Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Konstruktionshölzer in Braunschweig

Auch in und um Braunschweig erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Konstruktionshölzer Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne alle von Ihnen erwarteten Hintergrundinformationen. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Konzeption und dem Aufbau eines Steckzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jedes Zaunsystem gibt es bei SCHEERER zudem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Braunschweig

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Braunschweig mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Braunschweig befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel auch in den Wolfenbüttel, Helmstedt, Gifhorn und Isenbüttel:

Holz-Thein GmbH
Vorlingskamp 8
38126 Braunschweig-Rautheim
Tel: 0531-28899619
www.zaunbedarf.de
info@holz-thein.de

Holz-Vollbrecht Holzfachhandel GmbH
Am Hauptgüterbahnhof 21
38126 Braunschweig
Tel: 0531-75025
www.Holz-Vollbrecht.de
info@holz-vollbrecht.de

AGP Bauzentrum GmbH Braunschweig<br /> Dieselstr. 3
38122 Braunschweig-Rüningen
Telefon: 0531-23442-0
Fax: 0531-23442-199
www.agp-bauzentrum.de
agp-bs@agp-bauzentrum.de

AGP Bauzentrum GmbH Wolfenbüttel<br /> Heinrichsstr. 1-3
38302 Wolfenbüttel
Telefon: 05331-97210
Fax: 05331-972129
www.agp-bauzentrum.de
agp-wf@agp-bauzentrum.de

Luhmann Holzhandel GmbH
Hafenstr. 98
38179 Schwülper
Telefon: 0 53 03 / 92481-0
Fax: 0 53 03 / 92481-67
www.luhmann.info
Braunschweig@Luhmann.info

Holz-Böhme, Inh. Martin Andree e.K.
Halchtersche Str. 99
38304 Wolfenbüttel
Tel: 05331-43739
www.holz-boehme.de
info@holz-boehme.de

Hagebaucentrum Wolfenbüttel GmbH
Goslarsche Str. 3
38304 Wolfenbüttel
Tel: 05331/9598-0
www.hagebaucentrum-wolfenbuettel.de
info@hbc-wf.de

Ch. Borchard GmbH & Co. KG
Vechelder Str. 25
38268 Lengede-Broistedt
Tel: 05344 92000
www.ch-borchard.de
zentrale@ch-borchard.de

Zacharias GmbH
Schulstr. 24
38550 Isenbüttel
Tel: 05374/5005+1298
www.zacharias-holz.de
holzotto@t-online.de

Holz-Wiemann
Hinterm Hagen 22
38442 Wolfsburg-Fallersleben
Telefon: 05362/5600
Fax: 05362/64990
www.holz-wiemann.de
info@holz-wiemann.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Braunschweig zu einem Anteil von beinahe 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Braunschweig viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune, Holzterrassen und Carports sind aus diesem Grund in Braunschweig äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Konstruktionshölzer bei SCHEERER spiegeln äußerste Qualitätsanforderungen

KonstruktionshölzerDer Name Konstruktionshölzer ist ein Oberbegriff für veredelte Bauschnitthölzer. Sie entsprechen größeren Kriterien als gewöhnliche Bauhölzer. Konstruktionshölzer stehen für eine offiziell anerkannte Dauerhaftigkeit, wenn es um Holzfeuchte, Dichtigkeit, Einschnitt und Oberflächenbeschaffenheit geht. Man unterscheidet zwischen Holz für den deutlichen Einsatz und für den nicht erhaltenen Einsatz. Die erste Variante erfüllt im Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit höhere Qualitätsansprüche. Desweiteren haben die Anforderungen für Bauholz in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Das Kürzel KVH beschreibt auch Konstruktionsvollhölzer, es ist aber ein geschützter Name. definierte qualitative Eigenschaften, die der DIN 4074 folgen, müssen stattgegeben sein. Unterscheiden müssen Sie dabei zwischen Konstruktionsvollhölzer und Brettschichthölzern. Dieser Holztyp - auch als Leimholz bezeichnet - ist auch ein besonderes Produkt, das jedoch meistens bei wichtigen statischen Vorgaben zum Einsatz kommt. Fragen hierzu erläutert Ihnen am optimalsten das Holzfachgeschäft in Ihrer Nähe.

