Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Terrassenhölzer

Terrassendielen aus Douglasie

Terrassendielen aus Douglasie resoursa Terrasse vor Auftrag der wasserabweisenden Wachslasur Terrasse aus Kiefer, kesseldruckimprägniert KDG grau Terrasse aus Douglasie, dauerhaft kesseldruckimprägniert Original SCHEERER Schnittkantenschutz – zur Behandlung von Schnittkanten, Trockenrissen und Bohrstellen

Holzterrassen in Hamburg

Ganz sicher erhalten Sie auch im Raum Hamburg die besondere Holzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Holzterrassen Ihr Thema ist, finden Sie hier gerne alle von Ihnen erwarteten Informationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Sonderlösung.

Sie haben die Idee – wir das Material. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Terrassenhölzer


Unsere Händler im Raum Hamburg

Carports, Gartenzäune und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Wenn Sie einen Zaun in Hamburg sehen, kommt dieses daher sehr oft aus dem Hause Scheerer. Gerade Hamburger Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in Hamburg und Umgebung mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Dort erhalten Sie eine optimale Beratung in den Bereichen Zaun, Sichtschutz, Holzterrassen und Gartenholz. Für die Region Hamburg befinden sich unsere Fachhändler auch in den Orten Norderstedt, Schenefeld, Seevetal und Glinde:

Andresen & Jochimsen GmbH & Co.
Kronsaalsweg 21
22525 Hamburg
Tel.: 040-54 72 72-500
Fax: 040-54 72 72 87
www.holzzentrum.de
Mail: aj@holzzentrum.de
Google Maps

Schulze Outdoor Living GmbH & Co. KG
Waldweg 95
22393 Hamburg
Telefon: 040/6019012
info@hansschulze.de
www.hansschulze.de
Google Maps

kwp Baufachmarkt
Saseler Chaussee 211
22393 Hamburg - Sasel
Tel: 040-6001960
www.kwp-baumarkt.de
info@kwp-baumarkt.de
Google Maps

Kohbau Holz- und Baustoffhandlung
Kirchwerder Elbdeich 141
21037 Hamburg
Tel.: 040-7 23 03 43
Fax: 040-7 23 87 35
www.kohbau.de
Mail: info@kohbau.de
Google Maps

Delmes & Heitmann
Kirchwerder Hausdeich 406
21037 Hamburg
Telefon: 040-793132-0
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt.eu
Google Maps

Sacher Baustoffhandel
Möllner Landstr. 128
21509 Glinde
Telefon: 040-710940-11
www.sacher-glinde.de/
info@sacher-glinde.de
Google Maps

Hinrich Plambeck GmbH & Co. KG
Niendorfer Str. 85
22848 Norderstedt
Telefon: 040-52300-0
www.plambeck-baustoffcentrum.de/
norderstedt@plambeck-baustoffe.de
Google Maps

Bauzentrum Sandhack GmbH
Osterbrooksweg 50
22869 Schenefeld
Tel: 040-839364-0
www.sandhack.de
info@sandhack.i-m.de
Google Maps

Hass + Hatje Baustoffzentrum
Eichenstr. 30-40
25462 Rellingen
Telefon: 04101/5020
www.hass-hatje.de
info@hass-hatje.de
Google Maps

Delmes & Heitmann GmbH & Co. KG
Maldfeldstr. 22
21218 Seevetal
Tel: 040-769680
www.bauwelt-online.de
info@bauwelt-online.de
Google Maps

HolzLand Folkmann GmbH
Duvendahl 100
21435 Stelle
Telefon: 04174-7181-0
www.folkmann.de
kontakt@folkmann.de
Google Maps

HolzLand H. Wulf
Bahnhofstr. 19
22926 Ahrensburg
Telefon: 04102/45550
www.holzlandwulf.de
info@holzlandwulf.de
Google Maps


Holzzäune im Raum Hamburg

Das manchmal doch etwas rauhe Klima in Norddeutschland stellt eine besondere Herausforderung für die Qualität von einem Zaun in Hamburg dar. Sie finden daher unsere Zäune aber auch Sichtschutzelemente und Holzterrassen bei vielen Fachhändlern in der Metropolregion Hamburg. Unsere Qualität hat sich in der Hansestadt über die vielen Jahre durchgesetzt. Setzen auch Sie auf Scheerer, wenn es für Sie um ein Carport in Hamburg geht.

