Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Gartenholz in Wittingen

Wenn Gartenholz Ihr Thema ist, finden Sie hier alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Planung und der Montage eines Sichtschutz- oder Gartenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Kreuzzaun, Friesenzaun und Koppelzaun. Für jedes Zaunsystem erhält man bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Besuchen Sie uns in Behren!

Sie benötigen Unterstützung bei der Wahl der passenden Gartenelemente? Wir bei SCHEERER helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Themen Zaunsysteme, Sichtschutz, Terrassen, Pergolen und Gartenelemente. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Musterausstellung inspirieren. Sie wollten schon immer einem Gartenholzhersteller über die Schulter schauen und sehen, wie Ihr neuer Sichtschutzzaun oder Ihr neues Carport entsteht? Mittendrin und mit echter Hingabe dabei - SCHEERER bietet Ihnen nach Anmeldung auch Werksführungen an. Wir freuen uns auf Sie!

Erich SCHEERER GmbH
Holz- und Imprägnierwerk
Behrener Dorfstraße 2
29365 Sprakensehl-Behren
Tel: 05837 - 97 97-0
info@scheerer.de


Geschäftszeiten

Sommersaison (01.04. bis 30.09.)

Mo – Do:     07:00 – 16:50 Uhr
Fr:      07:00 – 13:00 Uhr

Wintersaison (01.10. bis 31.03.)

Mo – Do:      07:00 – 16:15 Uhr
Fr:     07:00 – 12:15 Uhr


Zaun-Hersteller Scheerer

SCHEERER - Aus dem Herzen Niedersachsens

Made in Germany - SCHEERER bietet Ihnen als Hersteller in Ihrer Nähe die größte Auswahl an Gartenelementen aus Massivholz an. Freuen Sie sich auf ansprechende Produkte, die wir komplett inmitten einer besonders waldreichen Region der Lüneburger Heide für Sie fertigen. Unsere Umwelt ist uns wichtig – wir verarbeiten ausschließlich echte, massive Nadelhölzer (kein Tropenholz) aus nachhaltiger Waldwirtschaft, die durch unsere werkseigene Veredelung optimal geschützt werden. So entstehen formschöne, besonders pflegeleichte und sogar pflegefreie Produkte, die Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandeln.

>> Video Pflegefreies Gartenholz

Unsere Qualitätsprodukte brauchen zur Erhaltung des Holzes keine Pflege

Unsere Hölzer sind widerstandsfähig. Entweder von Natur aus, wie z.B. die Douglasie. Oder sie werden durch geeignete Holzschutzverfahren wie unsere gütegeprüfte RAL-Kesseldruckimprägnierung, die vom Bundesverbraucherministerium ausdrücklich empfohlen wird, dauerhaft geschützt und haltbar gemacht. Wir geben Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von 10 Jahren gegen Schäden durch holzzerstörende Organismen wie Insekten, Pilze oder Moderfäule.


Gartenholz in bester Qualität vom Fachbetrieb

GartenholzMit Gartenholz sind nicht die Bäume und Sträucher auf Ihrem Grundstück gemeint. Der Begriff Gartenholz meint vielmehr alles Holz, das für Gartenelemente wie Zäune und Stellwände genutzt wird. Gartenholz ist somit ein natürlicher Rohstoff, mit rustikalem Charakter für Ihre Gartenanlage.
Egal ob Sichtschutzelemente, Carports, Gartenholz oder Zäune, das Naturprodukt Holz verleiht Ihrer Gartenanlage ein natürliches Aussehen. Der natürliche Baustoff ist nach wie vor der beliebteste Baustoff des Menschen. Durch seine starke Festigkeit bei geringem Gewicht und seine einfache, vielseitige Verarbeitungsmöglichkeit kann Holz bei besonders vielen Grundstückseigentümern punkten. Die herausragende Struktur des Holzes sendet hierbei Behaglichkeit aus und erzeugt eine rustikale Atmosphäre in Ihrem Garten. Kein Teil gleicht dem anderen, sondern ist ein besonderes Produkt der Natur. Dass Holz im Gartenbereich viel Wartung und Arbeit verursacht, ist ein weit verbreiteter Trugschluss, denn hier vorkommende Hölzer wie Kiefer, Fichte und Douglasie bedürfen weniger Wartung, als man meint. SCHEERER nimmt prinzipiell qualitativ hervorragende Hölzer, die alle im kleinen Heideort Behren im Bundesland Niedersachsen verarbeitet und angefertigt werden.

