Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in Bochum

Natürlich erhält man auch in der Region Bochum die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie nach Konstruktionshölzer gesucht haben, bekommen Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konstruktion und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version findet man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Bochum

Sichtschutzelemente, Carports und Gartenzäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Bochum mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Bochum befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Dortmund, Heiligenhaus, Velbert, Wuppertal, Essen, Hagen und Lüdenscheid:

HolzLand Keppler
Reisholzer Bahnstr. 5
40599 Düsseldorf
Telefon: 0211/529242-0
Fax: 0211/529242-28
info@keppler-holz.de
www.keppler-holz.de

Holzmarkt Goebel
Am Wald 1
40789 Monheim am Rhein
Telefon: 02173-399980
Fax: 02173-3999850
info@holzgoebel.de
www.holzgoebel.de

HolzLand Franken
Am Ostbahnhof 7
40878 Ratingen
Telefon: 02102-86680
Fax: 02102-866868
info@franken-holz.de
www.franken-holz.de

August Jungbluth GmbH & Co.KG
Normannenstraße 8-16
41462 Neuss
Telefon: 02131-560800
Fax: 02131-560888
info@jungbluth-holz.de
www.jungbluth-holz.de

Leipacher
Amboßstr. 10
42349 Wuppertal
Tel: 0202-425222
www.leipacher.com
jdebissis@leipacher.com

Holz-Müller
Höseler Str. 16
42579 Heiligenhaus
Tel: 02056-9323-0
www.holzidee.de
mueller@holzidee.de

Holz Lumbeck GmbH
Heegerstr. 18
42555 Velbert-Langenberg
Tel: 02052-3035
www.holz-lumbeck.de
holz-lumbeck@t-online.de

NL Staba Wieland
An den Eichen 32
42699 Solingen
Telefon: 02175-89050
Fax: 02175-890524
info@staba-schermuly.de
www.staba-schermuly.de/

HolzLand Kummer
Bornstr. 219-239
44145 Dortmund
Tel: 0231-567873-0
www.holz-kummer.de
info@holz-kummer.de

HolzLand Auferoth
Im Geistwinkel 38
44534 Lünen
Telefon: 02306-756190
Fax: 02306-7561928
l.auferoth@auferoth.com

HolzLand von der Stein
Frillendorfer Str. 148
45036 Essen
Tel: 0201-89802-0
www.holzland-vonderstein.de
info@holzland-vonderstein.de

Heinr. Jägers GmbH
Kölner Str. 212
45481 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0208-485323
www.holz-jaegers.de
info@holz-jaegers.de

Bunzel Holzfachmarkt
Zechenstr. 12-14
45772 Marl
Tel: 02365-9678-0
www.bunzel.de
info@bunzel.de

Holz-Hegener
Stollenstr. 7
45966 Gladbeck
Tel: 02043-4008-0
www.holz-hegener.de
info@holz-hegener.de

Theo Brokamp GmbH
Baddenkamp 15
46286 Dorsten-Wulfen
Tel: 02369-8431
www.brokamp-holz.de
brokamp-holz@t-online.de

HolzLand Mahl
Hunsdorfer Weg 29
46569 Hünxe-Drevenack
Telefon: 02858-9141-0
Fax: 02858-9141-41
info@holzland-mahl.de
www.holzland-mahl.de

Holz-Bongartz GmbH
Paul-Esch-Str. 90
47053 Duisburg
Tel: 0203-664051
www.holz-bongartz.de
info@holz-bongartz.de

Wilh. Roeren GmbH & Co. KG
Mevissenstr. 62 a
47803 Krefeld
Telefon: 02151-750056
Fax: 02151-757200
fachmarkt@holz-roeren.de

Kipp&Grünhoff GmbH & Co.KG
Bonner Straße 3
51379 Leverkusen-Opladen
Telefon: 02171-4001235
Fax: 02171-4001190
info@kipp.de
www.kipp-gruenhoff.de

Holz-Kemper
Delsterner Str. 99
58091 Hagen
Tel: 02331-97790
www.holzkemper.de
kontakt@holzkemper.de

Alfred Crone GmbH
Milsper Str. 133 a
58256 Ennepetal
Telefon: 02333-2974
Fax: 02333-4119
crone-baustoffe@t-online.de
www.crone-baustoffe.de

Zäune, Sichtschutzelemente und Carports im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Bochum mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Sichtschutz, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Bochum viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Gartenzäune, Sichtschutzwände und Carports sind aus diesem Grund in Bochum gefragte Produkte aus unserem Hause.


