Komfort-Zäune Traditions-Zäune Sichtschutz Terrassenhölzer Pergolen Gartenelemente Carports
Produktgruppe hier auswählen Gartenelemente

Vormontierte Gartenmöbel aus unbehandeltem Douglasienholz

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt gartenbruecke-douglasie-2 hochbeet-douglasie komposter pflanzkasten-nordmark-kiefer-ral-kesseldruckimpraegniert hochbeet-stecksystem palisaden-ral-guetezeichen gartenbruecke-douglasie

Nut-und-Federbretter in Würzburg

Selbstverständlich gibt es auch in der Region Würzburg die enorme Sichtschutzzaun-Vielfalt von SCHEERER. Wenn Sie sich für das Thema Nut-und-Federbretter interessieren, vermitteln wir Ihnen hier gerne alle von Ihnen benötigten Fachinformationen. Neben grundsätzlichen Anregungen zur Konzeption und dem Bau eines Staketen- oder Palisadenzauns, erhalten Sie auch alles Wissenswerte über unsere Zaunsysteme Friesenzaun, Koppelzaun oder Kreuzzaun. Für jede Zaun-Variante findet man bei SCHEERER zusätzlich jede nur erdenkliche Erweiterung bis hin zur Sonderanfertigung.

Massivholz im Garten – auch für Sie um Ideen schöner. Klicken Sie sich hier direkt in unseren Online-Katalog: Gartenelemente

Klicken Sie hier zu unseren Favoriten: Gartenelemente Auswahl und Preise

Gartenmöbel Douglasie unbehandelt

Stichwort RAL-Palisaden

Wir bieten Ihnen durchweg RAL-gütegeprüfte Qualitätsprodukte mit einer Qualitätsgarantie von 10 Jahren.


Unsere Händler im Raum Würzburg

Carports, Sichtschutzelemente und Zäune aus dem Hause SCHEERER erhalten Sie in führenden Holzfachmärkten. Unsere Kunden haben einen hohen Anspruch in Hinblick auf Qualität, Haltbarkeit, Optik und Funktionalität. Daher arbeiten wir in der Region Würzburg mit den folgenden ausgewählten Fachhandelspartnern zusammen. Für die Region Würzburg befinden sich unsere Fachhändler zum Beispiel in den Orten Niederlauer, Motten und Bamberg:

W. & L. Jordan GmbH
Innere Aumühlstr. 20
97076 Würzburg
Tel: 0931 32 93 50 0
www.joka-stilwelten.de
wuerzburg@joka.de

Holz-Wiegand GmbH
Nürnberger Str. 122
97076 Würzburg
Tel: 0931-2509980
www.holz-wiegand.com
info@holz-wiegand.com

HolzLand Niemeyer
Brückenstr. 49
97618 Niederlauer
Tel: 09771-61880
www.holzland-niemeyer.de
info@holzland-niemeyer.de


Carports, Sichtschutzwände und Zäune im Fokus
Untersuchungen zur Folge haben die Bewohner von Würzburg zu einem Anteil von ungefähr 37% ein wirklich großes Interesse an den Themenbereichen Gartenzäune, Bauen und Modernisieren. Ein Grund hierfür ist sicher darin zu suchen, dass es in Würzburg viele Neubaugbiete mit jungen Familien gibt. Sichtschutzzäune und Carports sind aus diesem Grund in Würzburg äußerst beliebt. Gut, dass es hier die Qualitätsprodukte von SCHEERER gibt.


Nut- und Federbretter schaffen dichte Holzflächen

Nut-und-FederbretterNut- und Federbretter bilden eine besondere Form von Profilbrettern. Diese in erster Linie beim Bau von Carports und für etliche Sichtschutzwände zum Einsatz kommenden Bretter haben an einer Längskante über eine Nut und auf der anderen Kante über eine angefräste Feder. Das bedeutett, die Feder - eine schmale Leiste - wird in die Nut - eine rechteckige Rille - eingeschoben. So vereinen sich ein bestimmte Zahl Bretter zu einer sicht- und winddichten Fläche. Dadurch werden Nut- und Federbretter auch für Böden, als Decken- und Wandverkleidungen zum Einsatz gebracht. Man nennt ab und an diese Nut- und Federbretter auch als gespundet.
Nut- und Federbretter dienen besonders der fugenlosen Aneinanderfügung von Holzbauteilen. Bei der Konstruktion der Nut- und Federbretter setzt man die angefräste Leiste, die sog. Feder, beim anschließenden Holzelement in den ausgesparten Schlitz, die sog. Nut. Durch das Verknüpfen der beiden Bauteile ineinander, verhindern Nut- und Federbretter, dass sich zwei aneinander liegende Bretter verschieben können. Das verschachtelte Ergebnis der Nut- und Federbretter ermöglicht es, dass sich eine auftretende Belastung gleichermaßen auf alle verbundene Holzelemente verteilt. Nut- und Federbretter zu verwenden ist aus diesem Grund auch die normale Variante bei Holzböden, Decken- und Wandverkleidungen. Nut- und Federbretter werden auch auf einer Balkenkonstruktion unsichtbar, durch den Einsatz besonderer Metallklammern festgenagelt werden. Eine Nut- und Federverbindung ist übrigens wesentlich stabiler als die einfache Überblattung, weil die Feder in einer Nut im nächsten Brett steckt.

