Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruckimprägnierung in Oldenburg

Auch im Umland von Oldenburg gibt es die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Kesseldruckimprägnierung gesucht haben, erhalten Sie an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben einfachen Anregungen zur Konzeption und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Nordik, Altmark und Friesenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Oldenburg

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Optik, Qualität, Haltbarkeit und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Oldenburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Oldenburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Diekmannshausen und Wilhelmshaven:

HolzLand Vogt
Bremer Heerstr. 83
26135 Oldenburg
Tel: 0441/92581-39
www.holzland-vogt.de
info@holzland-vogt.de

Gebr. Diekmann
Bundesstr. 103
26349 Diekmannshausen
Tel: 04455-91100
www.gebr-diekmann.de
anfrage@gebr-diekmann.de

HBV Holz- und Baustoff-Vertriebs GmbH & Co.KG
Kanalweg 12
26389 Wilhelmshaven
Tel: 04421-919-0
www.hbv-wilhelmshaven.de
info@hbv-wilhelmshaven.de

Poelker´s Holzmarkt GbR
Im Gewerbegebiet 3
26817 Rhauderfehn
Telefon: 04952-827881
Fax: 04952-809552
info@poelkers-holzmarkt.de
www.poelkers-holzmarkt.de

D. Wehmeyer
Industriestr. 14
27628 Hagen
Telefon: 04746/1565
Fax: 04746/6841
info@holz-wehmeyer.de
www.holz-wehmeyer.de

BauXpert Gebhard GmbH & Co. KG
Amtsdamm 80
27628 Hagen
Telefon: 04746-9390-16
Fax: 04746-939030
Jelde.Brunssen@bauxpert-gebhard.com
www.bauXpert-Gebhard.com

Dierk Garms Baustoffhandel GmbH & Co. KG
Sahrener Weg 58
27777 Ganderkesee-Schierbrok
Telefon: 04221-4995-0
Fax: 04221-4995-44
garms-ganderkesee@t-online.de
www.garms.de

Garms Baustoffe
Bahnhofsweg 1-2
27801 Dötlingen-Aschenstedt
Telefon: 04433-9481-0
Fax: 044339481-44
aschenstedt@garms.de
www.garms.de

Enno Roggemann GmbH & Co. KG
Ahrensstr. 4
28197 Bremen (Neustädter Hafen)
Telefon: 0421-5185-0
Fax: 0421-5185-52
email@enno-roggemann-bremen.de
www.roggemann.de

Buckmann Bauzentrum GmbH & Co. KG
Ritterhuder Heerstr. 44
28239 Bremen
Telefon: 0421-643950
Fax: 0421-6439555
zentrale@buckmann-bauzentrum.de
www.buckmann-bauzentrum.de

Rüter
Striekenkamp 40
28777 Bremen
Telefon: 0421/6907173
Fax: 0421/6907177
bremen@team-baucenter.de
www.team-baucenter.de

Holzwelt Gräf
Werkstr. 1-4
28816 Stuhr-Moordeich
Telefon: 0421/564800
Fax: 0421/5648021
info@holzwelt-graef.de
www.holzwelt-graef.de

Holz Köhrmann GmbH
Lahauserstraße 22
28844 Weyhe-Lahausen
Telefon: 04203-8135-0
Fax: 04203-8135-29
info@holz-koehrmann.de
www.holz-koehrmann.de

Karl Ahmerkamp Vechta GmbH&Co.KG
Oldenburger Straße 109
49377 Vechta
Telefon: 04441-9500
Fax: 04441-950133
info@ahmerkamp-vechta.de
www.holz-ahmerkamp.de


Zäune, Sichtschutzwände und Carports im Blickpunkt
Umfragen haben ergeben, dass die Einwohner im Raum Oldenburg zu ungefähr 37% ein ausgesprochen großes Interesse an den Themenbereichen Grundstückseingrenzung, Garten und Sichtschutz haben. Das liegt sicher daran, dass es in Oldenburg viele Häusersiedlungen mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Holzterrassen und Carports sind daher in Oldenburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Kesseldruckimprägnierung für einen dauerhaften Schutz Holzelemente im Garten

KesseldruckimprägnierungHolz gehört zu den beliebtesten Bau- und Werkmaterialien in Deutschland. Fast 90% der Teilnehmer einer Emnid-Verbraucheruntersuchung sagten aus, Holz sei gut bis sehr gut verwendbar, um vielfältige gestalterische Optionen herzustellen. Auch oder besser gerade im Garten kann Holz in mannigfaltiger Weise verwendet werden. Leider eignet sich nicht jede Holzart für die Nutzung unter freiem Himmel. Als Zaun- und Carportproduzent aus Niedersachsen haben wir die Kenntnisse, welche heimischen Holzarten mit welcher Bearbeitung dafür in erster Linie zu empfehlen sind. Hierzu zählen unter anderem die 3 heimischen Holzarten Douglasie, Kiefer und Fichte. Mit ihnen benötigt man auch keine Sorge bezüglich der Vernichtung von Urwäldern haben.

