Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Nut-und-Federbretter in Mainz

Selbstverständlich erhalten Sie auch in Mainz die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Nut-und-Federbretter Ihr Thema ist, vermitteln wir Ihnen an dieser Stelle gerne sämtliche von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben allgemeinen Anregungen zur Planung und der Installation eines Fertigzauns, finden Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Sichtschutz- oder Zaun-Version erhält man bei SCHEERER außerdem jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zum Sondermodell.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog:
Gartenelemente


Unsere Händler im Raum Mainz

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden legen einen großen Wert auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Mainz mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Im Umland von Mainz haben wir auch Fachhändler in den Orten Bad Kreuznach und Wiesbaden-Nordenstadt:

Gebr. Hamm GmbH & Co.KG
In der Dalheimer Wiese 2
55120 Mainz
Tel: 06131-974-0
www.holzfachzentrum-hamm.de
info@holzhamm.de

HolzLand Klein
Mombacher Str. 91
55122 Mainz
Tel: 06131-39595-0
www.holzland-klein.de
klein@holzland-klein.de

MDH-Dilly Heim & Garten
Schwabenheimer Weg 123
55543 Bad Kreuznach
Tel: 0671-72861
info@dilly-garten.de

MS-Holzfachmarkt GmbH
Borsigstr. 3
65205 Wiesbaden-Nordenstadt
Tel: 06122-80000
www.ms-holz.de
mail@ms-holz.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Mainz zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Garten, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Mainz viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Holzterrassen, Sichtschutzelemente und Carports sind aus diesem Grund in Mainz äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Nut- und Federbretter schaffen solide Carports und Geräteschuppen

Nut-und-FederbretterNut- und Federbretter verkörpern eine spezielle Bauart von Profilbrettern. Diese speziell beim Bau von Carports und für etliche Sichtschutzwände verwendeten Bretter verfügen an einer Längskante über eine Nut und auf der anderen Kante über eine angefräste Feder. Das heißt, die Feder - eine schmale Leiste - wird in die Nut - eine viereckige Rille - hineingesteckt. So verbinden sich eine Menge Bretter zu einer sicht- und winddichten Fläche. Aus diesem Grund werden Nut- und Federbretter auch für Böden, als Wand- und Deckenverkleidungen verwendet. Man tituliert ab und an diese Nut- und Federbretter auch als gespundet.
Nut- und Federbretter dienen insbesondere der fugenlosen Verknüpfung von Holzbauteilen. Bei der Konstruktion der Nut- und Federbretter kommt die angefräste Leiste, die so genannte Feder, beim nachfolgenden Bauelement in den vorgesehenen Schlitz, die so genannte Nut. Durch das Verbinden der beiden Bauelemente ineinander, verhindern Nut- und Federbretter, dass sich zwei nebeneinander liegende Holzteile verschieben können. Das verschachtelte Gebilde der Nut- und Federbretter erlaubt es, dass sich eine vorkommende Belastung gleichermaßen auf alle umliegenden Holzelemente verteilt. Mit Nut- und Federbretter zu arbeiten ist daher auch die beliebteste Vergehensweise bei Holzböden, Wand- und Deckenverkleidungen. Nut- und Federbretter werden auch auf einer Unterkonstruktion unsichtbar, durch den Einsatz besonderer Metallklammern festgenagelt werden. Eine Nut- und Federverbindung ist übrigens wesentlich fester als die normale Überblattung, weil die gesägte Feder in einer Nut im Gegenstück steckt.

Nut- und Federbretter ist im Grunde nur eine andere Namensbegung für die speziell auf dem Gebiet des Baus von Carports häufig verarbeiteten Profilbretter. Profilbretter zeigen immer eine sog. Nut und über eine Feder, die die leichte Installation und das leichte Zusammenstecken der Bretter ermöglichen. Zusammengesteckte Profilbretter können sehr leicht eine komplette Wand oder die Deckenfläche des Carports bilden.

