Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrasse aus nachhaltigem Massivholz: unbehandelte Douglasie Terrassendiele aus Kiefer mit Premiumprofil, haltbar und wasserabweisend Terrassendiele aus Douglasienholz, maximale Haltbarkeit mit Kesseldruckimprägnierung Terrasse aus Douglasie, maximale Haltbarkeit durch zusätzliche Kesseldruckimprägnierung Holz-Schnittkanten sind anfällig. Mit dem Original SCHEERER Schnittkantenschutz werden offene Schnittkanten und Bohrstellen nachbehandelt.

Holzterrassen in Dortmund

Ganz sicher bekommt man auch in Dortmund die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Holzterrassen Ihr aktuelles Anliegen ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Serien Jägerzaun, Friesenzaun und Rundholzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Terrassenhölzer


Unsere Händler im Raum Dortmund

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Dortmund mit den folgenden ausgewählten Fachhändlern zusammen. Für die Region Dortmund befinden sich unsere Fachhandespartner z.B. in den Orten Lünen, Marl, Ennepetal, Hamm, Unna und Werl:

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Dortmund
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
schyns@holz-kummer.de

HolzLand Auferoth
Im Geistwinkel 38
44534 Lünen
Tel: 02306-756190
l.auferoth@auferoth.com

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Tel: 02333-2974
www.crone-baustoffe.de
crone-baustoffe@t-online.de

Holzfachmarkt Bunzel
Sprenglerstr. 14a
59067 Hamm
Tel: 02381-97290-0
info@bunzel.de

HolzLand Beese
Massener Str. 139-141
59423 Unna
Tel: 02303-250100
www.holzlandbeese.de
helmut.funk@holzlandbeese.de

Holz Rubarth GmbH
Hammer Str. 32
59457 Werl
Tel: 02922-3133
www.holz-rubarth.de
info@holz-rubarth.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Dortmund mit fast 39 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren haben. Ein Grund dafür ist sicher, dass es in Dortmund viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Dortmund eine große Rolle. Zum Glück gibt es auch in dieser Region Produkte von SCHEERER.


Holzterrassen vom Fachmann: Ein Ort des Wohlfühlens

HolzterrassenViele Fachleute wissen: Es finden sich zahllose günstige Gründe sich für eine Holzterrasse zu entscheiden! Für eine Holzterrasse spricht vor allem die wohlige Ausstrahlung. Holzterrassen wirken elegant und schaffen eine besondere Lebensqualität. Holzterrassen überzeugen ferner durch eine hervorragende Funktionalität: Sie wird sich an heißen Sommertagen im Vergleich wenig erhitzen und in der kalten Jahreszeit nicht so unangenehm kühl werden.

Konnten wir Sie begeistern? Sie bekommen alle Informationen auf unseren Internetseiten oder beim Fachhandelspartner von SCHEERER über die vielen Ausgestaltungsmöglichkeiten, die sich Ihnen bei einer Holzterrasse bieten.

Ergänzende Erklärungen zum Begriff Terrassenhölzer
Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Spezialisten vor Ort

Im Vergleich: Europäisches Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff WPC

Wer Holzterrassen selbst aufbauen möchte, hat bei der Wahl des Materials zunächst die Frage: Woraus Sollte meine Holzterrasse bestehen - aus Kunststoff oder doch eher aus dem natürlichen Material Holz?
Schneller ist der Bau einer Holzterrasse. Anders als zum Bearbeiten von Kunststoff braucht es keiner speziellen Profiwerkzeuge. Holzterrassen erfordern eine Stich- oder Kreissäge, Bohrer, Schraubenzieher und ein paar Hilfsmittel, die jeder Freizeithandwerker zu Hause hat. Des Weiteren spricht für einen Holzboden die natürliche Optik. Echtholzterrassen sehen elegant aus und bewirken mit ihrer über Jahre gewachsenen Holzstruktur eine besondere Gartenatmosphäre. Kunststoffuntergründe wirken dagegen eher künstlich und wirken eher kalt.