Unsere Übersicht der Spezialisten vor Ort

Die große Stabilität von Konstruktionshölzern steht für eine ausgezeichnete Wetterfestigkeit. Im Vergleich zu anderen Bauholztypen zeichnen sich die Konstruktionshölzer durch eine korrekt abgestimmte Holzfeuchte aus. Die Holzfeuchte beträgt meist fünfzehn Prozent, obwohl bei gewöhnlichem Bauholz max. zwanzig Prozent zulässig sind. Auch die Einschnittart zeichnet Konstruktionshölzer aus. Konstruktionshölzer weisen einen herzgetrennten oder herzfreien Einschnitt auf, was die Entstehung von Schwindrissen sehr reduziert. Ebenso was die Oberflächenbeschaffenheit betrifft, haben Konstruktionshölzer (Bauschnitthölzer) einen exzellenten Nutzwert. Sie weisen eine große Festigkeit auf, indem bereits bei der Herstellung die Gefahren von Nässeeintrag, Rissbildung und Verformung umgangen werden. Dieses exklusiv tragfähige Holz wird in der Regel in größeren Längen geliefert. Es kann mit Hilfe von Keilzinkung verlängert werden. Als Holzarten kommen für die Konstruktionshölzer im allgemeinen Nadelhölzer wie: Tanne, Kiefer, Fichte, Douglasie zur Auswahl. Mannigfaltige Einsetzbarkeit garantiert Ihnen viel Freude. Konstruktionshölzer können in etlichen diversen Bereichen eingesetzt werden, vom Dachausbau bis zum Dielenboden und dem Terrassenbau. Das Holz eignet sich sehr gut für die Fertigung einer stabilen Unterkonstruktion einer Holzdielen-Terrasse. Mit dem Unterbau können Bodenungleichheiten eliminiert werden sowie eine besondere Unterlüftung der Holzterrasse garantiert werden. Überall, wo Robustheit und Festigkeit die Anforderungen sind, leistet es sehr gute Dienste. Vor allem bei Holzkonstruktionen unter freiem Himmel, wie rund bei Carports, Dielenwegen oder Sandkästen, bietet es sich wegen seiner Robustheit an.

Konstruktionshölzer aus Kiefer und Fichte nicht ohne RAL-Gütezeichen

Zum vorbeugenden, langfristigen Witterungsschutz werden alle unsere Kiefern- und Fichtenhölzer grundsätzlich bei SCHEERER immer in sehr guter, gütegeprüfter RAL-Qualität kesseldruckimprägniert. Daher geben wir Ihnen auf alle unsere RAL-Produkte eine Qualitätsgarantie von zehn Jahren. Konstruktionshölzer gehören zu den einfachsten und preiswertesten Arten der Kategorie Bauholz. Sie sind vor allem sägerau, also ungehobelt und ungefast. Außerdem stehen sie unbehandelt ohne schon erfolgte Holzschutzmaßnahmen zur Auswahl. Dies hat wichtige Vorteile, denn manche Holzschutzimprägnierungen eignen sich nicht für die Nutzung im Innern. Das heißt, dass derartiges Konstruktionsholz lediglich unter freiem Himmel genutzt werden dürfte. Unbehandeltes Bauholz hingegen ist unisono nutzbar.

Aber auch hinsichtlich dieser eigentlich einfachen Konstruktionshölzer existieren gravierende Qualitätsunterschiede. In Discountmärkten entscheidet prinzipiell der billigste Einstandspreis, um die Gewinmarge tunlichst hoch zu halten. Dies ist nur mit Billigholz möglich und Qualitätsverlust rächt sich anschließend bei der Be- und Verarbeitung. Es spiegelt sich in unzureichender Qualität des fertigen Bauwerkes wieder, und wer möchte schon, dass seine Arbeit in einem schlechten Ergebnis endet. Unsere Fachfirma bekommt seine Konstruktionshölzer von Markenproduzenten. Wir garantieren unseren Kunden durch gezielten und effizienten Einkauf trotzdem faire Preise bei gleichzeitig hervorragender Qualität der Bauhölzer.

