Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Nut-und-Federbretter in Heide

Auch in und um Heide gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Nut-und-Federbretter Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jedes Zaunsystem bekommt man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Heide

Ob Carport, Zäune, Sichtschutzwände, Produkte aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden legen einen groß Wert auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Heide mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Heide befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Marne, Elmshorn, Rellingen und Dänischenhagen:

Schorisch GmbH & CO. KG
Waldstr. 6
25746 Heide
Tel: 0481-78070
www.holz-schorisch.de
info@holz-schorisch.de

HolzLand Jacobsen
Industriestr. 19
25709 Marne
Tel: 04851-9590-0
www.holzland-jacobsen.de
info@holzland-jacobsen.de

C. G. Christiansen
Mildstedter Landstr. 3
25866 Mildstedt
Telefon: 04841/7770
Fax: 04841/777413
info.mildstedt@cgchristiansen.de
www.cgchristiansen.de

Holzland Gehlsen
Büsumer Str. 106-113
24768 Rendsburg
Telefon: 04331-770060
Fax: 04331-4049
info@gehlsen.de
www.gehlsen.de

HBK Dethleffsen
Eisenbahnstr. 11
25821 Bredstedt
Telefon: 04671-9000
Fax: 04671-900223
info@hbk-dethleffsen.de
www.hbk-dethleffsen.de


Zäune, Carports und Sichtschutzelemente im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Menschen im Raum Heide mit fast 37 Prozent ein deutliches Interesse an den Themengebieten Hausbau, Garten und Grundstückseingrenzung. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Heide einige Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Heide eine große Rolle.


Nut- und Federbretter stehen für dichte Konstruktionen aus Holz

Nut-und-FederbretterNut- und Federbretter sind eine besondere Bauart von Profilbrettern. Diese insbesondere beim Carportbau und für einige Sichtschutzwände verwendeten Bretter zeigen an einer Längskante über eine Nut und auf der gegenüberliegenden Längskante über eine gefräste Feder. D.h.t, die Feder - eine dünne Leiste - wird in die Nut - eine viereckige Rille - hineingesteckt. Aus diesem Grund verbinden sich mehrere Bretter zu einer wind- und sichtdichten Fläche. So werden Nut- und Federbretter auch für Böden, als Wand- und Deckenverkleidungen eingesetzt. Man nennt manchmal diese Nut- und Federbretter auch als gespundet.
Nut- und Federbretter dienen besonders der fugenlosen Aneinanderfügung von Holzbauteilen. Bei der Konstruktion der Nut- und Federbretter greift die angefräste Leiste, die sog. Feder, beim nachfolgenden Bauelement in den vorgesehenen Schlitz, die sog. Nut. Durch das Verbinden der beiden Bauteile ineinander, vermeiden Nut- und Federbretter, dass sich 2 nebeneinander gesetzte Holzbretter verschieben können. Das verschachtelte Konstrukt der Nut- und Federbretter gestattet es, dass sich eine vorkommende Belastung gleichmäßig auf sämtliche anliegenden Holzbauteile verteilt. Nut- und Federbretter zu benutzen ist aus diesem Grund auch die verbreitetste Vergehensweise bei Bretterböden, Decken- und Wandverkleidungen. Nut- und Federbretter können auf einer Unterkonstruktion unsichtbar, durch den Einsatz besonderer Metallklammern festgenagelt werden. Eine Nut- und Federverbindung ist nebenbei wesentlich haltbarer als die einfache Überblattung, weil hier die Feder in einer Nut im Gegenstück steckt.

Nut- und Federbretter ist prinzipiell lediglich eine andere Benennung für die speziell im Bereich des Carportbaus in aller Regel genutzten Profilbretter. Profilbretter zeigen stets eine sogenannte Nut und über eine Feder, die die leichte Montage und das leichte Ineinanderstecken der Bretter ermöglichen. Zusammengesteckte Profilbretter können sehr leicht eine komplette Wand oder die Dachfläche des Carports ergeben.

Im Garten müssen Nut- und Federbretter sehr haltbar sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Kiefern- oder Fichtenholz genutzt. Zum Schutz der Bretter werden die beim Carportbau verwendeten Nut- und Federbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach dem Zusammenbau sollte man meistens die Bretter noch mit einer dünnen Holzwachslasur behandeln, die das Material nicht nur schützt, sondern auch auch die natürliche Maserung der Bretter betont.


Carports, Sichtschutzwände, Zäune oder Gartenholz bekommen Sie beim Fachhandel in Heide

Heide (Holstein) ist die Kreisstadt des Landkreises Dithmarschen. Verkehrsgünstig an der Bundesautobahnr A23 gelegen, ist Heide eine europaweit geschätzte Mittelstadt im nordwestlichen Schleswig-Holstein. In Heide wohnen über 20.000 Bewohner auf einer Gesamtfläche von gut und gerne 31 qkm. Heide gliedert sich in die Ortsteile Heide-Süd, Heide-Nord, Heide-West und Heide-Ost. Des Weiteren zählen die ehemals selbständigen Gemeinden Süderholm und Rüsdorf zum heutigen Heide (Holstein). Den Titel einer Kreisstadt besitzt Heide seit 1970.