Nähere Informationen finden Sie hier. Unsere hochwertigen Produkte erhalten Sie ausschließlich bei einem dieser Holzfachmärkte

Holz ist einer der verbreitetsten und zugleich effektivsten Werkstoffe. Bereits unsere Vorfahren haben Baustoff Holz in vielseitiger Art verwendet; sei es zum simplen Schutz vor Witterungen, als Mobiliar für die ständige Nutzung oder als Verschönerung für jeden Tag. Das Gebiet Gartenholz ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen, gerade aufgrund dessen, dass sich unser Leben mittlerweile regelmäßig mehr unter dem freien Himmel verlegt und wir diese Option so oft wie möglich und intensiv nutzen möchten.

Gartenholz für Langlebigkeit in zertifizierter Güte

Holz im Garten muss bestimmten Anforderungen genügen werden. Deshalb wird Gartenholz mit Materialien behandelt, die es beständig gegenüber den unterschiedlichsten Witterungseinflüsse machen und seine Lebensdauer verlängern. Bei SCHEERER ist das neben dem konstruktiven Holzschutz die zertifizierte RAL-Kesseldruckimprägnierung: Vorzugsweise mit chromfreiem Imprägniersalz in einer hellbraunen, UV-beständigen Einfärbung oder mit einem farblosen Imprägniermittel, das silbergrau mit Farbpigmenten eingefärbt wird. So lassen sich Terrassen aus Holz konstruieren, die besondersaußergewöhnlich robust und stabil sind und jahrzehntelang sehr gute Qualität mit sich führen. Von außen betrachtet kann Gartenholz grundsätzlich betören, denn es wird ein naturnahes Bild hervorgebracht, wodurch Ihrem Gartenbereich eine wohnliche Atmosphäre verliehen wird.

Widerstandsfähige Hölzer in bester Güte und Verarbeitung. Der Vorteil von Gartenholz ist eindeutig. Holz ist aufgrund seiner Merkmale besonders gut für Außen geeignet. Es lässt sich gut verwerten und überzeugt durch seine Schönheit. Für den äußeren Bereich verarbeitet SCHEERER das von Natur aus langjährige Douglasienholz oder RAL kesseldruckimprägniertes Fichten- oder Kiefernholz. Unter freiem Himmel eingesetzte Hölzer sind durch die ständig sich ändernden Witterungen, durch Schadinsekten und holzzerstörende Pilzarten einer extremen Beanspruchung ausgesetzt. Ein dementsprechend wirksamer und dauerhafter Holzschutz bei Kiefer und Fichte lässt sich höchstens durch Kesseldruckimprägnierung mit bestimmten Schutzmitteln nach DIN 68800 erzeugen. Je nach Verwendungsweise werden verschiedenartige Imprägniermittel, als vorbeugender Schutz gegen holzzerstörende Insekten und Pilze verwendet.


SCHEERER Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports vom Fachhändler in Hankensbüttel, Wittingen und Bad Bodenteich


Unser Firmensitz findet man in der Nähe von Wittingen, einem beliebten Wohnsitz für zahllose Familien. Wittingen ist eine Stadt im Kreis Gifhorn in Niedersachsen. Wittingen findet man im nordöstlichen Bereich des Kreises Gifhorn an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Wittingen befindet sich zwischen der Altmark und der Lüneburger Heide. Das heutige Gebiet der Stadt Wittingen und den dazugehörigen Dörfer zieht sich über eine Gesamtfläche von ca. 225,09 km², wovon zirka 7,8 % Siedlungs- und Verkehrsfläche sind. Benachbarte Städte sind u.a. Gifhorn (25 km entfernt), Uelzen (30 km), Wolfsburg (30 km), Celle (50 km) und Salzwedel (35 km). Durch die Sadt Wittingen fließt der Fluß Ohre; der Ortsteil Ohrdorf wurde nach ihr benannt.