Konstruktionshölzer bei SCHEERER spiegeln hohe Qualitätsanforderungen

KonstruktionshölzerDas Wort Konstruktionshölzer ist ein Sammelbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie erfüllen größere Kriterien als einfache Bauhölzer. Konstruktionshölzer bieten eine geprüfte Dauerhaftigkeit, wenn es um Holzfeuchtigkeit, Dichte, Einschnitt und Oberflächeneigenschaften geht. Man unterscheidet zwischen Gartenholz für den erkennbaren Einsatz und für den nicht erkennbaren Einsatz. Die erste Variante erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Des Weiteren haben die Vorgaben für Bauholz in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Das Kürzel KVH beschreibt ebenfalls Konstruktionsvollhölzer, es ist jedoch eine geschützte Bezeichnung. Bestimmte qualitative Eigenschaften, die der DIN 4074 folgen, müssen vorliegen. Trennen muss man zwischen Brettschichthölzern und Konstruktionsvollhölzer. Diese Holzart - häufig auch als Leimholz bezeichnet - ist ebenfalls eine besondere Ware, was allerdings meist bei wichtigen statischen Ansprüchen verwendet wird. Fragen hierzu erklärt Ihnen am besten der Holzfachhandel in Ihrer Umgebung.

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhandelspartner

Die hohe Stabilität von Konstruktionshölzern sorgt für ausgezeichnete Lebensdauer. Im Unterschied zu andersartigen Bauholzvarianten weisen sich die Konstruktionshölzer durch eine optimal abgestimmte Holzfeuchtigkeit aus. Die Holzfeuchte beträgt meistens fünfzehn Prozent, wobei bei normalem Bauholz maximal 20 % zulässig sind. Auch die Einschnittart zeichnet Konstruktionshölzer aus. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was das Aufkommen von Schwindrissen sehr verringert. Vergleichbar was die Oberflächenbeschaffenheit angeht, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen hohen Nutzwert. Sie weisen eine große Stabilität auf, indem schon bei der Bearbeitung die Gefahren von Nässeeintrag, Rissbildung und Verformung umgangen werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann durch Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer im allgemeinen Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie in Frage. Vielfältige Verwendbarkeit verschafft Ihnen viel Freude. Konstruktionshölzer können in zahlreichen unterschiedllichen Bauabschnitten eingesetzt werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich optimal für die Herstellung einer tragfähigen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können genutzt entfernt werden sowie eine umfangreiche Unterlüftung der Holzterrasse gewährleistet werden. Überall, wo Widerstandsfähigkeit und Festigkeit gefragt sind, leistet es besondere Dienste. Besonders bei Holzkonstruktionen unter freiem Himmel, wie circa bei Carports, Dielenwegen und Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Robustheit an.

Konstruktionshölzer aus Kiefer und Fichte nicht ohne RAL-Gütezeichen

Zum präventiven, dauerhaften Schutz werden sämtliche unserer Fichten- und Kiefernhölzer prinzipiell bei SCHEERER stets in perfekter, qualitätsgeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher versichern wir Ihnen auf sämtliche unsere RAL-Waren eine Qualitätsgarantie von zehn Jahren. Konstruktionshölzer gehören zu den schlichtesten und preisgünstigsten Formen der Kategorie Bauholz. Sie sind in den meisten Fällen sägerau, das heißt ungehobelt und ungefast. Zusätzlich stehen sie unbehandelt ohne bereits erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat hervorzuhebende Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für die Verwendung in Innenräumen. Das heißt, dass derartiges Konstruktionsholz höchstens unter freiem Himmel genutzt werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist universell einsetzbar.

Aber auch bezüglich dieser an und für sich schlichten Konstruktionshölzer finden sich starke Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet ausschließlich der niedrigste Einkaufspreis, um die Gewinnspanne nach Möglichkeit hoch zu halten. Dies ist höchstens mit Billigholz umsetzbar und Qualitätsverlust rächt sich hinterher bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Arbeit in einem schlechten Ergebnis endet. Unser Unternehmen erhält seine Konstruktionshölzer von Markenproduzenten. Wir garantieren unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf trotzdem faire Preise bei gleichzeitig hervorragender Qualität der Bauhölzer.

Für was können Sie Konstruktionshölzer verwenden?
Konstruktionsbauholz kommt vor allem in Unterkonstruktionen zum Einsatz. Diese Hölzer eignen sich hervorragend, um die Montagegrundlage für Wandverkleidungen sowie für die Konstruktion einer Deckenverkleidung zu bilden. Konstruktionsholz kann man aber auch anderweitig mannigfaltig einsetzen. Überall, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preisgünstigste Option. Mit dem Kauf von Konstruktionsholz partizipieren Sie aber auch an einem weiteren Einsparpotenzial: Sie brauchen kaum mehr als ein Typ Holz, sofern die Basis Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre sehr viel teurer. Benötigen Sie trotzdem individuelle gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer glatt hobeln und fasen, wie Sie dies individuell brauchen. Hiermit reduzieren Sie Ihre Verschnitte.