In der Innenstadt von Heide liegt der größte freiflächige Marktplatz Deutschlands. Auf einer Fläche von annähernd 5 Hektar findet wiederkehrend der beliebte Wochenmarkt statt. Der Marktplatz ist so etwas wie ein von Heide. Wenig überraschend wirbt Heide mit dem leicht erinnerlichen Satz "Marktstadt im Nordseewind". Einen Besuch wert ist in Heide auch die am Rand des Marktplatzes errichtete St.-Jürgen Kirche, deren umfangreiche Geschichte bis ins Jahr 1559 zurückreicht. Gegenüber vom Gotteshaus findet sich das historische Alte Pastorat. In dem 1739 errichteten Gebäude hat heute die Touristeninformation von Heide ihren Platz gefunden. Heide ist sicherlich ein reizvoller Platz zum Wohnen. Heide hat eine hervorragende Infrastruktur und attraktiv ausgebaute Wohnquartiere. Die Einzelhausbebauung überwiegt in Heide. Größere Wohnblocks sind eher selten. Auch bietet Heide seinen Bürgern ein weitgefächertes Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Das Umland lockt darüber hinaus mit seiner weitflächigen Landschaft. Die unmittelbare Lage in der Nähe zur Nordsee macht Heide über die Maße attraktiv.

Ungefähr zwanzig Kilometer von Heide weg, befindet sich das Nordseebad Büsum. Der Küstenort erfreut sich seit vielen Jahren steten Popularität. Bezüglich der Häufigkeit der Hotelgäste belegt Büsum nach Westerland auf Sylt und St. Peter Ording Position 3 in der Aufzählung der gebuchten Bäder an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Die Bevölkerungszahl von Büsum ist eher als gering zu umschreiben. Ungefähr 5.000 Bewohner zählt man in Büsum. Die Ortschaft zieht sich über ein Areal von lediglich acht km². Büsum wird in jedem Fall zweifellos vom Fremdenverkehr beherrscht. Annähernd 160.000 Touristen zählt Büsum Jahr für Jahr. Das Strandbad Büsum darf ganz klar als eines der Zentren der schleswig-holsteinischen Tourismusbranche benannt werden. Seinen Charme verdankt das Nordseebad Büsum nicht zuletzt seinem schicken Hafen. Reizvoll für Gäste ist speziell die Krabbenfischerei, die am Hafen ganz unmittelbar beobachtet werden kann.

Heide ist ganz ohne Frage ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Heide glänzt durch eine vorzügliche Infrastruktur, ein vorzügliches Wohnumfeld sowie ein viel gelobtes, abwechslungsreiches Freizeit- und Bildungsangebot. Die Architektur von Heide ist zeitgemäß und attraktiv und man findet etliche Wohnhäuser mit Gartenanlagen. Sollten Sie als Hauseigentümer in Essen Gartenzäune, Carport, Riffelbohlen oder Sichtschutzelemente benötigen, sind Sie bei uns genau richtig.

Diese Themenseiten sollten auch für Sie nützlich sein:
Nut-und-Federbretter Heide

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasien verkörpern eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der britische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Expedition mit nach Hause. Die Gattung umfasst sieben Arten von Douglasien im Westen von Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso auf dem europäischen Kontinent zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Arten sind immergrüner Bäume. Das Holz ist schwer, langlebig mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jungen Bäumen glatt und wird mit den Jahren rötlich-braun und dicker. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die nadelförmigen Blätter sind wechselständig und separat am Zweig angeordnet. Die Nadeln haben im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern regelmäßig 6-8 Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind global die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst speziell. Das Holz der Kiefern ist meist harzreich und leicht. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Zäune, Tore, Türen, sowie Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte verwendet.

Kiefern werden desweiteren zur Pech- und Harzgewinnung eingesetzt. Die Samen einiger Kiefernsorten sind so dimensioniert, dass diese als Nahrungsmittel dienen (Pinienkerne). Die Kiefer hat ab und zu grünes Holz.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch entsorgbar, ist aus diesem Grund aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also zum Beispiel von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von etwa 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur äußerst langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast komplett durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie möglicherweise der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo dies nicht genügt (beispielsweise bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein versierter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Fertigzaun Magdeburg    Sichtschutzzäune Delmenhorst    Fertigzaun Neumünster    Fertigzäune Lübeck    Lärmschutzzaun Aachen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Leipzig    Zaunbeschläge Heide    Holzterrassen Lübeck    Holzzäune Mannheim    Nordik-Zaun Bremen    Gartenzaun Essen    Lärmschutzzaun Wittingen    Friesenzaun Düsseldorf    Altmarkzaun Mainz    Zaun-Klassiker Lüneburg    Sichtschutzzäune Bochum    Rosenbogen Würzburg    Holzterrassen Gifhorn    Fertigzaun Ludwigshafen    Holz im Garten Mannheim    Zaunbeschläge Mainz    Gartenholz Ludwigshafen    Lärmschutzzaun Leipzig    Friesenzaun Uelzen    Sichtschutzzäune Dortmund    Sichtschutzzaun Tübingen    Bohlenzaun Bremerhaven    Gartenbrücke Mainz    Jägerzaun Mönchengladbach    Bohlenzaun Karlsruhe    Fertigzaun Gelsenkirchen    Holzterrassen Rotenburg    Friesenzaun Darmstadt    Nordik-Zaun Köln    Koppelzaun Kassel    Kreuzzaun Wittingen    Fertigzäune Mannheim    Kesseldruckimprägnierung in Grau Potsdam    Palisaden Darmstadt    Kesseldruck Imprägnierung Kassel    Jägerzaun Düsseldorf    Palisadenzaun Ludwigshafen    Nordik-Zaun München    Zaunbau Lüdenscheid    Staketzaun Hannover    Zäune Berlin