Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruckimprägnierung in Leipzig

Auch im Umland von Leipzig kommt man an die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung Ihr Thema ist, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen gewünschten Informationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER zudem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Leipzig

Carports, Zäune und Sichtschutzwände aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie nur in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Leipzig mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen:

EVG Holzhandwek Leipzig e. G.
Naunhofer Landstr. 14
Tel: 04288 Leipzig
Tel: 034297-78300
www.evg-holzhandwerk.de
info@holz-leipzig.de

Karl Ahmerkamp Leipzig GmbH&Co.KG
Otto-Schmidt-Str. 12
Tel: 04425 Taucha
Tel: 034298-7900


Sichtschutzelemente, Zäune und Carports einmal hinterfragt
Untersuchungen haben ergeben, dass die Anwohner von Leipzig mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Garten und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Leipzig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Carports und Sichtschutzzäune sind daher besonders im Fokus und sorgen für viele Verkäufe in Leipzig.


Kesseldruckimprägnierung für einen nachhaltigen Schutz von Gartenholz aller Art

KesseldruckimprägnierungHolz zählt man zu den begehrtesten Bau- und Werkstoffen der deutschen Bürger. Beinahe neunzig Prozent der Befragten einer Emnid-Analyse befanden, Holz sei gut oder sehr gut geeignet, um zahlreiche gestalterische Möglichkeiten umzusetzen. Auch bzw. vor allem unter freiem Himmel kann Holz in attraktiver Möglichkeit genutzt werden. Leider eignet sich nicht jede Holzart für den Verbau im Garten. Als Zaun- und Carportproduzent aus Niedersachsen haben wir das Wissen, welche heimischen Holzarten mit welcher Bearbeitung dafür in erster Linie zu empfehlen sind. Dazu zählt man unter anderem die 3 heimischen Baumarten Douglasie, Fichte und Kiefer. Mit ihnen braucht man auch keine Sorge hinsichtlich der Rodung von Urwäldern haben.

Was macht Douglasie, Kiefer und Fichte zu sehr guten Gartenholzarten? Sie sind einfach aus heimischer und ökologischer Forstwirtschaft zu erhalten, haben eine besondere Elastizität und Festigkeit und sind vergleichsweise ohne großen Aufwand zu bearbeiten. Zum anderen ist die sehr gute Resistenz von Fichte, Kiefer und Douglasie von besonderem Interesse. Diese naturgegebene Robustheit reicht jedoch nicht immer aus, um das Holz im Freien gegen die extrem hohen Belastungen zu bewahren. Vielfältige Witterungseinflüsse, schädliche Insekten und Pilze beeinflussen das Material. Um die Resistenz zu erhalten, setzen wir konstruktiven und chemischen Holzschutz ein. Weitere Erklärungen hierfür erhält man unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Zur Übersicht der Lieferanten

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruckimprägnierung wichtig sind?
Bei dem konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie das Material verwendet wird: Mit einer professionellen Konstruktion, die das Material vor anhaltender Nässe absichert und eine ständige Belüftung gewährt, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig vermeiden oder immerhin auf ein Mindestmaß verringern. Bei der Montage wird beachtet, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile schützt. Desweiteren kommt für hoch belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn sagt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, jedoch nicht übertriebene Dosierung und die beständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Spezialisten am optimalsten gewährleisten." Das wird am optimalsten durch eine Kesseldruckimprägnierung mit RAL-Gütegarantie erreicht. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Deshalb raten Experten, es auch mit chemischem Holzschutz durchgehend oberirdisch zu zu verwenden. Kiefernholz wiederum verfügt im Kern über eine umfangreiche Wetterfestigkeit und der Splint ist besonders imprägnierbar. Deshalb hat sich insbesondere dazu die Kesseldruckimprägnierung als sehr effizienter Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Hersteller nach den vor allem restriktiven Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, erkennt man am RAL-Gütezeichen.

Doch nicht jeder Holztyp braucht die Kesseldruckimprägnierung für eine optimalen lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und hat darum über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsresistenz, sofern auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie verfügt bei konstruktiv ausgereiften Waren sehr gute Merkmale für eine Nutzung auch im Außenbereich. Sehen Sie sich diese drei ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachgeschäft an. Unabhängig wofür Sie sich entscheiden, Sie werden sehr lange Freude an den besonderen und vielseitigen Hölzern im Garten haben.


SCHEERER Gartenzäune, Carport, Terrassenholz oder Sichtschutzelemente von unserem Fachhandelspartner in Leipzig

Von zahllosen Wohngebäudebesitzern im Raum Leipzig werden seit einigen Jahren zunehmend Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz und Carports in bester Qualität bestellt.