Worauf sollten Sie beim Erwerb von Konstruktionsholz grundsätzlich achten?
Sofern Sie einen Baumarkt aufsuchen, finden Sie auf jeden Fall eine Unordnung vor, da die Kunden vor Ihnen haben schon den Ausschuss aussortiert und meistens dort liegen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das verbleibende Holz ist nicht sonderlich besser. Es ist halt Angebotsware vom Billiganbieter, das wie schon angemerkt in mäßiger Qualität bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die größten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch kontaminierte Feuchte sowie Absplitterungen. Vor allem Drehwuchs macht dieses Holz unbrauchbar, denn diese Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Zudem stehen Ihnen meist lediglich 2 Schnittmaße zur Auswahl, warum sich Ihr Verschnitt erhöht und der Einspareffekt ist schließlich dahin. Bei einem unserer Holzfachgeschäfte findet man genau vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde dabei trocken und ohne aufkommende Blaufäule gelagert. Zudem bieten wir Ihnen zahllose sehr viele Schnittlängen an, warum sich Ihr Ausschuss gravierend reduziert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn kaum mehr als Markenqualität sichert Ihnen ein perfektes Ergebnis Ihres fertig gestellten Bauteils.


SCHEERER Zäune, Carports, Gartenholz oder Sichtschutzelemente erhalten Sie beim Holzfachhandel in Bochum

Bochum ist eine Stadt mit aktuell circa 365.000 Einwohnern und zählt zu einer der zwanzig größten Metropolen Deutschlands. Bochum liegt mitten im Ruhrgebiet und gehört damit zum Land Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Bochum befindet sich Bezirk Arnsberg. Über die Stadtmauern hinaus von Bedeutung sind in Bochum das Eisenbahnmuseum, das Deutsche Bergbaumuseum, Fossilium und Tierpark, das Planetarium, das Musical Starlight Express, das berühmte Bochumer Kneipenviertel sowie das Schauspielhaus Bochum.

Zu Beginn nur als Handelsplatz angedacht, wurde aus Bochum Anfang des 19. Jahrhunderts eine blühende Industrie- und Bergbaustadt. Eine echte Bedeutung hat Bochum mit dem großen Aufschwung des Kohlebergbaus und der Stahlindustrie im 19. Jahrhundert bekommen. Heute, nach dem Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie, ist Bochum eine der modernsten Metropolen im Ruhrgebiet. Bochum hat sich von der Industriestadt zu einem modernen Bildungs-, Technologie- und Dienstleistungsstandort gemausert. Heute sind etwa 6.000 Menschen in Forschung, Wissenschaft und Verwaltung beschäftigt. In Bochum findet man zusätzlich zur Ruhr Universität mit mehr als 36.000 Studenten acht ergänzende Hochschulen beziehungsweise Dependancen anderer Hochschulen.

In Bochum sind zahllose Technologiezentren zuhause. Bochum bietet Einwohnern und Touristen zudem eine herausragende Kultur- und Theaterszene. Mehr als 40 Schauspiel- und Bühnenensembles sind in Bochum zu Hause. Im Jahre 1988 wurde Bochum mit berühmten "Starlight-Express" zur zur Musicalstadt. Sollten Sie als Hausbesitzer in Bochum Gartenholz, Zäune, Sichtschutzelemente oder Carports benötigen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Diese Informationen dürften für Sie auch interessant sein:
Konstruktionshölzer Bochum


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Sichtschutzzaun Heide    Nordik-Zaun Braunschweig    Profilbretter Bonn    Leimholz Hamburg    Leimholz Mönchengladbach    Nordik-Zaun Tübingen    Schiebetor Landshut    Palisaden Hannover    Sichtschutzzaun Lübeck    Jägerzaun Gelsenkirchen    Zaun-Klassiker Tübingen    Gartenzäune Mannheim    Sichtschutzelemente Lüneburg    Sichtschutzelemente Mönchengladbach    Gartenzaun Kiel    Fertigzaun Frankfurt    Konstruktionshölzer Frankfurt    Steckzaun Bochum    Schiebetor Kassel    Fertigzaun Nürnberg    Zaunanlage Stuttgart    Konstruktionshölzer Husum    Zaunanlage Bochum    Zaunanlage Wolfsburg    Palisaden Lüneburg    Rosenbogen Wiesbaden    Gartenzaun Stuttgart    Profilbretter Kassel    Kesseldruckimprägnierung in Grau Wuppertal    Gartenzaun    Holzzäune Stuttgart    Zaun Bochum    Nut-und-Federbretter Aschaffenburg    Zaun Wuppertal    Gartenholz Bonn    Steckzaun Heide    Gartenzäune Neumünster    Sichtschutzelemente Magdeburg    Zaunbau Kassel    Pergola Münster    Rosenbogen Mannheim    Zaunhersteller Nürnberg    Staketzaun Bielefeld    Leimholz Oldenburg    Holzzäune Mainz    Staketzaun Lüneburg