Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur 
Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie Sichtschutz-Zaun kiefer-lasiert aus Douglasienholz mit Gittereinsatz Sichtschutzzaun aus Douglasienholz, montagefertig Sichtschutzzaun aus Massivholz – haltbare Douglasie, grau lasiert Sichtschutz-Zaun aus Massivholz, Fichte, besonders langlebig da kesseldruckimprägniert Sichtschutzelement aus Fichte, mit Kesseldruckimprägnierung KD+ braun, für eine schöne Optik und lange Haltbarkeit

Kesseldruckimprägnierung in Aachen

Ohne Frage erhalten Sie auch in und um Aachen die umfangreiche Gartenzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Kesseldruckimprägnierung interessieren, bekommen Sie hier gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Konstruktion und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, bekommen Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunmodelle Lattenzaun, Koppelzaun und Bohlenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version gibt es bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Sichtschutz Auswahl und Preise

Sichtschutz für DIY – Steckzaun aus dauerhafter Douglasie

Sichtschutz als Steckzaun, Douglasie natur, einfache Selbst-Montage

Sichtschutz aus Fichte, Modell „Nordheide“, haltbar dank Kesseldruckimprägnierung

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

Sichtschutz Nienwohlde aus natürlichem Douglasienholz

Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Sichtschutz-Zaun aus Douglasie, besonders haltbar mit Kesseldruckimprägnierung KDG grau

Sichtschutz aus Douglasie „Borkum“, kesseldruckimprägniert KDG Grau

Sichtschutz aus Douglasienholz, 2-farbig lasiert in Hellgrau und Dunkelgrau, Duo-Lasur Sichtschutz aus unbehandelter Douglasie

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.


Unsere Händler im Raum Aachen

Sichtschutzelemente, Carports und Zäune aus dem Hause SCHEERER bekommen Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Funktionalität und Optik. Daher arbeiten wir in der Region Aachen mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Aachen befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Simmerath, Düren, Hückelhoven, Mülheim an der Ruhr, Bornheim-Hersel und Siegburg:

Josef Kall GmbH
Eilendorfer Str. 223
52078 Aachen-Brand
Tel: 0241-920380
www.kall-holz.de
info@kall-holz.de

Scherf Holzfachhandel GmbH & Co. KG
In den Bremen 38-44
52152 Simmerath
Tel: 02473-96660

HolzLand Leisten
An der Garnbleiche 12
52349 Düren
Tel: 02421-95340
www.holzland-leisten.de
holzland-leisten@t-online.de

HolzLand Wicht
Wedauer Str. 3
41836 Hückelhoven
Tel: 02462-99099
www.wicht24.de
wicht@holzlandwicht.de

Hilger Holz e. K.
Kaller Str. 36
53937 Schleiden-Broich
Telefon: 02445-5429
Fax: 02445-5629
d.dahmen@hilger-holz.de
www.hilger-holz.de

Mathar u. Wetzel & Co. GmbH
Oststraße 16-18
50189 Elsdorf
Telefon: 02274-81998
Fax: 02274-2150
mail@mathar-wetzel.de
www.mathar-wetzel.de

Carl Finis GmbH
Luisental 61
41199 Mönchengladbach
Telefon: 02166-9154217
Fax: 02166-185702
info@holzfinis.de
www.holzfinis.de


Sichtschutzelemente, Carports und Zäune im Blickpunkt
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Aachen mit fast 37 Prozent ein wirklich deutliches Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune, und Sichtschutz. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Aachen viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune und Carports sind daher in Aachen gefragte Artikel.


