Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrassendielen aus massiver Douglasie, kesseldruckimprägniert KDG grau Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Profilbretter in Berlin

Wenn Sie sich für das Thema Profilbretter interessieren, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Terrassenhölzer

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie

Einmal Qualität – immer Qualität

Zur Erhaltung des Holzes ist bei SCHEERER-Produkten keinerlei Nachpflege nötig.


Unsere Händler im Raum Berlin

Sichtschutzwände, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Berlin mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Berlin befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in Spandau und Nahmitz:

Neubauer Holzfachmarkt GmbH
Mariendorfer Damm 162
12107 Berlin
Tel: 030-70778-130
www.holz-neubauer.de
info@holz-neubauer.de

Possling GmbH & Co. KG
Haarlemer Str. 57
12359 Berlin-Britz
Tel: 030-60091-0
www.possling.de
info@possling.de

Possling GmbH & Co. KG
Landsberger Str. 9
12623 Berlin-Mahlsdorf
Tel: 030-56580-140
www.possling.de
info@possling.de

Wendt Haus GmbH
Waidmannsluster Damm 16
13509 Berlin-Tegel
Tel: 030-91208631
www.wendt-haus.de
info@wendt-haus.de

Bauer-Holz
Altonaer Str. 83
13581 Berlin-Spandau
Tel: 030-330950
www.bauer-holz.de

Possling GmbH & Co. KG
Friedrich-Olbricht-Damm 65
13627 Berlin-Charlottenburg
Tel: 030-42286182
www.possling.de
info@possling.de

Preikschat + Huschke Holzbau
Ritterfelddamm 110b
14089 Berlin-Spandau
Tel: 030/3640055-0
www.preikschat-huschke.de
info@preikschat-huschke.de

Holzindustrie Nahmitz GmbH
Am Sägewerk
14797 Nahmitz
Tel: 03382-7059200
www.markpine.de
info@markpine.de


Carports, Sichtschutzelemente und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Berlin mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Berlin viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Berlin eine große Rolle.


Profilbretter für dichte Holzkonstruktionen

ProfilbretterEin Profilbrett ist ausnahmslos ein Brett aus Holz, welches durch die Verarbeitung mithilfe von Fräs- und Hobelmaschinen eine spezifische Form oder eine schöne Verzierung erhalten hat. Von einigen Menschen wird ein Profilbrett auch gelegentlich als "Profilholz" betitelt.

Profilbretter dürfen also auch bei der Erstellung von aufwendigen und optisch ansprechenden Carports verwendet werden. Für den Einsatz im Freien verwendet man Profilbretter nicht nur beim Produzieren von hochwertigen Carports, sondern unter anderem auch bei der Erstellung von Holzhütten, Zäunen und Terrassen.

Der Vorzug von Profilbrettern ist die unglaubliche Angebotsvielfalt an sich unterscheidenden Hölzern und Profilversionen, desweiteren sind Profilbretter bei der Konstruktion von einem Carport äußerst leicht zu verwenden. Bei Profilbrettern nutzt man so etwas wie ein Steck-Prinzip, mit dessen Hilfe man die einzelnen Bretter unkompliziert zu einer kompletten Wand oder einem Fussboden verbinden kann. Profilbretter sind prinzipiell die übergeordnete Gattung für die insbesondere im Bereich des Carportbaus meistens genutzten Nut- und Federbretter. Profilbretter dieser Bauform zeigen stets eine so genannte Nut und über eine Feder, die die simpel Installation und das problemlose Ineinanderstecken der Bretter gewährleisten. Zusammengesteckte Profilbretter können ganz einfach eine komplette Wand oder die Deckenfläche des Carports ergeben.

Für den Einsatz im Freien sollten Profilbretter überdurchschnittlich haltbar sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Holz aus Kiefer oder Fichte eingesetzt. Zum Schutz der Bretter werden die von SCHEERER genutzten Profilbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach der Installation darf man in aller Regel die Profilbretter noch mit einer leichten Holzwachslasur behandeln, die das Material nicht nur schützt, sondern auch auch die natürliche Struktur der Bretter hervorhebt.