Die Großstadt Leipzig liegt östlich des Zusammenflusses von Weißer Elster und Pleiße im Freistaat Sachsen. Um 1015 wurde Leipzig erstmalig aktenkundig als "urbs Libz" genannt. Bereits 1165 wurde Leipzig durch Markgraf Otto der Reiche das Stadtrecht und Marktprivileg verliehen. Schon im Jahr 1409 wurde die Uni Leipzig gegründet. Goethe zum Beispiel studierte in den Jahren 1765 bis 1768 in Leipzig. Felix Mendelssohn Bartholdy war hier tätig von 1835 bis 1847 als Gewandhauskapellmeister. Bartholdy gründete zusammen mit Robert Schumann 1843 das Konservatorium der Musik in Leipzig. 1846 wurde in Leipzig die Sächsische Akademie der Wissenschaften gegründet. Gegenwärtig ist Leipzig mit um und bei 522.000 Einwohnern nicht nur Heimat, sondern zugleich Messestadt, Universitätsstadt und wegen einer günstigen Lage ein Logistik- und Wirtschaftsstandort mit Anbindung zu den Märkten in in das europäische Ausland.

Hier wohnt man in Leipzig

Leipzig ist trendig, ausdrücklich bei jungen Familien. Sie mögen die Geschichtsträchtigkeit der Stadt und die besonders vielen eleganten Häuser aus der Gründerzeit in Leipzig. Sie befinden sich citynah und sind mit ihren großen Wohnungen und hohen Räumen für zahllose Investoren ein interessantes Investitionsobjekt. Neben größeren Wohngebäuden finden sich in Leipzig Bereiche mit etlichen Einfamilienhäusern und schönen Gartenbereichen.

Leipzig hat in der jüngeren Vergangenheit viele neue Bauflächen entwickelt, darunter zum Beispiel das Areal um die Curschmannstraße im Stadtteil Probstheida. Neben besonders vielen Eigenheimen, die in freistehender Bauform konstruiert worden sind, als Doppelhäuser oder auch als Hausgruppen, werden dort ebenso Gebäude für betreutes Wohnen im Alter erstellt wie auch einige Kinderbetreuungseinrichtungen. Damit ist solche Stadtteile insbesondere für junge Paare mit Kindern eine gute Wahl, aber auch für ältere Menschen. Ein weiteres geeignetes Stadtgebiet ist das Schönauer Viertel. Das Gebiet verfügt über großartige Nahverkehrsanbindungen, eine gute Wahle Einkaufsbereiche und eine hervorragende Nähe zum Naherholungsbereich Kulkwitzer See.

Diese Themen sollten auch für Sie hilfreich sein:
Kesseldruckimprägnierung Leipzig


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form gut 60m hoch werden kann. Im Ursprungsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar knapp 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals registriert wurde, war exakt 133 Meter hoch. Die mächtigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von beinahe 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst verhältnismäßig zügig und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind ca. 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen frischen angenehmen Duft. Im Gegensatz zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von annähernd 4-10 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel im Allgemeinen in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren bezeichnet, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist wahrscheinlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert bestätigt.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften stark. Kiefern werden durchschnittlich knapp 45 m hoch und können bis zu ungefähr 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Nadelholz

Aus geschichtlicher Sicht sind Nadelhölzer älter als Laubhölzer, haben aus diesem Grund einen simpleren Aufbau der Zellen als diese und verfügen über nur 2 Zellarten.

Tracheiden sind langgestreckte an beiden Enden spitz zulaufende Zellen, die nur mit Luft oder Wasser gefüllt sind. Sie vereinigen Festigungs- und Leitungsfunktion und haben einen Anteil von knapp 90-100 Prozent der Holzsubstanz. Die Parenchymzellen sind im Längsschnitt in der Regel rechteckige Zellen, die die Leitung von Nähr- und Wuchsstoffen und die Speicherung von Stärke und Fetten übernehmen. Die die Harzkanäle umzingelnde Parenchymzellen agieren als Epithelzellen und fertigen das Harz, das sie in den Harzkanal ausscheiden. Harzkanäle finden sich z.B. in den Gattungen Fichte, Kiefer, Lärche und Douglasie.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Nordik-Zaun Mainz    Holzterrassen Erfurt    Zaunhersteller Delmenhorst    Holzzaun Hamburg    Koppelzaun Tübingen    Nut-und-Federbretter Hannover    Gartenzaun Tübingen    Gartenbrücke Uelzen    Zäune Augsburg    Zaun Heide    Holzterrassen Oldenburg    Zäune Bielefeld    Sichtschutzelemente Gelsenkirchen    Holzzäune Kassel    Gartenbrücke Augsburg    Schiebetor Tübingen    Nordik-Zaun Hannover    Rosenbogen Bremen    Palisaden Hamburg    Standard-Zäune Nürnberg    Holzzäune Frankfurt    Pergola Aschaffenburg    Staketenzaun Mainz    Kesseldruckimprägnierung Heilbronn    Zaunhersteller Braunschweig    Altmarkzaun Berlin    Zaun-Klassiker Karlsruhe    Fertigzäune Neumünster    Jägerzaun Tübingen    Gartenbrücke Erfurt    Nordik-Zaun Neumünster    Holzterrassen Tübingen    Profilbretter Augsburg    Staketzaun Heide    Kesseldruckimprägnierung Osnabrück    Holzzaun Kiel    Nordik-Zaun Würzburg    Holzzäune Wittingen    Kesseldruck Imprägnierung Lüdenscheid    Leimholz Husum    Friesenzaun Wolfsburg    Zaunbeschläge Würzburg    Sichtschutz Karlsruhe    Zaun Potsdam    Gartenzaun Sichtschutzelemente    Zaunhersteller Rotenburg