Kesseldruckimprägnierung für einen optimalen Wetterschutz der Gartenelemente

KesseldruckimprägnierungHolz gehört zu den meist verwendeten Bau- und Werkmaterialien in deutschen Gärten. Fast 90 Prozent der Befragten einer Emnid-Verbraucheruntersuchung sagten aus, Holz ist gut bis sehr gut verwendbar, um mannigfaltige kreative Varianten zu gestalten. Auch bzw. gerade im Gartenbereich kann Holz in origineller Möglichkeit genutzt werden. Leider eignet sich nicht jede Holzart für die Verwendung im Freien. Als Zaun- und Carporthersteller aus dem Gebiet Niedersachsen haben wir das Wissen, welche heimischen Baumarten mit welcher Art der Bearbeitung hierfür vor allem empfehlenswert sind. Dazu zählen unter anderem die drei heimischen Nadelhölzer Fichte, Douglasie und Kiefer. Hiermit braucht man auch keine Sorge bezüglich der Vernichtung von Urwäldern haben.

Was macht Douglasie, Kiefer und Fichte zu besonders guten Gartenholzarten? Sie sind ohne viel Aufwand aus heimischer und nachhaltiger Wald- und Forstwirtschaft nutzbar, haben eine sehr gute Elastizität und Festigkeit und sind vergleichsweise ohne großen Aufwand zu verarbeiten. Außerdem ist die sehr gute Robustheit von Kiefer, Fichte und Douglasie von Bedeutung. Diese natürliche Widerstandsfähigkeit reicht allerdings nicht immer aus, um das Holz im Außenbereich gegen die sehr mannigfaltigen Einwirkungen zu sichern. Wechselnde Witterungseinflüsse, schädliche Insekten und Pilze wirken auf das Material ein. Um dem Zerstörungsprozess vorzubeugen, setzen wir konstruktiven und chemischen Holzschutz ein. Nähere Erläuterungen hierfür bekommt man unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.holz-schuetzen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Unsere Übersicht der Handelspartner

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruckimprägnierung wichtig sind?
Beim konstruktiven Holzschutz wird beachtet, wie das Holz genutzt wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die das Material vor fortwährender Nässe bewahrt und eine ständige Belüftung gewährt, lässt sich eine Schädigung der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig abwehren oder mindestens auf ein Minimum verringern. Bei der Montage wird bedacht, dass die Holzkonstruktionen genügend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Kontamination von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER z.B. ist konstruktiver Holzschutz durch ausgewählte wasserableitende Rahmenprofile garantiert. Zudem kommt für sehr belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn sagt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, aber nicht überdimensionierte Menge und die dauerhafte Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Spezialisten am besten absichern." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruckimprägnierung mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist recht schwer imprägnierbar. Darum raten Experten, es auch mit chemischem Holzschutz grundsätzlich oberirdisch zu zu verwenden. Kiefernholz wiederum verfügt im Grundsatz über eine besondere Langlebigkeit und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Deshalb hat sich vor allem dazu die Kesseldruckimprägnierung als sehr wirksamer Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den besonders strengen Güte- und Prüfbvorgaben imprägniert wurden, zeigt sich am RAL-Gütezeichen.

Allerdings nicht jeder Holztyp benötigt die Kesseldruckimprägnierung für eine exzellenten Dauerhaftigkeit: Douglasienholz hat einen besonders hohen Gerbstoffgehalt und besitzt hiermit über eine naturgegebene Verwitterungsrobustheit, sofern auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie verfügt bei konstruktiv entwickelten Artikeln optimale Merkmale für eine Nutzung auch im Außenbereich. Schauen Sie sich diese drei ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachgeschäft an. Egal Was Sie auswählen, Sie werden lange Spass an den schönen und vielfältigen Hölzern im Garten haben.


Carport, Sichtschutzwände, Gartenzäune oder Terrassenholz vom Fachhändler in Aachen

Aachen ist eine Großstadt in Nordrhein-Westfalen mit über 300.000 Bürgern, davon über 40.000 Studierende. Aachen, das ursprünglich Bad Aachen bezeichnet wurde, leitet seinen Namen vom altgermanischen "ahwo" ab. Aachen ist eine kreisfreie Stadt und zählt zum Regierungsbezirk Köln. Aachen unterteilt sich in 7 Stadtviertel mit je einer selbständigen Bezirksvertretung und einem gesonderten Bezirksamt. Diese Bezirke sind beispielsweise Aachen-Mitte (mit dem Markt, Jülicher Straße, Hanbruch, Ponttor, Soers, dem Lindenplatz, Hörn, Kaiserplatz, Hansemannplatz, Kalkofen, St. Jakob, Westpark, Burtscheid Kurgarten, Burtscheid Steinebrück, Marschiertor, Hangeweiher, Frankenberg, Panneschopp, Rothe Erde, Adalbertsteinweg als auch der Stadtbezirk Richterich.

