Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Holz im Garten in Darmstadt

Auch in der Region Darmstadt erhält man die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Holz im Garten Ihr aktuelles Anliegen ist, vermitteln wir Ihnen hier alle von Ihnen gewünschten Fachinformationen. Neben einfachen Hinweisen zur Planung und der Errichtung von Zaunanlagen und Sichtschutzelementen, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Zaun-Variante erhält man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Speziallösung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Darmstadt

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune von SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Darmstadt mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Darmstadt befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Erbach-Ebersberg, Babenhausen und Rüsselsheim:

Josef Gentil GmbH & Co. KG
Erbacher Str. 119
64287 Darmstadt
Tel: 06151-40940
www.holzlandjung.de
info@holzgentil.de

Holzland Seibert
Sägewerk 1
64711 Erbach-Ebersberg
Tel: 06062-3114
www.holzland-seibert.de
info@holzland-seibert.de

Andre + Oestreicher GmbH
Darmstädter Straße 37
64832 Babenhausen
Tel: 06073/6004-0
www.a-oe.de
og@a-oe.de

MDH G. Schick
Bensheimerstr. 69
65428 Rüsselsheim
Tel: 06142-9355-0

HolzLand Becker GmbH & Co.KG
Albrecht-Dürer-Str. 25
63179 Obertshausen
Telefon: 06104-9504-0
Fax: 06104-9504-19
www.holzlandbecker.de
info@holzlandbecker.de

MS-Holzfachmarkt GmbH
Borsigstr. 3
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Telefon: 06122-80000
Fax: 06122-800090
www.ms-holz.de
mail@ms-holz.de

Gebr. Hamm GmbH & Co.KG
In der Dalheimer Wiese 2
55120 Mainz
Telefon: 06131-974-0
Fax: 06131-974-88
www.holzhamm.de
info@holzhamm.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zur Folge haben die Bewohner von Darmstadt mit fast 37 Prozent ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Darmstadt viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Carports, Holzterrassen und Sichtschutzelemente sind daher in Darmstadt gefragte Artikel von SCHEERER.


Holz im Garten von SCHEERER - der Baustoff für Umweltbewusste

HolzWer Informationen über SCHEERER eingeholt hat, ist informiert über unseren sorgsamen Umgang mit dem Naturprodukt Holz. Wir holen unsere Hölzer immer aus FSC oder PEFC zertifizierten Wäldern. Egal, ob Sie sich für Kiefer, Fichte oder Douglasie entscheiden. Holz ist der umweltfreundlichste Werkstoff der Menschheit. Heutzutage, wo Umweltschutz und Reduzierung von einem hohen CO2 Ausstoß einen wichtigen Stellenwert in unserer Gesellschaft hat, ist Holz der optimalste Baustoff für den Gartenbereich. Heimische Hölzer sind eine geeignete Option zu tropischen Hölzern, die SCHEERER aus umweltfreundlichen Gründen nicht nutzt. Holz ist statisch sehr belastbar und dennoch recht einfach zu bearbeiten, so dass sich viele Dinge mit einem bißchen handwerklichem Geschick selbst realisieren lässt: Vom exakt angefertigten Bodenbelag für die Terrasse, über das Carport für das Auto, bis hin zum Sichtschutzzaun. Die besondere Struktur des Holzes strahlt dabei Wärme aus und entwickelt eine urige, rustikale Ausstrahlung in Ihrem Gartenbereich. Kein Stück gleicht dem anderen, sondern ist ein individuelles Erzeugnis der Natur. Hierin liegt der außergewöhnliche Charme diesen natur gegebenen Werkstoff für den Garten zu nutzen.

Weitere Hintergrundinfos finden Sie hier. Zur Übersicht der Holzfachmärkte.
Holz ist individuell und sendet Natürlichkeit und Wärme aus Damit ist Nutzen von Holz nicht nicht mehr als eine Rückkehr auf alte, bewährte Eigenschaften, sondern zugleich eine zukunftsweisende und top moderne Technologie. Das Einsetzen mit Holz stellt also bestimmt keine zeitlich begrenzte Modeerscheinung dar. Erst durch den Holzeinsatz kommen die mannigfaltigen Stärken des Naturprodukts Holz unserer Welt zugute.
Quelle: http://www.stmelf.bayern.de/wald/holz/naturwunder-holz/

Unser Holz in Ihrer Gartenanlage - natürlich, dauerhaft, nachhaltig.

Wir haben uns zu ehrlicher Qualität unter Nutzung nachhaltig verfügbarer Rohstoffe committet. Sie können aus diesem Grund sicher sein, dass wir vom Grundsatz her umweltfreundlich erzeugte Holztypen wie Kiefer, Fichte und Douglasie benutzen. Bestimmt keine Tropenhölzer, sibirische Lärche aus den Wäldern Russlands oder ähnlich fragwürdige Holztypen.

Ein Werkstoff wie WPC - nicht mit uns

Die Anfertigung von WPC-Produkten schadet der Umwelt. Das geschieht, weil WPC über zu 50 % aus Kunstoff hergestellt ist und somit hochwertige fossile Rohstoffe verwendet. Bereits von daher ist WPC für uns kein Thema. Weshalb sollte es auch? Holz hat als natürliches Produkt eine unvergleichbare Wirkung. Und: Einzig echtes Holz fühlt sich an wie Holz. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Gartenholzartikel, die zum Erhalt keine Pflege bedürfen. SCHEERER-Hölzer sind widerstandsfähig. Möglicherweise natürlich, wie die Douglasie. Oder sie werden durch unsere zertifizierte RAL-Kesseldruckimprägnierung nachhaltig imprägniert und resistent gemacht.