SCHEERER Carport, Gartenzäune, Terrassenholz oder Sichtschutzwände erhalten Sie vom Fachhändler in Berlin

Berlin ist Hauptstadt und Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Als Stadtstaat ist Berlin ein Bundesland und ist mit circa 3,4 Millionen Bewohnern die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt in Deutschland, sowie nach Bewohnern die zweitgrößte und nach Fläche die fünftgrößte Stadt der Europäischen Union. Berlin ist in zwölf Bezirke und diverse Stadtteile aufgeteilt.

Die Wohnviertel Berlin-Mitte, Tiergarten, Staaken, Spandau, Gatow, Kladow, Hakenfelde, Haselhorst, Konradshöhe, Tegel, Niederschönhausen, Reinickendorf, Heiligensee, Wittenau, Lübars, Rosenthal, Frohnau, Weißensee, Buchholz, Buch, Plänterwald, Pankow, Malchow, Prenzlauer Berg, Karow, Wedding, Schönefeld, Bohnsdorf, Altglienicke, Johannisthal, Köpenick, Adlershof, Rahnsdorf, Schmöckwitz, Neukölln, Hohenschönhausen, Neu Venedig, Rudow, Britz, Kreuzberg, Wartenberg, Bukow, Mahlsdorf, Marzahn, Karlshorst, Lichtenberg, Biesdorf, Kaulsdorf, Hellersdorf, Friedrichshain, Müggelheim, Marienfelde, Wilmersdorf, Lichtenrade, Zehlendorf, Steglitz, Schöneberg, Wannsee, Nikolassee, Lichterfelde, Mariendorf, Charlottenburg Grunewald, Dahlem, Kohlhasenbrück, Tempelhof, Groß Glienicke, und Westend bilden die einzelne Bereiche der bewohnten Weltstadt Berlin. Dabei ist jeder Ortsteil für sich eine kleine abgeschlossene Welt für sich.

Bei jeglichen Bauaktivitäten unabhängig ob Neubauprojekt, Grundstückseinzäunung oder Einrichrung von PKW-Stellplätzen, ist immer die Abschätzung von Preis und Qualität entscheidend. Anwohner in Stadtteilen wie Grunewald, Friedrichshain, Prenzlauer Berg, Zehlendorf, Wannsee, Mitte oder Tiergarten achten zumeist sehr darauf, dass Terrassenholz, Sichtschutzelemente, Carport oder Gartenzäune vom anerkannten Fachhandel stammen. Auch in den Stadtbezirken Lichterfelde, Pankow, Schöneberg, Charlottenburg oder Steglitz sind vergleichbar anspruchsvoll.

SCHEERER erfreut sich großer Beliebtheit in den traditionell wohlhabenden Stadtteilen wie Grunewald, Heiligensee, Mitte, Zehlendorf, Wannsee, Köpenick, Grünau als auch Frohnau.

