Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Pergolen

Pergola Elbmarsch mit Douglasien-Terrasse

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse pergola-heidmark-douglasie-wilsede-rankgitter sternpergola-heidmark-sichtschutz-wilsede pergola-heidmark-sichtschutz-goehrde laubengang-exklusiv

Pergola in Mainz

Natürlich erhält man auch in und um Mainz die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Sie nach Pergola gesucht haben, bekommen Sie an dieser Stelle gerne alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Planung und der Installation eines Fertigzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante bekommt man bei SCHEERER außerdem jede mögliche Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Sie werden viele Bewunderer haben. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Pergolen

pergola-elbmarsch-douglasien-terrasse

Passt 1a – Ihre neue Pergola

Durch unsere Pergolen im Baukasten-System bieten wir Ihnen exakte, passgenaue Lösungen.


Unsere Händler im Raum Mainz

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden legen einen großen Wert auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Mainz mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Mainz haben wir auch Fachhändler in den Orten Bad Kreuznach und Wiesbaden-Nordenstadt:

Gebr. Hamm GmbH & Co.KG
In der Dalheimer Wiese 2
55120 Mainz
Tel: 06131-974-0
www.holzfachzentrum-hamm.de
info@holzhamm.de

HolzLand Klein
Mombacher Str. 91
55122 Mainz
Tel: 06131-39595-0
www.holzland-klein.de
klein@holzland-klein.de

MDH-Dilly Heim & Garten
Schwabenheimer Weg 123
55543 Bad Kreuznach
Tel: 0671-72861
info@dilly-garten.de

MS-Holzfachmarkt GmbH
Borsigstr. 3
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Tel: 06122-80000
www.ms-holz.de
mail@ms-holz.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Mainz zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Mainz viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Sichtschutzelemente und Carports sind aus diesem Grund in Mainz äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Eine Pergola vermittelt Romantik und südländisches Flair im heimischen Garten

PergolaUrsprünglich aus dem Mittelmeergebiet kommend, ist die Pergola längst zu einem begehrten Hingucker in heimischen Gärten geworden. Eine Pergola lenkt durch ihre besondere Form Blicke auf sich und verschafft einen hochwertigen, sauberen und zur gleichen Zeit verspielten Eindruck. Besonders durch viele Blumeenpflanzen wirkt eine Pergola positiv und ansprechend. Eine Pergola von SCHEERER können Sie vielfältig verwenden, z.B. von Ihrer Holzterrasse in den Gartenbereich, als Schattengeber auf der Terrasse oder in Verbindung mit einem Sichtschutzelement. Sie bietet etliche interessante Gestaltungsmöglichkeiten in Ihrem Garten.

Nähere Hintergrundinfos zu Pergolen.
Dies sind die passenden Lieferanten

Mit einer Pergola von SCHEERER wird Ihr Garten zum Wohlfühlort

Eine Pergola von SCHEERER gibt es z.B. aus kesseldruckimprägniertem und dadurch witterungsbeständigen, robustem Holz. Eine weitere Form wird gefertigt aus Douglasie und kann durch eine angepasste Farbbehandlung komplett Ihren Vorstellungen angepasst werden. Pergolen sind aufgrund ihrer Dimension und Form ein auffälliges Element in ihrem Garten. Sie platzieren Akzente und strukturieren zudem den Gartenbereich. Das Modell "Elbmarsch" von SCHEERER eignet sich zum Beispiel in erster Linie für die Terrassen- oder totale Freisitzüberdachung, da die Querbalken sich besonders gut mit Pflanzen versehen lassen. Es handelt sich bei dieser robusten Version um ein Baukastensystem, das heißt, Sie stellen sich nach Ihren Plänen einzelnen Teile zusammen. Die Sternpergola "Heidmark" finden Sie dagegen nur als Komplettbausatz aus Douglasie und kann je nach Wunsch ölbehandelt, lasiert oder lackiert von uns geliefert werden. Dieses Vier-Pfosten-Modell spendet über Eck Schatten und Wohlfühlatmosphäre. Man kann so vor allem in Kombination mit Sichtschutzelementen schöne Orte im Garten erstellen, die zum Relaxen, Sonnen oder Lesen einladen.

Die Pergola vereint Komfort und Nutzen

Eine formvollendete Pergola, die man mit Rankpflanzen versehen kann, ist bestens geeignet für alle Jahreszeiten. Unter einer Pergola erleben Sie die ersten Sonnenstrahlen im Frühling, in der heißen Jahreszeit verschafft sie einen sonnengeschütztes Ort am Haus und im Herbst können Sie dort die Terrassen-Zeit immer noch genießen. Im Winter kann man sie als schützende Abstellfläche nutzen. Die wachsende Beliebtheit einer Pergola hat gute Gründe. Wer einen Sonnenschutz sucht, den er liebevoll bepflanzen kann, liegt mit der Wahl einer Pergola aus Holz sicher richtig. Denn eine richtige heimelige Atmosphäre unter einer Pergola schaffen nur Pflanzen. Darüber hinaus gilt: Für sonnige Standorte sind häufiger blühende Kletterrosen oder Clematis ideal. Falls die Pergola bei Ihnen einen schattigen Standort bekommt, bieten sich u.a. Kletterhortensien an.