Aachen ist die am westlichsten gelegene deutsche Metropole. Aachen befindet sich im sogenannten Drei-Länder-Eck, wie das Territorium zwischen den Niederlanden und Belgien genannt wird. Das bemerkenswerteste Gebäude in Aachen ist der Aachener Dom. Er ist das Wahrzeichen von Aachen und wurde vor 38 Jahren gemeinsam mit dem Domschatz als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Die Technische Hochschule Aachen ist eine der größten und traditionsreichsten technischen Hochschulen Europas. Bereits im Jahre 1890 überschritt die Stadt erstmals die Einwohnerzahl von 100.000 Bürgern. Aachen ist bekannt für seine beeindruckende Geschichte, die bis in die Jungsteinzeit zurückgeht. Aus einer bewegten Historie, in der Aachen nicht nur durch Frankreich besetzt, sondern auch auch ab 1801 formell zu Frankreich gehörte und erst im Jahre 1815 lt. Beschluss des Wiener Kongress an das Land Preußen fiel, hat sich zu einer echten Wissenschaftsstadt gebildet. Aachen hat nicht nur die Fachhochschule Aachen und die Rheinisch-Westfälische-Technische Hochschule, sondern ebenfalls viele Forschungsinstitute. Durch eine gute Infrastruktur ist Aachen mit anderen europäischen Städten unmittelbar verknüpft.

Aachen verfügt über ein großes architektonisches und kulturelles Erbe. Außerdem findet in Aachen jährlich das CHIO, eines der weltweit wichtigsten internationalen Pferdesportturniere, statt. In Aachen findet man weiterhin zahlreiche Bereiche mit schönen Villen. In vielen Gärten wird man Carports von uns sehen.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in Aachen

Begehrte Wohnviertel in Aachen sind beispielsweise die Stadtteile Aachen-Brand, Aachen-Haaren, Aachen-Eilendorf, Aachen-Laurensberg und Aachen-Verlautenheide.

Aachen vertreibt Baugrundstücke für Einfamilienhäuser oder vergibt Erbbaurechte an Grundstücke. In etlichen Wohngebieten hängt der aufzubringende Kaufpreis für diese Baugrundstücke von dem individuellen Bruttofamilienjahreseinkommen und der Anzal der Kinder ab. In diesen Baugebieten werden Abschläge von rd. 10 Prozent des erschließungsbeitragspflichtigen Bodenwertes pro Kind für maximal drei Kinder gewährt, wenn das Jahreseinkommen der Familie unter 85.000 Euro liegt.

Vor allem im Bereich Aachen-West, in der Nähe zur niederländischen Grenze, wird auf etwa 280.000 m² am Westbahnhof der zweite Teilabschnitt des RWTH Aachen Campus geplant. An dieser Stelle entwickelt sich ein neues zukunftsweisendes Wohnviertel.

Diese Informationsseiten dürften auch für Sie interessant sein:
Kesseldruckimprägnierung Aachen


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie wird mitunter fälschlicher Weise auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt. Dabei ist die Douglasie eine eigenständige Pflanzengattung aus der Familie der Kieferngewächse. Die Gattung der Douglasien zeigt nur etwa 6 Arten, von denen vier in einigen wenigen Verbreitungsgebieten im östlichen Asien und zwei im westlichen Teil von Nordamerika wachsen. In Europa war die Douglasie vor langer Zeit im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hierzulande jedoch ausgestorben. Das eigentliche Verbreitungsgebiet der Douglasie ist der Westen von Nordamerika.