Im Außenbereich müssen Nut- und Federbretter überdurchschnittlich witterungsbeständig sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Kiefern- oder Fichtenholz eingesetzt. Zum Schutz des Materials werden die von SCHEERER verwendeten Nut- und Federbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach dem Zusammenbau sollte man in den meisten Fällen die Federbretter noch mit einer leichten Holzwachslasur behandeln, die das Material nicht nur vor Umwelteinflüssen bewahrt, sondern zusätzlich auch die natürliche Struktur der Bretter verstärkt.


SCHEERER Sichtschutzelemente, Carport, Terrassenholz oder Gartenzäune erhalten Sie beim Holzfachhandel in Mainz

Mainz ist die Landeshauptstadt und zudem größte Stadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Heimat des römisch-katholischen Bistums Mainz, der Johannes Gutenberg-Universität sowie vieler Rundfunk- und Fernsehanstalten, wie der SWR und das Zweite Deutsche Fernsehen. Mainz ist die Hauptstadt der rheinischen Fastnacht. Die Bewohnerzahl der Stadt Mainz liegt gerade bei circa 200.000 Bewohnern und steigt seit seit geraumer Zeit permanent. Viele Studenten bleiben oftmals auch nach bestandener Studienprüfung in Mainz und finden Beschäftigung u.a. im Bereich der Medien.

Folgende Städte und Gemeinden grenzen ans Stadtgebiet von Mainz auf der rechten Seite des Rheins: Mainz-Kostheim, Wiesbaden, Mainz-Kastel, Mainz Amöneburg als auch die einstmaligen Mainzer Ortsteile Gustavsburg und Ginsheim, die nunmehr die hessische Gemeinde Ginsheim-Gustavsburg bilden (Kreis Groß-Gerau). Linksrheinisch sind das die zum Landkreis Mainz-Bingen gehörigen Ortschaften: Ober-Olm, Zornheim, Harxheim, Bodenheim, Gau-Bischofsheim, Nieder-Olm, Heidesheim am Rhein, Essenheim, Klein-Winternheim, Budenheim und Wackernheim. Mainz wurde in fünfzehn Ortsbezirke und Vororte aufgeteilt. Diese Stadtbezirke sind: Neustadt, Altstadt, Oberstadt, Gonsenheim, Drais, Hechtsheim, Finthen, Hartenberg-Münchfeld, Bretzenheim, Lerchenberg, Ebersheim, Mombach, Weisenau, Marienborn sowie Laubenheim.

Viele schöne Gärten in Mainz

In der letzten Zeit wurden in Mainz unter anderem durch den Rückruf der US-Soldaten umfangreiche innerstädtische Neubaugebiete frei, die zuvor mit militärischen Gebäuden bebaut waren. Ein großes Wohnbauviertel zwischen Mombach und Gonsenheim wurde unter dem Titel "Gonsbachterrassen" in der letzten Zeit fast vollständig mit Häusern versehen. Davor wurde mittlerweile das Bauareal "Krongarten", das auch in Gonsenheim liegt ergiebig mit Wohnhäusern und Shoppingzentren bebaut. Weitere Baugebiete sind, um nur die größten anzugeben: "An den Obstgärten" in Mainz-Finthen), "Am Großberg" in Mainz-Weisenau, Groß-Winternheim, Mainz-Marienborn und Hartenberg/Münchfeld.

Vor allem in den mitteleren Städten im direkten Umland von Mainz gibt es überwiegend zahllose Einzelhäuser, Doppelhausbebauung aber auch Reihenhäuser mit reizvollen Gartenanlagen. Hier sind die Bereiche, wo Sie auch besonders viele SCHEERER-Angebote wie Carports, Riffelbohlen, Sichtschutzelemente und Gartenzäune entdecken können.

Diese Informationsseiten sollten auch für Sie weiterführend sein:
Nut-und-Federbretter Mainz

gartenbruecke-douglasie-2

Gartenbrücke aus unbehandelter Douglasie

muelltonnenbox-klappbehaelter

Mülltonnenbox mit Klappenhalter

hochbeet-douglasie

Rückenschonendes Hochbeet aus Douglasie, naturbelassen

komposter

Kompostsilo: schnell aufgebaut dank einfachem Stecksystem

pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert

Pflanzkasten Nordmark Kiefer, RAL kesseldruckimprägniert

hochbeet-stecksystem

Hochbeet im Stecksystem, natürlich dauerhafte Douglasie

palisaden-ral-guetezeichen

Auf Palisaden mit RAL-Gütezeichen gewährt SCHEERER 10 Jahre Garantie

gartenbruecke-douglasie

Gartenbrücke als Grundbausatz oder Sonderanfertigung

Unsere Experten-Empfehlung

Exklusiv-Sichtschutz aus Douglasie. Prädikat: anspruchsvolles Design – außergewöhnliche Haltbarkeit.








Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu verwenden. Douglasie wird draußen für Tore, Carports, Zäune, Türen, als auch Pergolen, Sichtschutz, Spielgeräte und Gartenelemente verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Schutzgrundierung vom Hersteller zum Beispiel behandelt wurde, kann ohne weiteres direkt montiert werden. Zudem eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind in aller Regel auf der Nordhalbkugel unseres Planet zuhause. Kiefern findet man meist in kühlfeuchten Klimagebieten. Von manchen Kiefern-Arten werden aber auch tropische und subtropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Besonders in Japan und Korea kommt der Kiefer eine spezielle symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Langlebigkeit und Stärke. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die schnelle Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Waldrodungen genutzt. Im Norden Deutschlands ist die Kiefer die wichtigste Baumgattung. Besondere Merkmale der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, große Robustheit, leicht zu bearbeiten, ausgezeichnet zu imprägnieren.



Holz: Verkernung

Eine sogenannte Verkernung von Holz besteht, wenn die internen Wasserleitbahnen des Baumstammes unterbrochen werden und die Zellen abgetötet werden. Ist der Kernbereich genau durch eine dunkle Färbung zu identifizieren, redet man von Kernholzbäumen (beispielsweise Robinie, Kiefer, Eiche, Douglasie, Lärche). Wenn kein Farbunterschied zu identifizieren ist, aber über den verringerten Feuchtigkeitsanteil überlegt werden kann, dass der Innenbereich verkernt ist, redet man von Reifholzbäumen (z.B. Linde, Birnbaum, Tanne, Fichten). Reifholz ist wirkliches Kernholz.

Sehr viele Bäume neigen demgegenüber zu einer fakultativen Verkernung (beispielsweise Buche, Esche, Kirsche. Der Kern ist zwar farblich abgesetzt, man spricht allerdings von einem Falschkern, da die Kernbildung nicht endogen und regelmäßig stattfindet, sondern durch exogene Einflüsse ausgelöst wird. Der Falschkern hat keine höhere Haltbarkeit.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Fertigzäune Aachen    Kesseldruckimprägnierung Frankfurt    Zaunbeschläge Leipzig    Kesseldruckimprägnierung in Grau Duisburg    Jägerzaun Wiesbaden    Gartenzaun Bremerhaven    Lärmschutzzaun Hamburg    Steckzaun Aachen    Palisadenzaun Kiel    Rosenbogen Berlin    Kesseldruckimprägnierung in Grau Bremen    Konstruktionshölzer Heide    Sichtschutzzäune Wolfsburg    Gartenbrücke Gifhorn    Gartenholz Bochum    Standard-Zäune Duisburg    Zäune Oldenburg    Kesseldruck Imprägnierung Gifhorn    Profilbretter Karlsruhe    Zaunbeschläge Lübeck    Sichtschutz Aachen    Fertigzäune Bremen    Friesenzaun Dortmund    Gartenzaun Heide    Zaunbeschläge Wiesbaden    Fertigzaun Wolfsburg    Gartenbrücke Potsdam    Sichtschutz Magdeburg    Nordik-Zaun Ludwigshafen    Pergola Husum    Kesseldruck Imprägnierung Berlin    Steckzaun Augsburg    Nut-und-Federbretter Heilbronn    Staketzaun Hannover    Kreuzzaun Neumünster    Jägerzaun Hannover    Bohlenzaun Wittingen    Gartenholz Duisburg    Gartenzaun Bonn    Friesenzaun Bochum    Koppelzaun Mönchengladbach    Fertigzaun Würzburg    Fertigzaun Ludwigshafen    Koppelzaun Mannheim    Gartenzäune Oldenburg    Holzzäune Mönchengladbach