Was macht Douglasie, Kiefer und Fichte zu einzigartigen Gartenholzarten? Sie sind ohne viel Aufwand aus heimischer und ökologischer Forstwirtschaft verfügbar, haben eine besondere Elastizität und Festigkeit und sind vergleichsweise leicht zu bearbeiten. Zum anderen ist die optimale Robustheit von Fichte, Douglasie und Kiefer von Wichtigkeit. Diese naturgegebene Widerstandsfähigkeit reicht jedoch nicht immer aus, um das Holz unter freiem Himmel gegen die besonders mannigfaltigen Einflüsse abzuschotten. Vielfältige Witterungseinflüsse, schädliche Insekten und Pilze wirken auf das Material ein. Um dem Zerstörungsprozess vorzubeugen, bedienen wir uns des konstruktiven und chemischen Holzschutzes. Nähere Erklärungen hierzu bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Hilfe erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhandelspartner

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruckimprägnierung wichtig sind?
Beim konstruktiven Holzschutz wird berücksichtigt, wie das Holz verwendet wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die das Material vor fortwährender Feuchtigkeit absichert und eine regelmäßige Belüftung sichert, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder immerhin auf ein Mindestmaß reduzieren. Und bei der Montage wird berücksichtigt, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch besondere wasserableitende Rahmenprofile schützt. Des Weiteren kommt für hoch belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht übertriebene Dosierung und die ständige Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Experten am besten absichern." Das wird am besten durch eine Kesseldruckimprägnierung mit RAL-Gütesicherung erreicht. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Darum empfehlen Experten, es auch mit chemischem Holzschutz grundsätzlich oberirdisch zu einzusetzen. Kiefernholz wiederum verfügt im Kern über eine besondere Wetterfestigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Deshalb hat sich in erster Linie dazu die Kesseldruckimprägnierung als äußerst wirksamer Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den insbesondere restriktiven Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, erkennt man am RAL-Gütezeichen.

Allerdings nicht jede Holzart braucht die Kesseldruckimprägnierung für eine sichere lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen sehr hohen Gerbstoffgehalt und verfügt deshalb über eine von der Natur vorgegebene Verwitterungsrobustheit, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie besitzt bei konstruktiv entwickelten Produkten sehr gute Merkmale für einen Einsatz auch im Freien. Schauen Sie sich diese drei ausgewählten Holzarten bei Ihrem Holzfachhändler an. Egal Was Sie auswählen, Sie werden sehr lange Spass an den attraktiven und mannigfaltigen Hölzern im Garten haben.


Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune vom Holzfachhndel in Oldenburg

In der Stadt Oldenburg (Oldenburg) findet man knapp 160.000 Einwohner auf einer Fläche von zirka 102 Quadratkilometer. Oldenburg liegt im Bundesland Niedersachsen. Die als Universitätsstandort bekannte Stadt Oldenburg ist in östlicher Richtung rund 45 Km von Bremen entfernt. Etwa 170 Kilometer nordöstlich befindet sich Hamburg. Oldenburg unterteilt sich in gesamt neun Stadtteile. Oldenburg Oldenburg ist hinsichtlich der Bevölkerungszahl die viertgrößte Stadt des Landes Niedersachsen. Die Stadt Oldenburg ist Teil der Metropolregion Bremen/Oldenburg.