SCHEERER Befestigungslösungen für die Dielen einer Holzterrasse

Um eine Terrassenoberfläche ohne sichtbar störende Schraubenknöpfe zu erhalten, bietet SCHEERER ein Befestigungssystem, mit dem Sie unkompliziert und günstig die Terrassendielen unsichtbar anschrauben können.

Vorzüge:
  • erkennbar "perfekte" Anmutung, ohne unschöne Schrauben
  • Keine ungewollte Rissbildung durch die Keilwirkung der Schraubenköpfe
  • Keine Verletzungsgefahr wegen herausragender Schrauben.
Holzterrassen

Die Bodenhalterungen werden an der Unterseite des Brettes mit drei Schrauben angebracht. Die Schraube in der Mitte wird fest angezogen und fixiert die Halterung an der Terrassendiele. Die äußeren Schrauben werden zentriert in den Langlöchern nur leicht angezogen (wichtig), damit die Bretter arbeiten kann.

Pluspunkte:
  • simples, aber stabiles System
  • dauerhaft
  • durchdachter Witterungsschutz, die Dielen liegen nicht mehr unmittelbar auf der Unterkonstruktion auf, dadurch Hinterlüftung (5 mm Abstand)
  • Dreifachverschraubung, aus diesem Grunde kann die Terrassendiele in der Breite arbeiten
  • inklusive Schrauben im Set erhältlich
Das Brett wird unter die vorhergehende geschoben und befestigt. Die Bodenbefestigungen kommen immer wechselseitig auf der Unterkonstruktion zu liegen.

Holzterrassen Befestigung

Am Anfang und am Ende der Holzterrasse wird die Lasche desBefestigungssystems umgeschlagen und an der Stirnseite der Unterkonstruktion festgeschraubt. Als Option kann man die überstehende Lasche auch entfernen und das letzte Brett sichtbar von oben verschrauben.


SCHEERER Hilfe für die Montage

Einbauanleitung für Terrassendielen
  • Achten Sie darauf, dass kein direkter Kontakt zwischen Terrassendielen und Unterkonstruktion besteht, um Staunässe zu verhindern. Wir empfehlen immer Abstandshalter oder Distanzbänder, wie die SCHEERER Bodenhalter, zu benutzen.
  • Eliminieren Sie Staunässe durch wasserdurchlässigen Kies als Untergrund. Für genügende Hinterlüftung der gesamten Terrassenfläche sollte auch gesorgt werden.
  • Geringes Gefälle von etas 1 - 2 % entlang der Nutung garantiert, dass Wasser ablaufen kann.
  • Bretterzwischenraum je nach Trockenheit fünf bis acht Milimeter.
  • Nehmen Sie pro Terrassendiele und Auflage zumindest 2 Edelstahlschrauben. Die Verschraubung machen Sie ungefähr 2 bis 3 Zentimeter vom Rand.
  • Luftabschluss durch zugestellte Flächen (Blumentöpfe oder ähbnliches) vermeiden.
  • Eine nachträgliche Oberflächenbehandlung durch wasserabweisende Öle minimiert unschöne Quell- und Schwundvorgänge.
  • Zur nötigen Säuberung können einfache Haushaltsreiniger (ohne Scheuerzusätze) genutzt werden. Bei Hochdruckreinigern unbedingt starken Wasserdruck vermeiden, weil dies die Holzfasern zerstören kann.
  • Das Auftauchen von Trockenrissen am Ende der Dielen kann durch eine Pflege der Hirnholzflächen mit der Hirnholzversiegelung zuverlässig vermindert werden.
  • Obacht bei Mauern und zu sehenden Unterkonstruktionen: Hier können Stellen durch das "Ausbluten" von Holzinhaltsstoffen erscheinen.