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Menschen im Raum Hamburg mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Gartenzäune und Grundstückssichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Hamburg einige Neubaugbiete für Ein- und Zweifamilienhäuser gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Hamburg eine große Rolle.


Holzterrassen mit Riffelbohlen: Der passende Platz für Ihre Entspannung

HolzterrassenDas werden Ihnen viele bestätigen: Es existieren sehr viele sehr gute Gründe sich für Holzterrassen zu entscheiden! Für eine Holzterrasse spricht in der Regel die wohlige Optik. Holzterrassen wirken elegant und geben eine einzigartige Atmosphäre. Holzterrassen punkten jedoch auch durch eine gute Funktionalität: Sie wird sich an armen Sonnentagen vergleichsweise wenig erhitzen und an kälteren Tagen nicht so sehr abkühlen. Damit sind Holzterrassen ideal zum Hinsetzen, Spielen und Barfußlaufen.

Die für eine Holzterrasse zu nutzenden Terrassenhölzer werden gerne auch Riffelbohlen genannt. Die Namensgebung Riffelbohlen drückt schon aus, dass diese Terrassenhölzer über Rillen verfügen, die dafür sorgen, dass das Wasser besser ablaufen und man nicht so leicht ausrutschen kann.

Konnten wir Sie begeistern? Sie erhalten alle Fakten auf unserer Website oder direkt beim Holzfachhandel über die zahlreichen Ausgestaltungsmöglichkeiten, die sich für eine SCHEERER Holzterrasse bieten.

Detaillierte Informationen zum Bereich Terrassenhölzer
Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhändler

Übersicht: Heimisches Terrassenholz besser als Verbundwerkstoff Wood-Plastic-Composite

Wer Holzterrassen in Eigenarbeit erstellen möchte, hat bei der Materialwahl häufig die Frage: Woraus Sollte meine Holzterrasse bestehen - aus Kunststoff oder doch lieber aus dem natürlichen Rohstoff Holz? Leichter ist der Aufbau einer Holzterrasse. Anders als zum Bearbeiten von Kunststoff benutzt man keine kostspieligen Profiwerkzeuge. Holzterrassen benötigen eine Kreis- oder Stichsäge, Akkuschrauber und einige wenige Zubehörteile, die jeder Freizeithandwerker zu Hause hat. Zusätzlich begeistert bei einem Holzboden die naturnahe Optik. Holzterrassen sehen elegant aus und erzeugen mit ihrer jahrzehntelang gewachsenen Holzstruktur eine einmalige Wohlfühlatmosphäre. Kunststoffbretter wirken dagegen eher künstlich und wirken eher kalt. Auch wer beim Betreten der Terrasse gerne auf Schuhe und Strümpfe verzichtet, ist durch des natürlicheren Gehgefühls mit Holzdielen besser dran. Vor allem sich Holzbretter im Gegensatz zu Kunststoff in der Sonne eindeutig weniger erwärmt. Bei einer hochwertigen Holzterrassen ist die Gefahr sich einen Splitter einzulaufen eigentlich nich gegeben. Die erforderlichen Terrassenhölzer bzw. Riffelbohlen haben durch die Längsrillen weniger Auftrittsfläche, was bewirkt, dass praktisch keine Gefahren mit Splittern auftreten. Terrassen mit Riffelbohlen sind daher extrem verbreitet