Nut- und Federbretter ist im Grunde lediglich eine andere Benennung für die insbesondere im Bereich des Carportbaus oftmals verarbeiteten Profilbretter. Profilbretter haben immer eine so genannte Nut und über eine Feder, die die leichte Installation und das leichte Ineinanderstecken der Bretter ermöglichen. Zusammengesteckte Nut- und Federbretter können ganz einfach eine komplette Wand oder die Dachfläche des Carports bilden.

Im Außenbereich sollten Nut- und Federbretter ziemlich haltbar sein, damit sie beim Carportbau, für Gartenhäuser oder Sichtschutzwände verwendet werden können. Meistens wird dabei Fichten- oder Kiefernholz eingesetzt. Zum Schutz der Bretter werden die von SCHEERER verwendeten Nut- und Federbretter mit einer Kesseldruckimprägnierung versehen. Nach dem Zusammenbau sollte man i.d.R. die Profilbretter noch mit einer dünnen Holzwachslasur behandeln, die das Holz nicht nur vor Umwelteinflüssen bewahrt, sondern darüber hinaus auch die natürliche Maserung der Bretter verdeutlicht.


SCHEERER Carport, Sichtschutzwände, Gartenzäune oder Terrassenholz in Würzburg

Würzburg befindet sich als kreisfreie Stadt im bayrischen Bezirk Unterfranken. Im Moment beheimatet die Großstadt am Main knapp 133.000 Bewohner. Würzburg ist eine von 23 Oberzentren des Freistaates Bayern und belegt Rang 5 auf der Liste der größten Städte Bayerns nach Regensburg, Augsburg, Nürnberg und natürlich München. Würzburg liegt auf beiden Seiten des Mains im mittleren Maintal, das oft als Maindreieck bezeichnet wird.

Die am dichtesten liegenden Großstädte sind Nürnberg (ca. 115 Kilometer), Frankfurt am Main (gut 120 Kilometer), Stuttgart (rd. 140 Kilometer) sowie Mannheim (etwa 180 Kilometer).
Die Julius-Maximilians-Universität war die erste Bildungseinrichtung dieser Art im Freistaat Bayern. Deshalb gehört Würzburg wie die Städte Göttingen, Freiburg, Marburg, Tübingen und Heidelberg zu den traditionsreichen Universitätsstädten in Deutschland.

Vierzehn Gemeinden und Städte des Kreises Würzburg umsäumen die Stadt Würzburg. Dies sind Estenfeld, Rottendorf, Gerbrunn, Rimpar, Güntersleben, Randersacker, Veitshöchheim, Eisingen, Eibelstadt, Reichenberg, Zell am Main, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn und Höchberg.

Das Stadtgebiet von Würzburg ist gegenwärtig in 13 Stadtbezirke aufgeteilt, die sich des Weiteren in insgesamt 25 Stadtviertel abgrenzen. Diese Bezirke und Stadtteile sind zum Beispiel die Altstadt (mit Dom, Neumünster, Peter, Innere Pleich, Haug, Äußere Pleich, Rennweg, Mainviertel,), Zellerau, Dürrbachtal (mit Dürrbachau, Unterdürrbach, Oberdürrbach), Grombühl, Lindleinsmühle, Heidingsfeld, Frauenland (mit Mönchberg, Keesburg, Frauenland), Heuchelhof, Sanderau, Rottenbauer, Steinbachtal (mit Nikolausberg, Steinbachtal), Versbach, Lengfeld.

Entwicklung der Anwohnerzahl in Würzburg

Im Jahre 1880 zählte Würzburg knapp 50.000 Einwohner. 1934 überschritt die Anwohnerzahl die Grenze von 100.000, was dazu führte, dass Würzburg zur Riege der Großstädte aufstieg. Durch die Konsequenzen des Zweiten Weltkrieges verlor die Stadt gut die Hälfte der Einwohner. Schon 1957 hatte die Einwohnerzahl erneut den Vorkriegsstand erklommen. Anfang 2005 wohnten in Würzburg nach Ermittlung des Bayerischen Landesamtes für Statistik rd. 133.000 Einwohner, was den heute noch geltenden historischen Höchststand markierte.

Passende Grundstücke für unsere Produkte in Würzburg

Da die Stadt Würzburg noch weiterhin wachsen möchte, hat man etliche neue Stadtviertel für die Bebauung in die Planung aufgenommen. Die Preise der Grundstücke liegen bei etwa 160-240 Euro/qm. Von besonders vielen Eigenheimeigentümern in und um Würzburg werden seit einigen Jahren verstärkt Gartenholz, Carports, Zäune und Sichtschutzelemente in bester Qualität von SCHEERER nachgefragt.

