschutz – zur Behandlung von Schnittkanten, Trockenrissen und Bohrstellen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzzaun Hannover    Koppelzaun Dortmund    Lärmschutzzaun Hamburg    Sichtschutz Delmenhorst    Kesseldruckimprägnierung Heide    Kesseldruckimprägnierung in Grau Leipzig    Palisadenzaun Delmenhorst    Zäune Karlsruhe    Nut-und-Federbretter Braunschweig    Sichtschutzzaun Bochum    Gartenholz Köln    Sichtschutz Neumünster    Friesenzaun Bremerhaven    Kreuzzaun Heilbronn    Rundholzzaun Bremen    Gartenzaun Frankfurt    Gartenbrücke Augsburg    Holzzaun Erfurt    Pergola Lüdenscheid    Koppelzaun Mönchengladbach    Zaunbau Gifhorn    Zaunbeschläge Wolfsburg    Rosenbogen Potsdam    Zaunhersteller Gifhorn    Kesseldruckimprägnierung Husum    Konstruktionshölzer Oldenburg    Pergola Hannover    Kreuzzaun Gelsenkirchen    Gartenzaun Hamburg    Holzzäune Lüneburg    Friesenzaun Potsdam    Nut-und-Federbretter Magdeburg    Profilbretter Magdeburg    Profilbretter Wiesbaden    Sichtschutzelemente Aachen    Zaunanlage Bremerhaven    Kesseldruckimprägnierung Uelzen    Palisaden Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung in Grau Braunschweig    Kreuzzaun Potsdam    Nordik-Zaun Kiel    Gartenzaun    Sichtschutzzäune Essen    Palisadenzaun Rotenburg    Nordik-Zaun Wittingen    Konstruktionshölzer Leipzig