Qualität schaffen und die Umwelt verbessern - fortwährend.

Edles Holz im Garten - Entdecken Sie die Natur Holz in Ihrem Garten überzeugt mit seiner Ausstrahlung und der natürlichen Schönheit. Die unterschiedlichen Breiten Maserungen der unterschiedlichen Hölzer, lassen Ihren Gartenbereich individuell aussehen. Für die Planung Ihres Gartenbereichs und die Gestaltung finden Sie in dem Sortiment von SCHEERER den richtigen Artikel.


Sichtschutzelemente, Zäune, Gartenholz oder Carports in Darmstadt

Darmstadt ist eine kreisfreie Stadt im Süden Hessens, Verwaltungsort des Regierungsbezirks Darmstadt und des Kreises Darmstadt-Dieburg. Die Stadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und bildet eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen. Darmstadt ist nach Frankfurt am Main, Wiesbaden und Kassel die viertgrößte Stadt des Bundeslands Hessen. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Frankfurt/Main, rund 30 Kilometer im Norden, Wiesbaden und Mainz, rd. 40 Kilometer nordwestlich, Mannheim, etwa 45 Kilometer als auch Heidelberg rd. 55 Kilometer südlich.

Ihren Wert als Wissenschaftsstadt - dieser Name wurde ihr 1997 vom Hessischen Innenministerium verliehen - verdankt sie der 1877 gegründeten Technischen Universität und den zwei Fachhochschulen mit weit über 35.000 Studenten. Dazu kommen wichtige Unternehmen und Einrichtungen der Kommunikations- und IT-Branche, die angewandte Forschung und Entwicklung verfolgen.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in Darmstadt

Darmstadt grenzt im Norden an den Landkreis Offenbach und im Süden, OPsten und Westen an den Kreis Darmstadt-Dieburg. Darmstadt Nachbarstädte und Nachbargemeinden sind zum Beispiel Egelsbach, Langen, Groß-Zimmern, Dreieich, Messel, Ober-Ramstadt, Griesheim, Mühltal, Seeheim-Jugenheim, Pfungstadt sowie die Gemeinde Erzhausen. Die Gebäudesubstanz von Darmstadt ist attraktiv und modern und es gibt sehr viele Wohnhäuser mit großem Garten. Sollten Sie als Hauseigentümer in Darmstadt Gartenzäune, Sichtschutzelemente, Carport oder Terrassenholz benötigen, sind Sie bei uns fraglos an der richtigen Adresse angekommen.

Diese Informationsseiten dürften für Sie auch nützlich sein:
Holz im Garten Darmstadt


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird häufig irrtümlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigene Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien hat nur zirka sechs Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie einst im Tertiär vorzufinden, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande allerdings ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsareal der Douglasie ist der Westen Nordamerikas.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer nordamerikanischen Tour mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie mittlerweile in besonders vielen Ländern etabliert. In Deutschland kommt die Douglasie vorrangig in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Merkmale der Douglasie sind: Besondere Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und große natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Pflanzengattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die büschelig oder spiralig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reifen. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung verstreicht bei etlichen Kiefer-Arten ein komplettes Jahr, meistens ist am Anfang noch nicht einmal die weibliche Megaspore gebildet. Bei der Fichte dagegen befinden sich zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Verkernung

Eine sog. Verkernung von Holz entsteht, wenn die internen Wasserleitbahnen eines Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu erkennen, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Lärche, Kiefer, Douglasie, Eiche, Robinie). Wenn kein Farbunterschied zu erkennen ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil darauf geschlossen werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, spricht man von Reifholzbäumen (zum Beispiel Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist natürliches Kernholz.

Zahllose Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und jedesmal stattfindet, sondern durch Verletzungen angestoßen wird. Der Falschkern hat keine erhöhte Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Gartenbrücke Mainz    Staketzaun Lübeck    Bohlenzaun Bremerhaven    Staketenzaun Bonn    Kesseldruckimprägnierung in Grau Düsseldorf    Palisadenzaun Bonn    Gartenbrücke Göttingen    Holzterrassen Mainz    Fertigzaun Münster    Bohlenzaun Berlin    Schiebetor Tübingen    Sichtschutz Delmenhorst    Zaun Koblenz    Sichtschutzelemente Leipzig    Zaunhersteller Aachen    Fertigzäune Köln    Zaunhersteller Leipzig    Standard-Zäune Münster    Fertigzaun Düsseldorf    Nut-und-Federbretter Uelzen    Koppelzaun Neumünster    Holz im Garten Augsburg    Kesseldruckimprägnierung Stuttgart    Standard-Zäune Ludwigshafen    Gartenzaun Lübeck    Nut-und-Federbretter Rotenburg    Staketzaun Kiel    Standard-Zäune Lüneburg    Lattenzaun Heide    Sichtschutz Göttingen    Pergola Braunschweig    Nut-und-Federbretter Delmenhorst    Zaun Mönchengladbach    Palisaden Bochum    Koppelzaun Chemnitz    Zaun Dortmund    Bohlenzaun Tübingen    Konstruktionshölzer Uelzen    Palisaden Wiesbaden    Gartenholz Aachen    Zaunhersteller Bielefeld    Konstruktionshölzer München    Staketenzaun Darmstadt    Fertigzäune Göttingen    Lärmschutzzaun Nürnberg    Gartenholz Dortmund