Der schottische Botaniker David Douglas brachte den nach ihm benannten Baum im 19. Jahrhundert von einer Tour durch Nordamerika mit nach Europa. Als eingeführte Art hat sich die Douglasie inzwischen in vielen Gebieten Europas bewährt. In Deutschland kommt die Douglasie meistens in Rheinland Pfalz vor. Auffällige Eigenschaften der Douglasie sind: Auffällige Maserung, breiere Jahresringe, rötliches Kernholz und hohe natürliche Beständigkeit.



Kiefer

Die Kiefer ist ein Baum der Gattung Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Die Kiefer ist ein immergrüner Baum mit nadelförmigen Blätter, die spiralig oder büschelig angeordnet sind. Kiefer-Bäume bilden Zapfen, in denen auch die Samen reif werden. Der feminine Zapfen besteht aus verholzenden Samenschuppen, an deren Basis 2 zur Basis gerichtete Samenanlagen stehen.

Zwischen Bestäubung und Befruchtung liegt bei etlichen Kiefer-Arten ein ganzes Jahr, zumeist ist anfangs noch nicht einmal die weibliche Megaspore entstanden. Bei der Fichte hingegen liegen zum Vergleich Bestäubung und Samenreife in einer einzigen Vegetationsperiode.

Systematik
Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta)
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Pinophyta
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Kieferngewächse



Holz: Biologische Eigenschaften

Holz ist biologisch recyclebar, ist deshalb aber auch anfällig in Hinblick auf biotischen Schädlingen. Es kann also beispielsweise von Insekten, Pilzen oder Bakterien angegriffen und in seiner Substanz dauerhaft zerstört werden. Pilze würden ab einer Feuchtigkeit im Holz von zirka 20 % Holz angreifen. Resistente Kernhölzer werden nur besonders langsam biotisch abgebaut. Ihre Resistenz wird nach Resistenzklassen 1-5 entsprechend DIN EN 350-2 untergliedert.

Der biotische Holzabbau lässt sich fast vollständig durch konstruktiven Holzschutz vermindern oder vermeiden. Dabei stehen die Verhinderung der Befeuchtung sowie unter Umsatänden der Einsatz geeigneter, resistenter Kernhölzer im Vordergrund. Da, wo das nicht genügt (zum Beispiel bei unmittelbar verwitterten Hölzer im Außenbau, freistehenden Holzkonstruktionen, Masten) ist ein fachgerechter chemischer Holzschutz geeigneter und für tragende Element nach DIN 68 800 vorgeschrieben.




Holzterrassen Frankfurt    Fertigzäune Würzburg    Zaunbau Gelsenkirchen    Gartenzaun Düsseldorf    Palisaden Frankfurt    Schiebetor Landshut    Rundholzzaun Wolfsburg    Altmarkzaun Karlsruhe    Friesenzaun Freiburg    Sichtschutzelemente Göttingen    Lärmschutzzaun Lübeck    Bohlenzaun Lüdenscheid    Gartenholz Heilbronn    Staketzaun Potsdam    Zaunhersteller Aachen    Palisaden Tübingen    Kreuzzaun Oldenburg    Zaunbeschläge Delmenhorst    Sichtschutz Bochum    Kreuzzaun Ingolstadt    Sichtschutzzäune Dortmund    Staketenzaun Chemnitz    Zaun-Klassiker Freiburg    Zaunanlage Ingolstadt    Schiebetor Heilbronn    Nut-und-Federbretter Augsburg    Zaun Bremerhaven    Sichtschutz Chemnitz    Sichtschutzzaun Aachen    Pergola Wiesbaden    Steckzaun Aschaffenburg    Staketzaun Berlin    Gartenholz Düsseldorf    Leimholz Aachen    Kesseldruckimprägnierung in Grau Husum    Schiebetor Bremerhaven    Jägerzaun Darmstadt    Gartenzaun Göttingen    Holzzaun Rotenburg    Sichtschutzzäune Leipzig    Standard-Zäune Wiesbaden    Nordik-Zaun Nürnberg    Standard-Zäune Ingolstadt    Rundholzzaun Nürnberg    Zaunbeschläge Husum    Staketzaun Wolfsburg