Holzterrassen aus hiesiger Forstwirtschaft: Kiefern- und Douglasienbretter

Da auf der Terrasse eingesetztes Holz dem Sonnenlicht und wechselnden Wettereinflüssen ausgesetzt ist, sollten Terrassenbretter aus robustem Holz gemacht sein. Wir verzichten gezielt auf Tropenholz und empfehlen Bretter aus Douglasie. Dieses äußerst harte Nadelholz erhalten wir aus ökologischer Forstwirtschaft und verzeichnet eine lange natürliche Dauerhaftigkeit. Das bedeutet, Douglasie braucht zur Haltbarmachung keine nachträgliche Behandlung, solange direkter Bodenkontakt und stauende Nässe verhindert werden. Kurzer Ratschlag: Bei nicht behandeltem Douglasienholz ist die durch Sonnenstrahlen bedingte silbergraue Einfärbung ein ganz gewöhnlicher Prozess, der keinerlei Einfluss auf die Güte hat. Wem dieser Effekt nicht gefällt, muss das Holz lediglich einmal beim Aufbau und dann alle paar Jahre mit Terrassenöl versehen. Als Alternative hat sich auch das extra für den Gartenbreich geschaffene resoursa-Systemholz bewährt. Ein extra veredeltes und durch das Auftragen einer flüssigen Wachslasur in der Regel gut zu pflegendes Premium-Kiefernholz. Wir versichern auf dieses Kiefernholz eine Mindestgarantie von 15 Jahren.

SCHEERER Angebot: druckimprägnierte Holzterrassen in Grau

Wir sind führend in der Herstellung von Terrassendielen, die überhaupt keine Nachbehandlung mehr benötigen. Hierbei handelt es sich um Hölzer mit werkseitiger Grauimprägnierung. Das Beste daran: Die vorweggenommene Graufärbung der Dielen bleibt prinzipiell erhalten. Denn was an Färbung durch Witterung mit der Zeit abhanden kommt, wird durch die gewöhnliche Vergrauung durch die Sonne wieder ausgeglichen. Indem die Sonnenstrahlen die deutliche graue Einfärbung auf natürliche Weise ersetzt, kann man das Material einfach sich selbst überlassen. Dafür sorgt auch die umweltgerechte, gütegeprüfte RAL-Qualität dieser Produkte. So ist das jeweilige Fichten- und Kiefernholz gegen Pilze und Schimmelbefall von Anfang an ideal geschützt.


Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune erhalten Sie vom Fachhändler in Hamburg

Die große Norddeutsche Metropole Hamburg ist einer von drei Stadtstaaten der Bundesrepublik Deutschland und mit ungefähr 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist unter anderem auch die siebtgrößte Weltstadt von Zentraleuropa und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Die Stadt Hamburg gliedert sich verwaltungstechnisch in sieben Bezirke. Diese Verwaltungsbezirke sind Eimsbüttel, Wandsbek, Altona, Harburg, Bergedorf, der Bezirk Nord und der Bezirk Mitte.

Schon im siebten Jahrhundert wurde Hamburg erstmals als Stadt benannt und hat sich in einer abwechslungsreichen Geschichte zur aktuellen Großstadt entwickelt. Die namensgebende "Hammaburg" stand einst im Bereich der heutigen Altstadt, existiert aber heute nicht mehr, da sie bereits im 9. Jh. von den Wikingern völlig zerstört wurde.

Zu den beliebtesten der über 100 Stadtteilen von Hamburg zählt man Volksdorf, Rahlstedt, Bramfeld, Farmsen, Bergstedt, Ohlstedt, Pöseldorf, Sasel, Poppenbüttel, Othmarschen und Nienstedten. Damit die Einwohner nicht in die umlieghenden Gemeinden ziehen, schaffte die Hamburger Politik im Stadtkern Bauflächen für den Wohnungsbau. Für das Errichten von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Reihen- und Doppelhäusern stehen nur Bauflächen in den äußeren Gebieten zur Verfügung, insbesondere in den Stadtteilen Meiendorf, Bergstedt, Volksdorf, Harburg, Rahlstedt aber auch in den nahen Randgemeinden wie zum Beispiel Norderstedt, Duvenstedt, Ahrensburg, Großhansdorf, Bargteheide, Glinde, Wentorf, Reinbek, Trittau, Aumühle und Schwarzenbek.