Für was können Sie Konstruktionshölzer nutzen?
Konstruktionsbauholz kommt meistens in Unterkonstruktionen zur Verwendung. Solche Hölzer eignen sich großartig, um die Unterkonstruktion für Wandverkleidungen als auch für Deckenkonstruktionen zu bilden. Konstruktionsholz kann man aber auch anders mannigfaltig einsetzen. Überall dort, wo die ungehobelte und ungefaste Oberfläche des Holzes keine Rolle spielt, ist dieses Holz die preisgünstigste Option. Mit dem Kauf von Konstruktionsholz partizipieren Sie aber auch an einer weiteren Einsparmöglichkeit: Sie brauchen höchstens ein Typ Holz, wenn die Basis Ihres geplanten Bauwerkes auf ungehobelter Ware liegt. Hobelware wäre ungleich teurer. Benötigen Sie dennoch individuelle gehobelte Hölzer, können Sie Konstruktionshölzer glatt hobeln und fasen, wie Sie dies individuell brauchen. Damit reduzieren Sie Ihre Fehlschnitte.

Auf was sollten Sie beim Kauf von Konstruktionsholz grundsätzlich aufpassen?
Wenn Sie einen Baumarkt besuchen, finden Sie auf jeden Fall ein Durcheinander vor, denn die Kunden vor Ihnen haben schon die Fehlschnitte aussortiert und meistens dort stehen lassen, wo er ihnen entnervt aus den Händen gefallen ist. Das verbleibende Holz ist nicht viel besser. Es ist eben Aktionsware vom Billiganbieter, welches wie bereits bemerkt in mäßiger Qualität bei Ihrer fertigen Arbeit endet. Die meisten Qualitätsmängel bestehen in Drehwüchsigkeit, Bläue durch eingedrungene Nässe sowie Absplitterungen. Vor allem Drehwuchs macht dieses Holz unbrauchbar, denn diese Kanthölzer sind krumm und in sich verdreht. Zusätzlich stehen Ihnen meist höchstens zwei Zuschnittmaße zur Auswahl, weshalb sich Ihr Verschnitt erhöht und der Einsparung ist am Ende weg. Bei einem unserer Holzfachmärkte findet man gesichert vom Drehwuchs freies Konstruktionsholz vor. Das Holz wurde davor trocken und ohne aufkommende Blaufäule verwahrt. Desweiteren bieten wir Ihnen zahllose etliche Schnittlängen an, weshalb sich Ihr Ausschuss gravierend verringert. Wählen Sie Ihre Konstruktionshölzer aus unserem Angebot, denn nur Markenqualität gibt Ihnen ein perfektes Ergebnis Ihres angefertigten Bauwerkes.


SCHEERER Sichtschutzwände, Gartenholz, Zäune oder Carports erhalten Sie beim Holzfachhandel in Braunschweig

Braunschweig ist eine niedersächsische Stadt mit gegenwärtig gut 250.000 Menschen. Nach der niedersächsischen Hauptstadt Hannover ist Braunschweig die zweitgrößte Stadt im Land Niedersachsen. Braunschweig ist kreisfrei und bildet zusammen mit Wolfsburg und Salzgitter ein ökonomisch bedeutendes Oberzentrum. Als Bestandteil der Metropolregion Hannover fällt der Stadt Braunschweig eine besondere Bedeutung zu. Braunschweig hat 22 Bezirke. Das Stadtgebiet erstreckt sich über ein Areal von insgesamt knapp 200 Quadratkilometern.

Braunschweig hat eine eindrucksvolle Historie, die bis ins neunte Jahrhundert zurückgeht. Besonders unter Heinrich dem Löwen konnte Braunschweig den wirtschaftlichen Einfluss deutlich erweitern. Aktuell ist Braunschweig ein gewichtiger europäischer Standort für Wissenschaft und Forschung. Die Altstadt von Braunschweig lädt Besucher zum Bummeln und Entspannen ein. Braunschweig hat etliche Shoppinggelegenheiten. Auch können historisch interessierte Gäste eine große Anzahl von historischen Denkmälern und Bauwerken erkunden.

Braunschweig ist eine Studentenstadt: Die Stadt bietet ein weitgefächertes Studienangebot an drei Standorten an. Die Technische Universität Braunschweig und die Hochschule für bildende Künste Braunschweig genießen einen besonders guten Ruf. Braunschweig ist unbestritten ein hervorragender Wohnort. Die Stadt verfügt über eine gute Infrastruktur, ein attraktives Lebensumfeld sowie ein großartiges Freizeitangebot.

Die Stadtarchitektur von Braunschweig ist attraktiv und modern und man findet zahlreiche Wohnhäuser mit Gartenanlagen. Sollten Sie als Hauseigentümer in Bonn Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carport oder Terrassenholz benötigen, sind Sie bei SCHEERER an der richtigen Adresse.

