Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Nut-und-Federbretter in Mannheim

Ohne Zweifel bekommt man auch im Raum Mannheim die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Nut-und-Federbretter gesucht haben, vermitteln wir Ihnen hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Staketenzaun oder Jägerzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Mannheim

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Mannheim mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Mannheim befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Worms, Landau und St. Leon-Rot:

HWH Handwerkscenter Holz GmbH
Turbinenstr. 9 - 13
68309 Mannheim-Käfertal
Tel: 0621-7182939
www.hwh-mannheim.de
hwh@hwh-mannheim.de

Baier + Mink GmbH
Kirschgartenweg 1
67549 Worms
Tel: 06241-6126
www.baier-mink.de
j.philippi@baier-mink.de

Wickert Holzfachhandel GmbH & Co. KG
Lotschstr. 2
76829 Landau
Tel: 06341-684151
www.wickert.net
info@wickert.net

Wilhelm Bohnert GmbH & Co. KG
An der Autobahn 19
68789 St. Leon-Rot
Tel: 06227-864730
www.holzland-bohnert.de
info@holzland-bohnert.de

Holz-Zentrum Schwab
2. Industriestr. 3
68766 Hockenheim-Talhaus
Tel: 06205-9446-0
www.holzschwab.de
info@holzschwab.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Mannheim zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Mannheim viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Pergolen und Carports sind aus diesem Grund in Mannheim äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Nut- und Federbretter ermöglichen robuste Carports und Geräteschuppen

Nut-und-FederbretterNut- und Federbretter verkörpern eine spezielle Form von Profilbrettern. Diese insbesondere beim Carportbau und für einige Sichtschutzelemente verwendeten Bretter haben an einer Längskante über eine Nut und auf der gegenüberliegenden Kante über eine eingefräste Feder. Das bedeutett, die Feder - eine schmale Leiste - wird in die Nut - eine rechteckige Rille - hineingesteckt. So vereinen sich ein bestimmte Zahl Bretter zu einer wind- und sichtdichten Fläche. Daher werden Nut- und Federbretter auch für Böden, als Wand- und Deckenverkleidungen zum Einsatz gebracht. Man bezeichnet manchmal diese Nut- und Federbretter auch als gespundet.
Nut- und Federbretter dienen in erster Linie der fugenlosen Verknüpfung von Holzelementen. Bei der Konstruktion der Nut- und Federbretter kommt die angefräste Leiste, die so genannte Feder, beim anschließenden Bauelement in den ausgesparten Schlitz, die sog. Nut. Durch das Verbinden der beiden Bauelemente ineinander, verhindern Nut- und Federbretter, dass sich zwei aneinander befindliche Bretter verschieben können. Das verschachtelte Konstrukt der Nut- und Federbretter erlaubt es, dass sich eine vorkommende Belastung gleichermaßen auf alle umliegenden Holzbauteile verteilt. Nut- und Federbretter zu verwenden ist daher auch die normale Vergehensweise bei Bretterböden, Wand- und Deckenverkleidungen. Nut- und Federbretter werden auch auf einer Lattenkonstruktion unsichtbar, durch den Einsatz spezieller Metallklammern festgenagelt werden. Eine Nut- und Federverbindung ist übrigens wesentlich solider als die einfache Überblattung, da hier die Feder in einer Nut im nächsten Brett ruht.

Nut- und Federbretter ist grundsätzlich lediglich eine andere Benennung für die besonders auf dem Gebiet des Baus von Carports sehr oft genutzten Profilbretter. Profilbretter zeigen grundsätzlich eine sogenannte Nut und über eine Feder, die die simpel Montage und das einfache Zusammenstecken der Bretter gewährleisten. Zusammengesteckte Nut- und Federbretter können sehr leicht eine ganze Wand oder die Deckenfläche des Carports bilden.

Draußen sollten Nut- und Federbretter sehr haltbar sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Holz aus Fichte oder Kiefer eingesetzt. Zum Schutz der Hölzer werden die beim Carportbau verwendeten Nut- und Federbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach der Installation sollte man in der Regel das Holz noch mit einer dünnen Holzwachslasur behandeln, die das Material nicht nur vor Umwelteinflüssen bewahrt, sondern daneben auch das natürliche Profil der Bretter verdeutlicht.


Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carport oder Terrassenholz vom Holzfachhndel in Mannheim

Die Großstadt Mannheim ist mit ca. 310.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt vom Bundesland Baden-Württemberg. Die frühere Residenzstadt der damaligen Kurpfalz bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Von seiner rheinland-pfälzischen Schwesterstadt Ludwigshafen am Rhein (über 164.000 Menschen) ist Mannheim durch den Rhein durchtrennt.

Erstmals urkundlich genannt im Lorscher Codex 766, bekam Mannheim 1607 die Stadtrechte. Die damalige Planung eines gitterförmigen Straßennetzes für die mit der Festung verbundene Bürgerstadt Mannheim ist bis in die Neuzeit erhalten geblieben. Hierauf bezieht sich die Benennung Quadratestadt für Mannheim.

Seit 1896 Großstadt, ist Mannheim heute große Handelsstadt und wichtigerunverzichtbarer Verkehrsknotenpunkt zwischen Frankfurt am Main und Stuttgart, zum Beispiel mit dem zweitgrößten Rangierbahnhof von Deutschland, dem City-Airport und einem der größten Binnenhäfen in Euroa.

Viele schöne Gärten in Mannheim

In erster Linie in den mitteleren Ortschaften um Mannheim herum findet man vorrangig zahlreiche Einzelhausbebauung, Doppelhäuser sowie Reihenhäuser mit gepflegten Grundstücken. Hier sind die Bereiche, wo Sie auch zahlreiche SCHEERER-Angebote wie Gartenholz, Carports, Zäune und Sichtschutzelemente betrachten werden.

Diese Informationsseiten könnten für Sie auch weiterführend sein:
Nut-und-Federbretter Mannheim

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Fertigzäune Delmenhorst    Koppelzaun Heide    Fertigzaun München    Holzterrassen Ludwigshafen    Pergola Frankfurt    Jägerzaun Hannover    Holzzäune Neumünster    Holzterrassen Hamburg    Nordik-Zaun Magdeburg    Sichtschutzzäune Gifhorn    Rosenbogen Duisburg    Friesenzaun Bochum    Konstruktionshölzer Erfurt    Holzzaun München    Zaunanlage Flensburg    Zaunbau Dortmund    Kreuzzaun Düsseldorf    Nut-und-Federbretter Berlin    Rundholzzaun Dortmund    Zaunbeschläge Wolfsburg    Zäune Delmenhorst    Bohlenzaun Heilbronn    Lärmschutzzaun Heilbronn    Fertigzäune Stuttgart    Gartenzäune Düsseldorf    Steckzaun Braunschweig    Zaun-Klassiker Wiesbaden    Lattenzaun München    Nordik-Zaun Karlsruhe    Leimholz Darmstadt    Zaunhersteller Bochum    Friesenzaun Mönchengladbach    Rosenbogen Mönchengladbach    Holzzaun Kiel    Profilbretter Bochum    Gartenzäune Tübingen    Gartenzäune Wiesbaden    Kesseldruckimprägnierung in Grau Delmenhorst    Holz im Garten Bremerhaven    Rosenbogen Essen    Lattenzaun Heide    Rosenbogen Husum    Sichtschutzzäune Lüdenscheid    Zäune Oldenburg    Holzzaun Frankfurt    Zaun Delmenhorst