Die Bundeshauptstadt Berlin wird eingerahmt von vielen großen wie kleinen Ortschaften wie Potsdam, Dallgow, Werder, Falkensee, Hennigsdorf, Velten, Hohen Neuendorf, Oranienburg, Birkenwerder, Mühlenbeck, Glienicke Nordbahn, Schildow, Werneuchen, Schönwalde, Schwanebeck, Altlandsberg, Ahrensfelde, Bernau, Strausberg, Vogelsdorf, Fredersdorf, Eggersdorf, Rüdersdorf, Petershagen, Hoppegarten, Schöneiche, Erkner, Grünheide, Zeuthen, Gosen, Königs Wusterhausen, Wildau, Mittenwalde, Eichwalde, Rangsdorf, Mahlow, Waltersdorf, Blankenfelde, Schulzendorf, Großbeeren, Ludwigsfelde, Stahnsdorf, Teltow, Heinersdorf, Nuthethal, Kleinmachnow, Michendorf, Seddin, Schwielowsee, Glindow, Neu Fahrland, Groß Glienicke, Nauen, Wustermark, Ketzin als auch Groß Kreutz. Alle aufgezählten Orte sind um Berlin verteilt und durch den Berliner Ring miteinander verknüpft. Alle diese Wohnorte liegen im Bundesland Brandenburg. Das Land Brandenburg ist in zusammen vierzehn Kreise sowie vier kreisfreie Städte untergliedert. Die Landkreise sind Barnim, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Havelland, Märkisch Oderland, Oberhavel, Oberspreewald-Lausitz, Prignitz, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Oder-Spree, Spree-Neiße, Ostprignitz-Ruppin sowie Uckermark. Die Kreisfreien Städte sind Brandenburg an der Havel, Potsdam, Cottbus und Frankfurt/Oder.

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen in Berlin steigt beständig. Wie aus einer vor einiger Zeit veröffentlichten Studie der Investitionsbank Berlin (IBB) zu erkennen ist, suchen die Bauherren und Käufer momentan vor allem Eigentumswohnungen im unteren (bis 200.000 Euro) und mittleren Preisbereich (200.000 bis 300.000 Euro). Das engste Angebot gibt es gegenwärtig in den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Lichtenberg, hier ist auch die Nachfrage am höchsten. Nur in Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf übersteigt das Angebot noch die Nachfrage.

In den Randbezirken der Großstadt Berlin und ebenso im gesamten Umland werden etliche Bauaktivitäten verzeichnet und neue Baubereiche mit Doppelhäusern, Mehrfamilienhäusern, Reihenhäusern, Einfamilienhäusern und Wohnblocks, die sich durch Gartenflächen auszeichnen. Wegen der großen Zahl an Seen und Flüssen wie Schwielowsee, Havel, Spree, Templiner See, Wannsee, Teltow Kanal, Müggelsee, Seddinsee sowie viele andere Seen in Berlin, hat die Hauptstadt mehr gebaute Brücken als Venedig.

Diese Themenseiten könnten für Sie auch nützlich sein:
Profilbretter Berlin


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Bohlenzaun Mannheim    Gartenzaun Gifhorn    Sichtschutzzaun Magdeburg    Holzzaun Wolfsburg    Lärmschutzzaun Kassel    Friesenzaun Hannover    Palisaden Duisburg    Nut-und-Federbretter Kassel    Fertigzaun Heilbronn    Palisaden Landshut    Zäune Hamburg    Kesseldruckimprägnierung in Grau Augsburg    Profilbretter Magdeburg    Gartenbrücke Göttingen    Lärmschutzzaun Bremerhaven    Fertigzaun Wolfsburg    Palisadenzaun Gelsenkirchen    Rundholzzaun Delmenhorst    Friesenzaun Oldenburg    Bohlenzaun Berlin    Gartenholz Kiel    Kreuzzaun Augsburg    Sichtschutzelemente Frankfurt    Palisaden Kassel    Gartenholz Magdeburg    Holz im Garten Hannover    Zaun-Klassiker Freiburg    Standard-Zäune Augsburg    Gartenholz Ingolstadt    Altmarkzaun Düsseldorf    Zaunbeschläge Heilbronn    Lattenzaun Heide    Sichtschutz Chemnitz    Holzzäune Aschaffenburg    Lärmschutzzaun Rotenburg    Gartenzaun Würzburg    Lattenzaun Potsdam    Zäune Wittingen    Friesenzaun Münster    Nordik-Zaun Darmstadt    Sichtschutzzäune Bremen    Lärmschutzzaun Gelsenkirchen    Rundholzzaun Würzburg    Nordik-Zaun Ludwigshafen    Rundholzzaun Magdeburg    Staketenzaun Wuppertal