Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Gartenholz in Magdeburg

Auch im Raum Magdeburg gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Gartenholz Ihr aktuelles Anliegen ist, erhalten Sie an dieser Stelle alle von Ihnen gewünschten Informationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konzeption und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version bekommt man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Magdeburg

Zäune, Sichtschutzelemente und Carports von SCHEERER erhalten Sie in besseren Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Bezug auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Magdeburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Magdeburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Städten Schönebeck, Staßfurt, Genthin, Stendal und Tangermuende:

SGBD Deutschland GmbH
Postfach 3924
39014 Magdeburg
Tel: 0391-242643
www.sgbd-deutschland.com
info@sgbd-deutschland.com

Sporkenbach Holzfachhandel
Saalestr. 43-44
39126 Magdeburg
Tel: 0391/509840
www.sporkenbach.de
info@sporkenbach.de

Aqua-Garten-Center
Am Sportplatz 2
39130 Magdeburg
Tel: 0391-7238843
www.aqua-garten-center.de
info@aqua-garten-center.de

Nesseler Holzhandel GmbH
Grundweg 45
39218 Schönebeck
www.nesseler-holz.de
fachmarkt@nesseler-holz.de

Dr. Sporkenbach GmbH
Zackmünder Str. 11
39218 Schönebeck
Tel: 03928-404095
www.sporkenbach.de
kbraune@sporkenbach.de

Schroeder + Conradi
Förderstedter Str. 4
39418 Staßfurt
Tel: 03925/284099
www.pool-zaun.de
info@pool-zaun.de

Dr. Sporkenbach GmbH
Am Legefeld 10
39307 Genthin
Tel: 03933-943150
www.sporkenbach.de
info@sporkenbach.de

Holzkontor Gardelegen
Stendaler Chaussee 10
39638 Gardelegen
Tel: 03907/7010
www.luhmann.info
gardelegen@luhmann.info

JK Montageservice GbR
39576 Stendal
Tel: 0160 97059242
jk-montageservice@t-online.de

Mölders-Baustoffe
Gewerbepark 20
39590 Tangermuende
Tel: 039322/9730
www.moelders.de
bshTangermuende@moelders.de

Holz-Heinemann
An der Holtemme 4
38855 Reddeber
Tel: 03943-5461-0
www.holz-heinemann.de
info@holz-heinemann.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Umfragen zur Folge haben die Anwohner von Magdeburg zu einem Anteil von knapp 37 Prozent ein relativ großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen, Sichtschutz und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Magdeburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Magdeburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Gartenholz für Ihre Pläne vom Fachbetrieb

GartenholzMit Gartenholz sind nicht die Bäume und Sträucher in Ihrem Garten gemeint. Der Name Gartenholz bezeichnet genauer gesagt alles Holz, das für Gartenelemente wie Stellwände und Zäune verwendet wird. Gartenholz ist aber auch ein natürlicher Rohstoff, mit rustikaler Ausstrahlung für Ihren Garten.
Egal ob Zäune, Gartenholz, Sichtschutzelemente oder Carports, der Rostoff Holz verleiht Ihrem Grundstück ein naturverbundenes Aussehen. Der natürlich vorkommende Werkstoff ist seit jeher der beliebteste Baustoff der Bauherren. Durch seine große Robustheit bei geringem Gewicht und seine unproblematische, mannigfaltige Verarbeitungsmöglichkeit kann Holz bei vielen Gartenbesitzern Pluspunkte sammeln. Die spezielle Maserung des Holzes strahlt dabei Wärme aus und schafft eine naturverbundene Stimmung in Ihrer Gartenanlage. Kein Teil ist wie das andere, sondern ist ein besonderes Erzeugnis der Natur. Dass Holz in der Gartenanlage viel Instandhaltung und Aufwand verursacht, ist ein sehr verbreiteter Trugschluss, denn hier vorkommende Hölzer wie Kiefer, Fichte und Douglasie benötigen weniger Behandlung, als man meint. SCHEERER benutzt prinzipiell qualitativ hervorragende Hölzer, die alle im kleinen Heideort Behren in Niedersachsen bearbeitet und gefertigt werden.

Mehr Anmerkungen finden Sie hier. Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Holzfachmärkte

Holz ist einer der verbreitetsten und zugleich ökologischsten Werkstoffe. Schon unsere Vorfahren haben Baustoff Holz in mannigfaltiger Weise verwendet; sei es zum profanen Schutz vor Wind und Wetter, als Möbel für die ständige Nutzung oder als Dekoration des Alltags. Der Bereich Gartenholz ist in den vergangenen Jahren immer weiter angestiegen, gerade weil, dass sich unser Leben inzwischen viel mehr unter dem freien Himmel verlegt und wir diese Option konsequent und bewusst nutzen möchten.