Typische Eigenschaften von Dielen einer Holzterrasse

Trockenrissbildungen, ausdrücklich an den Kopfenden, aber auch in der Fläche können bedingt durch Wettereinflüsse entstehen. Minimale Krümmungen und Verdrehungen sind nicht auszuschließen. Diese können bei der Nutzung mit Hilfe von Zurrgurten, Schraubzwingen und Keilen begradigt werden. Nach korrekter Verschraubung verziehen sich die Dielen nicht weiter. Optische Ungleichmäßigkeiten wie Wasserflecken, Farbunterschiede durch Lichteinwirkung, Bläue beim Splintholz oder Ahnliches haben keinen Einfluss auf die Qualität. Aufgrund von Witterung und Sonnenlicht erhält das Holz im Laufe von Monaten eine durchgehend silbergraue Verfärbung. Sollte dieser Effekt nicht gewünscht sein, ist eine schnelle Oberflächenbehandlung, zum Beispiel mit Koralan Terrassenöl, anzuraten. Es kann, besonders zu Beginn, zu Harzaustritten kommen. Diese können Sie nach Aushärtung vorsichtig mechanisch beseitigen. Holz bleibt ein Naturprodukt!


Holzterrasse Douglasie

Holzterrassen aus hiesiger Forstwirtschaft: Kiefern- und Douglasienbretter

Da im Garten verwendetes Holz dem Sonnenlicht und permanten Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, sollten Terrassendielen aus starkem Holz bestehen. SCHEERER verzichtet gezielt auf Tropenholz und empfehlen Bretter aus Douglasie. Dieses extrem harte Nadelholz beziehen wir aus nachhaltiger Forstwirtschaft und hat eine große natürliche Haltbarkeit. Das heißt, Douglasie erfordert zur Haltbarmachung nicht nachbehandelt zu werden, falls direkter Bodenkontakt und Staunässe vermieden werden. Kleiner Ratschlag: Bei nicht behandeltem Douglasienholz ist die durch Sonnenstrahlen bedingte silbergraue Einfärbung ein ganz normaler Prozess, der keinerlei Einfluss auf die Güte hat. Wem dieser Effekt optisch nicht zusagt, muss die Flächen nur einmal bei der Installation und dann regelmäßig alle paar Jahre mit Terrassenöl versehen.


Douglasie Terrassendielen

Schön auf Schritt und Tritt: Douglasie Diele für Ihre Holzterrasse

Alle unbehandelten Dielen, die den üblichen Wettereinflüssen überlassen werden, färben sich mit der Zeit grau. Das lässt sich auch bei Douglasie beobachten. Wer warme Farben mag, sollte sich für Douglasie Terrassendielen mit brauner Imprägnierung (KD+) entscheiden. Wegen der natürlichen Rotfärbung der Douglasie ist das Resultat ein satter Braunton. Die Farbpigmente in der Imprägnierflüssigkeit erzeugen einen UV-Schutz und schützen vor dem Ergrauen.

Terrassendielen Douglasie

Vorteile:
  • Die natürliche Holzstruktur bleibt sichtbar
  • 10 Jahre SCHEERER-Garantie
  • Imprägniermittel mit braunen Farbpigmenten färbt intensiv braun
  • Doppelter Schutz: Die natürliche Langlebigkeit des Douglasienholzes wird durch die Kesseldruckimprägnierung maximiert – mehr geht nicht!
  • Farbauffrischung für die Optik ist möglich, für die Haltbarkeit aber nicht nötig

    Als Alternative hat sich auch das speziell für den Gartenbreich geschaffene resoursa-Systemholz als geeignet erwiesen. Ein extra veredeltes und durch das Auftragen einer geeigneten Wachslasur besonders einfach zu pflegendes Premium-Kiefernholz. Wir geben auf dieses Holz eine Garantiezeit von fünfzehn Jahren.

    Terrassendielen resoursa Systemholz

    Holzdielen mit wasserabweisendem Schutzfilm.

    Die größte Belastung im Freien stellt für das Naturmaterial Holz der fortwährende Wechsel von Durchfeuchtung und Trockenzeit durch Regenschauer und Sonne dar. SCHEERER bietet ein Verfahren zum Schutz der Oberfläche, das diese Beanspruchung besonder für kesseldruckimprägnierte Dielen deutlich vermindert.

    Holzterrasse resoursa Systemholz

    Die resoursa Hydrophobierung
    Bei diesem Verfahren wird das Holz in der ersten Stufe durch eine hochwertige Kesseldruckimprägnierung (KD+) nach RAL-Richtlinien mit einem tief einziehenden, ökologisch sauberen Holzschutz versehen. im nächsten Schritt wird nach der Fertigstellung des Terrassenbelages die Holzoberfläche mit einem wasserabweisenden Schutzfilm aus Wachs überzogen.