Die erste Erwähnung von Wittingen entstammt einer Beurkundung von 781, in der die Abgrenzungen des Bistums Hildesheim genannt werden. Eine zusätzliche alte Erwähnung entstammt einer Urkunde Karls des Großen aus dem Jahr 803, in der die Abgrenzungen des neuen Bistums Halberstadt beschrieben werden. Aus diesen Erwähnungen kann jedoch nicht auf die tatsächliche Gründung des Ortes gefolgert werden, denn da es damals schon eine Ansiedlung namens Wittingau gab, kann eine ältere Entstehungszeit vermutet werden.

In seinen Anfängen gehörte Wittingen zu Brandenburg. Erst um 1340 kam der Ort zu Celle und in Folge dessen zu den Welfen. Nach der Besetzung durch die Franzosen erfolgte 1810 eine andere Einteilung der Ämter. Wittingen gehörte von 1885 bis 1932 zum Landkreis Isenhagen, der dann danach im Kreis Gifhorn aufging. Im Wege der Verwaltungs und Gebietsreformen schlossen sich im Jahre 1974 die Samtgemeinden Wittingen, Schneflingen, Knesebeck sowie die Gemeinden Radenbeck und Ohrdorf zur neuen Stadt Wittingen zusammen. Bis zum 31.01.1978 gehörte die Stadt Wittingen zum Regierungsbezirk Lüneburg, bis zum 31. Dezember 2004 anschließend zum Regierungsbezirk Braunschweig, der im Zuge einer weiteren Verwaltungsreform mit Ablauf dieses Datums aufgelöst wurde.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Rade, Erpensen, Wollerstorf, Gannerwinkel, Stöcken, Suderwittingen, Lüben, Kakerbeck, Darrigsdorf und Glüsingen eingegliedert. Am selben Tag wurden die Gemeinden Hagen bei Knesebeck, Wunderbüttel, Mahnburg, Vorhop und Eutzen in die Gemeinde Knesebeck eingegliedert. Ebenso wurden Boitzenhagen, Zasenbeck, Teschendorf, Schneflingen, Radenbeck und Plastau in die Gemeinde Ohrdorf eingegliedert. Danach kamen schon am 1. April 1974 die neu gegliederten Gemeinden Knesebeck und Ohrdorf zur Stadt Wittingen.

Nach offiziellen Bekanntgebungen lebten im Jahre 2005 in der Stadt Wittingen knapp 12.300 Menschen in über 3745 Gebäuden mit insgesamt über 5.399 Wohneinheiten. Seit dem steigert sich die Zahl der Einwohner stetig.

Hankensbüttel

Hankensbüttel ist eine Ansiedlung im Kreis Gifhorn in Niedersachsen. Die nächstgelegenen Städte sind Celle, Uelzen, Gifhorn und Wolfsburg. Geschichtlich gehört Hankensbüttel zu der Gruppe der Büttel-Ortschaften.

Die erste Erwähnung Hankensbüttels findet man in einer Beurkundung von Kaiser Heinrich III. aus dem Jahre 1051, in welcher der Ort als "Honengesbuthele" eindeutig genannt wird. Zu dieser Zeit herrschte das Geschlecht der Billunger, Gefolgsleute der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, in dem Gebiet. An viel genutzten Heer- und Speditionsstraßen gelegen, kam es zügig zu einer positiven Entwicklung. Nachdem die Billunger 1106 ausgestorben waren, kam das Gebiet unter die Herrschaft der Welfen, ab 1267 zur Lüneburger Linie. Seit 1996 ist Hankensbüttel Verwaltungskern der gleichnamigen Samtgemeinde.

In Hankensbüttel besteht seit 1988 das Otter-Zentrum auf einem ca. 6 Hektar umfassenden Areal, das vom Verein "Aktion Fischotterschutz e. V." betrieben wird. Die Einrichtung befindet sich unmittelbar am Isenhagener See. Der Isenhagener See wurde in den 1960er Jahren als ehemaliges Baggerloch künstlich erstellt. An selbiger Stelle befanden sich über etliche hundert Jahre Fischteiche des benachbarten Klosters Isenhagen, die im 19. Jahrhundert zu einer Wiese gemacht wurden. Das Kloster Isenhagen am Stadtrand von Hankensbüttel entstand in der Zeit von 1345–1350 als Zisterzienserinnenkloster und ist seit 1540 ein evangelisches Damenstift.