Da die Preise für Baugrund in Hamburg und den näheren Gemeinden zwangsläufig immer teurer werden, sind viele Bauwillige gezwungen selbst weiter entfernt befindliche Ansiedlungen wie Buxtehude, Neuwulmstorf, Buchholz, Jesteburg und Stade zum Einzugsbereich der Metropole Hamburg hinzurechen. Besonders für Familien, die genau rechnen müssen, liegt in dem dort bezahlbaren Wohnraum der Reiz, zumal diese Orte über den HVV-Anschluss gut mit der dem Stadtzentrum von Hamburg verbunden sind.

Für den privaten Wohnungsbau in Gestalt von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen wie charakteristisch für Millionenstädte nur Bauflächen im Umland zur Verfügung, insbesondere in den Hamburger Verwaltungsbereichen Bergstedt, Duvenstedt, Ohlstedt, Volksdorf, Bergedorf, Rahlstedt, Poppenbüttel und Bramfeld. Auch in den anderen Ortsteilen von Hamburg wie Eidelstedt, Niendorf, Schnelsen, Harburg und Ohlsdorf werden Bedingungen geschaffen, dass vorhandene Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung genutzt werden können.

Da die Baulandpreise in Hamburg natürlich höher sind als im direkten Umland mit den Gemeinden Großhansdorf, Bargteheide, Norderstedt, Ahrensburg, Trittau, Reinbek, Aumühle, Schwarzenbek, Glinde sowie Wentorf wandern nichtsdestotrotz zahlreiche junge Familien in diese Gemeinden ab, um dort ihre Einfamilienhaus zu erstellen.

Vor allem in den kleineren Ortschaften im direkten Umland von Hamburg gibt es vor allem sehr viele freistehende Einfamilienwohnhäuser, Doppelhausbebauung sowie Reihenhäuser mit schönen Gartenanlagen. Hier sind die Bereiche, wo man auch sehr viele SCHEERER-Angebote wie Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente und Carports begutachten dürfen. Schauen Sie einfach beim nächsten Spaziergang durch die äußeren Eigenheimsiedlungen der Weltstadt Hamburg, ob Ihnen ein Carport oder Zaun ausgesprochen gut gefällt. Mit ziemlicher Sicherheit kommen diese Holzprodukte von SCHEERER.

Diese Informationen könnten für Sie ebenfalls interessant sein:
Holzterrassen Hamburg

terrassendielen-douglasie

Terrassendielen aus Douglasie

terrassendiele-resoursa

resoursa Terrasse vor Auftrag der wasserabweisenden Wachslasur

terrassenhoelzer-kiefer-KDG-grau

Terrasse aus Kiefer, kesseldruckimprägniert KDG grau

terrasse-douglasie-kesseldruckimpraegniert

Terrasse aus Douglasie, dauerhaft kesseldruckimprägniert

original-scheerer-schnittkantenschutz

Original SCHEERER Schnittkantenschutz – zur Behandlung von Schnittkanten, Trockenrissen und Bohrstellen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zäune DortmundProfilbretter RotenburgHolzzaun BerlinLattenzaun MainzProfilbretter LüneburgProfilbretter NürnbergFriesenzaun DelmenhorstHolzterrassen WolfsburgPalisaden BremenGartenzäune LudwigshafenGartenholz LeipzigJägerzaun LeipzigZaunanlage DüsseldorfKesseldruckimprägnierung in Grau DelmenhorstZaun UelzenSichtschutz LudwigshafenRosenbogen StuttgartFertigzaun MainzKesseldruckimprägnierung BonnStaketzaun StuttgartGartenzäune MagdeburgSchiebetor FlensburgLärmschutzzaun AachenAltmarkzaunKesseldruckimprägnierung DuisburgSteckzaun HeilbronnFertigzäune HeideGartenbrücke GifhornLeimholz LüdenscheidPalisaden AugsburgGartenholz BochumProfilbretter BerlinKesseldruckimprägnierung in Grau DarmstadtZaunanlage KölnZaunbau MünchenHolzzäune KarlsruheKesseldruckimprägnierung in Grau ErfurtSichtschutzelemente LüdenscheidSichtschutz BochumGartenholz BremenProfilbretter HeideGartenzäune NürnbergLattenzaun WittingenNordik-Zaun DelmenhorstLärmschutzzaun DelmenhorstKesseldruckimprägnierung Hannover