Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Sichtschutz

Fehmarn aus Fichte in Arktisweiß, Pfosten Lavagrau lasiert

Fehmarn aus Fichte in Arktisweiß, Pfosten Lavagrau lasiert Steckzaun – variabel in Höhe, Breite und Verlauf Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau Nienwohlde aus Douglasie, transparent lasiert Borkum, kesseldruckimprägniert KDG grau Sichtschutz Borkum Douglasie, Arktisweiß lasiert mit Pergola Heidmark Wilsede D lasiert in Kiefer mit waagerechtem Gittereinsatz Sichtschutz Rhombus aus Douglasie, naturbelassen Sichtschutz Baltrum farbbehandelt, Terrasse Douglasie natur Sichtschutz Wendland, montagefertige Elemente, kesseldruckimprägniert Walsrode aus Fichte, Felsgrau gebeizt Fehmarn aus Fichte in Schwedenrot Lasur, Pfosten Arktisweiݢ title=

Kesseldruckimprägnierung in Kassel

Selbstverständlich bekommt man auch in und um Kassel die große Zaun-Vielfalt aus Holz von SCHEERER. Wenn Kesseldruckimprägnierung Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen erwarteten Fachinformationen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Konzeption und der Installation eines Fertigzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaun-Versionen Altmark-, Nordik- und Friesenzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER außerdem jede denkbare Erweiterung bis hin zur Spezialanfertigung.

Sichtschutz in erstaunlicher Vielfalt. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Steckzaunsystem Sichtschutz Fichte und Douglasie Exklusiv Sichtschutz Douglasie, Tanne undACCOYA® Premium


Unsere Händler im Raum Kassel

Zäune, Carports und Sichtschutzelemente aus dem Hause SCHEERER finden Sie nur beim führenden Holzfachhandel. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Kassel mit den folgenden ausgesuchten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Kassel befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Eschwege, Bad Hersfeld und Kirchhain:

W. & L. Jordan GmbH
Töpfenhofweg 41-44
34134 Kassel
Tel: 0561-94177440
www.joka-stilwelten.de
info@joka.de

W. & L. Jordan GmbH
Thüringer Str. 26
37269 Eschwege
Tel: 05651-96076
www.jordan-holz.de
info@joka.de

HolzLand Jung GmbH & Co.KG
In den Tonkauten 10
36251 Bad Hersfeld
Tel: 06621-92230
www.holzlandjung.de
info@holzlandjung.de

Alfons Weische
Industriestr. 18
37688 Beverungen
Telefon: 05273-363836
Fax: 05273-363832
info@weische.eu
www.weische.eu


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Umfragen zeigen, dass die Einwohner von Kassel mit knapp 35 Prozent ein ziemlich großes Interesse an den Themenbereichen Hausbau, Gartenzäune und Grundstücksgestaltung haben. Ein Grund hierfür liegt sicher darin begründet, dass es in Kassel viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Zäune, Holzterrassen und Carports spielen dabei in Kassel eine große Rolle.


Kesseldruckimprägnierung für einen geeigneten Witterungsschutz der Gartenelemente

KesseldruckimprägnierungHolz gehört zu den begehrtesten Bau- und Werkstoffen in Deutschland. Beinahe 90% der Teilnehmer einer Emnid-Analyse gaben an, Holz sei gut oder sehr gut geeignet, um vielfältige kreative Varianten umzusetzen. Auch bzw. gerade im Gartenbereich kann Holz in vielfältiger Möglichkeit verbaut werden. Leider eignet sich nicht jede Holzart für die Nutzung im Freien. Als Zaun- und Carporthersteller aus dem Gebiet Niedersachsen haben wir das Wissen, welche heimischen Baumarten mit welcher Bearbeitung hierfür in der Regel zu empfehlen sind. Dazu zählt man unter anderem die drei heimischen Nadelhölzer Douglasie, Fichte und Kiefer. Hiermit braucht man auch kein schlechtes Gewissen um die Abholzung von Urwäldern haben.

Was macht Fichte, Douglasie und Kiefer zu besonders guten Gartenholzarten? Sie sind ohne viel Aufwand aus europäischer und nachhaltiger Wald- und Forstwirtschaft nutzbar, haben eine besondere Elastizität und Festigkeit und sind vergleichsweise ohne großen Aufwand zu bearbeiten. Außerdem ist die besondere Robustheit von Douglasie, Kiefer und Fichte von Bedeutung. Diese natürliche Resistenz reicht allerdings nicht immer aus, um das Holz unter freiem Himmel gegen die extrem hohen Einflüsse zu bewahren. Sich ändernde Witterungseinflüsse, schädliche Insekten und Pilze greifen das Material an. Um dem Zerstörungsprozess vorzubeugen, helfen wir uns mit dem konstruktiven und chemischen Holzschutz. Nähere Erläuterungen dazu bekommen Sie unter:
http://www.holzfragen.de
http://www.mit-sicherheit-haltbar.de
http://www.ral.de