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich ist eine Ortschaft in der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, im Bundesland Niedersachsen. Die Samtgemeinde Bodenteich hatte hier bis zu ihrer Beendigung im Jahre 2011 den Verwaltungssitz. Seither gehört die Gemeinde zur Samtgemeinde Aue mit Hauptsitz in Wrestedt. Diese betreibt im ehemaligen Verwaltungsgebäude ein Bürgerbüro. Nachbarorte von Bad Bodenteich sind Wrestedt, Soltendieck und Lüder. Desweiteren grenzt Bad Bodenteich an Sachsen-Anhalt. Bad Bodenteich ist seit 1973 anerkannter Luftkurort, und bietet seit dem Jahre 1985 als Kneippkurort Schrothkuren an. Seit dem 1. Oktober 1998 trägt die Ortschaft den Zusatz Bad. Der Ort Bad Bodenteich besteht aus dem Kern Bad Bodenteich und den Stadtteilen Bomke, Flinten, Häcklingen, Schostorf, Kuckstorf, Schafwedel, Overstedt und Abbendorf. Die Ortschaft Bad Bodenteich ist über die Bundesstraße 4 und die Landesstraßen 265, 266 und 270 mit dem PKW zu erreichen. Bad Bodenteich hat einen Bahnhof an der Bahnlinie Wieren-Braunschweig.


Diese Themenseiten sollten auch für Sie weiterführend sein:
Gartenholz Wittingen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum, der in seiner in Europa anzutreffenden Art rund 60m hoch werden kann. Im ursprünglichen Herkunftsbereich der Douglasie kann dieser sogar über 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die je bisher registriert wurde, war genau 133m hoch. Die stabilsten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von zirka 4m Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von etwa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man an ihnen reibt, einen frischen angenehmen Geruch. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefer

Die Kiefer ist eine Baumart der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Pflanzen bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung vergeht bei zahlreichen Kiefer-Bäumen ein vollständiges Jahr, oftmals ist zu Beginn noch nicht einmal die weibliche Megaspore herausgebildet. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Bauholz

Bauholz ist Holz, das als Baustoff zur Errichtung von Häusern und anderen Bauwerken zum Einsatz kommt. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen unterschiedlichen Bauholzprodukten getrennt. In Deutschland sind nur spezielle Hölzer zur Verwendung für tragende Zwecke gestattet (nach DIN 1052):
- Nadelholz: Fichte, Lärche, Douglasie, Kiefer, Southern Pine, Tanne sowie Yellow Cedar.
- Laubhölzer: Buche, Eiche, Keruing, Bongossi, Afzelia, Teak, Merbau und Greenheart.

Je nachdem, welche Holzart eingesetzt wird, hat das Bauholz verschiedene Eigenschaften, vor allem was Festigkeit und natürliche Dauerhaftigkeit anbelangt.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Sichtschutz Oldenburg    Altmarkzaun Augsburg    Fertigzäune Hof    Nut-und-Federbretter Erfurt    Nordik-Zaun Husum    Staketenzaun Bremen    Kesseldruckimprägnierung Mannheim    Sichtschutz Berlin    Fertigzaun Erfurt    Holzterrassen Flensburg    Jägerzaun Koblenz    Gartenzaun Delmenhorst    Kesseldruck Imprägnierung Aachen    Sichtschutzelemente Stuttgart    Sichtschutzelemente Tübingen    Holzzaun Lüdenscheid    Sichtschutzzaun Oldenburg    Gartenzaun Landshut    Sichtschutzelemente    Jägerzaun Osnabrück    Gartenbrücke Tübingen    Nordik-Zaun Aschaffenburg    Zaunbau Flensburg    Konstruktionshölzer Husum    Lärmschutzzaun München    Holzterrassen Dortmund    Fertigzäune Koblenz    Friesenzaun Aschaffenburg    Bohlenzaun Aachen    Holzterrassen Aachen    Zaunhersteller Offenburg    Holzzäune Karlsruhe    Leimholz Leipzig    Sichtschutz Lüneburg    Sichtschutz Wolfsburg    Pergola Kiel    Konstruktionshölzer Kiel    Zaunanlage Bremen    Gartenbrücke Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung in Grau Landshut    Palisadenzaun Aschaffenburg    Altmarkzaun Gifhorn    Gartenholz Potsdam    Leimholz Magdeburg    Zaunanlage Delmenhorst    Rundholzzaun Potsdam