Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrassendielen aus massiver Douglasie, kesseldruckimprägniert KDG grau Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Profilbretter in Wiesbaden

Auch in der Region Wiesbaden kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Profilbretter interessieren, geben wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konstruktion und der Installation eines Fertigzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Terrassenhölzer

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie

Einmal Qualität – immer Qualität

Zur Erhaltung des Holzes ist bei SCHEERER-Produkten keinerlei Nachpflege nötig.


Unsere Händler im Raum Wiesbaden

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Wiesbaden mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Wiesbaden befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Rüsselsheim, Darmstadt, Obertshausen, Worms und Alzenau:

Heinrich Blum OHG Holzhandel
Königsteiner Str. 9
65197 Wiesbaden
Tel: 0611-989030
Fax: 0611-9890399
www.holzblum.de
verkauf@holzblum.de

MS-Holzfachmarkt GmbH
Borsigstr. 3
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Tel: 06122-80000
www.ms-holz.de
mail@ms-holz.de

Gebr. Hamm GmbH & Co.KG
In der Dalheimer Wiese 2
55120 Mainz
Tel: 06131-974-0
www.holzfachzentrum-hamm.de
info@holzhamm.de

HolzLand Klein
Mombacher Str. 91
55122 Mainz
Tel: 06131-39595-0
www.holzland-klein.de
klein@holzland-klein.de

HolzLand Becker GmbH & Co.KG
Albrecht-Dürer-Str. 25
63179 Obertshausen
Tel: 06104-9504-0
www.holzlandbecker.de
info@holzlandbecker.de

System-Holz Einzelhandels GmbH
Helmershäuser Str. 1
63674 Altenstadt
Tel: 06047-98794-46
www.system-holz.de
info@system-holz.de

Holz Botzem & Mabo Türen GmbH
Rodenbacher Str. 28
63755 Alzenau
Tel: 06023-97190
www.holz-botzem.de
info@holz-botzem.de

Josef Gentil GmbH & Co. KG
Erbacher Str. 119
64287 Darmstadt
Telefon: 06151-40940
Fax: 06151-409440
info@holzgentil.de
www.holzlandjung.de

Andre + Oestreicher GmbH
Darmstädter Straße 37
64832 Babenhausen
Telefon: 06073/6004-0
Fax: 06073/4090
og@a-oe.de
www.a-oe.de

MDH G. Schick
Bensheimerstr. 69
65428 Rüsselsheim
Tel: 06142-9355-0

Holzzentrum Birlenbach GmbH & Co. KG
Industriestr. 18-20
65549 Limburg
Telefon: 06431-40020
Fax: 06431-400249
schestag@birlenbach.de
www.birlenbach.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen haben ergeben, dass die Menschen im Raum Wiesbaden zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Sichtschutz, Gartenbau und PKW-Stellplätzen haben. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Wiesbaden viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Wiesbaden äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Profilbretter für dichte Holzflächen

ProfilbretterEin Profilbrett ist grundsätzlich ein Holzbrett, welches durch die Veränderung mittels von Hobel- und Fräsgeräten eine spezifische Form oder eine schöne Verzierung erhalten hat. Von Fachleuten wird ein Profilbrett auch ab und an als "Profilholz" benannt.

Profilbretter werden also auch bei der Fertigung von aufwendigen und optisch gefallenden Carports benutzt werden. Für den Einsatz im Freien benutzt man Profilbretter nicht nur beim Bau von besonders guten Carports, sondern zum Beispiel auch der errichtung von Zaunanlagen, Gerätehütten und Holzterrassen.

Der Vorteil von Profilbrettern ist die enorme Auswahl an verschiedenen Hölzern und Profilen, zusätzlich sind Profilbretter bei der Errichtung von einem Carport extrem leicht zu einzusetzen. Bei Profilbrettern verwendet man ein Steck-Prinzip, mit dem man die einzelnen Bretter leicht zu einer vollständigen Wand oder einem Boden verbinden kann. Profilbretter sind im Grunde die übergeordnete Gattung für die in erster Linie auf dem Gebiet des Baus von Carports in den meisten Fällen verarbeiteten Nut- und Federbretter. Profilbretter dieser Bauform besitzen stets eine sog. Nut und über eine Feder, die die leichte Installation und das einfache Ineinanderstecken der Bretter gewährleisten. Zusammengesteckte Profilbretter können schnell eine vollständige Wand oder die Dachfläche des Carports ergeben.

Im Außenbereich müssen Profilbretter überdurchschnittlich haltbar sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Fichten- oder Kiefernholz genutzt. Zum Schutz des Holzes werden die von SCHEERER verwendeten Profilbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach dem Zusammenbau kann man oftmals das Holz noch mit einer dünnen Holzwachslasur behandeln, die das Holz nicht nur schützt, sondern auch auch die natürliche Struktur der Bretter verdeutlicht.