Beratung erhalten Sie auch bei einem unserer Fachhändler

Warum konstruktiver Holzschutz und Kesseldruckimprägnierung zu beachten sind?
Beim konstruktiven Holzschutz wird beachtet, wie das Material eingesetzt wird: Mit einer fachgerechten Konstruktion, die den Werkstoff vor stetiger Nässe abschottet und eine permanente Belüftung gewährt, lässt sich ein Schaden der Holzbauteile in den meisten Fällen zuverlässig ausschließen oder wenigstens auf ein Minimum reduzieren. Und bei der Montage wird berücksichtigt, dass die Holzkonstruktionen ausreichend Abstand zum Erdreich haben. Auch das Abdecken von Zaunpfosten mit Metallkappen verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Bei Sichtschutzelementen von SCHEERER zum Beispiel ist konstruktiver Holzschutz durch ausgewählte wasserableitende Rahmenprofile absichert. Darüber hinaus kommt für hoch belastetekontaminierte Hölzer der chemische Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung von wasserlöslichen und öligen Holzschutzmitteln zum Einsatz. Der Holzabsatzfonds in Bonn regelt: "Die Verwendung umweltverträglicher Wirkstoffe, die ausreichende, allerdings nicht überdimensionierte Menge und die dauerhafte Fixierung der Holzschutzmittel im Holz lässt sich bei der Imprägnierung durch den Spezialisten am optimalsten garantieren." Das wird am zuverlässigsten durch eine Kesseldruckimprägnierung mit RAL-Gütegarantie erzielt. Fichtenholz ist relativ schwer imprägnierbar. Daher raten Experten, es auch mit chemischem Holzschutz grundsätzlich außerhalb des Erdreichs zu einzusetzen. Kiefernholz wiederum verfügt im Ansatz über eine besondere Lebensdauer und der Splint ist sehr gut imprägnierbar. Daher hat sich insbesondere hierzu die Kesseldruckimprägnierung als äußerst effizienter Holzschutz bewährt. Holzprodukte, die vom Produzenten nach den ausdrücklich restriktiven Güte- und Prüfbestimmungen imprägniert wurden, zeigt sich am RAL-Gütesiegel.

Jedoch nicht jeder Holztyp braucht die Kesseldruckimprägnierung für eine sichere lange Lebensdauer: Douglasienholz hat einen hohen Gerbstoffgehalt und besitzt hiermit über eine natürliche Verwitterungsresistenz, falls auf Erdverbau verzichtet wird. Ob naturbelassen oder farbbehandelt - Douglasie hat bei konstruktiv ausgereiften Artikeln optimale Eigenschaften für eine Verwendung auch im Außenbereich. Sehen Sie sich diese 3 ausgewählten Holztypen bei Ihrem Holzfachhandel an. Egal Was Sie sich aussuchen, Sie werden lange Freude an den besonderen und vielseitigen Gartenhölzern haben.


Sichtschutzwände, Terrassenholz, Gartenzäune oder Carport in Kassel

Die Stadt Kassel, die bis zum Jahr 1926 rechtlich noch "Cassel" geschrieben wurde, ist eine von vielen Studenten geschätzte Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige größere Ortschaft mit Gorßstadt-Status in Nordhessen und nach Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt des Landes Hessen. Im Jahre 2015 wurden beinahe 200.500 Menschen registriert. Kassel befindet sich in Nordhessen in der Nähe zur Grenze zu Niedersachsen im so genannten Kasseler Becken, in dem sich insbesondere im Bereich der Karls- und Fuldaaue eine weitläufige Flussniederung der Fulda befindet.

Wettertechnisch ist es in Kassel wesentlich milder und wärmer als in der anderen Mittelgebirgsregion. Wegen der Talkessellage und den hochlagigen Wäldern ist die Stadt vor Unwetter geschützter und man findet aufgrund der sich dort haltenden Luftmassen insbesondere in den warmen Monaten in den tiefer gelegenen Stadtvierteln zum Teil 3-5 Grad höhere Temperaturen als in den umliegenden Regionen.

An das Stadtgebiet grenzen die Städte Baunatal und Vellmar sowie die Gemeinden Niestetal, Fuldatal, Fuldabrück, Kaufungen und Lohfelden. Kassel kann man über drei Autobahnen –(die A 49, A 7 und A 44, 5 Bundesstraßen, durch viele Linien der Bahn und den lediglich geringe km entfernt gelegenen Flughafen Kassel-Calden aufgesucht werden.

Die Bausituation in Kassel

Für Kassel kann man folgende Vorteile auflistn:
  • zahllose Sport-, Einkaufs- und Erholungsmöglichkeiten
  • abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitangebot
  • gute medizinische Versorgung
  • üppiges Angebot an Kindertagesstätten und Schulen - sowie für später die geschätzte Hochschule.

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass in Kassel der Bedarf an Eigenheimen und Wohnflächen in in und außerhalb von Kassel beständig wächst. Es ist daher sicher, dass man in etlichen Gärten von Kassel bereits Produkte von SCHEERER wie Carports, Zäune, Sichtschutzelemente und Gartenholz zu sehen bekommt.