Diese Informationen könnten für Sie ebenfalls von Interesse sein:
Nut-und-Federbretter Würzburg


Hintergrund-Informationen

Douglasie

Wenn es um Gartenzaun oder Sichtschutz geht, ist Douglasie eine beliebte Holzart. Auch bei Scheerer finden Sie eine große Auswahl an Zäunen aus diesem Holz.

Das Holz der Douglasie ist vielseitig zu nutzen. Douglasie wird im Außenbereich für Zäune, Carports, Türen und Tore, sowie Pergolen, Gartenelemente, Spielgeräte und Sichtschutz verwendet.

Douglasien-Holz, das mit einer Holzschutzgrundierung vom Hersteller beispielsweise behandelt wurde, kann ohne weiteres sofort montiert werden. Desweiteren eignet sich die Douglasie vor allem für Farbbehandlungen (Lackierungen, Lasuren,).



Kiefern

Kiefern sind meist auf der nördlichen Halbkugel unseres Planet beheimatet. Kiefern leben für gewöhnlich in kühlfeuchten Klimagebieten. Von einigen Kiefern-Arten werden aber auch subtropische und tropische Klimazonen besiedelt.

Kiefern werden in der Zwischenzeit global angebaut. Insbesondere in Japan und Korea kommt der Kiefer eine außergewöhnliche symbolische Bedeutung zu: Sie symbolisieren dort beständige Geduld, Stärke und Langlebigkeit. Kiefern sind international die meistverwendeten Baumarten der Forstwirtschaft und werden oftmals für die nachhaltige Wiederaufforstung nach Waldzerstörungen und Rodungen genutzt. In den nördlichen Bundesländern ist die Kiefer die meistverwendete Holzsorte. Auffällige Eigenschaften der Kiefer sind: rot gefärbtes Kernholz, besondere Festigkeit, einfache Bearbeitung, ausgezeichnet mit Imprägnierung zu versehen.



Holz als Baustoff

Holz findet im Bauwesen sehr oft als sogenanntes Bauholz vielseitige Nutzung. Holz wird im Bau zum Beispiel als Vollholz, Brettschichtholz oder in Form von Holzwerkstoffen eingesetzt werden. Es wird sowohl für isolierende, konstruktive als auch für ästhetische Anwendungen in Form von Verkleidungen zum Einsatz gebracht. Auf tragenden Holzkonstruktionen fusst der Holzskelettbau, der Holzrahmenbau als auch der klassische Fachwerkbau.

Holz überzeugt durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Von allen Festigkeiten des Holzes hat seine Zugfestigkeit die höchsten Werte, während die Druckfestigkeit des Holzes gut 50 Prozent und die Schubfestigkeit nur annähernd 10 % der Zugfestigkeitswerte erreichen. Die Zugfestigkeit von Stahl ist zwar 5-6 mal höher als die Zugfestigkeit von Holz, letzteres ist demgegenüber 16-mal leichter.


Ähnliche Kategorien:



Beliebte Anfragen unserer Kunden:


Zaunbau Wuppertal    Konstruktionshölzer Heilbronn    Staketenzaun Kassel    Friesenzaun Gifhorn    Palisaden Düsseldorf    Friesenzaun Lüdenscheid    Friesenzaun Lüneburg    Friesenzaun Potsdam    Profilbretter Karlsruhe    Staketzaun Potsdam    Zaunanlage Aachen    Staketzaun Würzburg    Sichtschutzzäune Stuttgart    Staketenzaun Heilbronn    Kesseldruckimprägnierung in Grau Duisburg    Koppelzaun Gifhorn    Fertigzäune Mannheim    Nut-und-Federbretter Flensburg    Lattenzaun Rotenburg    Gartenzäune Mönchengladbach    Staketzaun Heilbronn    Zaunbeschläge Bochum    Zaunanlage Augsburg    Bohlenzaun Bremen    Zäune Hof    Nut-und-Federbretter Chemnitz    Zaun Freiburg    Holzzaun Husum    Sichtschutzelemente Koblenz    Kesseldruck Imprägnierung Lüdenscheid    Kreuzzaun Berlin    Nordik-Zaun Flensburg    Gartenzaun Duisburg    Profilbretter Frankfurt    Gartenbrücke Mannheim    Rundholzzaun Karlsruhe    Lärmschutzzaun Bonn    Sichtschutz Husum    Jägerzaun Uelzen    Profilbretter Wuppertal    Fertigzaun Uelzen    Fertigzaun Essen    Nordik-Zaun Nürnberg    Steckzaun Wolfsburg    Pergola Gifhorn    Kesseldruckimprägnierung in Grau Lübeck