Gartenzäune, Carport, Terrassenholz oder Sichtschutzelemente vom Fachhändler in Wiesbaden

Wiesbaden fungiert als Landeshauptstadt des Landes Hessen. Mit seinen fünfzehn Mineral- und Thermalquellen eines der ältesten Kurbäder von Europa. In der zweitgrößten Stadt Hessens wohnen zusammen mit den in Wiesbaden untergebrachten US-amerikanischen Soldaten und ihren Familienangehörigen rd. 287.000 Bürger. Der Ballungsraum Wiesbaden besteht neben der Stadt selbst überwiegend aus dem angrenzenden Rheingau-Taunus-Kreis, den Städten Eppstein, Hochheim am Main, Hofheim am Taunus als auch den Gemeinden Ginsheim-Gustavsburg und Bischofsheim. Er zählt knapp 570.000 Anwohner.

Wiesbaden überzeugt durch seiner großstädtischen Atmosphäre, einem attraktivem Freizeitangebot, der Spielbank und dem Kurpark. Nach kurzer Fahrzeit gelangt in eines der bewaldeten Naherholungsgebieten wie zum Beispiel dem Taunus. Das Zentrum von Wiesbaden läd wegen eines abwechslungsreichen zum Teil teureren Ladenangebots zum Flanieren und Verweilen ein. In traditionellen bis stylischen Cafes und Restaurants gibt es ein vielfältiges Angebot für jede Geschmacksrichtung.

Das Stadtareal von Wiesbaden hat man in 26 Verwaltungsbezirke aufgeteilt. Zu den jeweiligen Stadtbezirken gehören z.T. noch Siedlungen und Wohnplätze mit eigenem Namen. Die Ortsbezirke von Wiesbaden lauten: Wiesbaden Südost, Wiesbaden Nordost, Wiesbaden Mitte, Rheingauviertel/Hollerborn, Westend/Bleichstraße, Auringen, Biebrich, Bierstadt, Breckenheim, Delkenheim, Dotzheim, Erbenheim, Frauenstein, Mainz-Kostheim, Schierstein, Klarenthal, Heßloch, Rambach, Kloppenheim, Mainz-Amöneburg, Mainz-Kastel, Naurod, Igstadt, Nordenstadt, Medenbach sowie Sonnenberg.

Hier finden Sie SCHEERER-Produkte in Wiesbaden

In der jüngeren Vergangenheit wurden zahllose Wohnareale im Raum Wiesbaden zur Verbesserung der Wohnsituation in der Stadt genutzt. Da die Stadt Wiesbaden noch weiter wachsen will, hat man nicht wenige zusätzliche Stadtbereiche für die Bebauung in die Planung aufgenommen. Von etlichen Immobilieneigentümern im Umkreis von Wiesbaden werden seit einigen Jahren verstärkt Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente und Carports in bestmöglicher Qualität gewünscht.

Diese Informationen könnten für Sie ebenfalls hilfreich sein:
Profilbretter Wiesbaden


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig einsetzbar. Douglasie wird im Außenbereich für Tore, Carports, Zäune, Türen, sowie Spielgeräte, Gartenelemente, Pergolen und Sichtschutz eingesetzt.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Produzenten zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weitere Bearbeitung direkt verbaut werden. Zudem eignet sich die Douglasie besonders für Farbbehandlungen (Lasuren, deckende Colorierungen).



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis zwei zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei vielen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, in aller Regel ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz besteht, wenn die inneren Wasserleitbahnen eines Baumstammes getrennt werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich deutlich durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, spricht man von Kernholzbäumen (z.B. Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Wasseranteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Fichten, Linde, Birnbaum, Tanne). Reifholz ist echtes Kernholz.

Zahlreiche Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (zum Beispiel Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht aber von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine verbesserte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Holzzaun Flensburg    Friesenzaun Dresden    Pergola Offenburg    Rundholzzaun Münster    Holzzäune Koblenz    Koppelzaun    Fertigzäune Darmstadt    Gartenzaun Ingolstadt    Gartenzäune Ingolstadt    Schiebetor Karlsruhe    Staketenzaun Aschaffenburg    Zaun-Klassiker Magdeburg    Zaunanlage Rotenburg    Holzzaun Mainz    Zäune Hannover    Schiebetor Hannover    Bohlenzaun Augsburg    Bohlenzaun Berlin    Zaun-Klassiker Heide    Fertigzäune Leipzig    Holzzäune Düsseldorf    Gartenzaun Lüneburg    Palisaden Dresden    Holz im Garten Offenburg    Kreuzzaun    Sichtschutzzäune Aachen    Bohlenzaun Neumünster    Steckzaun Mönchengladbach    Koppelzaun Lüdenscheid    Zaunanlage Bremerhaven    Zaunanlage Bremen    Kesseldruck Imprägnierung Wuppertal    Zaun-Klassiker Koblenz    Staketzaun Bielefeld    Jägerzaun Bremerhaven    Gartenzäune Koblenz    Zaun-Klassiker Trier    Palisadenzaun München    Rundholzzaun München    Staketzaun Aschaffenburg    Holzzäune Köln    Nut-und-Federbretter Offenburg    Friesenzaun Würzburg    Leimholz Mainz    Gartenholz Dortmund    Koppelzaun Kassel