Diese Informationen dürften auch für Sie weiterführend sein:
Kesseldruckimprägnierung Kassel

steckzaun

Steckzaun – variabel in Höhe, Breite und Verlauf

sichtschutz_nordheide_fichte

Nordheide aus Fichte, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-nienwohlde

Nienwohlde aus Douglasie, transparent lasiert

borkum-balloons

Borkum, kesseldruckimprägniert KDG grau

sichtschutz-borkum-douglasie-arktisweiss

Sichtschutz Borkum Douglasie, Arktisweiß lasiert mit Pergola Heidmark

norderney-odin-accoya-birkenweiss-color

Norderney Odin aus Accoya® Premium, Birkenweiß Color

wilsede-mit-den-jungs

Wilsede Sichtschutz aus Douglasie, geölt Farbton Kiefer

sichtschutz-rhombusleisten

Sichtschutz aus kesseldruckimprägnierten Rhombusleisten

sichtschutz-baltrum-douglasie-basaltgrau

Sichtschutz Baltrum farbbehandelt, Terrasse Douglasie natur

sichtschutz-wendland

Sichtschutz Wendland, montagefertige Elemente, kesseldruckimprägniert

duo-color-birkenweiss-gittereinsaetze-rubinrot

Duo-Color Ausführung, Birkenweiß mit rubinroten Gittereinsätzen

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Die Douglasie ist ein dauergrüner Baum, der in seiner in Europa vorkommenden Art zirka 60m hoch wird. Im Herkunftsgebiet der Douglasie kann dieser sogar rund 120 Meter hoch werden. Die höchste Douglasie, die jemals registriert wurde, war genau 133m hoch. Die kräftigsten Douglasie-Bäume verfügen über einen Stamm von in etwa 4 Metern Durchmesser. Die Douglasie zeigt eine relativ schlanke, kegelförmige Krone.

Die Douglasie wächst recht schnell und kann je nach Unterart ein Maximalalter von zirka 400 bis 1400 Jahren erreichen. Die Nadeln sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie sind rund 3 bis 4 Zentimeter lang und verströmen, wenn man sie zerreibt, einen aromatisch angenehmen Duft. Im Unterschied zur Fichte sitzen die Douglasie-Nadeln unmittelbar auf dem Zweig auf. Die Zapfen der Douglasie weisen eine Länge von gut 4 bis 9 cm und einen Durchmesser von 3 bis 3,5 Zentimetern auf. Zur Reifezeit hängen sie und fallen wie bei der Fichte als Ganzes ab. Die Douglasie blüht auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich in der Zeit von April bis Mai. Die Samen reifen bis September und werden von Oktober bis November freigegeben.



Kiefern

Wenn es darum geht, einen Sichtschutzzaun zu errichten, sind Wandelemente aus Kiefernholz immer eine gute Wahl. Die Kiefern, auch Föhren oder Forlen genannt, bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen aus der Familie der Kieferngewächse. Der Begriff Kiefer ist vermutlich durch Zusammenziehung von Kienföhre entstanden und ist erst ab dem 16. Jahrhundert dokumentiert.

Die meisten Kiefern-Arten wachsen als Bäume, einige auch als Sträucher. Kiefern sind immergrün und riechen stark. Kiefern werden durchschnittlich beinahe 45 m hoch und können bis zu um und bei 600 Jahre alt werden. Ihre Nadelblätter der Kiefern sind im Verhältnis zu anderen Nadelbäumen besonders lang.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Pergola Tübingen    Fertigzaun Rotenburg    Fertigzäune Darmstadt    Zaunbeschläge Ludwigshafen    Zäune Mönchengladbach    Holzzaun Stuttgart    Zaunbeschläge Potsdam    Rosenbogen Karlsruhe    Fertigzäune Gifhorn    Lärmschutzzaun Bochum    Holz im Garten Düsseldorf    Zaun Tübingen    Zaunbau Heilbronn    Staketzaun Essen    Holzzäune Potsdam    Koppelzaun Bochum    Holzzäune Mönchengladbach    Friesenzaun    Standard-Zäune Husum    Fertigzaun Köln    Holzzäune Ludwigshafen    Bohlenzaun Erfurt    Fertigzaun Essen    Holzzaun Nürnberg    Nut-und-Federbretter Braunschweig    Standard-Zäune Tübingen    Bohlenzaun Düsseldorf    Zaun-Klassiker Lüdenscheid    Konstruktionshölzer Heide    Steckzaun Kassel    Steckzaun Mannheim    Zaunanlage Aachen    Palisaden Bremen    Standard-Zäune Hamburg    Zaunhersteller Bremerhaven    Nut-und-Federbretter Uelzen    Holz im Garten Dortmund    Profilbretter Husum    Zaunanlage München    Jägerzaun Karlsruhe    Kesseldruckimprägnierung in Grau Oldenburg    Holzzäune Flensburg    Zäune Köln    Rosenbogen Lüdenscheid    Gartenholz Hannover    Rundholzzaun