Gartenholz für Langlebigkeit in zertifizierter Qualität

Holz im Garten muss speziellen Ansprüchen gerecht werden. Deshalb wird Gartenholz mit Stoffen behandelt, die es beständig gegenüber den verschiedensten Wettereinflüsse machen und seine Lebensdauer verlängern. Bei SCHEERER ist das neben dem konstruktiven Holzschutz die zertifizierte RAL-Kesseldruckimprägnierung: Vor allem mit chromfreiem Imprägniersalz in einer hellbraunen, UV-beständigen Einfärbung oder mit einem farblosen Imprägniermittel, das silbergrau mit Farbpigmenten eingefärbt wird. So lassen sich Terrassen aus Holz konstruieren, die besondersaußergewöhnlich robust und stabil sind und langfristig besondere Eigenschaft mit sich bringen. Von außen betrachtet kann Gartenholz auf jeden Fall betören, denn es wird ein naturnaher Eindruck hervorgebracht, wodurch Ihrer Gartenanlage eine wohnliche Atmosphäre verschafft wird.

Dauerhafte Hölzer in bester Qualität und Verarbeitung. Das Argument von Gartenholz ist unbestritten. Holz ist durch seine Beschaffenheit perfekt für den äußeren Bereich nutzbar. Es lässt sich gut einsetzen und überzeugt durch seine Schönheit. Für den äußeren Bereich verarbeitet SCHEERER das von Natur aus dauerhafte Douglasienholz oder RAL kesseldruckimprägniertes Fichten- oder Kiefernholz. Im Freien eingesetzte Hölzer sind durch die ständig sich ändernden Wettereinflüsse, durch Schadinsekten und holzzerstörende Pilzarten einer extremen Beanspruchung ausgesetzt. Ein hierfür wirkungsvoller und dauerhafter Holzschutz bei Kiefer und Fichte lässt sich höchstens durch Kesseldruckimprägnierung mit geeigneten Schutzmitteln nach DIN 68800 erzeugen. Je nach Verwendungszweck werden verschiedene Imprägniermittel, als vorbeugender Schutz gegen holzzerstörende Insekten und Pilze eingesetzt.


Carports, Zäune, Sichtschutzelemente oder Gartenholz bekommen Sie beim Fachhandel in Magdeburg

Magdeburg ist die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt und dadurch auch Regierungssitz. Mit zirka 230.000 Anwohnern ist Magdeburg die zweitgrößte Stadt und eines der drei Oberzentren des Landes. Magdeburg ist Sitz zweier Hochschulen, der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) und der Otto-von-Guericke-Universität.

Die Stadt Magdeburg wird in vierzig Ortsteile eingeteilt. In wenigen Ortsteilen existieren ergänzende Unterteilungen, die sich im Laufe der Jahre etabliert haben. Hierbei handelt es sich zumeist um Neubaugebiete und Wohnsiedlungen.Die Viertel Altstadt, Buckau, Fermersleben, Salbke und Westerhüsen ziehen sich an der Elbe Magdeburgs entlang.

Hier wohnt man in Magdeburg

Zum Einzigsbereich von Magdeburg rechnet man auch folgende Landkreise und Städte: Lankreis Börde, Burgstall, Niedere Börde, Calvörde, Colbitz, Haldensleben, Westheide, Schönebeck (Elbe), Süplingen, Hohe Börde und Bülstringen

Diese Themen sollten für Sie auch weiterführend sein:
Gartenholz Magdeburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbeschläge Augsburg    Pergola Erfurt    Palisadenzaun Wuppertal    Kesseldruckimprägnierung Heide    Kesseldruckimprägnierung in Grau Magdeburg    Kesseldruckimprägnierung Lübeck    Zaunbau Neumünster    Standard-Zäune Osnabrück    Kreuzzaun Tübingen    Leimholz Dortmund    Gartenbrücke Frankfurt    Fertigzäune Köln    Gartenzaun Aachen    Holzzaun Bremerhaven    Standard-Zäune Kassel    Zaunanlage Neumünster    Zaunbau Nürnberg    Fertigzaun Flensburg    Nordik-Zaun Landshut    Bohlenzaun Bremen    Nut-und-Federbretter Flensburg    Lattenzaun Mainz    Schiebetor Husum    Staketenzaun Hamburg    Zäune Oldenburg    Gartenbrücke Darmstadt    Fertigzaun Kiel    Konstruktionshölzer Karlsruhe    Rosenbogen Bonn    Holzzaun Koblenz    Zaunhersteller Stuttgart    Gartenzaun Kassel    Lattenzaun Potsdam    Staketzaun Duisburg    Kreuzzaun Darmstadt    Nordik-Zaun    Holz im Garten Düsseldorf    Zaunbeschläge Flensburg    Holzzaun Lüneburg    Gartenholz Duisburg    Friesenzaun Gelsenkirchen    Nordik-Zaun Nürnberg    Holz im Garten    Nordik-Zaun Münster    Holzzaun Hannover    Holzterrassen Bielefeld