    Ihr Vorteil im Überblick:
    • Wasserabstoßende Oberfläche: Minimale und ausgeglichene Feuchtigkeit im Holz
    • Schonung der Ressource Holz durch längere Lebensdauer: aufgrund geringer Holzfeuchten, Verschlechterung der Lebensbedingungen für Holzschädlinge (Fäulnispilze)
    So funktioniert es: Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+) plus resoursa-Wachslasur ergibt resoursa-Systemholz

    Premium Terrassendiele kesseldruckimprägniert (KD+)
    • Ausgesuchtes Kiefernholz, nordisches Rotholz, astarm, kleine fest verwachsene Äste
    • kräftige, tief einziehende bräunliche Färbung
    • Aus PEFC-zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft
    • RAL-Kesseldruckimprägnierung für Gebrauchsklasse 3 (frei bewitterter Außenbereich, ohne Erdkontakt) inkl. Terrassendielen und deren Unterkonstruktion
    Resoursa – Wachslasur
    • Braunes Holzwachs zur Erstbehandlung von kesseldruckimprägnierten Terrassendielen
    • Hydrophobierende Wirkung
    • Steigert und reaktiviert die bräunliche Färbung



    Terrassenholz, Sichtschutzelemente, Carport oder Gartenzäune vom Holzfachhndel in Dortmund

    Die Stadt Dortmund liegt im östlichen Ruhrgebiet und ist mit annähernd 580.000 Bürgern und einer Gesamtfläche von annähernd 280 km² die wichigste Stadt in Westfalen. Als kreisfreie Stadt befindet sie sich im Bezirk Arnsberg. Als idealtypische Stadt in einem Ballungsraum ist Dortmund umgeben von besonders vielen Städten und Gemeinden wie Kamen, Holzwickede, Lünen, Schwerte und der Ort Unna. Ferner gibt es Datteln, Castrop-Rauxel, Waltrop (Kreis Recklinghausen), Herdecke, Wetter, Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis) und Bochum in unmittelbarer Nähe von Dortmund.

    Passende Grundstücke für unsere Produkte in der Stadt Dortmund

    Die Großstadt Dortmund ist ein geeigneter Lebensmittelpunkt für junge Familien, die in einem attraktiven Umfeld mit großer Lebensqualität wohnen möchten. Wichtig für die Lebensqualität ist insbesondere ein angenehmes Grundstück. Um den Garten in den passenden Rahmen zu bringen benötigen Sie einen schönen Zaun oder Sichtschutzelemente. Auch ein Carport kann zu einem Blickfang im Vorgarten werden. Allerdings wird die Bebauungsstruktur in Dortmund von einer urbanen Mehrfamilienhausbebauung dominiert. Aber auch die Einzelhausbebauung kann man in Dortmund antreffen.

    Die Bereitstellung und Entwicklung geeigneter Bebauungsflächen besonders für Kamilien mit Kindern ist ein besonders Anliegen der Stadtvertreter von Dortmund, wofür zahllose Baugebiete eingeplant wurden. Bebauungsflächen stehen unter anderem in den Neubauvierteln Brechtener Heide, Hohenbuschei in Dortmund-Brackel und Phoenix-See in Dortmund-Hörde zur Wahl.

    Dortmund ist unbestritten eine lebendige Metropole, die sich nach dem Niedergang der Bergbauindustrie in ein Kommunikationszentrum und einen Technologiestandort entwickelt hat. In Dortmund befinden sich sechs Hochschulen und außerdem eine Reihe von Forschungseinrichtungen. Angesehene Institute aus den Sektoren Biomedizin, Mikrotechnologie und Informationstechnik machen aus Dortmund eine "Wissensstadt". Durch die nahegelegenen internationalen Flughäfen und die guten Verkehrsanbindungen ist Dortmund jährlich für viele tausend Menschen aus aller Welt Anziehungspunkt. Dortmund ist eine sehr grüne Metropole: Fast die Hälfte des Stadtgebietes von Dortmund ist mittlerweile mit Parks und Grünanlagen ausgestattet. Kulturbegeistere Bürger und Besucher der Stadt kommen Dank des Zoos, der Westfallenhalle und des Westfalenparks sowie etlicher anderer Attraktionen auf ihre Kosten. Dortmund ist darum zweifellos ein begehrter Lebensmittelpunkt im Ruhrgebiet, attraktiv gelegen zwischen den Naherholungsgebieten Münsterland und Sauerland.