Hintergrundinformationen zur Pergola

Der Name "Pergola" stammt original aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt raumbildender Säulen- oder auch Pfeilergang. Eine Pergola dient häufig an einer Seite einer bzw. zwischen der Terrasse und dem Eigenheim als mit Pflanzen bewachsener Schattenspender. Ihre Urfunktionen werden als Rank-Hilfe und Anlehnkonstruktion gesehen, und auch wenn eine Dachkonstruktion zwischen Haus und einer Garage zu erstellen ist, wird gerne eine Pergola verwendet. Heute findet sie vermehrt Verwendung, wenn es um die Verschönerung und Gliederung von Gärten geht. Darüber hinaus macht sie sich besonders gut und ist dabei sogar insbesondere eine Freude fürs Auge, wenn sie primär als Rank-Gerüst für zahlreiche Kletterpflanzen dient. Eine Pergola hat sich als freies Gestaltungselement sowie als an einem Gebäude anschließender Pergolengang sich sehr beliebt gemacht und wird aber auch häufig als Terrassenbegrenzung genutzt. Wie bereits angegeben, ist die Pergola einstmals in Südeuropa zuhause, sie erstürmt aber immer zahlreicher die heimischen Grünanlagen. Das ist sicherlich auch dem Umstand zu verdanken, dass sie aus heimischen Hölzern hergestellt kein Fremdkörper im Garten ist, und zusätzlich auch noch auf die natürlichste Art Schutz vor der Sonne verspricht. Mit ihr hat man einen in erster Linie idyllischen Ort zum Entspannen.

Apropos Pergola im Garten: Die Güte einer Pergola steht gegenwärtig in erster Linie im Fokus des Käufers, denn es hat sich bereits wie schon bei anderen Gartenbauteilen oft bewahrheitet, dass Billigobjekte keine echte Alternative zum guten Qualitätsprodukt aus dem Holzfachmarkt verkörpern. Die Bemerkung "Wer billig kauft, kauft zweimal" findet auch hier Anwendung und ein beliebter Markenhersteller wie SCHEERER ist auch hier die beste Bezugsquelle.

Welche Varianten von Pergolen sind zu empfehlen?

Die Pergola wird in unterschiedlichen Formen landesweit angeboten, die sich in Bezug auf Material, Größe und Form unterscheiden lassen. Der allseits geliebte Rosenbogen kann dabei als die kleinste Ausprägung bezeichnet werden. Außerdem können Pergolen eine rechteckige, geschlossene, offene, vieleckige oder runde, Form haben, die separat im Garten platziert wird oder an der Hauswand befestigt wird.


SCHEERER Carports, Sichtschutzwände, Zäune oder Gartenholz bekommen Sie beim Fachhandel in Mainz

Mainz ist die Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist der Sitz der Johannes Gutenberg-Universität, des römisch-katholischen Bistums Mainz sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie der SWR und das Zweite Deutsche Fernsehen. Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die Anwohnerzahl der Stadt Mainz liegt gegenwärtig bei um und bei 200.000 Einwohnern und steigert sich seit seit vielen Jahren stetig. Viele Studierende bleiben zumeist auch nach bestandener Studienprüfung in Mainz und finden Arbeit unter anderem im Sektor Medien.

Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Mainz rechtsseitig vom Rhein: Mainz Amöneburg, Mainz-Kastel, Mainz-Kostheim, Wiesbaden als auch die einstmaligen Mainzer Stadtteile Ginsheim und Gustavsburg, die nunmehr die hessische Gemeinde Ginsheim-Gustavsburg bilden (Kreis Groß-Gerau). Linksrheinisch sind das die zum Landkreis Mainz-Bingen gehörigen Ortschaften: Bodenheim, Gau-Bischofsheim, Harxheim, Zornheim, Nieder-Olm, Ober-Olm, Klein-Winternheim, Essenheim, Wackernheim, Heidesheim am Rhein und Budenheim. Das Stadtgebiet von Mainz ist in 15 Ortsbezirke und Vororte geteilt. Diese Stadtbezirke sind: Altstadt, Neustadt, Oberstadt, Weisenau, Bretzenheim, Lerchenberg, Hechtsheim, Drais, Finthen, Mombach, Gonsenheim, Ebersheim, Hartenberg-Münchfeld, Marienborn und Laubenheim.