Die Wohnsituation in Braunschweig

In den zurückliegenden Jahren hat Braunschweig eine fortschrittliche Baulandstrategie vorangebracht. Es existieren zahlreiche Bauflächen sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Zahllose Bauansiedlungen gibt es ausserhalb des Stadtgebiets. Große Vorteile sind hier die räumliche Nähe zu Gewässer, Wiesen und Wäldern, Erholung bei Mutter Natur. Vor allem sind diese Neubaugebiete für junge Familien reizvoll. Geeignete Lagen gibt es zum Beispiel in Lamme, Mascherode, Harxbüttel, Waggum und Geitelde. Aktuellere Baugebiete wie "Am Giersberg", "Am Botanischen Garten", "Blumenstraße" oder "St. Leonhards Garten" sind ebenso Gegenden, in denen etliche Kunden auf Carports, Gartenzäune, Terrassenholz und Sichtschutzwände von SCHEERER vertrauen. Ein zusätzliches neues Wohnviertel in Braunschweig ist z.B. Harxbüttel Nordwest.

Diese Informationen sollten für Sie ebenfalls von Interesse sein:
Konstruktionshölzer Braunschweig

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa wachsenden Form circa 60m hoch wird. Im eigentlichen Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser Baum sogar circa 120m hoch werden. Die mächtigste Douglasie, die jemals gefunden wurde, war genau 133m hoch. Die stärksten Douglasie-Arten haben einen Baumstamm von knapp 4m Durchmesser. Die Douglasie verzeichnet eine auffällig schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht rasch und kann je nach Unterart ein Alter von circa 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind beinahe 3-4 cm lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Geruch. Im Gegensatz zu Fichten sitzen die Douglasie-Nadeln direkt auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von über 4-10 cm und einen Durchmesser von 3-3,5 cm auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel in der Regel in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Forlen oder Föhren betitelt, sind eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Das Wort Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und duften aromatisch. Kiefern werden im Schnitt annähernd 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Vergleich zu anderen Nadelbäumen äußerst lang.



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist ökologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biologischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Bakterien, Insekten oder Pilzen angegriffen und in seiner Substanz nachhaltig zerstört werden. Pilze würden ab einer Holzfeuchte von rund 20 Prozent Holz angreifen. Stabile Kernhölzer werden nur sehr langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 unterteilt.

Den biotischen Holzabbau kann man fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermeiden oder vermindern. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung und ggf. der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Dort, wo das nicht ausreichend ist (z.B. bei direkt bewitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein sachgerechter chemischer Holzschutz besser und für tragende Konstruktionen nach DIN 68 800 vorgeschrieben.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Lärmschutzzaun Gelsenkirchen    Lärmschutzzaun Erfurt    Zaun-Klassiker Bremen    Sichtschutzelemente Potsdam    Zaunanlage Nürnberg    Profilbretter Kassel    Zaunbeschläge Husum    Nut-und-Federbretter Duisburg    Altmarkzaun Köln    Rundholzzaun Lübeck    Friesenzaun Neumünster    Zaun-Klassiker Hannover    Palisadenzaun Delmenhorst    Schiebetor Tübingen    Bohlenzaun Oldenburg    Kesseldruck Imprägnierung Frankfurt    Lärmschutzzaun Bochum    Zaun-Klassiker Gelsenkirchen    Steckzaun Wolfsburg    Sichtschutzzäune Lüneburg    Zaun-Klassiker Kiel    Staketzaun Lübeck    Rosenbogen Lüneburg    Lattenzaun Delmenhorst    Sichtschutzelemente Wiesbaden    Leimholz Augsburg    Lattenzaun Essen    Lattenzaun Magdeburg    Leimholz Oldenburg    Kreuzzaun Lübeck    Zaun-Klassiker Duisburg    Bohlenzaun Heilbronn    Holz im Garten Heide    Gartenholz Gifhorn    Gartenholz Ludwigshafen    Sichtschutzzäune Braunschweig    Bohlenzaun Mannheim    Konstruktionshölzer Kassel    Leimholz Delmenhorst    Zaunbau Mönchengladbach    Lärmschutzzaun Lübeck    Altmarkzaun Wittingen    Zaun Bonn    Staketenzaun Magdeburg    Konstruktionshölzer Bremen    Sichtschutzelemente Stuttgart