    Diese Informationen könnten für Sie ebenfalls weiterführend sein:
    Holzterrassen Dortmund

    terrassendielen-douglasie

    Terrassendielen aus Douglasie

    terrassendiele-resoursa

    resoursa Terrasse vor Auftrag der wasserabweisenden Wachslasur

    terrassenhoelzer-kiefer-KDG-grau

    Terrasse aus Kiefer, kesseldruckimprägniert KDG grau

    terrasse-douglasie-kesseldruckimpraegniert

    Terrasse aus Douglasie, dauerhaft kesseldruckimprägniert

    original-scheerer-schnittkantenschutz

    Original SCHEERER Schnittkantenschutz – zur Behandlung von Schnittkanten, Trockenrissen und Bohrstellen

  • Unsere Experten-Empfehlung

    Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








    Hintergrund-Informationen

    Douglasie

    Die Douglasien gelten als eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Die Gattung umfasst 7 Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in Japan und in China. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenfalls in Europa heimisch. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

    Sämtliche Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit der Zeit rötlich-braun und dicker. Die Äste hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln besitzen im Querschnitt 2 Harzgänge. Sie überdauern i.d.R. 6-8 Jahre.
    Systematik
    Abteilung: Pinophyta
    Klasse: Pinopsida
    Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
    Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
    Unterfamilie: Laricoideae



    Kiefern

    Kiefern sind überall auf der Welt die meistverwendeten Baumsorten der Forstwirtschaft. Kiefern riechen sehr speziell. Das Holz der Kiefern ist sehr oft harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen, Tore, sowie Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente eingesetzt.

    Kiefern werden zudem zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



    Bauholz

    Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und ähnlichen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Verarbeitungsgrad und Form wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. In Deutschland sind nur einige Holzarten zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
    - Nadelhölzer: Fichte, Douglasie, Kiefer, Tanne, Southern Pine, Lärche sowie Yellow Cedar.
    - Laubholz: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

    Je nachdem, welche Holzart genutzt wird, verzeichnet das Bauholz unterschiedliche Eigenschaften, insbesondere was Tragfähigkeit und natürliche Haltbarkeit anbelangt.


    Ähnliche Kategorien:



    Beliebte Anfragen unserer Kunden:


    Kesseldruckimprägnierung in Grau    Zaunbau Potsdam    Jägerzaun Aachen    Sichtschutzzaun Lüdenscheid    Gartenzaun Uelzen    Zaun Lübeck    Holzzaun Potsdam    Altmarkzaun Rotenburg    Fertigzaun München    Schiebetor Delmenhorst    Schiebetor Tübingen    Holzzäune Heilbronn    Palisadenzaun Bremen    Zaun-Klassiker Tübingen    Palisaden Stuttgart    Kesseldruckimprägnierung in Grau Köln    Sichtschutzzaun Mönchengladbach    Zaunbeschläge Bonn    Friesenzaun Kiel    Nordik-Zaun Lüdenscheid    Steckzaun Lüneburg    Palisadenzaun Braunschweig    Altmarkzaun Wiesbaden    Gartenzaun Wiesbaden    Rosenbogen Heide    Leimholz Frankfurt    Standard-Zäune München    Holzzaun Mannheim    Koppelzaun Augsburg    Zaunanlage Mannheim    Gartenbrücke Würzburg    Standard-Zäune Mannheim    Sichtschutzelemente Mönchengladbach    Steckzaun Tübingen    Rundholzzaun Erfurt    Staketzaun Darmstadt    Fertigzäune Köln    Holzterrassen Husum    Palisaden Köln    Schiebetor Ludwigshafen    Rundholzzaun Gelsenkirchen    Gartenzaun Mannheim    Koppelzaun Flensburg    Bohlenzaun Neumünster    Koppelzaun Köln    Gartenholz Frankfurt