Die Wohnviertel in Mainz

In den vergangenen Jahrzehnten wurden in Mainz zum Beispiel durch die Auflösung des Standorts der amerikanischen Kaserne weite innerstädtische Bauflächen frei, die einstmals mit militärischen Gebäuden bebaut waren. Ein umfangreiches Wohnbauareal zwischen Mombach und Gonsenheim wurde unter dem Titel "Gonsbachterrassen" in den letzten Jahren fast vollständig bebaut. Davor wurde inzwischen das Neubauareal "Krongarten", das genauso in Gonsenheim beheimatet ist weitestgehend mit Wohnhäusern und Shoppingzentren bebaut. Weitere Wohngebiete sind, um nur einige anzugeben: "An den Obstgärten" in Mainz-Finthen), "Am Großberg" in Mainz-Weisenau, Groß-Winternheim, Mainz-Marienborn und Hartenberg/Münchfeld.

Besonders in den mittelgroßen Städten in Mainz direkter Nachbarschaft gibt es oftmals zahllose Einzelhäuser, Doppelhäuser und Reihenhäuser mit grünen Grundstücken. Hier sind die Bereiche, wo Sie auch besonders viele SCHEERER-Angebote wie Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenhölzer und Gartenzäune betrachten werden.

Diese Themen könnten für Sie ebenfalls nützlich sein:
Pergola Mainz


Hintergrund-Informationen

Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.



Douglasie

Die Douglasien sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm bezeichneten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Hause. Die Gattung beinhaltet sieben Arten von Douglasien im westlichen Nordamerika, in China und in Japan. Douglasien waren bis zur letzten Eiszeit ebenso in Europa zuhause. Im Verlaufe der Eiszeiten sind die europäischen Vertreter der Gattung jedoch ausgestorben.

Alle Douglasien-Bäume sind immergrün. Das Holz ist schwer, haltbar mit dunklen Kern und Harzkanälen. Die Borke ist bei jüngeren Exemplaren glatt und wird später rötlich-braun und dick. Die Zweige hängen für gewöhnlich. Die Blätter in Nadelform sind wechselständig und einzeln am Zweig angeordnet. Die Nadeln zeigen im Querschnitt zwei Harzgänge. Sie überdauern oftmals sechs bis acht Jahre.
Systematik
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse (Pinaceae)
Unterfamilie: Laricoideae



Kiefern

Kiefern sind weltweit die meistverwendeten Baumgattungen der Forstwirtschaft. Kiefern duften äußerst aromatisch. Das Holz der Kiefern ist zumeist leicht und harzreich. Die Kiefer wird im Garten für Carports, Tore, Zäune, Türen, als auch Gartenelemente, Sichtschutz, Pergolen und Spielgeräte eingesetzt.

Kiefern werden desweiteren zur Harz- und Pechgewinnung verwendet. Die Samen einzelner Kiefernarten sind so dimensioniert, dass sie als Nahrungsmittel Verwendung finden (Pinienkerne). Die Kiefer hat manchmal grünes Holz.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaun-Klassiker Wuppertal    Bohlenzaun Uelzen    Sichtschutzzaun Würzburg    Palisadenzaun Gifhorn    Zaunbeschläge Hamburg    Zäune Leipzig    Gartenbrücke Dortmund    Kesseldruck Imprägnierung Heilbronn    Kreuzzaun Würzburg    Konstruktionshölzer Dresden    Sichtschutzzäune Lübeck    Zäune Aschaffenburg    Zaunhersteller Dortmund    Rundholzzaun Lüneburg    Nordik-Zaun Chemnitz    Friesenzaun Dortmund    Holzzäune Uelzen    Jägerzaun Wuppertal    Holzzäune München    Sichtschutzelemente Oldenburg    Standard-Zäune Freiburg    Holz im Garten Frankfurt    Sichtschutz Tübingen    Gartenzäune Aachen    Holzzäune Heide    Holz im Garten Duisburg    Holz im Garten Offenburg    Lärmschutzzaun Potsdam    Palisadenzaun Delmenhorst    Konstruktionshölzer Wuppertal    Kesseldruckimprägnierung Neumünster    Palisaden Augsburg    Gartenzaun Bremen    Kesseldruck Imprägnierung Köln    Palisaden Wiesbaden    Pergola Frankfurt    Sichtschutzzäune Bremen    Altmarkzaun Magdeburg    Friesenzaun Kassel    Steckzaun Wiesbaden    Zaunanlage Oldenburg    Kesseldruck Imprägnierung Essen    Gartenholz Darmstadt    Holzzaun Hannover    Fertigzäune Berlin    Steckzaun Landshut