Oldenburg ist eine Stadt mit langer Geschichte. Eine erste aktenkundige Nennung ist schon aus dem Jahre 1108 nachweisbar. Das Recht sich Stadt nennen zu dürfen erlangte Oldenburg 1345. Um Verwechselungen zu gleichnamigen Städten auszuschließen lautet der behördliche Name Oldenburg Oldenburg. Der Zusatz "Oldenburg" ist zurückzuführen auf das Land Oldenburg, dessen Hauptstadt Oldenburg einst war. Der Ort Oldenburg ist in unserer Zeit besonders als Universitätsstadt bekannt. Die Carl-von Ossietzky-Universität Oldenburg ist in 5 angesehene Bereiche unterteilt: Informatik, Bildungs- und Sozialwissenschaften, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften, Human- und Gesellschaftswissenschaften sowie Mathematik und Naturwissenschaften. Oldenburg ist ein interessanter Ort zum Leben und Arbeiten. Die Stadt hat eine sehr gute Infrastruktur, ein lebenswertes Wohnumfeld sowie ein wirklich überdurchschnittliches Freizeit- und Sportangebot. Die Wirtschaft von Oldenburg ist vom Mittelstand dominiert. Neben Banken und Versicherungen finden sich erfolgreiche Firmen aus dem Druckgewerbe, der Automobilzuliefererindustie sowie aus dem Bereich Elektrotechnik.

Viele schöne Gärten in Oldenburg

Die Stadtarchitektur von Oldenburg ist attraktiv und modern und es existieren diverse Immobilien mit Grünflächen. Sollten Sie als Immobilienbesitzer in Oldenburg Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune benötigen, sind Sie bei uns beim besten Anbieter. Der Stadtkern von Oldenburg wird als Einkaufsstadt vom Großraum Oldenburgs genutzt. Die Stadt Oldenburg besitzt viele Museen, in die z.T. in den Palais der Herzöge und Grafen untergebracht sind. Dem aus Oldenburg stammende Grafiker Horst Janssen wurde ein spezielles modernes Museum im Zentrum der Stadt hingestellt.

Die Wohnviertel in Oldenburg

Da die Stadt Oldenburg noch weiter zulegen will, hat man diverse zusätzliche Baugebiete für Wohnbebauung konzipiert. Die Preise der Grundstücke liegen bei über 130-190 Euro/qm. Von zahllosen Häusereigentümern in der Stadt Oldenburg werden gerade zunehmend Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carports und Terrassenholz in bestmöglicher Qualität erworben.

Diese Themenseiten sollten für Sie auch interessant sein:
Kesseldruckimprägnierung Oldenburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu nutzen. Douglasie wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen und Tore, sowie Pergolen, Gartenelemente, Spielgeräte und Sichtschutz verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Hersteller beispielsweise behandelt wurde, kann ohne weiteres sofort montiert werden. Desweiteren eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind meist auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern leben für gewöhnlich in kühlfeuchten Klimagebieten. Von einigen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Insbesondere in Japan und Korea kommt der Kiefer eine außergewöhnliche symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Stärke und Langlebigkeit. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die nachhaltige Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Rodungen genutzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die meistverwendete Holzsorte. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, besondere Festigkeit, einfache Bearbeitung, ausgezeichnet mit Imprägnierung zu versehen.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Palisaden Göttingen    Zaunhersteller Dortmund    Kesseldruck Imprägnierung Göttingen    Friesenzaun Göttingen    Kesseldruckimprägnierung Lübeck    Leimholz    Zaunhersteller Duisburg    Jägerzaun Koblenz    Kesseldruckimprägnierung Braunschweig    Zaunanlage Lüdenscheid    Standard-Zäune Kiel    Zaunbeschläge Münster    Rosenbogen Potsdam    Profilbretter Landshut    Holzzaun Berlin    Konstruktionshölzer Oldenburg    Holzzaun Darmstadt    Nordik-Zaun Leipzig    Friesenzaun Mönchengladbach    Rosenbogen Wiesbaden    Schiebetor Hamburg    Holz im Garten Wittingen    Sichtschutzelemente Koblenz    Sichtschutzzaun Berlin    Nut-und-Federbretter Bremen    Leimholz Mannheim    Staketzaun Erfurt    Kesseldruck Imprägnierung Husum    Konstruktionshölzer Lüneburg    Holzterrassen Neumünster    Konstruktionshölzer München    Steckzaun Mönchengladbach    Zäune Hof    Kesseldruck Imprägnierung Karlsruhe    Sichtschutzzäune Heilbronn    Sichtschutzzäune Leipzig    Lärmschutzzaun Chemnitz    Rosenbogen Bielefeld    Konstruktionshölzer Kassel    Jägerzaun Kiel    Fertigzäune Göttingen    Zaunhersteller Darmstadt    Friesenzaun Mannheim    Schiebetor Augsburg    Zaun-Klassiker Osnabrück    Leimholz Wiesbaden